Bester Zeitpunkt um einen neuen Berlingo zu kaufen

Diskutiere Bester Zeitpunkt um einen neuen Berlingo zu kaufen im Citroen Berlingo & Peugeot Partner Forum im Bereich ---> Die Fahrzeuge; Hallo, Eventuell wird es bei uns ein neuer Berlingo XL. Wir brauchen das Auto allerdings erst mal nicht dringend und wollen noch ein paar Monate...

  1. #1 bergsteiger, 16.08.2019
    bergsteiger

    bergsteiger Neues Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2019
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    5
    Hallo,

    Eventuell wird es bei uns ein neuer Berlingo XL. Wir brauchen das Auto allerdings erst mal nicht dringend und wollen noch ein paar Monate bis zu einem Jahr warten.

    Gibt es eigentlich allgemeine Erfahrungswerte wann die Rabatte von Citroën am günstigsten sind? Aktuell scheint man 34% bekommen zu können, was schon mal gut klingt. Man liest ja auch, dass das Sommerloch ein guter Zeitpunkt für einen Neuwagenkauf ist. Aber auch Dezember soll gut sein. Gibt es da tatsächlich Regelmäßigkeiten?

    Andererseits scheint Citroën ja aktuell Lieferschwierigkeiten bei einigen Komponenten, z.B. den Einzelsitzen zu haben und man liest von langen Lieferzeiten. Das klingt dann wiederum nach einem weniger günstigen Zeitpunkt. Eventuell könnte es auch gut sein zu warten bis der neue Berlingo nicht mehr so neu ist (weniger Kinderkrankheiten?) und vielleicht auch schon der neue Kangoo offiziell angekündigt sein wird.

    Vielen Dank für eure Tipps.
     
  2. #2 helmut_taunus, 17.08.2019
    Zuletzt bearbeitet: 18.08.2019
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    8.079
    Zustimmungen:
    713
    Hallo,
    die Rabatte gibt es nicht bei der Citroen Herstellerfirma, sondern beim Haendler. Es geht also fuer Dich darum, den Haendler oder den Vermittler zu finden. Du kannst jederzeit einen Haendler finden, der weniger Rabatt gibt.
    Zum Zeitpunkt der Bestellung kannst Du nach dem Erscheinen des Kangoo pokern, dass der einen Teil des Marktes wegnimmt und die Listenpreise der PSA Fahrzeuge vielleicht fallen. Doch die Citroen-Rabatte gab es auch frueher parallel zum Kangoo damals.
    Wichtiger erscheint mir die Umstellung der Motoren in der Zukunft. Darauf solltest Du meiner Meinung nach viel mehr achten, solange Zeit ist.
    Es kann ja nicht so weiter gehen, dass alle Leute Benziner und Diesel kaufen.
    Der Flottenverbrauch muss runter. Dafuer muss ein Elektro-Hilfsmotor in den Berlingo (und aehnliche Fahrzeuge) und dafuer wird es eine Automatik sein, wie indirekt schon angekuendigt. Vom Diesel hat man sich wohl auch schon verabschiedet, es wird eher der Benziner mit Elektro-Hilfsmotor sein. Wenn also dieser Hybrid-Automatik-Benziner erscheint, wenn die Gesetze greifen, werden die Preise fuer andere einfache Benziner und Diesel etwas angehoben werden muessen, sonst kauft der Kunde zu wenig von der neuen Technik. Vielleicht machen sie es auch nicht mit Preisanhebung der alten Technik, sondern mit Lieferzeiten oder ganz aus dem Verkauf genommenen Versionen. Was genau kommt, weiss wahrscheinlich PSA jetzt auch noch nicht, sie werden je nach Marktlage und Strafzahlungen fuer CO2 situationsbedingt nachsteuern muessen. Die Strafzahlung fuer einen einzelnen Benziner Berlingo mit derzeit 160 Gramm CO2 pro km errechnet sich aus den mehr als 95 Gramm, also 65 Gramm zuviel, mal glaub 95 Euro pro Gramm, macht fuer dieses Fahrzeug rund 6ooo Euro Strafzahlung, die PSA verliert. Sie werden nicht beliebig viele davon den Kunden uebergeben koennen, denn sie wollen nicht pleite gehen.
    Gruss Helmut
     
    Johannes Bergner gefällt das.
  3. #3 Wolfgang, 17.08.2019
    Wolfgang

    Wolfgang Mitglied

    Dabei seit:
    11.07.2005
    Beiträge:
    3.344
    Zustimmungen:
    62
    Hallo Bergsteiger, da im Berlingo-Forum schon einiges über noch vorhandene "Kinderkrankheiten" zu lesen ist, würde ich auf jeden Fall frühestens ein Modell nach der Sommerpause (Modell 2020) bestellen.
    Ansonsten stimme ich aber auch dem Helmut zu, abwarten auf noch modernere Antriebstechnik. Wie z. B. dem Hybrid.

    Gruß Wolfgang
     
  4. odfi

    odfi Mitglied

    Dabei seit:
    05.03.2013
    Beiträge:
    1.538
    Zustimmungen:
    189
    Mir wurde mal erzählt, dass Ende des Jahre mehr möglich ist, weil die Händler, die ihre notwendige Menge nocht nicht verkauft haben, dann mit allen Mitteln noch Autos raushauen, um die Menge zu erreichen und daher sollen dann am meisten Rabatte möglich sein (zumindest wenn man nen Händler findet, der noch nicht genug verkauft hat.
     
  5. #5 christiane59, 17.08.2019
    christiane59

    christiane59 Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2019
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    35
    Ich habe meine bisher 3 Berlingos immer zufällig am Jahresende gebraucht und dann auch jedes Mal einen Händler gefunden, der unbedingt noch gut ausgestattete Autos los werden wollte. Da es aus verschiedenen Gründen jedes Mal eilig war, konnte ich immer nur aus dem Bestand aussuchen was da war, deshalb jetzt der 2. schwarze Berlingo. Aber der Rest hat gestimmt, und vor allem der Preis. Mit Tageszulassung habe ich jedes Mal gut über 30 Prozent Rabatt bekommen und hier und da noch Sonderausstattung dazu. Bisher hatte ich immer Diesel. Im Moment würde ich mich allerdings besonders gut informieren, wohin diese Reise noch führt. Dass es nächstes Mal ein XL würde wäre aber schon jetzt klar. Vielleicht auch eher ein Jumpy.
     
  6. #6 helmut_taunus, 17.08.2019
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    8.079
    Zustimmungen:
    713
    Hallo,
    Autos die heute ein Haendöler noch vor Jahresende verkauft werden sollen, muessen aber flugs bestellt werden, der Berlingo hat Lieferfristen bis in den Dezember hinein, von jetzt Mitte August. Es laeuft bei denen, das Werk in Spanien kommt kaum nach mit der grossen Opel Combo, Vauxhall, Proace, Rifter, Partner, Berlingo-Bestell-Welle.
    Gruss Helmut
     
  7. #7 christiane59, 17.08.2019
    christiane59

    christiane59 Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2019
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    35
    Ja, da habe ich Glück gehabt. Mein letzter war erst im Zulauf, aber 3 Wochen nach Kauf konnte ich ihn in Empfang nehmen :).
     
  8. #8 bergsteiger, 18.08.2019
    bergsteiger

    bergsteiger Neues Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2019
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    5
    Danke für die vielen Antworten, insbesondere auch an Helmut.

    Ich habe mir auch schon Gedanken in diese Richtung gemacht. Im Prinzip finde ich die Entwicklung ja gut Mild-Hybride zu generalisieren und den Anteil an Voll-Hybriden zu steigern. Doch für unser anvisiertes Fahrprofil mit überwiegend Langstrecke und sonst "Mittelstrecke" in den Bergen scheinen Mild-Hybride gerade wenig geeignet. Beim Bergabfahren kann man rekuperieren, aber dann müsste es wohl schon ein Hybrid mit einem recht großen Akku sein (-> noch teuer).

    Ah, werden die Fertigungslinien bei Autoherstellern also typischerweise im Sommer umgestellt? Du meinst nach diesem Sommer (2019), richtig?

    Wenn ich Helmut richtig verstehe, empfiehlt er eher nicht allzu lange zu warten, falls es ein klassischer Verbrenner sein soll.
     
  9. #9 Wolfgang, 18.08.2019
    Wolfgang

    Wolfgang Mitglied

    Dabei seit:
    11.07.2005
    Beiträge:
    3.344
    Zustimmungen:
    62
    Spätsommer oder Herbst, je nach Hersteller
    Gruß Wolfgang
     
  10. #10 bergsteiger, 18.08.2019
    bergsteiger

    bergsteiger Neues Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2019
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    5
    Hallo Helmut, wie kommst du eigentlich auf 160 g/km CO2? Laut der Tabelle im Wikipedia-Artikel zu Berlingo III sind es je nach Motorisierung maximal 130 g/km. Weil das schon Zahlen nach Euro 6d sind, sollten sie nach WLTP bestimmt worden sein.

    (Nicht dass das viel an der von dir geschilderten Situation ändern würde.)
     
  11. #11 helmut_taunus, 19.08.2019
    Zuletzt bearbeitet: 19.08.2019
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    8.079
    Zustimmungen:
    713
    Hallo,
    das ergibt sich aus den Vorschriften, Messung nach WLTP,
    die WLTP Werte hatte Opel mal ausgewiesen in einem Fahrzeugprospekt oder Preisliste. Wie sie es heute machen, hab ich aktuell nicht nachgesehen.
    https://file2.hpage.com/013468/41/bilder/co28a121.png
    Weiterhin laesst sich der CO2 Wert ermitteln aus der Berechnung / dem Kassieren der Steuer. Hier die Rueckmeldungen einiger Steuern einiger zugelassener K9- Berlingo im Berlingo Forum
    (der kleine Wert 133 sieht mir aus wie eine Zulassung eines K9 vor dem 1.9.18 mit noch anderer Steuerberechnung)
    CO2 : 152 bis 172 g CO2 /km
    [​IMG]
    .
    .
    Man sieht hier uebrigens deutlich beim Diesel dessen Foerderung gegenueber dem Benziner. Die Politik versucht staendig uns einzureden, die Foerderung des Diesels muesse abgeschafft werden.
    .
    Gruss Helmut
     
  12. #12 bergsteiger, 19.08.2019
    bergsteiger

    bergsteiger Neues Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2019
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    5
    Danke, mir war nicht klar, dass die Hersteller sich so sehr bedeckt halten mit den WLTP-Verbrauchswerten obwohl ja diese bereits ermittelt werden. Im frz. Berlingo-Prospekt steht z.B., dass die Verbrauchswerte auf WLTP auf NEFZ umgerechnet wurden "wegen der Vergleichbarkeit".

    Das meinst du ironisch, oder?

    Gut, ein Diesel kostet also 120 € mehr an Steuer pro Jahr. Das ist in Deutschland spätestens ab einem Jahresverbrauch von 600 Litern pro Jahr wieder wettgemacht. Aber ich verstehe den Sinn des Systems auch nicht. Lieber sollte man die Kfz-Steuer abschaffen und stattdessen die Kraftstoffe aufkommensneutral stärker besteuern.
     
  13. #13 helmut_taunus, 21.08.2019
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    8.079
    Zustimmungen:
    713
    ein Artikel mit ein wenig Hintergrund zum
    neuen WLTP 2
    https://www.finanzen.net/nachricht/...-abgastest-autobauer-geben-entwarnung-7907593
    darin
    "Euro 6a, 6b, 6c und 6d, 6d-TEMP, 6d-TEMP-EVAP, jetzt Euro 6d-TEMP-EVAP-ISC und 6d-ICS-FCM .. ..
    Immerhin erhält heute jeder Autokäufer .. den CO2-Wert seines individuellen Autos. So sieht er, wie ein Panoramadach, eine Anhängerkupplung oder 22-Zoll-Reifen .. ..den Spritverbrauch erhöhen."
     
  14. Daniel

    Daniel Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15.01.2019
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    4
    Jetzt mein Teil noch dazu - ich habe das Auto seit Dezember 2018, allerdings als Opel Combo Life XL mit dem 130 PS-Diesel.
    Ich bin vollauf zufrieden damit - Spritverbrauch über die 26.000 km, die er bis jetzt runter hat 6,6 Liter/100 km. Das kann sich sehen lassen für ein Auto, das in Länge und Breite die gleichen Abmessungen hat wie ein VW Bus T5.
    Wenn ich den nächsten bestelle und ein bisschen mehr Zeit habe (der aktuelle war dringende Ersatzbeschaffung, hatte fünf lange Monate Lieferzeit), dann mit dem Dangel 4x4-Allradantrieb. Der hat vier Monate MEHR Lieferzeit als die Frontantriebsvariante.
    Ich bekam beim Kauf vom OPEL-Händler den Rabatt als Jäger in Höhe von 26,5%. Ähnliche Rabatte werden für bestimmte Berufs- oder Bevölkerungsgruppen gewährt, wie z.B. niedersächsisches Landvolk o.ä. Notfalls tritt man so einer Organisation für ein Jahr bei und danach, wenn das Auto auf dem Hof steht, wieder aus.
    Ich habe die Vollausstattung gewählt, mit ALLEM drin. Listenpreis 37.000.- €, gezahlt habe ich dann letztendlich 28.500.- €.
    Wenn es nicht unbedingt ein Citroen sein muss: das Auto kommt jetzt als Opel Zafira auf den Markt, mit drei verschiedenen Radständen und in den Abmessungen eines Mercedes V-Klasse oder VW Bus T6, stärkste Motorisierung ein Diesel mit 177 PS. Den würde ich mir als Alternative anschauen.

    idS Daniel
     
  15. #15 helmut_taunus, 25.08.2019
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    8.079
    Zustimmungen:
    713
    Hallo,
    im Berlingo Forum hat jemand einen Neuwagen bestellt, jetzt Ende Aug, voraussichtlicher Liefertermin im Feb 2020.
     
  16. #16 helmut_taunus, 25.08.2019
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    8.079
    Zustimmungen:
    713
    Du meinst damit den Spacetourer / Expert ?
     
Thema:

Bester Zeitpunkt um einen neuen Berlingo zu kaufen

Die Seite wird geladen...

Bester Zeitpunkt um einen neuen Berlingo zu kaufen - Ähnliche Themen

  1. Hilfe beim Hdk... Neu hier

    Hilfe beim Hdk... Neu hier: Hallo ihr lieben .... Ich bin neu hier und wollte mir in Ruhe alles überlegen und habe mich jetzt auch viel belesen. Vor zwei Wochen dachte ich...
  2. Wischblätter / Pollenfilter NEU abzugeben Dobló 263/Combo D

    Wischblätter / Pollenfilter NEU abzugeben Dobló 263/Combo D: Hallo, aufgrund Fahrzeugwechsel habe ich folgendes Set abzugeben: 2x Bosch Wischblattset vorn A295S (Also 4 Wischblätter) 2x Bosch Heckwischblatt...
  3. Berlingo 1 Display Beleuchtung

    Berlingo 1 Display Beleuchtung: Hallo zusammen, beim 1er Berlingo 2004BJ ist das Display mit der Uhrzeit dunkel. Es ist ein fremdradio verbaut. Gibt es da ein birnchen das defekt...
  4. Gepäcktrennnetz Berlingo 3 zu verschenken

    Gepäcktrennnetz Berlingo 3 zu verschenken: Hallo, ich habe hier noch ein Gepäcktrennnetz für meinen verstorbenen Berlingo rumliegen. Der Berlingo war von 2009 und hatte 7 Sitze, das Netz...
  5. Moin zusammen - bin neu hier

    Moin zusammen - bin neu hier: Moin HDK Fahrer, bin auch seit dieser Woche ein Evalia Fahrer; EZ 9-14, 72tkm, Grey, Connect1 ; Habe aber auch gleich eine Frage an Euch : Der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden