Hund verstauen im Caddy - aber rausschauen soll er können

Diskutiere Hund verstauen im Caddy - aber rausschauen soll er können im VW Caddy Forum im Bereich ---> Die Fahrzeuge; Tag! Ich muss immer öfter unseren Familienhund (einen Bordercollie) im Auto mitnehmen. Bisher hab ich immer die Rückbank mit einer Decke...

  1. grl

    grl Mitglied

    Dabei seit:
    02.06.2009
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    19
    Tag!

    Ich muss immer öfter unseren Familienhund (einen Bordercollie) im Auto mitnehmen. Bisher hab ich immer die Rückbank mit einer Decke abgedeckt und da darf er dann sitzen/liegen/stehen. Sichern kann ich ihn da nur über einen Haltegurt an seinem Geschirr, der einfach in's Gurtschloss gesteckt wird.
    Damit ist aber weder der Hund noch ich glücklich - immer wenn er sich umdrehen will verhängt er sich...

    Jetzt wär ich auf der Suche nach einer Hundebox. Allerdings ist alles was ich gefunden habe so, daß er am Boden des Kofferraums sitzt - und damit kann er nicht rausschauen, was er aber extrem gern tut.

    Vorstellen würde ich mir sowas wie eine Doppelstock-Box: unten Stauraum, oben Hundebox. Idealerweise nur über die halbe Fahrzeugbreite.

    Habt ihr da Erfahrungen damit, wer sowas anbietet bzw. wo man was entsprechendes kaufen kann, das auch gut befestigt werden kann?

    Danke

    Luggi
     
  2. #2 Anonymous, 11.04.2012
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Hund verstauen im Caddy - aber rausschauen soll er könne

    Hallo,
    Unser Hund muss nun damit leben, dass er nicht rausgucken kann aus dem Caddy :)

    Aber es gibt Hersteller die Doppelstockboxen haben oder individuell herstellen. Allerdings sind gute Boxen sowieso schon recht teuer und ich denk diese liegen im Preis noch höher :shock:
    Hier hätte ich Links
    http://www.hundeboxen.de/index.cfm?rubrik=1134


    http://www.Kleinmetall.de

    Machen auch Sonderanfertigungen.

    Bei so hohen Boxen muss aber auch die Sicherung gegen Vertuschen stimmen.
    Aber auf jedenfalls ist eine Box der beste Schutz für Hund und Mensch.

    Viele Grüße
    Marco
     
  3. #3 helmut_taunus, 11.04.2012
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    8.440
    Zustimmungen:
    879
    Re: Hund verstauen im Caddy - aber rausschauen soll er könne

    hier gelesen?
    viewtopic.php?f=26&t=10182
     
  4. grl

    grl Mitglied

    Dabei seit:
    02.06.2009
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    19
    Re: Hund verstauen im Caddy - aber rausschauen soll er könne

    Marco, Helmut,

    danke für eure Beiträge.

    Die Boxen von hundeboxen.de und kleinmetall.de hab ich gesehen - aber die Doppelstöckigen sind viel zu hoch - ich möchte ja nicht zwei Hunde transportiern, sondern den Hund nur rausschauen lassen. Außerdem soll er selber einsteigen können (wenn der Hund mit mir auf Kundentour gehen darf, dann will ich ihn nicht mit Bürokleidung nach einem Regenspaziergang aufheben müssen *grins*)

    Schön wären so ca 40 cm Unterbau und dann die Box selbst - dann kann er wie auf dem Sitz rausschauen und trotzdem - auch wie auf dem Sitz - selber ein- und aussteigen.

    Auch an selberbauen hab ich gedacht - aber eigentlich hätt ich lieber was fertiges.
    Ich bin gern bereit, dafür Geld in die Hand zu nehmen - aber dafür erwarte ich mir neben guter Qualität daß es eine fix-fertige Lösung für den Caddy ist - vor allem was Befestigung im Fahrzeug angeht - und ich nicht selber dran rumschrauben muss.

    Wie transportieren denn andere ihre Hunde im Caddy? Tolerieren eure Hunde, daß sie nicht rausschauen drüfen?

    Gruß
    Luggi
     
  5. #5 Anonymous, 12.04.2012
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Hund verstauen im Caddy - aber rausschauen soll er könne

    Morgen
    Also unser Hund (Flatcoated Retriever) hat kein Problem damit, dass er nicht mehr rausschauen kann, obwohl er das im alten Auto auch gerne gemacht hat.

    Wir haben einen Caddy Maxi und haben die mittlere Sitzreihe draussen, d.h. die Box steht quer hinter dem Fahrer- und Beifahrersitz. Einstieg ist dann durch die Schiebetür.

    Viele Grüße
    Marco
     
  6. #6 Anonymous, 09.05.2012
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Hund verstauen im Caddy - aber rausschauen soll er könne

    Leg doch einfach eine oder zwei passende Matratzen rein dann sollte das doch funktionieren und er kann die fahrt über aus dem Fenster sehen. Das sollte doch so funktionieren oder spricht da etwas nicht für? Ich finde das es eine gute Idee ist. Versuch es einfach mal.
     
Thema:

Hund verstauen im Caddy - aber rausschauen soll er können

Die Seite wird geladen...

Hund verstauen im Caddy - aber rausschauen soll er können - Ähnliche Themen

  1. Caddy oder Berlingo oder...

    Caddy oder Berlingo oder...: Vor einigen Wochen bekam ich durch eine Begegnung mit einem Caddy Maxi Interesse an einem HDK als alltagstaugliches Reisemobil. Seitdem hat mich...
  2. Verschenke einen Camping Ausbau (Caddy, andere HD Kombis)

    Verschenke einen Camping Ausbau (Caddy, andere HD Kombis): Verschenke meinen Caddy Ausbau, quasi unbenützt Kann mit niedrigem Änderungsaufwand auch für andere Hochdach Kombis genutzt werden- Unter diesem...
  3. Verschenke meinen Caddy Ausbau, quasi unbenützt

    Verschenke meinen Caddy Ausbau, quasi unbenützt: Verschenke meinen Caddy Selbstausbau für Caddy Maxi und auch Caddy kurz, da wir einen langen Caddy und einen kurzen Caddy haben. Geht nur per...
  4. Familie mit Hund

    Familie mit Hund: Hallo. Mein Name ist Thomas, 36 Jahre alt. Ich bin neu hier im Forum. Habe mir schon einen groben Überblick mit Lesen im Forum verschafft. Mein...
  5. Transit Connect ab 2021 baugleich mit Caddy

    Transit Connect ab 2021 baugleich mit Caddy: Ab 2021 baut VW für Ford den Caddy in Polen auch mit Fordemblemen! Damit ist ein weiterer eigenständiger HDK dann Geschichte :neutral: Dass der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden