Welchen HDK für Single mit Hund?

Diskutiere Welchen HDK für Single mit Hund? im Allgemeine Fragen und Themen Forum im Bereich ---> Die Fahrzeuge; Hallo zusammen, da hier in fernerer Zukunft (etwa 12 Monate) ein neues Fahrzeug hermuss, stellt sich mir die Frage, welches ich am besten nehmen...

  1. #1 Valezqua, 03.08.2021
    Valezqua

    Valezqua Neues Mitglied

    Dabei seit:
    19.06.2021
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    da hier in fernerer Zukunft (etwa 12 Monate) ein neues Fahrzeug hermuss, stellt sich mir die Frage, welches ich am besten nehmen sollte.
    Ich möchte mit meinem (ebenfalls in fernerer Zukunft, aber vermutlich nach dem Auto einziehenden) Hund durch Europa touren und das Auto als Schlafwagen mit integrierter Kochmöglichkeit nutzen. Ebenfalls muss das Auto im Alltag als Einkaufs- und Arbeitstaxi genutzt werden.
    Nach längerer Recherche bin ich auf den Dokker gestoßen, leider wird der zum Einen nicht mehr hergestellt und zum Anderen ist der Sitz bei den Beiden, die ich fahren durfte, dermaßen weit hinten, dass ich das Kupplungspedal nicht erreichen kann.
    Daher ist der wohl eher raus.
    Ansonsten hab ich wenig Ansprüche, es sollte wohl ein Diesel werden wegen der Touren, ich habe jetzt immer mal wieder bei diversen Händlern Probefahrten angemeldet, aber sind die Unterschiede überhaupt dermaßen groß? Also abgesehen vom Preis, da ist der Dokker halt echt unschlagbar. Der Lodgy wird ja leider auch nicht mehr hergestellt, das ist irgendwie alles gar nicht so einfach.
    Könnt Ihr mir Tipps geben? Ich brauch halt keinen Schnickschnack wie Beifahrerairbag oder Reifendrucksensor oder so, sondern einfach ein zuverlässiges Auto, das mich brav von A nach B bringt und nicht dauernd nach dem Freundlichen schreit... Aktuell fahre ich einen Opel Meriva Bj 2005, der ist aber zu kurz, um bequem darin zu schlafen (vermute ich, probiert hab ich es noch nie...).
    Vielen Dank schonmal und ich les mich hier mal weiter durch die Themen...

    Eva
     
  2. sun909

    sun909 Mitglied

    Dabei seit:
    25.08.2013
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    11
    Hi,
    ein paar Infos braucht man noch ;-)

    es soll ein Neuwagen sein?

    was hast du dir an Budget vorgestellt?

    Wie groß bist du (du schreibst was von Sitzposition, die nicht gepasst hat?)?

    Grüße
     
  3. odfi

    odfi Mitglied

    Dabei seit:
    05.03.2013
    Beiträge:
    1.804
    Zustimmungen:
    268
    Dann guck mal in meiner Signatur - der erfüllt das alles.
    Und dazu hat er noch massig Platz, ist aber von den Außenmaßen eher klein und wendig.
    Das einzige Problem könnte der Preis sein. Er wird auch nicht mehr hergestellt und weil fast alle Besitzer damit so zufrieden sind, findet man nur wenig Gebrauchte - naja und deswegen sind Gebrauchte nicht billig. Bei dem Preis solltest Du Dir aber im Klaren sein, dass billiger nicht zwingend besser ist. Daher würde ich Dir empfehlen, dass Du mal genauer beschreibst, wie Du Dir Deine Reisen vorgestellt hast und was Du so möchtest. Vielleicht können wir dann schon einige Autos aussortieren. Es gibt nämlich durchaus relevante Unterschiede zwischen den Hdks.
     
  4. #4 helmut_taunus, 04.08.2021
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    9.052
    Zustimmungen:
    1.133
    Hallo, schau mal in einige rein
    google bilder Suchwort
    meriva AND (bett OR bed OR camper OR campervan )
     
  5. #5 Valezqua, 04.08.2021
    Valezqua

    Valezqua Neues Mitglied

    Dabei seit:
    19.06.2021
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Aaaaaaalso, erstmal vielen Dank für die Antworten!
    Ich bin 1,60 m groß, mein Budget liegt bei € 20.000, und die Reisen sollen von Wochenend-Trips zu mehrwöchigen Europa-Touren alles abdecken. Dabei ist das Ziel, wandern zu gehen und die Natur zu entdecken und erleben. Ob Meer oder Berge ist (fast) egal, nur hochalpin wird es nicht werden. An "Campingausrüstung" reicht vorerst ein Bett, Platz für die Hundebox (Dalmatiner), Klapptisch und Stauraum.
    Ob der Wagen neu oder ein Jahreswagen/Tageszulassung wird, hängt in erster Linie von der Ausstattung des entsprechenden Fahrzeugs ab. Da ich das neue Auto bis an sein (hoffentlich spätes) Lebensende fahren werde, darf er nicht älter als 1,5 Jahre sein, auch wegen der Händlergarantie.
    odfi, du meinst aber nicht den Nissan aus deiner Sig, oder? Wenn das der ist, den ich im Kopf hab, ist der etwa so groß wie der Ducato und das ist viel zu groß. Den Yaris andererseits hatte ich noch überhaupt nicht auf dem Schirm, aber wenn der auch nicht mehr hergestellt wird, ist es halt schwierig.
    helmuttaunus, da der Meriva wie gesagt spätestens Juli 22 über die Wupper geht, werde ich den nicht umbauen lassen. Er wäre an sich perfekt, aber zu alt und wird halt auch nicht mehr hergestellt. Da ich aber ein Zwerg bin, sollte sich die Länge theoretisch sogar ausgehen, man kann ja auch den Beifahrersitz umlegen, um eine Liegefläche zu erhalten.
    Ich werde noch ein paar Suchdurchläufe in der Google Bildersuche machen, da gibt es schon gute Anregungen.
     
  6. odfi

    odfi Mitglied

    Dabei seit:
    05.03.2013
    Beiträge:
    1.804
    Zustimmungen:
    268
    Ja, den mein ich und nein, der ist nicht so groß wie der Ducato. Da verwechselst Du was.
    Der NV200 hat ungefähr die Grundfläche eines VW Golf! (dewegen ist er ja so wendig im Stadtverkehr) Im Innenraum allerdings ist Platz für 7 Personen oder eben gaaaanz viel Campingfläche.
     
  7. sun909

    sun909 Mitglied

    Dabei seit:
    25.08.2013
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    11
    Im Forum hier verkauft gerade jemand seinen Alpincamper. Das könnte ein passendes Fahrzeug für dich sein, auch wenn etwas über deinem Budget. Dafür direkt reisefertig, sprich schon hochwertig ausgebaut :)
    Grüße
     
  8. #8 Valezqua, 05.08.2021
    Valezqua

    Valezqua Neues Mitglied

    Dabei seit:
    19.06.2021
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hmmm, danke sun909, ich möchte aber erstmal nur Empfehlungen für das Auto an sich. Heute konnte ich einen Doblo Probe fahren, den hatte ich eigentlich schon völlig ausgeschlossen. Aber jetzt bin ich doch sehr positiv überrascht. Kann es allerdings sein, dass der auch nicht mehr produziert wird? Sondern nur der Maxi? Der ist wohl zu lang, zum normalen Doblo find ich nur auf Gebraucht-Wagen-Portale :(
     
  9. Valezqua

    Valezqua Neues Mitglied

    Dabei seit:
    19.06.2021
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    So, ich bin jetzt ein wenig weiter in meiner Fahrzeugfindung, es wird wohl auf einen Berlingo rauslaufen, rein aus preislichen Gründen. Ich hätte allerdings noch eine Verständnisfrage, was ist denn der Unterschied zwischen dem Kangoo und dem Kangoo Rapid? Wenn ich meine Recherche richtig betrieben habe, gibt es (oder gab zumindest) auch noch einen Grand Kangoo, der scheint aber auch nur bis 2019 produziert worden zu sein.
    Ich werde nächste Woche noch einen Doblo ausprobieren, falls es sich ergibt, auch einen Rifter, wobei der wohl preislich zu heftig ist.
    Vermutlich wird es eine Entscheidung zwischen Citroen und Renault werden.
     
Thema:

Welchen HDK für Single mit Hund?

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Welchen für Single
  1. heheyo
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    477
    odfi
    08.09.2021
  2. Goethechi
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    3.881
    ami8i
    28.10.2018
  3. Earthling
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    5.364
    Earthling
    16.08.2016
  4. Thebike
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.817
    Thebike
    24.03.2014
  5. ll2ll
    Antworten:
    23
    Aufrufe:
    8.286
    ll2ll
    20.10.2007