Rohrsystem am Dach für Tarp befestigen (ABE oder TÜV notw.)

Diskutiere Rohrsystem am Dach für Tarp befestigen (ABE oder TÜV notw.) im Nissan NV200 Forum im Bereich ---> Die Fahrzeuge; Hallo zusammen, ich habe die Idee zum Sommer eine Art Rohrsystem an den Dachträgerbefestigungen (Gewinde) zu verschrauben, um bei Bedarf ein Tarp...

  1. OlliMUC

    OlliMUC Mitglied

    Dabei seit:
    2. Juli 2014
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    3
    Hallo zusammen,
    ich habe die Idee zum Sommer eine Art Rohrsystem an den Dachträgerbefestigungen (Gewinde) zu verschrauben, um bei Bedarf ein Tarp / Sonnensegel u.ä. zu befestigen. Meine Frage ist nun, ob ich dieses Rohrsystem (soll aussehen wie eine Dachrreling) nur vernünftig verschrauben muss (-> Ladesicherung) oder beim TÜV vorführen muss oder nur mit ABE geht.

    Vielen Dank für eure Antworten vorab.

    P.S.
    Fest verschraubte Markise ist mir zu teuer.
    Ich möchte noch die Möglichkeit haben, Dachträger statt des Rohrsystems zu montieren.
    Ich möchte keine Kederleiste an das Auto kleben.
     
  2. Anzeige

    Hier gibt es passendes Zubehör.
    Da findest du bestimmt was!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. OlliMUC

    OlliMUC Mitglied

    Dabei seit:
    2. Juli 2014
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    3
  4. Beastie

    Beastie Mitglied

    Dabei seit:
    24. Juni 2011
    Beiträge:
    1.505
    Zustimmungen:
    4
    Re: Rohrsystem am Dach für Tarp befestigen (ABE oder TÜV not

    (Achtung, nachfolgend gefährliches Halbwissen ... mehr ne Meinung als echtes Faktenwissen!)

    Ih befürchte, der entschiedene Punkt ist:
    Ich kenne das Theater allerdings nur von Antennen... und von den dazugehörigen Einbaufüßen... Bei Antennen bekommt man Streß, wenn selbige irgendwie das Fahrzeug 'breiter' machen könnte also es ohne ist.. also beispielhaft gesprochen du an einer senkrechten Wand vorbei fährst und als erstes mit deinem Anbauteil hängen bleiben würdest.

    Zum anderen kann man im Bereich 'Fußgängerschutz' anecken, wenn Teile irgendwie vorstehen und erheblichen Widerstand produzieren, wenn man damit kollidiert... sprich, alles was jemanden irgendwie anritzen könnte, wenn er dran vorbei schrammt oder darüber rutscht wird sehr kritisch gesehen.

    Selbst die blöden Seitenschutzleisten zum Nachrüsten haben ne ABE.. die sind allerdings auch in einem sehr kritischen Bereich / Höhe angebracht.

    Im Zweifel würde ich einfach mal direkt beim TÜV fragen, wenn du soweit im Detail klar bist um mit konkretem Montageort und Material vorsprechen zu können.. (muss ja nicht der TÜV sein, wo du immer hin fährst :mrgreen: ) Da gibt es zwar auch sehr oft viele Meinungen.. am Ende sind es eben genau diese Stimmen, die Dir Ärger machen können.. mal ab von der Rennleitung..oder noch schlimmer.. der Versicherung.
     
  5. folkert

    folkert Mitglied

    Dabei seit:
    22. November 2007
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    6
    Re: Rohrsystem am Dach für Tarp befestigen (ABE oder TÜV not

    Hallo OlliMuc,
    ich verschraube im Sommer in den Dachträgeraufnahmen 2 lange Alu-Vierkantrohre 2000x25x25 (mit U.-Scheiben).
    Hier sind Löcher gebohrt, an denen ich auf dem Campingplatz eine Plane befestigen kann. Kein Gepäck!
    Die Rohre überragen nicht das Fahrzeug, außer nach oben ca.30mm.
    (den TÜV wollte ich nicht belästigen, aber gibt Dir evtl. Sicherheit)
     
  6. OlliMUC

    OlliMUC Mitglied

    Dabei seit:
    2. Juli 2014
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    3
    Re: Rohrsystem am Dach für Tarp befestigen (ABE oder TÜV not

    Ja, das mit dem 'Überstand' sehe ich auch als den entscheidenden Punkt. Ich möchte 'nur' nach oben ein paar cm 'erweitern'. Gepäck / (weitere) Lasten, als die Schiene / Rohrkonstruktion, habe ich auch nicht vor zu transportieren.

    Mein Idee ist diese
    http://www.zurrschienen.com/index.php?o ... 09&lang=de
    oder eine Rohrkonstruktion mit
    http://www.brinck-rohrverbinder.de/shop ... 600298c99c

    Ziel ist das Sonnensegel bis über die Fahrzeugfront mittels Zusatzstücke im parkenden Zustand leicht zu verlängern und im besten Fall ohne Bodenstützen, sondern mit Haken an der Felge(?) Zu befestigen.

    @folkert
    Ist das Dach zwischen den drei Gewindehülsen nicht gewölbt? Wenn 'ja' wie gleichst Du die Unterschiede aus?
     
  7. folkert

    folkert Mitglied

    Dabei seit:
    22. November 2007
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    6
    Re: Rohrsystem am Dach für Tarp befestigen (ABE oder TÜV not

    Hallo OlliMuc,

    die Alu-Vierkantrohre 2000x25x25 sind etwas flexibel und folgen Dachwölbung!
    Mit U.-Scheiben 3-5 Stck wird der Rest ausgeglichen, damit es halbwegs aussieht.
    Gibt sicher schickere Relings, aber nicht unbedingt praktischere.
    Bei NV200 mit Hecktüren kann man auch hinten noch Profile 20x20 hineinstecken.
    (Einstecktiefe ca. 300mm) Hierüber dann provisor. Regenschutz-Plane legen.
    Aber immer ohne Dachlast/ Gepäck.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier: [hier klicken] Dort wirst du bestimmt fündig.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Rohrsystem am Dach für Tarp befestigen (ABE oder TÜV notw.)

Die Seite wird geladen...

Rohrsystem am Dach für Tarp befestigen (ABE oder TÜV notw.) - Ähnliche Themen

  1. Mein neuer Ford Tourneo Grand Connect ist mein Hochdachkombi

    Mein neuer Ford Tourneo Grand Connect ist mein Hochdachkombi: Moin in die Runde, seit April 2017 bin ich sehr zufriedener Besitzer und begeisterter Nutzer eines schönen wie neuen Ford Tourneo Grand Connenct....
  2. Geplänkel zum Umbau eines Hochdachkombis

    Geplänkel zum Umbau eines Hochdachkombis: ---------- m Hinterkopf feile ich schon an meinen nächsten Auto-Ausbauprojekten herum. ---------- Ich auch. Hab noch gar kein Fahrzeug...
  3. Beim Hochdachkombi gelandet

    Beim Hochdachkombi gelandet: Hallo zusammen, ich bin seit ca. 14 Tagen Besitzer eines Mercedes Citan 111 CDI. Ich will den HDK wie ihr anscheinend abkürzt, etwas umgestalten...
  4. Berlingo 1 Multispace mit Modutop und Dachlastenträger?

    Berlingo 1 Multispace mit Modutop und Dachlastenträger?: Hallohallo liebes Forum! Nach langem heimlichen Mitlesen und vielviel Grübelei ist nun endlich der Fahrzeugwechsel in die HDK-Sparte geglückt....
  5. Dachreling / Dachträger aus Edelstahlrohren selber bauen ?

    Dachreling / Dachträger aus Edelstahlrohren selber bauen ?: Hallo Campingfreunde ! Das Problem kennt jeder: Die im Zubehörhandel angebotenen Dachträger oder Reling sind häufig teuer und nicht sehr stabil (...