Interressanter HDK (mit Hybrid!) von Honda

Diskutiere Interressanter HDK (mit Hybrid!) von Honda im Sonstige Fahrzeuge Forum im Bereich ---> Die Fahrzeuge; Ob der auch den Weg nach Europa findet:...

  1. #1 Wolfgang, 21.12.2017
    Wolfgang

    Wolfgang Mitglied

    Dabei seit:
    11.07.2005
    Beiträge:
    3.214
    Zustimmungen:
    28
    odfi gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie. Dort wirst du sicher fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Uwe-S, 21.12.2017
    Zuletzt bearbeitet: 21.12.2017
    Uwe-S

    Uwe-S Mitglied

    Dabei seit:
    09.11.2016
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    23
    Als Citroen-Fahrer (früher Xsara Picasso jetzt Berlingo) würde ich ihn doch eher beim Kompaktvan einordnen.
    Um bei Citroen zu bleiben, eher ein Marktbegleiter des C4 Picasso.
    Was sagt der Hersteller?

    Uwe
     
  4. odfi

    odfi Mitglied

    Dabei seit:
    05.03.2013
    Beiträge:
    707
    Zustimmungen:
    18
    Was ich mich beim Evalia schon gefragt habe und auch bei dem Honda immer wieder frage: warum sind hinten so ne fetten Sitze drin, die keiner in der Breite braucht, anstatt nochmal genau so eine Sitzbank wie in der Mitte hin zu machen und dann sogar nen 8-Sitzer anbieten zu können? Das Auto ist doch hinten genauso breit wie in der Mitte?!
     
  5. odfi

    odfi Mitglied

    Dabei seit:
    05.03.2013
    Beiträge:
    707
    Zustimmungen:
    18
    Wenn man mal ein paar Videos anschaut, sieht das wirklich alles interessant aus. (Wobei man ja nie weiß, wie die Größenverhältnisse funktionieren, wenn ein normalgroßer Mitteleuropäer in dem Fahrzeug sich bewegt.)
    Es gibt zB. das Feature, dass man die Sitze zu einer Art Liegefläche umbauen kann (siehe Bild) und die Sitze enthalten schon alles, um sie sogar zu einer richtigen Liegefläche zu entfalten - quasi ein "Hdk light" ab Werk.
    Im Übrigen gibt es den lt. Wiki durchaus auch als 8-Sitzer. :)
     

    Anhänge:

    • 2.JPG
      2.JPG
      Dateigröße:
      72,9 KB
      Aufrufe:
      23
  6. Tom-HU

    Tom-HU Mitglied

    Dabei seit:
    18.07.2012
    Beiträge:
    734
    Zustimmungen:
    48
    :no:
    Zumindest beim Evalia macht das imo Sinn, denn die sind nicht "fett" breit, sondern angemessen - auch für ausgewachsene Menschen. Wenn die vorhandene Breite gedrittelt wäre, hätte man nutzlose 'Notsitze'! Der NV200 ist halt schmal (1,69 m).
     
  7. odfi

    odfi Mitglied

    Dabei seit:
    05.03.2013
    Beiträge:
    707
    Zustimmungen:
    18
    Das seh ich anders. Ich will Dir und Deiner Körperbreite nicht zu nahe treten, aber schon die Außensitze der 2. Sitzreihe im Evalia finde ich ausreichend breit und da ist sogar noch Platz an der Seite bis zur Tür. Und auch die Sitze der ersten Reihe sind ausreichend. Die Breite der Sitze ganz hinten nutzt bei uns keiner voll aus.
     
  8. Rolf1

    Rolf1 Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2012
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    24
    Schade, ich fand das alte Modell hübscher, trotzdem aber noch ok. Als HDK würde ich ihn auch nicht bezeichnen, aber ich weiss, dass es das alte Modell in Japan auch als Camper gab. Somit müsste er ein wenig Patz haben.
    Ich glaube nicht, dass er es nach Europa schafft, denn der Vorgänger hat es auch nicht geschafft - als Hybride wohl erst Recht nicht.
    Denn den kleineren Bruder, den Jazz, gab es ja auch als Hybride, das neue Modell aber nicht mehr. Hat sich ehrlich gesagt auch nciht gelohnt, da es nur ein Mild-Hybride war und der "normale" Jazz auch schon nur 5 - 5 1/2 ltr. verbraucht (BENZINER!!). Die Hybridtechnik kommt nicht an die von Toyota ran.
    Gut und zuverlässig sind die Autos dennoch!
    Rolf1
     
  9. #8 Wolfgang, 22.12.2017
    Wolfgang

    Wolfgang Mitglied

    Dabei seit:
    11.07.2005
    Beiträge:
    3.214
    Zustimmungen:
    28
    Warum nicht, Rolf?
    Er hat Schiebetüren und die entsprechende Höhe.

    Honda hat für mich in Europa eine totel verfehlte Modellpolitik. Außer dem kleinen Jazz läuft da auch nichts.
    Ein ganz furchtbares Auto ist der Civic R mit einem Riesen Spoiler (80er Jahre?), den Konstukteur sollten die ganz schnell "feuern". Wer kauft denn sowas? Vom engen Innenraum mal ganz zu schweigen.
    Die beiden (recht teuren) SUV sind vielleicht noch Geschmacksache (sind ja leider im Trend).
    In den 80ern war Honda in Europa doch recht erfolgreich:
    Ein Civic, ein Civic Shuttle (hate ich einen von), erfolgreiche Accord-Modelle (gibt es gar nicht mehr) und dann auch noch ein schickes Prelude Coupe. Und alle haben sich mehr oder weniger gut verkauft. 1980 und 1981 war der schicke Accord (ich hette zwei davon) übrigens meistverkaufter Japaner in Deutschland. Zu Recht.
    Gruß Wolfgang
     
  10. Uwe-S

    Uwe-S Mitglied

    Dabei seit:
    09.11.2016
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    23
    Hochdachkombi oder Van?
    Ich beantworte mal meine Frage von gestern selber, obwohl ich es mir schon dachte,
    es ist ein Minivan.

    Uwe-S
     
  11. Tom-HU

    Tom-HU Mitglied

    Dabei seit:
    18.07.2012
    Beiträge:
    734
    Zustimmungen:
    48
    Quatsch!

    Du schreibst ja selbst:
    Ja, die sind ausreichend für zwei erwachsene Personen - aber nicht üppig. Die lichte Breite in der maßgeblichen Höhe (Oberkörper/Arme) ist bei den Vordersitzen fast auf den cm identisch zur dritten Sitzreihe, nämlich 140 cm. In der zweiten Reihe sind es ca. 7 cm mehr. Bei drei Personen in der dritten Reihe hätte jeder 47 cm Breite zur Verfügung: bequemes Sitzen für Erwachsene ist da bei längeren Fahrten unmöglich (s.a. Neufert, Bauentwurfslehre: min. 55 cm) !
     
  12. Anzeige

    schau mal hier: [hier klicken] Vielleicht ist hier etwas dabei.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 christian j, 22.12.2017
    christian j

    christian j Mitglied

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    13
    @ odfi: Tom_HU ist nicht dick!!! ;–))
     
  14. odfi

    odfi Mitglied

    Dabei seit:
    05.03.2013
    Beiträge:
    707
    Zustimmungen:
    18
    Sieht quasi aus wie ein Evalia, der ein bissel gestaucht wurde. :) Ich wäre auch bei Hdk.

    Es wird ja, wie auch bei dem Notsitz in der 2. Sitzreihe niemand gezwungen, ihn für eine dritte Person zu benutzen. Aber wenn man da nur 2 überbreite Sitze hinmacht, wird man gezwungen, nur 2 Personen nehmen zu können. Es wäre also schön, wenn die Autobauer und die Bauentwurfslehrer das den Personen selbst überlassen. Man kann also diesselbe Sitzbank wie in der 2. Sitzreihe anbieten und dann entscheidet jeder für sich, ob die Schulterbreite für 3 ausreicht (in dem man zB. nur schmale Menschen nach ganz hinten setzt) oder ob man wie beim Yaris Verso damals den Sitz in der Mitte weglässt und dann eine Einstiegsmöglichkeit von hinten auf die 3. Sitzreihe hat (wie beim Berlingo), um nicht immer die 2. Sitzreihe umklappen zu müssen. (wäre sehr hilfreich bei fest installierten Kindersitzen)
     
Thema:

Interressanter HDK (mit Hybrid!) von Honda

Die Seite wird geladen...

Interressanter HDK (mit Hybrid!) von Honda - Ähnliche Themen

  1. US-Zulassungen HDK

    US-Zulassungen HDK: Auch in den USA werden inzwischen HDKs angeboten. Vornehmlich aber als Nutzfahrzeuge genutzt. Den Nissan NV200 gibt es auch baugleich als...
  2. Habe andere Prioritäten beim Kauf eines HDK

    Habe andere Prioritäten beim Kauf eines HDK: Hallo zusammen, ich suche da etwas möglichst Preiswertes für meine Familie, und für meine Hobbys. Bin 5 Jahre einen Rapit Baujahr 1999 gefahren,...
  3. Suche HDK zum Anschauen im Großraum Allgäu

    Suche HDK zum Anschauen im Großraum Allgäu: Hallo zusammen, meine Freundin, unser Hund und ich sind auf der Suche nach einem Hochdachkombi mit kleinem Campingausbau für Wochenendtouren oder...
  4. Kaufberatung HDK als Camper bis 3.000€

    Kaufberatung HDK als Camper bis 3.000€: Hallo liebe HDK-Freunde, ich möchte nächstes Jahr auf eine längere Reise durch Europa aufbrechen und suche dafür einen zuverlässigen HDK, den ich...
  5. Ein neuer HDK aus aus Japan

    Ein neuer HDK aus aus Japan: Leider nur für den japanischen Markt: http://thenewswheel.com/new-toyota-taxi-coming-to-japanese-market-by-2018/ Gruß Wolfgang