Wieso machen Hersteller so etwas?

Diskutiere Wieso machen Hersteller so etwas? im Allgemeine Fragen und Themen Forum im Bereich ---> Die Fahrzeuge; Hallo mich nervt es immer wenn man sich nen neues Auto kaufen will und den dann in der basisversion mit unlakierten Türgriffen sieht. Klar kann...

  1. #1 Anonymous, 22.09.2013
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo


    mich nervt es immer wenn man sich nen neues Auto kaufen will und den dann in der basisversion mit unlakierten Türgriffen sieht. Klar kann man verstehen das die Hersteller sowas bei nv200 Caddyund Co. Machen da stört es mich auch nicht wenn die frontstosstange oder Außenspiegel nicht lackiert sind aber so Kleinigkeiten wie Türgriffe das nervt dann manchmal schon.so teuer kann es doch auch nicht sein mal 2 oder 4 Türgriffe dann zu lackieren nur das jeder Trottel sieht das man die schlechteste Ausstattung hat.


    Was findet ihr dazu?



    Mit freundlichen Grüßen Sandro
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie. Dort wirst du sicher fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Luckytown, 22.09.2013
    Luckytown

    Luckytown Mitglied

    Dabei seit:
    21.09.2012
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    So, so da hab ich also die schlechteste Ausstattung weil meine Türgriffe schwarz sind... :mrgreen:
    Ich bin froh und habe genau aus dem Grund den Outdoor bestellt weil die wichtigsten Teile schwarz sind & ich nicht gleich mit teuren "Farbkratzern" rechnen muss...
     
  4. #3 Anonymous, 22.09.2013
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Bei dir wirde man es ja sofort an den getönten Scheiben dachreling etc. Erkennen
     
  5. #4 Serviervorschlag, 24.09.2013
    Serviervorschlag

    Serviervorschlag Mitglied

    Dabei seit:
    29.03.2013
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    0
    Hihi, ich habe mir schon oft die umgedrehte Frage gestellt: Warum werden Stoßstangen und Türgriffe lackiert? Klar, sieht schicker aus (finden wohl die meisten). Aber was hat man von Stoßstangen und Türgriffen, die bei der kleinsten Belastung schon zerkratzen?
    Wenn ich nochmal einen Evalia kaufen würde, würde mir auch der Kombi genügen. Ich brauch keine lackierten Stoßstangen und Türgriffe.
     
  6. #5 rgruener, 24.09.2013
    rgruener

    rgruener Mitglied

    Dabei seit:
    01.03.2009
    Beiträge:
    1.843
    Zustimmungen:
    9
    ich stimme dem zu.
    alles was nur optische zwecke erfüllt und dabei einer problemlosen nutzung hinderlich ist, das brauchen wir eigentlich nicht.
    viele von uns benutzen ihre autos vor allem um viel zu transportieren. da ist es unpraktisch, wenn dauernd darauf achten muss, nichts zu zerkratzen. darauf achten tun man nämlich, denn jeder kratzer kostet beim verkauf bares geld.
     
  7. #6 Anonymous, 24.09.2013
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Dem stimmt ich auch zu. Aber ich finde es einfach schöner wenn alles lackiert ist
     
  8. #7 IRE3208, 25.09.2013
    IRE3208

    IRE3208 Mitglied

    Dabei seit:
    16.03.2013
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Gschmacksach...und kommt aufs Auto drauf an.

    Bei unserm Skoda passt zum cappuccino-beige der Kontrast von unlackierten(schwarz) Türgriffen, Seitenstoßleisten, Aussenspiegeln, schwarzer Dachreling, schwarzer A-, B- und C-Säule sehr gut! Wären die Aussenpiegel oder die Türgriffe lackiert, würde das m.E. unmöglich aussehen.
    Das Auto ist Basis, mit Radio und Klima als Sonderausstattung.


    Andererseits finde ich, das beim Kangoo unlackierte Stoßfänger optisch garnicht gehen, hätte aber liebend gern unlackierte Seitenstoßleisten und Türgriffe... :roll:
    Aber immerhin ist die Ladekante unlackiert. :jaja:
     
  9. Anzeige

    schau mal hier: [hier klicken] Vielleicht ist hier etwas dabei.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Zzenit

    Zzenit Neues Mitglied

    Dabei seit:
    21.09.2014
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    das Eintrag ist bisschen alt, aber ich habe jetzt die Möglichkeit gefunden, sachlich beizutragen. Ich war in der Automobilbranche tätig. Die Lackierung ist doch teuer, nicht direkt die pure Herstellungskosten, sondern die Qualitätssicherungskosten. Wenn man eine genarbtes Teil (also nicht lackiert nur mit Struktur) hat, soll man nur das Spritgiessmaschiene einmal einstellen und diese Einstellungen speichern, dann kommen die Teile von Band in gleichen Qualität (theoretisch...). Beim Lackieren braucht man eine perfekt gespritzes Teil und dann noch eine gute Lackierstrasse. Aber nach meiner Erfahrung kommen die Teile von der Lackierei kaum in gleiche Qualität (Pickel, Orangenhaut, Glanzgradunterschied, Farbunterschied, Einschlüsse, Lackanlauf etc.) aus, also das Ausschussrate ist deutlich höher in dieser Kette als bei der nicht lackierte und das Recycling von lackierten Teilen ist deutlich schwieriger als bei Genarbten.

    Meiner Meinung nach bei HDK-s ist indifferent, ob man genarbte oder lackierte Türgriff hat, wenn ein Trottel so ein Auto sieht, denkt eher daran: "Naja wieder eine Familienvater, Camper, etc.->völlig normale Mensch" und schaut nach der nächste 6,3 AMG, BMW M und Co. weiter.
     
  11. #9 Kaeptnfiat, 02.10.2014
    Kaeptnfiat

    Kaeptnfiat Mitglied

    Dabei seit:
    14.02.2007
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    0
    Türgriffe in 200drolfundneunzig Farben - wozu?
    Die lackierten zerkratzen, die unlackierten Teile bleichen aus.
    => scheißegal oder Chrom auf Stahl ;-)
     
Thema:

Wieso machen Hersteller so etwas?

Die Seite wird geladen...

Wieso machen Hersteller so etwas? - Ähnliche Themen

  1. Diesel-Abgasskandal: Hintergründe, alle Hersteller betrügen

    Diesel-Abgasskandal: Hintergründe, alle Hersteller betrügen: Unser beliebter 110 dCi Diesel im NV200 könnte der selbe sein, der im Renault Megane die NOx Grenzwerte um das 10 fache überschreitet: "Der...
  2. Welche Reifen(hersteller) könnt ihr empfehlen?

    Welche Reifen(hersteller) könnt ihr empfehlen?: Moin Ich möchte hier keine weitere Grundsatzdisskusion über Traglasten anfangen sondern würde gerne mal wissen welche Reifen ihr fahrt und welche...
  3. Hersteller Airbag Nv200?

    Hersteller Airbag Nv200?: Weiß jemand, ob im NV 200 Airbags von Takata verbaut wurden? ( oder anders gefragt... hat schon jemand Post bekommen?) siehe...
  4. IAA und deutsche Hersteller pennen, gestern in 3sat

    IAA und deutsche Hersteller pennen, gestern in 3sat: Schon interessant: Nachdem die deutsche Autoindustrie vollmundig den Serienstart für Elektrofahrzeuge erst für 2005, dann für 2011 angekündigt...