Bluetooth Freisprecheinrichtung

Diskutiere Bluetooth Freisprecheinrichtung im Forum Allgemeine Fragen und Themen im Bereich ---> Die Fahrzeuge - Hallo, möchte mir eine Bluetooth Freisprecheinrichtung zulegen. Keine zum Ans-Ohr-Klemmen und nicht für den Zigarettenanzünder sondern...
A

Anonymous

Guest
Hallo,

möchte mir eine Bluetooth Freisprecheinrichtung zulegen.
Keine zum Ans-Ohr-Klemmen und nicht für den Zigarettenanzünder
sondern Festeinbau.
Mit 'nem leuchtenden Display und ein paar bunten Knöpfchen wäre schön. :lol:

Hat jemand sowas, wie sind die Erfahrungen was Sprachqualität,
Zuverlässigkeit, Preise etc. angeht? Ist für ein Siemens SL75, sollte
aber wohl Wurst sein, denke ich, Blauzahn ist Blauzahn, oder?

Vielen Dank schonmal...
 
Wolfgang

Wolfgang

Mitglied
Beiträge
3.649
silosarg schrieb:
Hallo,

möchte mir eine Bluetooth Freisprecheinrichtung zulegen.
Keine zum Ans-Ohr-Klemmen und nicht für den Zigarettenanzünder
sondern Festeinbau.
Mit 'nem leuchtenden Display und ein paar bunten Knöpfchen wäre schön. :lol:

Hat jemand sowas, wie sind die Erfahrungen was Sprachqualität,
Zuverlässigkeit, Preise etc. angeht? Ist für ein Siemens SL75, sollte
aber wohl Wurst sein, denke ich, Blauzahn ist Blauzahn, oder?

Vielen Dank schonmal...

Hallo Berli-Fahrer, ich habe mir in meinen Neuwagen gleich eine mit einbauen lassen (Berlingo-Komplettpreis). Das Handy kannst Du verstecken, brauchst Du gar nicht zu sehen. Knopf am Amaturenbrett drücken, Namen sagen, und schon wirst Du verbunden. Mit dem gleiche Knopf kannst Du auch wieder "auflegen". Sprachqualität ist mittelmäßig.
Gespräch annehemen geht genauso einfach.
Fazit: nie wieder ohne, bzw. möchte ich nicht mehr missen, genauso wie die Standheizung.
Gruß Wolfgang
 
Wolfgang

Wolfgang

Mitglied
Beiträge
3.649
silosarg schrieb:
Welches Modell wurde denn wo eingebaut?
Hast Du Fotos?

Kann ich Dir leider nicht sagen, die Anlage steht noch nicht mal auf der Berlingo-Rechnung.
Fotos von dem kleinen Knopf am Amaturenbrett? Nein, könnte ich aber machen und Dir per MMS zuschicken.
Gruß Wolfgang
 
A

Anonymous

Guest
Hallo Silosarg,

ich hatte mir gleich beim Kauf eine richtige Freisprecheinrichtung einbauen lassen: Antenne an die Frontscheibe, Mikrofon Nähe Sonnenblende, Steuerbox hinterm Handschufach, Handyhalterung.

Modell Funkwerk Daberndorf Audio 2000, war damals mit nokiaspezifischem Halter. Super Qualität, auch bei 130 kmh auf der Autobahn ist telefonieren kein Problem. Großer Vorteil außerdem, dass das Handy im Halter auch immer automatisch geladen wurde.

Letzte Jahr habe ich bei einem Handywechsel den Nokia-Halter jetzt gegen einen Bluetooth-Halter von Dabendorf getauscht. Das ist noch komfortabler: Der Halter unterstützt die Sprachwahl meines Handys, lädt das Adressbuch, hat ein beleuchtetes Display und vier große Bedientasten.

Damit das Handy auch geladen wird, mußte jetzt aber noch ein Ladekabel in den Zigarettenanzünder. Das Handy kann aber auch in der Jackentasche bleiben.

Gruß

Alexander
 
A

Anonymous

Guest
Hallo zamm,

ich werde mir wohl bei ebay eine HKW-600 von Siemens abgreifen,
die ist halbwegs bezahlbar (Dabendorf ist ne Preisklasse drüber !?).
Dann hoffe ich mal, dass sie mit dem Handy vernünftig funktioniert.
Das mit der "Zettelbox" ist eine sehr gute Idee, nur lass ich mein
Handy eh nie im Fahrzeug. Und ich muss gestehen: Die FSE ist gar
nicht für den Berlingo (fahrt mihn Fruh) sondern kommt in unseren
Hochdach-Swift...(erwischt!)
 
A

Anonymous

Guest
silosarg schrieb:
Dabendorf ist ne Preisklasse drüber

Das ist sie. Wenn du aber ernsthaft telefonieren willst, also mehr als nur "Hallo Schatz / Chef / Baby, ich steh im Stau und komme 5 Minuten später" und auch in einer Qualität, dass es weder für dich noch für deinen Gesprächspartner zur Qual wird, dann ist der Preis eigentlich auch angemessen. Teurere Systeme gibt es immer noch.

Gruß

Alexander
 
A

Anonymous

Guest
Hallo Thilo, habe gerade mal auf "All die anderen Berlingos" geklickt.

SUPER :rund: STARK!

Gruß

Alexander
 
Thema: Bluetooth Freisprecheinrichtung
Oben