Der Verbrauch meines Combo´s

Diskutiere Der Verbrauch meines Combo´s im Opel Combo Forum im Bereich ---> Die Fahrzeuge; Hier nun die Auswertung meiner Tankbelege der Bayern-Reise: 100 % Autobahn mit durchschnittlich 90 KmH, voll beladen mit Dachbox und...

  1. #1 Big-Friedrich, 28.08.2005
    Big-Friedrich

    Big-Friedrich Mitglied

    Dabei seit:
    28.12.2004
    Beiträge:
    7.878
    Zustimmungen:
    12
    Hier nun die Auswertung meiner Tankbelege der Bayern-Reise:

    100 % Autobahn mit durchschnittlich 90 KmH, voll beladen mit Dachbox und Fahrradträher auf der AHK. Verbrauch: 5,9 Liter :D

    100 % Autobahn mit durchschnittlich 120 KmH, voll beladen mit Dachbox und Fahrradträher auf der AHK. Verbrauch: 7,3 Liter

    Ohne Beladung, ohne Dachbox und ohne Fahrrädträger hat der Combo auf normalen Landstraßen mit wenig Berg- und Talfahrt etwa 7 Liter verbraucht.

    Ich bin also sehr zufrieden mit dem Verbrauch.
    Auf dem Hinweg hatte ich schon Angst, dass die Tankanzeige defekt sei.
    800 KM / HH-Bad Wörishofen mit nur einer Tankfüllung :D
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Kategorie an. Dort wirst du sicher fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Anonymous, 28.08.2005
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Denke auch, dass sich das durchaus sehen lassen kann, interessant wäre ein Vergleich mit nem Disel Combo !!??
     
  4. #3 Anonymous, 29.08.2005
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hi!

    5,9 Liter bei 90km/h mit Dachbox sind ein normaler Verbrauch.

    Combo+Dachbox weist gut 30% mehr Stirnfläche als ein Corsa auf.
    Der cw-Wert ist auch um gute 20% schlechter.

    Also hatte dein Combo etwa 60% mehr Luftwiderstand! (Vergleich mit ungeladenem Corsa)
    Und die ComboMasse überstieg eine Corsamasse auch um gute 30%

    -----------------------------------------------------------------------------

    Aus diesen Daten könnte man auf den Corsa-Verbrauch rückschließen?
    Ohne den Rechengang genauer darzulegen....... komme ich auf etwa 4,5 Liter beim BenzinCorsa, ein DieselCorsa sollte dann bei deutlich unter 4 Litern liegen. QED!

    Gruß aus Wien
     
  5. #4 Anonymous, 29.08.2005
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hatte mal kürzlich einen Renault Clio 1,5 dci 65PS einen Tag lang. Der Wagen verbraucht lt. Bordcomputer 4,5 Liter Diesel, und das als Leihwagen (=wird bestimmt auch mal getreten)! Ich denke, da sind auch 3,5-4 Liter beim entspannten Fahren auch drin.
    Aber so ein Auto willl ich mir nicht antun, auch wenn er 2 Liter verbrauchen würde :shock:
     
  6. #5 Anonymous, 29.08.2005
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Dementi, warum willst du dir so ein Auto nicht antun? Weil dir die 65PS zu leistungsschwach erscheinen?

    Mir würden 300PS Spaß machen. 50 bis 120Ps sind allemal fad. Daher ist die Wahl der Motorisierung egal. Man schwimmt mit jeder Standartmotorisierung locker im Verkehr mit.
     
  7. #6 Anonymous, 29.08.2005
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Neeein... ich meine natürlich die Größe des Autos... nicht den Motor. Na ja, und ein Diesel ist nach wie vor nicht mein Ding.
     
  8. #7 Anonymous, 29.08.2005
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ach so! Du meintest das Platzangebot.

    Ich besitze ja erst seit 2 Monaten einen HDK. Aber die Innenlänge und das Raumangebot will ich nicht mehr missen. Man lädt bei Hornbach 4meter lange Staffeln einfach ein. Eine Hecktür steht natürlich öffen.....

    Gestern bin ich VW-Bora gefahren. Der Pumpe-Düse-Diesel werkelt viel lauter als der Multijet-Fiat-Diesel. Dabei kostet ein Bora ETWAS mehr als mein Billig-Combo.

    Dementi, ich mag´ Diesel. Bin nämlich dereinst Nachttaxi gefahren und hab´ dabei mit einem StrichAchterBenz die MillionenKilometerGrenze überschritten. Das Ding war komplett kaputt, sogar der Schalthebel ist einmal gebrochen....... aber er ist immer gefahren (1.000.000 km bedurfte 4 Motoren und 5 GebrauchtGetriebe)

    Gruß aus Wien
     
  9. Anzeige

    schau mal hier: [hier klicken] Dort wirst du bestimmt fündig.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Anonymous, 29.08.2005
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Na so ein langlebiger Motor war ja ein Saugdiesel "ohne" Leistung. Klar, für n Taxi reichts, weil man ja meistens in der Stadt rumfährt.
    Diesel nageln jedoch auch heute, auch wenn die Common-Rail Technik viel laufruhiger zur Sache geht. Als ich noch meinen Audi TDI besaß und eine Probefahrt mit dem Kangoo 1,5 dci machte (die selbe Maschine, wie im Clio, nur mit 82PS, übrigens von der Leistung her absolut ausreichend!), dachte ich, ich wäre in einem Benziner drin.
    Nach dem TDI folgte dann mein erster Kangoo (Benziner). Nach 2 Jahre Benziner (wieder) hatte ich dann eine Woche lang einen den selben 1,5 dci Kangoo und war doch überrascht, daß ein Diesel doch bei weitem nicht so laufruhig und vibrationsarm läuft.
    Damit will ich nur deutlich machen, daß das immer relativ ist: als ich nach einem nagelnden TDI (Audi) einen Kangoo dci (also Common-Rail) fuhr, kam er mir sehr leise und laufruhig vor, aber nach einem Benziner kommt er mir jetzt doch viel rauher und vibrationsstärker vor.
     
  11. #9 Anonymous, 29.08.2005
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Dementi!
    Auch der StrichAchter verbrauchte Motoren..... aber er hat das immer vorzeitig angekündigt. Manchmal musste man jeden Abend 5 Liter Wasser "tanken"...... *gg*. Dann war das Motörchen hinüber. Es lief aber noch mindestens 15000km.
    Der Dieselfilter war auch manchmal verlegt. Da hat man dann mit einem Schraubendreher ein Loch hineingebohrt...... *gg*
    Ich rede jetzt von Kilometerständen jenseits der 500.000!

    Sehr plötzlich brach nur der untere Querlenker vom Hilfsrahmen ab. *lol*
    Aber immer nur in langsamen Kurven. (wollt ihr genaueres wissen?)

    Das Ding an sich war unverwüstlich! Langlebiger Maschinenbau halt.

    Gruß aus Wien

    PS: Der 1248er Fiat-Opel-Diesel ist genial! Mal schauen wie lang er hält.
     
Thema:

Der Verbrauch meines Combo´s

Die Seite wird geladen...

Der Verbrauch meines Combo´s - Ähnliche Themen

  1. M+S - Erfahrungen?

    M+S - Erfahrungen?: Hallo Forum, hab jetzt keinen passenden Thread hier gefunden für meine Frage: Hat jemand schon vergleichende Erfahrungen mit M+S Reifen und...
  2. Verkaufe meinen Opel Combo CNG mit Komplettfahrwerk und Folierung

    Verkaufe meinen Opel Combo CNG mit Komplettfahrwerk und Folierung: Hallo! ich dachte mir, ich schreibe es mal in dieses Forum. Vielleicht hat hier ja jemand Interesse an melnem Combo CNG. Er hat per...
  3. Verbrauchsarmer Benziner für Minimalausbau?

    Verbrauchsarmer Benziner für Minimalausbau?: Ich denke über einen gebrauchten HDK nach. Kosten darf er bis 9000 Euro. Hinter den vorderen Sitzen sollte genügend er genügend Platz für eine...
  4. Dachreling Combo D

    Dachreling Combo D: Moin! Lässt sich an einem Opel Combo D eine ab Werk fehlende Dachreling einfach nachrüsten? Danke für die Hilfe!
  5. Motorrad im Combo Tour

    Motorrad im Combo Tour: Hallo, ich hatte hier einmal einen Thread eröffnet im Tourneo Bereich. Nun ist es aber ein Opel Combo 1.7 cdti geworden um mein Motorrad zu...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden