Ne neue "Stereoanlage" is fällig !

Diskutiere Ne neue "Stereoanlage" is fällig ! im Computer, Internet, Unterhaltungselektronik & Co. Forum im Bereich ---> Community; :moin: zusammen ! Nun nach knapp 16 Jahren :shock: ist mal ne neue Wohnzimmerbeschallung dran . Jetzt soll es ja sogenannte...

  1. #1 Anonymous, 9. August 2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    :moin: zusammen !
    Nun nach knapp 16 Jahren :shock: ist mal ne neue Wohnzimmerbeschallung dran .
    Jetzt soll es ja sogenannte DVD-Receiver(Radio?) home entertaiment-systeme geben :rund:
    Ich habe da nur gar keine Ahnung was man da so nimmt ,ich meine :
    -DVD mit CD-Funktionen aller Formate
    -USB stecker
    -Radio mit Kabelverbindung zur Steckdose (bloß keine Wurfantenne!)
    :no:
    -Ein paar Boxen mit nem kleinen Subwoofer :jaja:

    Es ist allerdings keine "Hausbeschallung" bez. der Lautstärke nötig !
    Designerstück ala BOSE auch nicht !
    Preislich ? tja keine Ahnung was ich da anlegen muß :confused:

    Was gibt es da so?
    Wo muß ich mich schlaumachen ?

    Hoffe ihr könnt mir weiterhelfen :jaja: :danke:

    Also ! :wink:
     
  2. Anzeige

    Hier gibt es passendes Zubehör.
    Da findest du bestimmt was!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Anonymous, 9. August 2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hi,

    bei deinem Problem müsstest Du dich mal beraten lassen, was es da für deine Ansprüche/deinen Geldbeutel gibt. Am besten in einem Fachhandel, nicht bei den Großmärkten.
    Diese Fragen solltest Du dir vorher selber stellen:

    Was will ich denn maximal anlegen ?
    Dürfen es Bausteine sein, oder soll es eine Komplettanlage sein ?
    Wieviel Wert lege ich auf einen guten/perfekten Klang ?
    Wieviel Platz hast Du für deine Anlage zur Verfügung ?

    Ich persönlich finde diese All-in-one Geräte zwar praktisch, die können aber sehr teuer werden wenn ein Teil defekt ist. So wie bei mir ist das beste Beispiel: neulich Verstärker defekt, Reparatur nicht möglich. Bei einer Kompaktanlage wäre eine komplett neue fällig, bei Bausteinen nur der entsprechende. In meinem Fall 200 Euro Kosten statt einer vergleichbaren neuen Komplettanlage für min. 2000 Euro.

    Bringt Dich jetzt zwar nicht wirklich weiter, aber beim Thema HiFi gibt es keine Lösung, die für alle optimal ist. Jeder hat andere Anforderungen/Wünsche. :zwinkernani:
     
  4. knebel24

    knebel24 Mitglied

    Dabei seit:
    2. Juni 2007
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    nach deen kürzlich gemachten Erfahrungen solltest du dir die Beratung jedenfalls NICHT da einholen, wo man nicht blöd ist, und auch nicht da, wo Geiz noch geil ist.

    Gruß
     
  5. jambo

    jambo Mitglied

    Dabei seit:
    24. März 2005
    Beiträge:
    1.611
    Zustimmungen:
    1
    .... Nein, in diesen Läden hab ich bisher auch seltenst Beratung bekommen, die diesen Namen auch verdient.
    Bitte sich aber auch nicht in einem guten Geschäft beraten lassen und dann im Internet bestellen. Das ist nicht nur nicht nett, sondern macht den Einzelhandel kaputt und irgendwann haben wir dann nur noch Freßbuden und 1-€ Shops in den Städten...
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    -

    :danke: erstmal für die Meinungen ! :jaja:

    Werde erst mal schauen was es so gibt !
    Also! :wink:
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    Such Dir eine Anlage die Dir gefällt raus und such die bei Ebay, so hab ichs gemacht und war nach 4 Wochen stolzer Besitzer einer neuen Anlage.

    Jörg
     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    Moin,

    also ich hab mit letztes Jahr nen 7 Kanal AV-Receiver von Denon gekauft.
    Schick Dir hier mal nen Link:
    http://www.hifi-regler.de/shop/denon/de ... lber_a.php

    Den Vorgänger hab ich.
    Das Teil ist genial und Preis-Leistung unschlagbar.
    Habe letztes Jahr auch überlegt.
    Das Ding ist geil, ist ein Mikrofan dabei, damit kann man die Lautsprechen
    zum Beschallungsort wo Du sitzt einmessen.
    Gut, kommt natürlich auch auf deinen Wohnraum an, aber schau Dir mal die Testberichte an.

    Bei den Bausteinsystemen bei Media und Co. ist mir aufgefallen,
    daß teilweise die Pakete zusammen teurer sind als wenn Du das einzeln kaufst! Aufpassen!

    Hoffe ich konnt Dir vielleicht etwas helfen.
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hi!
    -- Hab´ mir vor 30 Jahren einen Vorverstärker gekauft. Einen Sansui CA-F1. Der geht immer noch. Ganz selten kratzt ein Steller (<-- Potentiometer)
    -- Hab´ vor 18 Jahren ein paar Technics SE-A50 Endstufen beim Blödmarkt zum Abverkaufspreis erstanden. Nicht mal die Relais waren bisher zu putzen.

    Ob ich diese Elektronik tauschen sollte?
    Die Endstufen wiegen zusammen etwa 60 Kg. Das macht was her. Das schindet Eindruck. *lach*

    Problem!!! Welcher Wandler (Lautsprecher) kann die geballte elektrische Kraft von etlichen SE-A50 Endstufen in mechanischen Hub umsetzen?
    Nur wenige. Ich war unvorsichtig..... hab´ daher die Bässe meiner ACR-Iso200 verbraten. Schade.

    ---------------------------------------------------------------
    Felgeumschwung zum Threadthema:
    Jetzt brauch´ ich im Wohnzimmer auch was Neues.


    Möglichkeit 1:
    Ich geh´ in den Keller und stöbere im angesammelten Uraltmaterial...
    Möglichkeit 2:
    Ich kauf´ was Esoterisches. Also einen nach FengShui kontruierten Wandler... so für 2000.-
    Möglichkeit 3:
    Ich werde bei Ebay fündig. (Glaub´ ich eher nicht.)

    Eine schwere Entscheidung!
    Soll ich meine Focal Audiom15 endlich verbauen? Oder soll ich sie weitere 15 Jahre anschauen?

    -------------------------
    Oje. Hier ist ja ein Autoforum. Mein Posting daher danebenliegend.

    Gruß, gD
     
  10. Anzeige

    schau mal hier: [hier klicken] Dort wirst du bestimmt fündig.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Anonymous

    Anonymous Guest

    .

    Nun nochmal konkret ! :jaja:

    Das ganze darf ca.300EUR kosten ,
    Integriertes "Radio" dabei,
    Leistung in Watt uninteressant ,
    Eingänge für Scartkabel -für vorhandene Video,-DVD abspielgeräte , USB-
    Port sollte integr. sein . :roll:
    Ein paar Boxen evtl. für den Raumklang :jaja:
    Von Phillips gibts da auch schon etwas ...
    Wichtig ist mir die kompalibität zu den vorhandenen Komponeten ! :jaja:



    In einschlägigen Fachzeitschriften sind 1000-3000 Eur "normal" :confused: :lol:
    Das ist mir eindeutig zu viel !!! :no:

    Also ! :wink:
     
  12. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hi Fanta,

    ich habe vor kurzem für eine Bekannte den Markt etwas sondieren müssen (sie will irgendwas zum CDs abspielen mit Balanceregler). Dabei waren wir im Geiz ist Geil Geschäft. Ist zwar nicht ganz repräsentativ, aber da haben wir für die 300 Euro nix passendes gefunden.

    Komponentenanlagen würde ich bei etwa 600 Euro starten sehen
    -2x100 Euro für die Boxen
    -200 Euro für den Receiver (Verstärker mit eingebautem Radio)
    -200 Euro für den CD/DVD-Spieler

    Sind wirklich Pi mal Daumen Preise...

    Arg weit drunter würde ich nicht gehen. Also Deine 300 halte ich für sehr optimistisch. Da könnten Abstriche an den falschen Stellen sein. Aus eigener Erfahrung kann ich Dir sagen, dass man gerade den Unterschied zwischen Billig- und Mittelklasse wirklich hört. Ich würde auf die 600 gehen und mal probehören, was es gibt. Dann macht die Musik auch Freude. Ansonsten ärgerst Du dich nur, wenn das Plastikteil nur kreischt und nicht schön klingt.

    Gruss

    Marc (der sich bei seinen 007-DVDs immer freut, wenn die Stereoanlage richtig mitmacht)

    P.S.: 300 Euro mehr sind auf die nächsten 16 Jahre verteilt 18,75 Euro pro Jahr, 1,56 Euro pro Monat oder 5 Cent pro Tag. :D
     
Thema:

Ne neue "Stereoanlage" is fällig !

Die Seite wird geladen...

Ne neue "Stereoanlage" is fällig ! - Ähnliche Themen

  1. Mein neuer Ford Tourneo Grand Connect ist mein Hochdachkombi

    Mein neuer Ford Tourneo Grand Connect ist mein Hochdachkombi: Moin in die Runde, seit April 2017 bin ich sehr zufriedener Besitzer und begeisterter Nutzer eines schönen wie neuen Ford Tourneo Grand Connenct....
  2. Erfahrungen nach neuer Motorsteuerungssoftware beim 1,6 l / 120 PS

    Erfahrungen nach neuer Motorsteuerungssoftware beim 1,6 l / 120 PS: Hallo. Nur mal eine Frage. Wer hat in der letzten Zeit eine neue Motorsoftware aufgespielt bekommen und welche Erfahrungen habt ihr damit ? Ich...
  3. Und wieder ein neuer Ausbauer

    Und wieder ein neuer Ausbauer: Gerade entdeckt. http://www.autobild.de/bilder/nissan-nv200-alpincamper-wohnmobil-test-11766961.html#bild1
  4. Unser Neuer. NV200 Evalia

    Unser Neuer. NV200 Evalia: Gestern abgeholt und sehr zufrieden mit den optischen Anpassungen :-) NV200 Evalia Tekna, 1,5dCi, 110PS Sechsgangschaltung. Schiebefenster,...
  5. Ein Neuer aus Bremen

    Ein Neuer aus Bremen: Guten Tag liebe Forenjünger, mein Name ist Christoph und ich hab mich hier angemeldet, weil ich mir Ideen und Erfahrungen erhoffe zu finden. Ich...