Faltbox am Dach

Diskutiere Faltbox am Dach im Nissan NV200 Forum im Bereich ---> Die Fahrzeuge; Hallo NV200 Freunde! Hat sich schon jemand überlegt ob es möglich ist eine Faltbox (Dachbox aus Gewebe) auf den 6 Befestigungspunkten am Dach...

  1. #1 alex123, 01.02.2019
    alex123

    alex123 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    03.05.2017
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo NV200 Freunde!

    Hat sich schon jemand überlegt ob es möglich ist eine Faltbox (Dachbox aus Gewebe) auf den 6 Befestigungspunkten am Dach mittels Ringschrauben zu befestigen?

    ZB die Aomaso Auto Dachbox


    Spricht da etwas aus technischer Sicht (Dachlast <50kg) bzw. rechtlicher Sicht dagegen?

    Besten Dank,
    Alex
     
  2. oemmel

    oemmel Mitglied

    Dabei seit:
    19.05.2010
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    11
    Hey, Für mich keine Überlegung. Die Dachlast bezieht sich darauf, dass die Ladung mit ordnungsgemässen technischen Mitteln (z.B. Dachträger/Relingträger) befestigt ist. Die Dachreling und auch die Befestigungspunkte dienen zunächst zur Aufnahme des geeigneten Dachträgers. Ich vermute, dass das gen. Teil im Bereich der StVo nicht zulässig ist und auch keine Prüfsiegel o.ä. hat, denn dann würden sie damit werben. Meine persönliche Meinung: Chinazeugs, notfalls zum Verpacken der Ladung im Kofferraum.
    Lies mal die Bedienungsanleitung Deines Kfz zur Beladung/Ladungssicherung oder auch: https://www.gtue.de/Presse/Pressemitteilungen/Archiv/61025.html?nav=59243
    Wenn man keine Dachbox kaufen möchte, dann ggf. eine mieten!?
    Viele Grüße, Jörg
     
  3. odfi

    odfi Mitglied

    Dabei seit:
    05.03.2013
    Beiträge:
    1.538
    Zustimmungen:
    193
    Ich würde sowas auch nur auf Dachträgern packen (wobei es da wahrscheinlich einsackt), aber nie auf das Dach direkt legen, weil das dünne Blech da oben nicht wirklich viel aushält.
     
  4. #4 Steindi, 03.02.2019
    Steindi

    Steindi Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2016
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    79
    Dann will ich noch die bescheidene Lackqualität einwerfen. Wenns ein Bisschen reibt, ist man da sicher schnell am Blech.
     
  5. #5 rotes-klapprad, 03.02.2019
    rotes-klapprad

    rotes-klapprad Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2015
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    69
    Also ich halte von so nem Ding auch nix, es sei denn, du willst nur Schaumstoff ioder dergleichen transportieren. Es gibt so aufblasbare Universaldachträger (handirack), die werden schon mal als Notlösung verwendet, aber geil ist anders und das Dach hat schnell Kratzer. Kumpels benutzen die schon mal bei Leihwagen für Kajaks. Nur als Analogie.
    was aber kompletter Unsinn ist, ist oemmels Beitrag. Dachträger sind (fast) immer als Ladung zu betrachten und benötigen weder Prüfsiegel noch ABE noch sonst was. Das ist alles unqualifizierte Panikmache. Wichtig ist, dass die Ladung sicher verstaut ist, dh auch ne Vollbremsung aushält und auch sonst Fahrer und Fahrzeug nicht unzulässig behindert. Wenn man so nen Sack an den M8ern solide fest macht, spricht zumindest sicherheitstechnisch nicht dagegen.
    Du kannst aber auch von mir ne Dachbox ausgeliehen bekommen ;-)
     
    Hurtz11 gefällt das.
  6. Rainu

    Rainu Neues Mitglied

    Dabei seit:
    29.09.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen
    Ich hätte noch eine andere Variante die bei mir schon jahrelang funktioniert.
    Je nach Länge und Form der Dachlast könnte sowas auch mit dem NV200 funktionieren.

    Nachdem mir vor langer, langer Zeit eine komplette Windsurfausrüstung mitsamt Dachträger davongeflogen ist hab ich mich generell von Dachträgern verabschiedet. Ist nur eine weitere Fehlerquelle.

    Man nehme eine Platte Schaumstoff, lege sie aufs Autodach, zum Schutz und die Surfaustrüstung oben drauf..
    Spanngurt hinten, unten durch die Heckklappenscharniere führen und oben um das Surfbrett.
    Vorne führt man einen langen Spanngurt einfach bei geöffneten Fahrzeugtüren innen durch das Fahrzeug und dann oben um das Surfbrett.
    Bei meinem schöneren Wagen hab ich einfach im Bereich der Spanngurte transparente Folie auf den Lack geklebt. So gibts nicht mal Kratzer.

    Mag ein Teoretiker seine Einwände bringen, bie mir hats seit ca 15 Jahren ohne Probleme und Zwischenfälle funktioniert. Nie Beulen oder Kratzer auf den Dächern meiner Autos.
    Einmal beim Zoll angehalten worden, nach eingehender Prüfung als korrekt taxiert und konnte weiterfahren..
     
  7. #7 Wolftrekker, 10.10.2019
    Wolftrekker

    Wolftrekker Mitglied

    Dabei seit:
    11.09.2016
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    171

    Toll das es bei dir so wunderschön funktioniert aber das ist definitiv keine Variante die man anderen Menschen mit an die Hand geben sollte.
     
  8. #8 zigeunerin22, 10.10.2019
    zigeunerin22

    zigeunerin22 Mitglied

    Dabei seit:
    22.07.2017
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    15
    Huh, solche Transportkonstruktionen sieht man schon mal in Teilen von Afrika oder Asien.
     
  9. TFL

    TFL Mitglied

    Dabei seit:
    07.01.2015
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    67
    Herr, wirf Hirn vom Himmel.
    Dank Schaumstoffunterlage und Türdichtung und ... bekommt man keine feste Verzurrung. Und das auch noch mit einem Surfbrett, welches wegen seiner Bauform eh schon schwierig zu sichern ist. Wenn dann zwangsläufig die Spanngurte nicht eng beim Brett, sondern sehr weit außen angeschlagen/umgelenkt sind, dann geht die Sicherungswirkung stetig gegen null. Mann, Mann, Mann.

    Und als ob der Zoll Ladungssicherung eingehend und fachkundig prüfen würde.
     
  10. Rainu

    Rainu Neues Mitglied

    Dabei seit:
    29.09.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ja, dann haben wohl sehr viele Windsurfer kein Hirn du Hirnie. ☺️
    Schon mal eine Surfausrüstung transportiert oder Schreibtischtäter?
     
  11. #11 rotes-klapprad, 10.10.2019
    Zuletzt bearbeitet: 10.10.2019
    rotes-klapprad

    rotes-klapprad Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2015
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    69
    Ach was. Das hält zweifellos. Ladungssicherung durch Kraftschluss (Reibungskoeffizienten Schaumstoff/Blech/Board) und nicht wie üblich durch Formschluss. Ist aber völlig zulässig und auch bewährt.
    Was aber auch bewährt ist sind zwei Tatsachen, und die lassen mich an den 15 Jahren Praxis zweifeln: Erstens läuft bei Regen über den vorderen Gurt endlos Wasser ins Auto (Kapillareffekt). Und zweitens nervt der vordere Gurt bei fast allen PKW, weil er durch die Dachrundung in Kopfhöhe verläuft.
    Mein NV200 hat übrigens keine Heckklappenscharniere, daher fällt das auch behelfssmässig aus. Und immerhin hat der Nissan M8er Dachträgerbefestigungen, die halten satt. Übrigens im Gegensatz zu meinem neuen T6, der nur M6er Schrauben hat, da kommt man schnell in den Bereich der elastischen Verforumung, hoffentlich nicht darüber hinaus. Manche Kombi-Dachreeling ist übrigens eher als Zierrat gedacht und mit M5 befestigt!

    Thomas, der etwa 1983 sein erstes Surfboard aufs Auto geschnallt hat.
     
  12. #12 Rainu, 10.10.2019
    Zuletzt bearbeitet: 10.10.2019
    Rainu

    Rainu Neues Mitglied

    Dabei seit:
    29.09.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Stimmt, bei Regen nach Ankunft besser abmontieren da sonst nasse Sitze.
    Bin 1.87 und hatte nie Probleme.
    Beim NV200 hab ichs noch nicht ausprobiert.

    Aber die Ursprüngliche Idee dieses Threads fasziniert mich eh mehr.
    D.h. in die Löcher im Dach zb. Ösen einzuschrauben.
    Daran Spanngurte über die Surfausrüstung spannen, was denkt ihr?
    Zulässig?
     
Thema:

Faltbox am Dach

Die Seite wird geladen...

Faltbox am Dach - Ähnliche Themen

  1. Citan: Fahrräder aufs Dach

    Citan: Fahrräder aufs Dach: Hallo liebe Community, Ich besitze seit einem halben Jahr einen Citan. Im Juli wird er 2 Jahre alt und bisher bin ich ganz zufrieden. Heute kam...
  2. Dach oder Dachzelt für Flügeltür?

    Dach oder Dachzelt für Flügeltür?: Hi Leute, Habe mir einen NV200 Kombi als Camper ausgebaut und finde die Flügeltüren in einigen Dingen durchaus praktischer als eine Heckklappe,...
  3. Nissan Evalia mit Zooom-Dach

    Nissan Evalia mit Zooom-Dach: Habe damit nichts zu tun, nur gerade zufällig gefunden:...
  4. Netz unterm Dach (innen)

    Netz unterm Dach (innen): Hallo in die Runde, ich lese schon länger mit und bin nun seit 4 Monaten stolzer Besitzer eines Kangoo II Limited. In einem Thread wurde...
  5. Daecher

    Daecher: Hallo, im Bereich Camping oder Wohnen im Hochdachkombi werden immer wieder bewegliche Daecher gesehen, die nach oben hin das Fahrzeug...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden