Wollen Handwerker kein Geld verdienen ?????

Dieses Thema im Forum "Fun / Off Topic / SmallTalk" wurde erstellt von Anonymous, 9. Februar 2008.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hi,

    ich könnte mittlerweile platzen, das geht mir dermaßen auf den Zeiger:

    Mein Schornsteinfeger hat mir im Oktober 07 eine Erneuerung der Heizungsanlage "nahegelegt", da die alte Heizung die zulässigen Grenzwerte übersteigt. Da diese alte Heizung auch ziemlich viel Brennstoff vergeudet, haben wir und zum baldigen Wechsel entschlossen. Also Bekannte und Freunde nach deren Empfehlungen gefragt und umgehend die Handwerksbetriebe angerufen.

    Von 11 angerufenen Betrieben hat sich nicht ein einziger Mitarbeiter gemeldet !!! Manche Betriebe habe ich sogar öfter angerufen und um eine Beratung gebeten, Ergebnis NULL ! "Ich rufe zurück und wir vereinbaren einen Termin......", dabei blieb es immer.

    Fast alle Handwerksbetriebe jammern, sie würden keine Aufträge bekommen, keinen Umsatz machen und, und, und.... Jetzt habe ich einen Auftrag, immerhin ein Investitionsvolumen von knapp 20.000 Euro, und scheinbar hat niemand Interesse.

    Seit Oktober bin ich nun keinen einzigen Schritt weiter, sondern einfach nur gefrustet. :boxen:
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo, ich bin aus der Branche.
    So ein Verhalten kann ich nicht verstehen :confused: willst Du denn so was besonderes? Ich mein, für 20000 kann ich ne ganze Menge einbauen. Hört sich nach Wärmepumpe und/oder Solar an.

    Gruß

    Georg
     
  4. Knuffy

    Knuffy Mitglied

    Dabei seit:
    4. Juli 2006
    Beiträge:
    2.505
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    schade das ich kein Heizungsmonteur bin, Ich würde Dir sogar nen guten Preis machen :jaja: Also bei Fragen zum Innenausbau wäre ich erste Wahl :jaja: :mrgreen:

    Gruß Martin, der bei dem Verhalten auch nur mit dem Kopp schütteln kann.

    PS: Da ein Kumpel von mir Heizungmonteur ist, weis ich das die zur Zeit wirklich ne menge zu tuen haben. Der schiebt Überstunden ohne Ende :jaja:
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    Jepp, eine neue Ölheizung mit Brennwertkessel und Solarthermie für Warmwasser. Dazu noch ein paar "Kleinigkeiten" wie neue Heizkörper in einem Stockwerk. Ein Kumpel war in der Branche und meinte, mit ca. 17-20 Tausend müsste ich hinkommen.
    Ist also nichts besonderes. Ich möchte ja auch nur erstmal eine Beratung und ein Angebot. :cry:
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    Du bist im Westen Deutschlands zuhause.

    Probiers mal im Osten der Republik.
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo Michel,

    ich glaub fast, die haben volle Auftragsbücher und als Kleinunternehmen eine enge Personaldecke, sonst wäre solch ein Verhalten kaum vorstellbar.
    Vor ein paar Jahren hatte ich ähnliches mit Bauhandwerkern und Heizungs- und Sanitärinstallateuren erfahren. Ich hab das frustriert unter "Servicewüste Deutschland" abgelegt und mit fast 6-monatiger Verzögerung doch noch eine kompetente Lösung im Bekanntenkreis gefunden - da staunt man, wozu Klassentreffen manchmal gut sind.

    Viele Grüße aus Hamburg
    von Eka mit ihrem isicamper
     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    Edit: Ich habe eine Antwort auf dem AB, sollte den doch öfter mal abhören. :oops: Montag kommt einer vorbei. :jaja:
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich denke es liegt daran dass viele Firmen sich groß "Solar" auf die Autos kleben, selbst aber keine Ahnung von der Materie haben und sich nicht rantrauen. Dabei ist das Ganze gar nicht so schwierig, bis auf die Dachmontage. Die überlass ich dann auch gern einem befreundeten Dachdecker.

    Aufwendig ist auch das einstellen einer Solaranlage, hierzu ist es notwendig bei unterschiedlichen Witterungen die Regelung anzugleichen. Das dauert unter Umständen ein paar Wochen.

    Wer den Aufwand aber im Angebot kalkuliert kann mit Solar gut Geld verdienen.

    All zu häufig werden solche Wünsche aber nicht an mich herangetragen. Bin auch nicht selbständig. :mrgreen: :mrgreen:

    Gruß

    Georg
     
  10. nextdoblo

    nextdoblo Mitglied

    Dabei seit:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    778
    Zustimmungen:
    0
    wir haben es damals zu zweit (Vater & Sohn) gemacht - 8qm in 8m höhe installiert - beide haben überlebt

    :rund:
     
  11. DiDre

    DiDre Mitglied

    Dabei seit:
    11. Januar 2005
    Beiträge:
    1.121
    Zustimmungen:
    0
    Naja, eine Antwort von 11 ist aber auch nicht so dolle.
    Mit neuer Heizung werde ich auch bald zu tun haben, da Hauskauf.
    Mit was muss man denn da für Kosten rechnen? Brennwertkessel Öl, ohne Solar, aber auch Heizkörper austauschen.

    Bei ebay hab ich schon Angebote mit Buderus Teilen, Installation und Entsorgung Altanlage für 5000 - 7000 € gesehen (ohne Heizkörper).
    Die Firma würde aus dem Osten kommen.
    Wenn ich da 10 - 12 T€ rechne, komme ich dahin?
    Naja, wenns soweit ist werde ich auch mehrer Heizungsfirmen in der Gegend kontaktieren zwecks Kostenvoranschläge.
    Heizungsfirmen gibts ja im Umkreis von 10km wie Sand am Meer - also fast.
     
  12. Anonymous

    Anonymous Guest

    Das mit den Kosten ist immer so ne Sache, eine Ferndiagnose wäre unseriös.
    Ich halte aber Deine Vorstellung für eine realistische Schätzung.
    Lass Dir ja nichts anderes andrehen als ein Brennwertgerät auch wenn eventuell der Kamin saniert werden muss. Es lohnt sich auf jedem Fall.
    Die Schornsteinfeger raten davon zwar meistens ab, dies liegt aber daran dass die weniger dran verdienen.

    Gruß

    Georg
     
  13. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Anonymous

    Anonymous Guest

    Also als Häuslebauer kann ich das nur bestätigen....leider.

    Servicewüste triffts wirklich. Ein bis zwei gute Ausnahmen gibts zwar, aber der rest...wegen reichtum geschlossen. nicht mal ne absage. nichts. niente. nada.

    das hat nun dazu geführt, dass das hausbauen zwar länger gedauert hat, weil vieles selbst gemacht wurde, und es ist sicher nicht alles "so gut wie bei den meisterhandwerkern"...aber immerhin meins und so wie ich das will...und etwas an kosten auch gespart...
     
  15. Anonymous

    Anonymous Guest

    Sorry, habe deine Frage erst gerade gelesen. :oops:

    Ich habe vergangene Woche den Auftrag erteilt. Mit Solaranlage für Warmwasser, einer neuen Ölheizung mit Brennwertkessel, Montage und allem Zipp und Zapp für 13700 Euro Festpreis.
    Ohne Solar hätte die Anlage ca. 8500 Euro gekostet. Ist nicht die billigste, aber eine sehr gute. :jaja:
    Was die neuen Radiatoren kosten, kann ich leider nicht sagen, unsere bleiben ja drin.
     
Thema:

Wollen Handwerker kein Geld verdienen ?????

Die Seite wird geladen...

Wollen Handwerker kein Geld verdienen ????? - Ähnliche Themen

  1. Steuererklärung / Handwerkerkosten

    Steuererklärung / Handwerkerkosten: Habe ja 2008 durch meinen Hauskauf einiges an Handwerkerkosten gehabt, die ich bei der Steuererklärung angeben will. Ich weiß, dass die...