Verbrauch des Tourneos zu hoch

Diskutiere Verbrauch des Tourneos zu hoch im Ford Tourneo/Transit Connect Forum im Bereich ---> Die Fahrzeuge; Moin ich fahre einen tourneo tdci 90 ps bj 2006 mit ca 140tkm regelmäßig Langstrecke mit ca 10l bei normaler Fahrweise. Wir haben den tourneo seit...

  1. #1 prettpitt, 11.01.2019
    prettpitt

    prettpitt Neues Mitglied

    Dabei seit:
    11.01.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Moin ich fahre einen tourneo tdci 90 ps bj 2006 mit ca 140tkm regelmäßig Langstrecke mit ca 10l bei normaler Fahrweise. Wir haben den tourneo seit ca 4 Monaten und haben den fehlerspeicher mal ausgelesen aber leider erfolglos der reifendruck sowie die bremsen sind ok, den LMM habe ich schon gewechselt. Die Filter sind auch alle neu. agr, Düsen und kat schließe ich eigentlich aus da er keine Anstalten beim beschleunigen oder macht, qualmen tut er auch nicht.
     
  2. #2 Reisebig, 12.01.2019
    Reisebig

    Reisebig Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2009
    Beiträge:
    2.139
    Zustimmungen:
    243
    Ich gehe davon aus es handelt sich um den Benziner ? Mein Diesel 90 PS Bj. 2008 braucht im Sommer 6 und im Winter bis zu 7 Liter. Wenn dein Tourneo auch ein Diesel ist, dann stimmt was nicht, beim Benziner würde ich sagen 9 Liter sind normal und der eine Liter ist der Gasfuß, wenn das alles in Ordnung ist was Du geschrieben hast.
     
  3. #3 Reisebig, 12.01.2019
    Reisebig

    Reisebig Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2009
    Beiträge:
    2.139
    Zustimmungen:
    243
    So, noch mal durchgelesen, Du schreibst TDCI, also doch Diesel. Dann sind 10 Liter echt ne menge Holz, siehe mein Verbrauch. Viele Vollgas Autobahnfahrten dabei ?
     
  4. odfi

    odfi Mitglied

    Dabei seit:
    05.03.2013
    Beiträge:
    1.538
    Zustimmungen:
    193
    10 Liter :O Ich verbrauche mit meiner rollenden Benzinerschrankwand auf Langstecke 7,5-8,5 Liter. Niemals sind 10 Liter Diesel normal. Hast Du ne Verbrauchsanzeige? Achte beim Fahren mal drauf, ob die in bestimmten Situationen besonders viel Verbrauch anzeigt.
     
  5. #5 prettpitt, 12.01.2019
    prettpitt

    prettpitt Neues Mitglied

    Dabei seit:
    11.01.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ich fahre wirklich kein bleifuß auf Autobahn 120-130, normales anfahren. Eine Anzeige für den Verbrauch habe ich leider nicht
     
  6. #6 helmut_taunus, 12.01.2019
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    8.124
    Zustimmungen:
    735
    Hallo,
    Ursachen fuer fehlerhaft hohen Verbrauch gibt es recht viele.
    .
    Klemmt die Bremse?
    Ja so daemliche Fehler gibts. Aus langsamer Geschwindigkeit ausgerollt in der Ebene, rollt er ganz fein und unmerklich bis zum Stillstand oder ruckt er in der letzten Sekunde zum Halt? Speziell bei trockenem Wetter. Ich hatte (vor Urzeiten, ganz anderes und damals auch altes Auto) Rost am Bremssattel. Als der eine Belag voellig weg war, Belagtraeger knirschte auf Scheibe, kannten die Werkstatt und ich die Stelle. Danach war der Verbrauch so deutlich geringer, dass es ohne Messen schon auffiel.
    Gruss Helmut
     
    odfi gefällt das.
  7. #7 prettpitt, 12.01.2019
    prettpitt

    prettpitt Neues Mitglied

    Dabei seit:
    11.01.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    moin, ich kann den tourneo mit der Hand ganz leicht schieben

    Gruß alex
     
  8. #8 helmut_taunus, 12.01.2019
    Zuletzt bearbeitet: 12.01.2019
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    8.124
    Zustimmungen:
    735
    Na super.
    Was noch?
    .
    Messung falsch? Nur eine Messung hat grosse Fehler, doch 7 Norm und 10 Ist-Verbrauch waere 50 Prozent mehr, das sollte auffallen.
    .
    Laeuft Diesel weg? Unten raus, oder in eine Standheizung? Klaut jemand?
    .
    Faehrst Du einigermassen vernuenftig? Ist anzunehmen. Ideal waere mittlere Drehzahlen, selten unterhalb des Turbo (vielleicht 17oo Umdrehungen) aber auch nicht allzu hoch drehen. Bei 2300 bis 2700 muesste es mit Schalten auf knapp ueber 1700 raus kommen, so etwa der Normalbetrieb. Bergauf oder auf der Beschleunigungsspur mal kurz anders, das faellt im Verbrauch nicht auf.
    Autobahn Dauertempo im letzten Gang, macht vermutlich auch unter 3000 Umdrehungen?
    .
    Dann sind da die vielen "motorischen" Fehlermoeglichkeiten.
    .
    Luftfilter ok?
    rausholen, ausklopfen, Nachbestell-Nummer notieren, evtl dem Staubsauger "zeigen", alles kein Thema. Nass darf er nicht sein! Dreck aus dem Filtergehaeuse raus. Uralt aussehenden Filter bei Gelegenheit ersetzen.
    .
    Auspuff frei? Auch eigene Erfahrung mit nem Opel Astra (Isuzu), da war der hintere Auspufftopf innen zerbroeselt und praktisch nicht mehr durchgaengig. Nach Werkstattbesuch nach 2 Wochen auf dem Weg zur zweiten und dann markenuebergreifenden Werkstatt bei Vollgas max 75 in der Ebene. Kommentar zum abgeschraubten Auspuff: Da geht noch nicht mal Pressluft durch!
    .
    Luftmassensensor?
    Abgasrueckfuehrung, kann verdrecken.
    Turbo laeuft hoffentlich?
    Gluehkerzen sind fuer den Verbrauch nicht zustaendig, nur fuers Anlassen und die ersten Minuten.
    .
    Mal sehen was die Kenner dieses Fahrzeuges noch vorschlagen.
    Gruss Helmut
     
  9. #9 prettpitt, 12.01.2019
    prettpitt

    prettpitt Neues Mitglied

    Dabei seit:
    11.01.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    luftmassenmesser ist neu, LuftFilter noch nicht so alt aber einen neuen bau ich nachher ein. Turbo läuft sauber ich fahre weder unter noch übertourig. Ist der tourneo bekannt für einspritzdüsenprobleme? Oder agr? Ich werde den Auspuff die tage mal abnehmen und schauen. Nach diesel riecht es weder im Motor noch im Innenraum. qualmen tut er nur kurz beim Start aber das ist für ein diesel ja normal, allerdings hat der tourneo eine standheizung bzw zuheizer aber ich finde keinen Schalter dafür. Aber selbst wenn würde die ja nur rund 1l diesel brauchen
     
  10. #10 helmut_taunus, 12.01.2019
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    8.124
    Zustimmungen:
    735
    Rechnen wir mal.
    Auf Landstrassen / Doerfer schafft man kaum 50 km/h, da muss man schon ziemlich draufhalten, und es muss einigermassen frei sein. Mit 50 sind es 2 Stunden fuer 100 km, 7 Liter Verbrauch und die 2 Liter der Standheizung waeren schon 9, plus bissl Ungenauigkeit oder langsamer als 50.
    Mal genauer hingucken.
    Eigentlich sollte das Teil nicht staendig mitlaufen. Serienmaessig ein Temperaturschalter? Kuehlwasser? Kenne das Auto nicht.
     
  11. #11 Reisebig, 12.01.2019
    Reisebig

    Reisebig Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2009
    Beiträge:
    2.139
    Zustimmungen:
    243
    Bei den alten Fordmodellen ist nicht immer ein Zuheizer installiert (bei meinem wurde der leider auch eingespart) aber wenn ein Zuheizer installiert ist, dann läuft der automatisch mit bis eine bestimmte Temperatur erreicht ist und schaltet dann ab. Die Temperatur ist nicht verstellbar. Vielleicht schaltet sich dein Zuheizer nicht ab ?
     
  12. #12 prettpitt, 13.01.2019
    prettpitt

    prettpitt Neues Mitglied

    Dabei seit:
    11.01.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab den zuheizer nun mal abgeklemmt mal gucken was der Verbrauch nun sagt. Aber müsste nicht ein Fehler im fehlerspeicher sein wenn der Temperaturfühler falsche werte anzeigt?
     
  13. #13 Reisebig, 13.01.2019
    Reisebig

    Reisebig Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2009
    Beiträge:
    2.139
    Zustimmungen:
    243
    Vielleicht wird der Defekt (falls es das sein sollte) nicht als Fehler erkannt.
     
Thema:

Verbrauch des Tourneos zu hoch

Die Seite wird geladen...

Verbrauch des Tourneos zu hoch - Ähnliche Themen

  1. Dieselverbrauch viel zu hoch

    Dieselverbrauch viel zu hoch: Hallo und guten Tag, ich bin " DIE NEUE " hier. Ich fahre seit ca. 10 Wochen einen Opel Combo CDTI, Bj. 2005, benötigte leider sofort einen neuen...
  2. Verbrauchsarmer Benziner für Minimalausbau?

    Verbrauchsarmer Benziner für Minimalausbau?: Ich denke über einen gebrauchten HDK nach. Kosten darf er bis 9000 Euro. Hinter den vorderen Sitzen sollte genügend er genügend Platz für eine...
  3. Nissan e-NV200 Maxi (lang und hoch!)

    Nissan e-NV200 Maxi (lang und hoch!): Ist zwar schon ein älterer Artikel, ich habe ihn aber gerade erst zufällig gefunden......
  4. Einfahrzeit/Verbrauch TCe115 mit DCT (Citan 112)

    Einfahrzeit/Verbrauch TCe115 mit DCT (Citan 112): Hi allerseits, wir haben einen Citan als neuen Familienzuwachs; wie sollte man ihn am besten Einfahren? Das DCT schaltet bei vorsichtiger...
  5. Verbrauch Autobahn Caddy 1,6

    Verbrauch Autobahn Caddy 1,6: Hallo! War am Wochenende endlich mal Autobahn mit meinem Roncalli unterwegs. Hab ihn nicht gequeält. Einfach mal Tempomat rein - 300km mit...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden