Ford Transit Connect hoch lang 1.8 TD 66KW/90 PS EZ 10/04

Diskutiere Ford Transit Connect hoch lang 1.8 TD 66KW/90 PS EZ 10/04 im Mein Hochdachkombi Forum im Bereich ---> Mein Fahrzeug!; Hallo, ich habe mir mein erstes eigenes Auto gekauft und möchte es Euch hier mal zeigen: Meine Freundin meint, er würde wie ich aussehen...

  1. #1 Anonymous, 05.05.2010
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo,
    ich habe mir mein erstes eigenes Auto gekauft und möchte es Euch hier mal zeigen:

    Meine Freundin meint, er würde wie ich aussehen (zumindest von vorne).

    [​IMG]

    Es ist ein Ford Transit Connect 1.8TDCi

    [​IMG]

    Er ist lang und hoch...

    und hat Klapptüren. Mit Heckklappen hatte ich schon ein paar Unfälle...

    [​IMG]

    Hinter den Türen verstecken sich ein paar Schränke:

    [​IMG]

    Wobei uns der rechte komplett mit Schraubstock schon wieder verlassen hat.

    Hier mal von drinnen:
    [​IMG]


    Ein Auto mit Erstzulassung 10/2004 hat auch schon ein paar Kilometer runter:

    [​IMG]

    Hightech:
    [​IMG]

    Die Freisprechanlage ist auch schon verkauft...
    Leider habe ich das Radio noch nicht rausbekommen - da werde ich wohl mal einen Händler aufsuchen müssen...

    Früher hatte er noch Warnstreifen aufgeklebt. Da hat er mir noch besser gefallen, aber der Händler war anderer Meinung.. :-(

    An Einbauten sind noch geplant:

    Bluetooth-Radio (vielleicht sogar mit Rückfahrkamera)
    andere Sitzbezüge
    elektrische Fensterheber
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie. Dort wirst du sicher fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Anonymous, 05.05.2010
    Anonymous

    Anonymous Guest

    ach cool, genau das gleiche radio hatte mein courier auch! :)
    du hast die passenden metallbuegel um das Radio rauszubekommen?

    Einen Adapterrahmen auf DIN-schacht passend fuer Ford kannst du von mir haben, ist noch von meinem Courier (RIP) uebrig.

    maui
     
  4. #3 Anonymous, 12.05.2010
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Neues Bild!

    [​IMG]

    ... ohne Worte ...
    Das hat doch wirklich zwei Wochen von der Zulassung bis zum ersten Bild eines staatlichen Fotografen gedauert. :rund:
     
  5. #4 Anonymous, 24.08.2010
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Das Radio und die Rückfahrkamera sind dann auch endlich eingebaut:

    [​IMG]

    Da das Radio zu keiner Standard-Ersatz-Blende passt, wurde kurzerhand eine aus Alu selbst geschnitzt, und von hinten verschraubt (das Radio kam nach der Verschraubung rein...)
    Das Kabel für den Handbremssensor ist nicht angeschlossen,weswegen das Radio auch im Stand meckert, dass man während der Fahrt nicht DVD bzw. Videos von der SD-Karte gucken soll.
    Ich haber aber auch noch nicht ausprobiert, ob überhaupt Videos angezeigt werden, da ich mich eh nicht zum Videogucken ins Auto setze. Der Mediaplayer funktioniert auch so (mit der Meckermeldung).

    Zum Radio:
    Das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt soweit - wer preiswert haben will, bekommt es billig.
    Ich finde die Software zu sehr zusammengebastelt. Das Radio sieht anders als der Mediaplayer aus, der Mediaplayer anders als der CD/DVD-Player. Die Bedienung über den Touchscreen ist auch nicht wirklich toll.
    Und eine Infrarot-Fernbedienung im Auto, die größer als die des heimischen Fernsehers ist? Naja...

    Wenn man das Radio nicht einschaltet, aber den Rückwärtsgang einlegt, dann schaltetet das Display auch nach relativ kurzer Zeit auf die Rückfahrkamera.
    Wenn man dann das Bluetooth-Handy in der Tasche hat, dann wird zwischendurch noch das Telefon-Menu eingeblendet.
    Sofern nach dem Rückwärtsfahren keine andere Quelle gewählt wird, bleibt das Radio im Telefonmodus.
    Das Telefon-Menu "springt" auch dazwischen, wenn man zuerst ein anderes Menu (Radio, SD/USB) ausgewählt hat.
    Das ganze System ist halt irgendwie zusammengebastelt... :mhm:

    Da es während der Fahrt doch recht laut im Auto ist, werde ich mir vielleicht noch ein Ansteckmikrofon als Alternative anbauen.
     
  6. #5 Fischotter, 24.08.2010
    Fischotter

    Fischotter Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2007
    Beiträge:
    1.394
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    viel spaß mit dem neuen. die meckermeldung bekommst du "unerlaubterweise" auch an "-" anklemmen, weg. Muß nicht immer Handbremse sein.

    ciao

    Peter
     
  7. #6 Anonymous, 24.08.2010
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Danke dür den Hinweis. Das hatte ich schon getestet. :zwinkernani:
    Ich will aber meine Zulassung nicht so billig aufs Spiel setzen, und das Meckern stört auf längeren Strecken auch nicht.
    Es will sowieso niemand Filme in meinem Auto gucken - Ist ja kein Wohnmobil. ;-)
     
  8. Anzeige

    schau mal hier: [hier klicken] Vielleicht ist hier etwas dabei.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Ford Transit Connect hoch lang 1.8 TD 66KW/90 PS EZ 10/04

Die Seite wird geladen...

Ford Transit Connect hoch lang 1.8 TD 66KW/90 PS EZ 10/04 - Ähnliche Themen

  1. rückbank bei berlingo lang

    rückbank bei berlingo lang: hallo habe mir den berlingo l2 mit rückbank angesehen und musste feststellen das diese eingutes stück weiter vorne ist wie normal. frage , gibt es...
  2. Große und lange Raeder im Caddy Maxi

    Große und lange Raeder im Caddy Maxi: Große und lange Raeder im Caddy Maxi Wir haben 2 extrem lange -> 1,90!! m und hohe 1,23 m (bei abgesenkten Lenker) Flyer Tourenräder T 11 Serie...
  3. Rückfahrkamera bzw. Connect startet extrem langsam

    Rückfahrkamera bzw. Connect startet extrem langsam: Hallo, heute bombardiere ich Euch, nachdem die Vertragswerkstatt keine Lösungen präsentieren konnte... Bei mir ist das Connect inkl....
  4. Alternative Radio mit Connect

    Alternative Radio mit Connect: Da der letzte Beitrag zu diesem Thema schon etwas älteren Datums ist und mir das Werksradio mit Navy, Rückfahrkamerabild & Bluetooth etwas zu...
  5. Längs- oder Querbettunterbau Konzept im Hochdachkombi

    Längs- oder Querbettunterbau Konzept im Hochdachkombi: Ich habe mich intensiv mit einem Längsbettkonzept für den Caddy Maxi befasst. Insgesamt ist die Umsetzung umständlicher als bei Querbett...