Anhängerkuplung nachtrglich einbauen Peugeot Partner

Diskutiere Anhängerkuplung nachtrglich einbauen Peugeot Partner im Citroen Berlingo & Peugeot Partner Forum im Bereich ---> Die Fahrzeuge; Tag zusammen, bin neu hier wohne am Bodensee und hoffe von euch weiterführende infos zu bekommen. Wir haben einen Partner OD.Ranch Bau. 07. 2010...

  1. conti03

    conti03 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    6. Juni 2017
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Tag zusammen,
    bin neu hier wohne am Bodensee und hoffe von euch weiterführende infos zu bekommen.
    Wir haben einen Partner OD.Ranch Bau. 07. 2010 Benziner
    Gerne würden wir eine Anhängerkublung die unseren 1200 kg Hänger möglichst vollgeladen ziehen kann an unseren geliebten Partner anbauen. Da der Händler 800.- € möchte und ATU 700.-€ hoffe ich mal dass dies noch günstiger geht. Anschrauben und anschließen sollte ich, da meiner Meinung nach die Elektrokabel schon vorbereitet sind selbst können. Händler und ATU sagten, dass auch wenn der Kabelsatz schon verlegt sei es nicht günstiger würde. Den ich meiner Meinung nach auch gefunden habe. IMG_3059.JPG
    Bei ATU meinten sie das sei egal bei Peugeot müsse man immer noch zusätzlich ein Kabel nach vorne verlegen.
    Stimmt das? Was für eine Anhängerkuplung würdet ihr empfehlen wenn der Selbsteinbau und Anschluß auch für
    nicht Mechatroniker möglich ist, und besteht die Möglichkeit einer Auflastung damit der Anhänger voll genutzt werden kann?
    Danke schon mal ich bin sicher ihr könnt mir da weiterhelfen.
     
  2. Anzeige

    Hier gibt es passendes Zubehör.
    Da findest du bestimmt was!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Evie

    Evie Mitglied

    Dabei seit:
    24. November 2014
    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    159
    Moin moin
    ob es für dich leicht ist die Anhänger Kupplung selber anzubauen oder nicht solltest du für dich entscheiden nach dem du dir ein paar berichte dazu angeschaut hast.
    Ich habe ja ne Einbauanleitung zum NV200
    hier Klick
    Geschrieben.
    Ist - war aber nicht die erste die ich einbaute.
    Und die Kupplung bei KFZTEILE24 gekauft.

    Grundsätzlich gibt ein paar Dinge zu beachten wie z.b das die extra aufgebrache Unterbodenmasse unter den anschraubteilen runter muss (also nicht der Lack !)

    Und ob ne extra Stromleitung benötigt wird kannste doch vom Händler erfahren.
    Meistens wird die nur dann benötigt wenn man ne Zusatzbatterie im Wowa mitlaufen - mitladen möchte.
     
  4. #3 BartmannThomas, 7. Juni 2017
    BartmannThomas

    BartmannThomas Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15. April 2017
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen,

    also ich hab vor kurzem bei meinem Berlingo 1 (Bj.2009) auch eine Kupplung angebaut. Ich hab mir bei Ebay eine von einem polnischen Anbieter gekauft. (Findest du aber ganz normal auf Ebay und auch auf deutsch) Gekostet hat das um die 70€

    Das montieren der Kupplung war wirklich kein Problem. Alles in allem 10 Schrauben festziehen und gut ist. Ich würd mal behaupten wenn du zwei Hände hast, dann klappt das.


    Zum Elektroniksatz...
    Laut meiner Recherche spalten sich da die Geister. Habe viele Meinungen gelesen, dass ein Fahrzeug spezifischer Elektroniksatz das Leben erleichter. Ich hatte keinen spezifischen und hab einfach jedes Kabel der Dose einzeln an die Drähte in den Rückleuchten angeschlossen. Mit guten "Stromdieben" und einem Messgerät (um die Kabel zu identifizieren) funktioniert das auch Top.

    Die Leitung zum Motor musst du nur ziehen, wenn du einen Dauerplus haben willst. Für den Wohnwagen ist das aber vermutlich recht sinnvoll. Man kann das Kabel gut entlang der Bremsleitung unter dem Auto verlegen. !! Aber unbedingt nochmal über Kabelquerschnitt und Absicherung informieren !!

    Ich hoffe ich konnte ein wenig helfen :)

    Grüße
     
  5. Evie

    Evie Mitglied

    Dabei seit:
    24. November 2014
    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    159
    Hinter der Bezeichnung "Fahrzeug spezifischer Elektroniksatz" verbirgt sich leider alles da es nicht wirklich eine definierte zuordung zu der Aussage es gibt.

    Auf jedenfalls ist es leichter ein E-Satz so anzuschließen das man nur die vorhandenen Steck löst und den zusätzlichen E-Satz dazwischen steckt, meist sind diese E-Sätze etwas teurer aber für jemanden der das so noch nie gemacht hat wesentlich leichter.

    Einen Steckerlosen E-Satz würde ich aus früheren Erfahrungen nicht mit "Stromdieben" einbauen, denn mit den Dingern kann man auch schnell sich neue Probleme heranziehen. Besser ist es anständig zu Grimpen und mit schrumpfschlauch en zu Isolieren.

    Und willst du unbedingt ne Dauerstromleitung nach hinten haben würde ich 6 qmm nehmen (Achtung auf die KFZ erforderliche Isolierung achten), vorne nahe an der Batterie mit 50A Absichern über ne Steifen Hochstromsicherung und hinten nochmal mit dem was du brauchst über ne Fliegende Sicherung. Somit ist auch der Kabelweg zwischen hinten und Batterie geschützt.
    Für die Masse kanst du dir den Masse Punkt von hinten nehmen
     
  6. #5 schrauberfee, 8. Juni 2017
    schrauberfee

    schrauberfee Mitglied

    Dabei seit:
    14. Dezember 2016
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    eigendlich ist es kein Hexenwerk mit der AHK.
    Ab 150 € gibt es sehr gute polnische abnehmbare AHK bei ebay.
    Frage ist nur, benötigst Du für Deinen Partner eine Busleitung? Es gibt unterschiedliche E-Sätze für ein Fahrzeug. Das kannst Du bei Deiner Autowerkstatt erfragen. E-Sätze für Busleitungen sind recht teuer.

    Bei meinem Ex Honda Jazz war die Monatge sehr einfach. Stoßfänger ab, AHK einschieben, verschrauben, E-Satz antütern, Stoßfänger ran, fertig. Keine halbe Stunde. Ich hatte einen E-Satz mit seperaten Blackboxen & passenden Steckern pro Seite, die auf die Jazz Elektrik abgestimmt waren.

    Bei meinem Combo C hat es etwas länger gedauert.
    Da ich nen Gaswagen fahre, brauchte ich weniger montieren, da das Heck bereits verstärkt war. Dafür mußte ich das halbe Heck abfrickeln. Zirka ne Stunde Arbeit in der Selbsthilfewerkstatt.
    Die Elektrik mußte ich selber anpassen. Dafür habe ich die Combo Stecker ausgemessen um zu wissen wo was angeschlossen ist. Die Leitungen wurden gekappt, mit Flachhülsen versehen, mit Y-Steckverteilern miteinander verbunden. Hat vielleicht ne halbe Stunde gedauert. Ein extra Bilnkrelais ist nicht nötig, da ein lastunabhängiges verbaut ist & die Blinkfrequenz beim Hängerbetrieb sich nicht verändert.
    Ne HängerBlinkKontrolleuchte habe ich nicht verlegt bzw. angeschlossen. Diese gab es weder bei meinem Ex-Pluriel, noch beim Jazz. Nem TÜVer hat das nie interessiert.

    Sonnigst Nadja
     
  7. Tohoho

    Tohoho Neues Mitglied

    Dabei seit:
    7. Juli 2017
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe beim Peugeot Partner Teepee eine abnehmbare AHK von Thule nachrüsten lassen. Der mitgelieferte Elektorsatz hat zunächst nicht gepasst, da entgegen der Angabe von Thule die Anschlüsse bis nach vorne in den Sicherungskasten gelegt werden mussten. (Partner Baujahr 03/2015) Zudem musste das Auto danach nochmal zur Peugeot-Werkstatt, da eine Umkodierung vorgenommen werden musste, damit die Einparkhilfe abschaltet, wenn der Stecker der AHK belegt ist.
    Vielleicht solltest Du doch über eine Werkstatt nachdenken.
    Gruß,
    Ingo
     
  8. Anzeige

    schau mal hier: [hier klicken] Dort wirst du bestimmt fündig.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Anhängerkuplung nachtrglich einbauen Peugeot Partner