Tresor / Abschließbares Fach in HDK fest einbauen - Ideen?

Diskutiere Tresor / Abschließbares Fach in HDK fest einbauen - Ideen? im Camping/Umbauten und Tuning Forum im Bereich ---> Auto / Verkehr; Guten Tag, ich bin neu hier, schon länger stiller Leser, nun mein erster Beitrag. Vielen Dank an dieser Stelle an die tollen Tipps und...

  1. #1 RafaelH, 24.03.2019
    Zuletzt bearbeitet: 24.03.2019
    RafaelH

    RafaelH Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14.11.2018
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag,

    ich bin neu hier, schon länger stiller Leser, nun mein erster Beitrag.
    Vielen Dank an dieser Stelle an die tollen Tipps und Erfahrungsberichte, die sich hier in Forum finden lassen.

    Kurz zu Mir: Ich arbeite als Fotojournalist und bin regelmässig in Deutschland und Europa unterwegs. Manchmal kommt es vor, dass man für bestimmte Geschichten an Orte muss, an denen kein Hotel in der Nähe ist oder es einfach praktischer (und spannender) ist, direkt vor Ort im Auto zu pennen. Aus dem Grund habe ich mir vergangene Woche auch einen HDK (Berlingo) gekauft. Bettumbau werd ich selber machen.

    Nun muss ich berufsbedingt teures Equipment im Auto mitführen. Im Regelfall passt der Kram in einem Koffer mit Handgepäck-abmessungen.
    Ich suche nach einer Lösung, mein Equipment im Auto gesondert wegschliessen zu können, dass falls mal jemand einbricht, mir nicht direkt den ganzen Wagen leer räumen kann.
    Ich hatte überlegt, in den Kofferraum eine abschließbare Kiste zu bauen und mit der Karosserie zu verschrauben. Im besten Fall sieht es optisch nicht so aus, als würde es sich lohnen, die aufzubrechen.

    Problem: Einfach eine Kiste in den Kofferraum schrauben ist schwierig, weil ich aufgrund des Bettes (Eigenbau, aber vom Prinzip wie die Vanessa-Betten) den Kofferraum unterteilt habe. Die Tür/Öffnung des "Tresors" muss also zwangsläufig Richtung Heckklappe sein. Dann könnte ich meinen Kamerakoffer einfach dort reinlegen und bei Bedarf rausnehmen (und sämtliches Equipment wäre gut gepolstert).

    Vielleicht gibt es dazu bereits gute Umsetzungen zu "Tresoren" in Autos?
    Hat hier jemand schonmal etwas ähnliches in seinen HDK eingebaut? Oder hat gute Tipps oder Ideen für mich?

    Lieber Grüße! :)
     
  2. #2 Reisebig, 25.03.2019
    Reisebig

    Reisebig Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2009
    Beiträge:
    2.069
    Zustimmungen:
    212
    Ich hab ein altes Bankschließfach unter den Fahrersitz getackert, wird allerdings für deine Anwendung zu klein sein. Ich bekomme den Laptop, das Tablett, meine Pentax und zwei Objektive (wenn Sie nicht an der Kamera sind) rein.

    [​IMG]
     
    RafaelH gefällt das.
  3. TFL

    TFL Mitglied

    Dabei seit:
    07.01.2015
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    57
    Ist diese einfache Lösung zu simpel:
    Abschließbaren Kasten kaufen. Diesen anstatt einer Schublade / Regalfach in den vanessaähnlichen Heckschrank einsetzen. Den Kasten von, wichtig, innen mit dem Heckschrank verschrauben. Fertig.
    Der Inhalt im Tresor ist geschützt. Und den verschlossenen Tresor selbst kann man nicht mit vertretbarem Aufwand aus dem Auto entfernen.

    Problematisch an der Umsetzung ist lediglich, dass der Heckschrank schon existiert und der Tresor sich von seinen Maßen einfügen muss. Anders herum wäre es leichter zu konstruieren.
     
  4. #4 helmut_taunus, 25.03.2019
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    7.926
    Zustimmungen:
    649
    Klasse Ideen,
    werde ich beim meinem naechsten Einbruch beachten, um die Wertsachen der Anderen zu finden.
     
  5. TFL

    TFL Mitglied

    Dabei seit:
    07.01.2015
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    57
    O je, war gestern Schwarzsehertag?

    Die polizeilichen Beratungsstellen geben einem auch Tipps, wie man sein Gut sichert. Ganz öffentlich. Und nebenbei erklären und zeigen sie einem, wie man, also natürlich die bösen Jungs, ein fremdes Fenster oder eine fremde Tür kinderleicht öffnet.

    Wichtig ist, dass man keine Aufbruchanreize setzt. Also nix Lohnendes offen sichtbar rumliegen lässt.
    Alles Wertvolle gehört ordentlich gesichert. Entweder so versteckt, dass dort niemand sucht. Hatten wir hier auch schon Lösungen an mehreren Stellen. Oder aber baulich so gesichert, dass weder Aufbruch des Tresors noch dessen Mitnahme realistisch sind.
    Wer viel Zeit hat, skrupellos ist und ungestört arbeiten kann, der findet in einem Auto fast jedes Versteck. Egal ob es vorher in einem Spartenforum mal erwähnt wurde oder nicht. Deswegen sollte man meiner Meinung nach aber nicht darauf verzichten, anderen (stillen Mitlesern) Tipps und Anregungen zur Eigentumssicherung zu geben.
     
    Tom-HU und El Gringo gefällt das.
  6. #6 Urlaubär, 26.03.2019
    Urlaubär

    Urlaubär Mitglied

    Dabei seit:
    19.06.2016
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    18
    :top: der gute Einbrecher kennt seinen Job. Ist wie ein Handwerker, der kennt in seinem Arbeitsbereich auch alle kniffe.
    Es geht nur darum dem potentiellen Einbrecher das Leben so schwer wie möglich zu machen.
    Bekannter aus einer Versicherung hat empfohlen:
    Pin 100€ an die Pinnwand. Wenn der Einbrecher kommt, sucht der den schnellen Erfolg. Wenn er nichts findet stellt er das Heim auf links. Mit Hundert Euro ist der einfache Junki schon zufrieden. Also: Tresor ist super, aber irgendwo, nicht von aussen einsehbar aber für den Einbrecher gut zu finden, etwas wertvolles deponieren. Zahlt normal auch die Versicherung. Ist für die günstiger als einen Inventarschaden zu begleichen.
     
    Manfred01 gefällt das.
  7. odfi

    odfi Mitglied

    Dabei seit:
    05.03.2013
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    176
    Wir hatten vor ner Weile mal jemanden - weiß es nicht mehr genau - der hat vor die Schublade unterm Sitz (die nur nach vorn rauszuziehen geht) ein dickes Blech angebracht und mit einem Vorhängeschloss gesichert. Versuch mal mit der SuFu was zu finden.
     
Thema:

Tresor / Abschließbares Fach in HDK fest einbauen - Ideen?

Die Seite wird geladen...

Tresor / Abschließbares Fach in HDK fest einbauen - Ideen? - Ähnliche Themen

  1. zusätzliche Anschlussbuchsen in Renault Kangoo II (2004) einbauen

    zusätzliche Anschlussbuchsen in Renault Kangoo II (2004) einbauen: Guten Morgen! Ich habe mir 30mm Ø Burchsen für USB, KFZ Stecker und Spannungsanzeige besorgt und würde die gerne irgendwo in meinem...
  2. Idee zum Anbringen von Armstützen hinten

    Idee zum Anbringen von Armstützen hinten: Ich fahre ja regelmäßig mit der Evi als blabla-car Taxi durch Deutschland und immer wieder fragen sich meine Mitfahrer, wohin mit ihrem rechten...
  3. HDK 4x4, automatik, diesel, sitze ohne werkzeug herausnehmbar

    HDK 4x4, automatik, diesel, sitze ohne werkzeug herausnehmbar: hi ich möchte euch gerne um rat bitten: suche einen HDK oder (mini)van oder MPV (kenne die unterschiede nicht soo genau) -neu oder vorführmodell...
  4. Welcher HDK Camper?

    Welcher HDK Camper?: Hallo :) ich bin auf der Suche nach einem Hochdachkombi der die Wochenenden als Camper dienen soll. Meine Ansprüche an das Auto sind, ein...
  5. Welcher HDK?

    Welcher HDK?: Hallo zusammen, ich tu mir mit der Entscheidung sehr sehr schwer. Eigentlich hatten wir uns für den Ford Tourneo Connect mit kurzem Radstand...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden