Geplatzte Reiseträume

Diskutiere Geplatzte Reiseträume im Urlaub / Reisen Forum im Bereich ---> Community; Tja, unser (fast) jährlicher Dänemark Urlaub wird auch nicht statt finden. Ich glaube nicht, dass im Laufe von 2020 Urlaubsreisen sinnvoll sind,...

  1. rgruener

    rgruener Mitglied

    Dabei seit:
    01.03.2009
    Beiträge:
    1.977
    Zustimmungen:
    39
    Tja, unser (fast) jährlicher Dänemark Urlaub wird auch nicht statt finden. Ich glaube nicht, dass im Laufe von 2020 Urlaubsreisen sinnvoll sind, egal ob dann wieder erlaubt oder nicht. Mit dem "Stay at Home" hab ich keine grossen Probleme. Die Hunde freuen sich über Dauergesellschaft.
    Der Virus wird uns wohl dauerhaft erhalten bleiben, so wie Influenza Viren auch. Ich rechne mit 20.000 bis 30.000 Toten oder sogar mehr (in Deutschland). Selbst bei der "normalen" Grippe, für die es immerhin eine Impfung gibt, liegen wir jährlich bei 18.000 bis 25.000 Toten. Da werden es jetzt kaum weniger sein. Aber nachdem Jammern nichts hilft und ausserdem nur schlechte Laune macht - das Leben muss weiter gehen und wird es auch. Vielleicht hilft die zwangsweise Luftverbesserung auch dem einen oder anderen ein Lungenproblem besser zu überstehen.
    Also bleibt gesund, bleibt zu Hause und bleibt bei Laune.
     
    mischka und Carsten140771 gefällt das.
  2. Carsten140771

    Carsten140771 Mitglied

    Dabei seit:
    24.10.2019
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    60
    Ja, das Virus rückt immer näher. Die Fallzahlen steigen. Wir sind noch am Anfang, aber das Gesundheitssystem ächzt bereits. Der Sparkurs der letzten Jahre rächt sich nun bitter. Je nach dem wie es sich weiter entwickelt, werde ich doch mal ein paar Kilometer fahren und dann eine Nacht irgendwo verbringen. Einfach um die Ecke ohne Kontakt zu anderen Menschen. Es wird ja nach wie vor auch noch gearbeitet und die Läden sind geöffnet. Es fahren öffentliche Verkehrsmittel usw. Da bin ich bei einer Nacht am Waldrand wohl noch am weitesten vom Virus entfernt. Ich versuche den Bogen nicht zu überspannen, aber während der Woche arbeiten und am Wochenende Hausarrest, das wird nicht wirklich auf Dauer klappen. In den Städten schon gar nicht. Und da wird der Hammer als erstes fallen, denke ich.
     
  3. #23 christiane59, 26.03.2020 um 12:50 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 26.03.2020 um 12:56 Uhr
    christiane59

    christiane59 Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2019
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    201
    Ich bin davon überzeugt, das weit mehr Menschen infiziert sind, als bisher bekannt. Viel mehr. Schließlich haben viele, oder gar die meisten, kaum bis gar keine Symptome. Bis zur Entwicklung von Medikamenten oder gar einer Impfung wird es noch lange dauern. Was viel schneller geht ist die Entwicklung von Tests. Es gibt mittlerweile eine eine maschinelle Untersuchung auf Antikörper aus Blutserum. Die Geräte dafür haben alle großen Labors, sogar die Labors im Veterinärbereich. Auch die könnten dabei mitmachen, denn es sind dieselben Geräte wie aus dem Humanbereich. Sobald ein Test dafür etabliert ist und es Reagenzien zu kaufen gibt, wird das Testen viel einfacher und billiger. Um so mehr, je mehr Proben die Geräte auslasten. Ich vermute, in wenigen Monaten wird das möglich sein. Möglicherweise gibt es dann Sonderbedingungen für Menschen, die die Infektion bereits überstanden haben und niemand mehr anstecken können. Und die Menge der Menschen, die geschützt werden müssen, weil unbekannt oder nicht infiziert, wird deutlich kleiner werden. Vieles wird sich parallel entwickeln, nicht nur um die Wirtschaft am Laufen zu halten.

    Im Moment ist einfach wichtig, die Füße still zu halten, um Zeit zu gewinnen. Es gibt jeden Tag Neues.
     
  4. Dagmar

    Dagmar Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2015
    Beiträge:
    404
    Zustimmungen:
    110
    Da stimme ich dir 100% zu - wie geschrieben, wenn ich gefahren wäre, hätte ich vermutlich gleich nach Ankunft wieder umkehren können. Zu dem Zeitpunkt hat sich ja innerhalb eines Tages alles geändert, die ersten Grenzen wurden geschlossen usw.

    Ich vermute, du hast auch eine DFDS Buchung? Mir haben sie geschrieben, ich kann bis 31. Dezember umbuchen und muss bis 30. März 2021 gereist sein. Ich hoffe aber auch auf den Herbst - vielleicht treffen wir uns :)
     
    Carsten140771 gefällt das.
  5. Reisebig

    Reisebig Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2009
    Beiträge:
    2.304
    Zustimmungen:
    331
    In den ersten Mails von DFDS war die Rede von Nutzung bis 31.12.2020, das haben Sie jetzt verlängert, Buchung bis 31.12.2020 und bis zum 30.06.2020 abzufeiern, laut FAQ auf der Webseite.

    Dann machen wir ein kleines Usertreffen in GB :mrgreen:
     
    Dagmar gefällt das.
  6. Evie

    Evie Mitglied

    Dabei seit:
    24.11.2014
    Beiträge:
    1.788
    Zustimmungen:
    441
    Also ich kann euch für die Corona Seuche nur raten nicht Klopapier in Mengen zu horten sonder Hustenstiller für mindestens 2 Wochen daheim zu haben, den der Trockene Reizhusten reißt euch die Kehle raus :cry::kotz:
    Schön ist echt was anderes :heul:
     
  7. christiane59

    christiane59 Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2019
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    201
    Ohje, hat es dich erwischt? Ich wünsche dir ganz schnell gute Besserung, und halt die Ohren steif!
     
    rapidicus gefällt das.
Thema:

Geplatzte Reiseträume

Die Seite wird geladen...

Geplatzte Reiseträume - Ähnliche Themen

  1. Heckscheibe geplatzt

    Heckscheibe geplatzt: Hallo, gestern ist bei unserem Combo einfach so aus heiterem Himmel die Heckscheibe in einer der Türen geplatzt - sie hat sich, wie meine Frau...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden