Zahnriemen 2.0 HDI

Diskutiere Zahnriemen 2.0 HDI im Forum Citroen Berlingo & Peugeot Partner im Bereich ---> Die Fahrzeuge - Hallo bei meinem Berlingo I, 2,0 HDI steht der Wechsel des Zahnriemens an. würde gern selber Schrauben bräuchte dafür ein paar Info´s...
A

Anonymous

Guest
Hallo

bei meinem Berlingo I, 2,0 HDI steht der Wechsel des Zahnriemens an.

würde gern selber Schrauben bräuchte dafür ein paar Info´s.

das Buch vom Bucheli Verlag behandelt diesen Motor nicht, andere Literatur ist mir nicht bekannt.

freue mich über jeden Tipp solange er sich in meinem Anliegen weiter bringt.

um die Bedenken zu zerstreuen habe vor meinem Beamtendasein einen technischen Beruf erlernt.

bin mir bewusst was bei falscher Handhabung passieren kann.


Gruß Christof
 
A

Anonymous

Guest
Hallo Christof,

Deinen technischen Beruf in Ehren, ich würde es machen lassen.
Muss ja kein Vertragshändler sein, eine Freie Werkstatt macht dies auch.

Beim Zahnriemenwechsel gibt es zuviel zu beachten als nur den reinen Zahnriemen. Als da wären: Spannrolle(n), Wasserpumpe und vor allem die Riemenscheibe.
Ein gutes Handbuch für den Berli gibt es in deutscher Sprache AFAIK nicht, nur in englisch oder französisch. Und das hilft Dir nicht wirklich weiter.
 
Wolfgang

Wolfgang

Mitglied
Beiträge
3.653
buckdanny schrieb:
Hallo

bei meinem Berlingo I, 2,0 HDI steht der Wechsel des Zahnriemens an.

würde gern selber Schrauben bräuchte dafür ein paar Info´s.

Gruß Christof

Hallo Chris, melde Dich doch mal im Berlingo Forum. Da gibt es jede Menge "Selber-Schrauber"
Gruß Wolfgang (dort Ouzo auf Berli)
 
Big-Friedrich

Big-Friedrich

Mitglied
Beiträge
8.005
Hallo Wolfgang,
überrede doch lieber die Berlingoschrauber hier ins Hochdachkombi-Forum zu kommen :mrgreen:

Christof, der Wolfgang hat schon recht. Hier gibt es nur sehr wenige echte Schrauber unter den Berlifahrern. Schau doch einfach auch mal bei www.Berlingo_Org vorbei.
 
A

Anonymous

Guest
Big-Friedrich schrieb:
Christof, der Wolfgang hat schon recht. Hier gibt es nur sehr wenige echte Schrauber unter den Berlifahrern.

Nicht nur hier. Ist mittlerweile fast in allen Autoforen so, denn wirklich Schrauben kann man an den heutigen Autos nicht mehr.
Und Reparaturanleitungen online zu geben ist viel schwerer als live vor dem Auto. :zwinkernani:
 
A

Anonymous

Guest
Berlingoheizer schrieb:
Big-Friedrich schrieb:
Christof, der Wolfgang hat schon recht. Hier gibt es nur sehr wenige echte Schrauber unter den Berlifahrern.

Nicht nur hier. Ist mittlerweile fast in allen Autoforen so, denn wirklich Schrauben kann man an den heutigen Autos nicht mehr.
Und Reparaturanleitungen online zu geben ist viel schwerer als live vor dem Auto. :zwinkernani:


Hallo

danke erstmal für die Antworten.

warum kann man nicht mehr schrauben?

mechanische Teile bleiben mechanisch Teile.


hat jemand den Titel zu der englischen Literatur

Gruß Christof
 
A

Anonymous

Guest
buckdanny schrieb:
warum kann man nicht mehr schrauben?

mechanische Teile bleiben mechanisch Teile.

Wenn kein mechanisches Teil defekt ist, wird es schwierig für einen Hobbyschrauber. Wenn z.B. irgendwelche elektr. Bauteile defekt sind. Fehlersuche meist nur über Laptop. Mir macht es keinen Spaß mehr. Bremsen tauschen oder Schalldämpfer kann jeder, aber die Fehlersuche hat mir damals den größten Spaß gemacht. Und das haben mir jetzt größtenteils diese blöden Laptops abgenommen.

buckdanny schrieb:
hat jemand den Titel zu der englischen Literatur

Büddeschön: *Link*
 
Thema: Zahnriemen 2.0 HDI
Oben