Combo/Rifter/Berlingo/Proace City Verso: Höhe des geöffneten Kofferraumdeckels

Diskutiere Combo/Rifter/Berlingo/Proace City Verso: Höhe des geöffneten Kofferraumdeckels im Forum Sonstige Fahrzeuge im Bereich ---> Die Fahrzeuge - Hallo zusammen, nachdem ich lange nach den Werten gesucht habe, wie hoch der Toyota Proace City Verso mit geöffneter Heckklappe ist, habe ich...
Manuel

Manuel

Mitglied
Beiträge
223
Hallo zusammen,

nachdem ich lange nach den Werten gesucht habe, wie hoch der Toyota Proace City Verso mit geöffneter Heckklappe ist, habe ich zumindest eine vermutlich recht brauchbare Information gefunden, die allerdings nicht von den Herstellern kommt. Die Angabe brauche ich, um zu wissen, ob die Heckklappe des Fahrzeugs auch in unserem CarPort geöffnet werden kann, ohne an die Decke zu stoßen.

Es wundert mich persönlich zwar, warum hier so große Abweichungen unter den Werten herrscht, wenn alle Fahrzeuge doch quasi baugleich sind, aber darüber lässt sich diskutieren bzw. streiten. Mag ja schon allein am unterschiedlichen Reifendruck liegen oder sonst was - egal.
Vielleicht nützen diese Angaben ja auch anderen Personen.
 
Zuletzt bearbeitet:
christiane59

christiane59

Mitglied
Beiträge
1.479
Es liegt sicher auch an der Federung. Manche Modelle haben schon verstärkte Hinterachsfedern, z. B. die langen Versionen, soweit ich weiß. Ich habe sie bei mir im Berlingo nachgerüstet, und dadurch ist er etwa 4 cm höher gekommen. Felgen und Reifen können auch einen Unterschied machen, ebenso wie die aktuelle Beladung. Wenn es auf den cm ankommt, gehst du besser in ein Autohaus und misst dein Wunschmodell selbst.
 
R

ritzo

Mitglied
Beiträge
44
Hallo Manuel,
Eigentlich ist es egal, wie weit die Heckklappe öffnet.
Sollte sie an der Decke anstoßen, trifft sie als erstes mit dem Knubbel des Heckscheibenwischers an die Decke. Im Zweifelsfall in diesem Bereich einen Teppich oder ein Teil einer Gymnastikmatte ankleben - und gut ist.
Was man sich auf jeden Fall unbedingt angewöhnen soll ist, mit geöffneter Heckklappe aus der Garage/aus dem Carport zu fahren. Das könnte teuer werden.
Hab ja bereits den dritten Berlingo und bin mit diesem System und einer 2,00 m- Fertiggarage bisher gut zurecht gekommen

Grüße aus Miesbach
Martin
 
B

Bernd_W

Mitglied
Beiträge
30
Vermutung anhand der Daten:
- Hinten am Höchsten ist der L2-Diesel mit Automatik (den es ja nicht mehr gibt) als 7-Sitzer mit ausgebauter 3. Sitzreihe, weil besonders viel Gewicht auf der Vorderachse und hinten entsprechend hochbeinig
- Hinten am Niedrigsten ist der L1-Elektro, weil besonders viel Gewicht auf der Hinterachse
- Auch relativ niedrig dürfte der L1-Benziner, Handschalter, 7-Sitzer sein
- Wenn es kalt ist, sind die Gasdruckdämpfer ein bisschen schwächer

Lösungsmöglichkeiten:
Der einfache Workaround ist ein griffbereites Stück Schaumstoff, das auch in niedrigen Tiefgaragen gute Dienste leistet.
Die andere Möglichkeit sind Tieferlegungsfedern (Musketier), ca. 35-45 mm Absenkung.
Beim L2 muss man allerdings den langen Radstand einrechnen, wodurch bei der Tieferlegung Kuppen / Rampen ein Problem werden können.
 
Thema: Combo/Rifter/Berlingo/Proace City Verso: Höhe des geöffneten Kofferraumdeckels
Oben