Das Geld liegt auf der Strasse

Dieses Thema im Forum "Fun / Off Topic / SmallTalk" wurde erstellt von Anonymous, 7. Juni 2013.

  1. #1 Anonymous, 7. Juni 2013
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo,

    ich bin heute mal wieder durch die Einkaufsstrasse unserer Stadt gelaufen und habe beiläufig die umherliegenden Pfandflaschen aufgesammelt. In Büschen, auf und neben den Sitzgelegenheiten und unter Bäumen. Das Pfandgeld war 3,15 Euro. Da kam mir der Gedanke, dass die Leute doch noch zuviel Geld haben, wenn sie die Pfandflaschen wegwerfen können. Ich hebe die jedenfalls auf, auch 25 Cent ist mMn viel Geld. Meine Kinder heben die auch auf, als Taschengeldaufbesserung.
    Warum gehen die Leute nicht einfach in das nächste Geschäft und geben die Flaschen/Dosen ab ? Bequemlichkeit, Faulheit, oder einfach nur gedankenlos ? :gruebel:
    In der Firma das gleiche Bild, leere Pfandflaschen stehen rum, obwohl wir für die Automatenflaschen einen eigenen Pfandautomaten haben ! Jeder geht zur Pause an dem Teil vorbei, aber niemand nimmt seine leeren Flaschen mit. Aber in der Pause jammern sie dann, dass sie zu wenig Geld am Monatsende übrig haben. Kann man verstehen, muss man aber nicht. :doof:
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. HaBe

    HaBe Mitglied

    Dabei seit:
    22. April 2009
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    bei uns in Deutschland wird immer gejammert.Es scheint fast schon zum guten Ton zu gehören.Je besser es den Leuten geht,desto mehr wird gejammert.Wenn ich sage: "mir geht es gut" schauen mich alle so an ,als ob ich nicht ganz normal sei.Also jammern.Macht einfach zufriedener, :confused:

    Gruß Holger
     
  4. thies

    thies Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    19. April 2010
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    0
    jammern auf hohem niveau.

    Man ist sich zu fein "kleingeld" als Wert zu betrachten.

    Auch in Bezug auf die aktuellen Flutopfer (ich war 2002 selber Opfer der Flut) finde ich es wahnsinnig toll, wie manche Leute mit dem Thema Spenden umgehen. Sei es die lustige Aufrunden aktion von diversen Läden oder wirklich Spenden.

    Es wird nur gemeckert, das ausländische Opfer bei Naturkatastrophen Milliarden bekommen. Kann ich zwar verstehen, finde ich auch nicht besonders, aber ich werde auch was für die aktuellen Flutopfer tun unabhängig davon das ich gebürtiger Dresdner bin.
     
  5. #4 Anonymous, 8. Juni 2013
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Nach einem 20 Cent-Stück auf dem gehweg würden sich fast alle bücken, nach ner Pfandflasche aber sehr wenige, auch wenn diese manchmal 25 Cent wert ist. :confused:
     
  6. Fire-82

    Fire-82 Mitglied

    Dabei seit:
    11. September 2012
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    Ich muss zugeben manchmal bin ich auch zufaul ne leere energydose zum beispiel mit mir rumzuschleppen bzw es bleibt ja meist noch ein Kleiner rest drin (es sei denn du tust das ding in deine tasche oder so danach ist sie komischer weise immer komplett leer, und in der Tasche/Tüte Klebt alles) aber ich schmeisse sie dann nicht weg oder durch die gegend meistens stelle ich sie AUF einen Abfallbehälter oder so ab.

    Damit die leute die das einsammeln nicht unbedingt in der Tonne danach "Graben" müssen. Oder wenn ich jemanden sehe der Pfand einsammelt Spreche ich ihn an und gebe es Ihm.

    Was absolut nicht bedeuten soll das es mir zugut geht. Aber es ist zum großteil ehrlich gesagt die Faulheit/ Bequemlichkeit.

    Daher finde ich diese Projekte die es in manchen städten ja schon gibt, mit den "Bierkästen" an Laternen usw. echt gut.
     
  7. Beastie

    Beastie Mitglied

    Dabei seit:
    24. Juni 2011
    Beiträge:
    1.505
    Zustimmungen:
    1
    Wenn Du dich da mal nicht täuscht... teilweise gilt es sogar als 'schick', wenn man seine Pfandflaschen großzügig den Bedürftigen ( eben denen, die sie dann wieder einsammeln...) zur Verfügung stellt...(die nette Variante..) oder wenn man so in der Gruppe dokumentiert, dass es nicht auf den Cent ankommt und man auf 'dicke Hose' macht... (bei Glasflaschen meint das dann meist Scherben auf dem Weg...).

    Und dann gibt es da natürlich auch die Zeitgenossen, die eigentlich alles da stehen und liegen lassen, wo sie es geleert haben... irgendjemand wird es schon wegräumen .. sei es in der Kantine, im Wald, im Park, im Zug.. egal.. das fängt beim Fliegen lassen des Teils der Verpackung an, die man grad aufgerissen hat und Endet beim Abladen von Asbest im Wald...

    Was mich noch mehr als Pfandflaschen ärgert, sind Autobatterien so einfach auf dem öffentlich Parkplatz stehen gelassen oder in den Graben gefeuert.. an die MC-Donalds Tüte, die aus dem fahrenden Fahrzeug fliegt, hat man sich ja schon fast gewöhnt... aber vielleicht bin ich da auch einfach nur spießig.... schließlich wird der Müll ja so ein.. zwei mal im Jahr von irgendwelchen Freiwilligen oder dafür Bezahlten wieder eingesammelt. Und nein.. es sind nicht nur ein paar besoffene Jugendliche, die so handeln.. bei den 'Großen' wird dann ja gerne mal argumentiert, das man schließlich genug Steuern zahle / der Restmüll daheim viel zu teuer sei.. bei denen fliegt dann aber eben auch mal gerne Pfandgut aller Art im hohen Bogen in die Gegend...

    Pfand taugt wohl nicht als 'Erziehungsmittel...' ... bestenfalls als kleine Belohnung für die, die den Müll anderer dann absammeln...

    p.s. hab zeitgleich zu Ron geschrieben :) ... um es klar zu sagen.. die Variante es anderen zu überlassen, das Pfandgut zurück zu bringen, ist allemal besser als das Zeug sinnlos zu zerdeppern oder in die Landschaft zu feuern. Und das Pfandgut ohne entwürdigendes Wühlen im Müll leicht auffindbar zu machen, ist auch ein fairer Ansatz der Sinn macht, leider aber oft an ein mindestens einem Chaoten scheitert, der meint, einen Drehkick vorführen zu müssen...
     
  8. #7 Serviervorschlag, 22. Juni 2013
    Serviervorschlag

    Serviervorschlag Mitglied

    Dabei seit:
    29. März 2013
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    0
    Diese Gleichgültigkeit spiegelt sich nicht nur bei der Müllentsorgung, sondern u.a. auch in der Art und Weise des Parkens wieder. Neulich musste ich wirklich lachen. Zwei Hochdachkombis (Caddy/Evalia) , ein Golf und ein Corsa. Je kleiner das Auto, desto rücksichtsloser geparkt.

    [​IMG]

    Denken die Leute auch manchmal noch? ;-)
     
  9. #8 Anonymous, 22. Juni 2013
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Dann quetscht man sich dazwischen. Was dann passierern kann, siehe hier:

    *klick*

    Der "Falschparker" ist nicht der Gesuchte, sondern die angeblich Zugeparkte. :lol:
    Das ist vor Kurzem tatsächlich so wie auf der Page beschrieben geschehen !!!
     
  10. skip

    skip Mitglied

    Dabei seit:
    21. Oktober 2010
    Beiträge:
    584
    Zustimmungen:
    4
    Hey, lass ein paar stehen. Bitte!

    Ja, viele Leute sind gedankenlos. Deine Beobachtungen in der Firma kannst Du auf jeden Schulhof übertragen. Hausmeister verdienen sich auch dort ein nettes Zubrot. Und ich würde mit meinen Kindern ein ernstes Wörtchen reden, wenn ich von solcher Schlampigkeit hören würde.

    Aber: Wenn ich mir mal zwischendurch für den Park ein Bierchen hole oder auf dem Flohmarkt eine Cola, dann lasse ich die Verpackung IMMER prominent neben den Mülleimern/der Bank/am Wegrand stehen. Für mich wird der Pfand zur Servicegebühr (ich brauche nichts zu schleppen. Für andere - nicht Dich, sondern Leute, die es nötig haben - ist es das notwendige Zubrot. Spende ohne Quittung, sozusagen.

    skip
     
  11. #10 Serviervorschlag, 23. Juni 2013
    Serviervorschlag

    Serviervorschlag Mitglied

    Dabei seit:
    29. März 2013
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    0
    Genau deshalb musste ich auch lachen. Ich hatte das bei facebook gesehen. Aber wie hätte ich mit einer einzigen Eva so parken sollen, dass der Corsa-Fahrer nicht mehr rauskommt? Glaub nicht, dass ich nicht dran gedacht hätte.... ;-)
     
  12. Beastie

    Beastie Mitglied

    Dabei seit:
    24. Juni 2011
    Beiträge:
    1.505
    Zustimmungen:
    1
    pssst... hier ein Geheimvideo aus den Laboren von Opel, was alles erklärt! ... Deutsche Autobauer mal wieder führend in Sachen Fahrassistenzsystemen!.. :jaja:
     
  13. #12 Serviervorschlag, 27. Juni 2013
    Serviervorschlag

    Serviervorschlag Mitglied

    Dabei seit:
    29. März 2013
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    0
    Hahaaa, da haben sie den Corsa wirklich GENAUSO programmiert wie in dem Video. ;-)
     
  14. IRE3208

    IRE3208 Mitglied

    Dabei seit:
    16. März 2013
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Kommt drauf an, wer zuerst da war. Wäre der rote VW vor mir da gewesen, hätte ich ähnlich wie der Corsa geparkt :lol:

    Gruß
    Torsten
     
  15. #14 Serviervorschlag, 27. Juni 2013
    Serviervorschlag

    Serviervorschlag Mitglied

    Dabei seit:
    29. März 2013
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    0
    Du hast doch eine Schiebetür. Du hättest Dich also gefahrlos neben den roten Golf stellen können - vorausgesetzt, Du fährst so dicht ran, dass jeder Versuch vom Golffahrer, die Fahrertür zu öffnen, von vornherein zwecklos ist. ;-)
     
  16. Lloyd88

    Lloyd88 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    4. Juli 2013
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Der weiß schon das er gleich 2 Parkplätze blokiert ? Ach so was kann ich immer leiden. Und das am besten noch auf den beiden letzten freien Flächen. Also bei so was kann ich mich echt aufregen.
     
  17. Anonymous

    Anonymous Guest

    am meisten nervt es aber wenn das so Leute im Parkhaus machen. Man ist genervt sucht nen Parkplatz man sieht hinten ne Lücke und wenn man näher sieht man wie schei** der eine dann geparkt hat. Am liebsten wurde man dann aussteigen und eigenhändig das Auto wegfahre
     
  18. Sheetty

    Sheetty Neues Mitglied

    Dabei seit:
    20. Januar 2014
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Da würde ich mir doch glatt wünschen, dass die Parkflächen irgendwie eingezäunt wären und man für die Fläche die Parkgebühr entrichtet. Da gäbe es so was nämlich nicht, wer will schon für 2 Stellflächen blechen? Aber das sehe ich auch oft und das mit den Pfandflaschen stimmt auch. Sonntags wird bei uns immer Fußball gespielt. Ich habe es mir angewöhnt um17 uhr da zu sein, denn dann ist das Spiel beendet und ich sammle die Pfandflaschen. Montags gebe ich die ab und habe zwischen 7-12 Euro. Für 10 Minuten Bücken.
     
  19. #18 helmut_taunus, 21. Januar 2014
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    5.331
    Zustimmungen:
    40
    Das Geld wird auf die Strasse gekippt

    Hallo,
    manchmal wird das Geld auch einfach auf die Strasse weggeworfen. Vorn weit sichtbar eine Kurve, meinste sie gehen vom Gas, Motorbremse, nein voll ran und auf die Reib-Bremse, egal was es kostet. Sogar im Berufsverkehr, wenn im folgenden Staubereich vor dem Kreisel sowieso die Luecken wieder geschlossen sein werden.
    Gruss Helmut
     
  20. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Lloyd88

    Lloyd88 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    4. Juli 2013
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    [​IMG]

    Schaut noch so einer der toll parken kann.
     
  22. Fischotter

    Fischotter Mitglied

    Dabei seit:
    15. August 2007
    Beiträge:
    1.394
    Zustimmungen:
    0
    Ihr regt Euch auf wenn ein corsa sich so hinstellt, dass er 2 Plätze blockiert. Was ist den wenn ein "Gehirnamputierter" sich unberechtigt auf einen Behindertenplatz sich hinstellt und meint er wäre Rentner und dürfte es daher machen??

    ciao
     
Thema:

Das Geld liegt auf der Strasse

Die Seite wird geladen...

Das Geld liegt auf der Strasse - Ähnliche Themen

  1. Kindergeldantrag

    Kindergeldantrag: Vielleicht kennts sich ja jemand damit aus hier. Bin vor kurzem zum zweiten Mal Papa geworden und wollte einen Kindergeldantrag stellen. Das kann...
  2. Bußgelder / Drängeln / zu schnell fahren

    Bußgelder / Drängeln / zu schnell fahren: Auch wenn ich mich evtl. unbeliebt mache - hierüber habe ich mich gefreut: http://www.focus.de/auto/news/recht-abs ... 4322071753 Ich bin ja der...
  3. Euro unter Druck?.. Geldkoffer in Stuttgart explodiert!

    Euro unter Druck?.. Geldkoffer in Stuttgart explodiert!: Gerade in der wie immer um investigativen Journalismus bemühten Lokalpresse gelesen: ---------- Dort explodierte die Sicherheitseinrichtung des...
  4. Verwarngeld zahlen

    Verwarngeld zahlen: Hallo, kurzer Sachverhalt: Arbeitsstelle meiner Frau alle Seitenstraßen voller Schnee--> keine Parkmöglichkeit Also Parkplatz benutzt...
  5. Geld anlegen....

    Geld anlegen....: Hallo, ich habe mal eine finanzielle Frage und bevor ich zu den Banken laufe, frage ich erst mal die Fachleute hier im Forum. Also wir haben...