Vergleich/ Langzeiterfahrungen Berlingo vs. Dobló

Diskutiere Vergleich/ Langzeiterfahrungen Berlingo vs. Dobló im Erfahrungsberichte Forum im Bereich ---> Mein Fahrzeug!; Bin immer noch am überlegen welcher HDK es werden soll, Berlingo/ Partner HDI oder Dobló JTD. Preislich ist der Fiat ca. 1000,- € billiger, aber...

  1. #1 Anonymous, 16.02.2005
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Bin immer noch am überlegen welcher HDK es werden soll, Berlingo/ Partner HDI oder Dobló JTD.
    Preislich ist der Fiat ca. 1000,- € billiger, aber bei den anderen habe ich dafür auch das Modutop-Dach, was die Differenz relativiert.
    Wie sind Eure Erfahrungen mit den Autos?
    Insbesodere interessieren mich Mängel, Macken und Haltbarkeit.
    Möchten das Auto ca. 10 Jahre fahren (ca. 15 000km/ Jahr) und suchen nun den zuverlässigeren Wagen.

    Bitte nicht in einen Glaubenskrieg ausarten lassen, brauche einfach nur Euren Rat!

    Danke, Kay
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie. Dort wirst du sicher fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Anonymous, 16.02.2005
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Beim Berlingo ist (vor allem mit dem Modutop-Dach) auf jeden Fall mit Klappergeräuschen zu rechnen.
     
  4. DiDre

    DiDre Mitglied

    Dabei seit:
    11.01.2005
    Beiträge:
    1.150
    Zustimmungen:
    3
    Kann ich so nicht stehen lassen.

    Von August 2001 bis April 2004 für ich einen Berlingo 1 (also der vor dem Facelift) als 1.6 16V Spacelight (also ein benziner mit dem Multifunktionsdach).
    Das einzigste, was an dem Auto enttäuschend war, war der Auslieferungszustand und die mangelhafte Motor/Getriebeabstimmug.
    Das Modutop hat ganz leicht geknarzt beim Überfahren von Kanaldeckeln - kam aber auch auf die Temperatur an.
    Bin immer zufrieden mit dem Berlingo gewesen, kein Verschleiß, kein Ölverbrauch, Stoßdämpder und Bremsen bei mir noch bei 60.000 km top.
    Leider wurde ich von meinem Berlingo durch einen Unfall getrennt. ich und meine Beifahrerin waren unverletzt (bis auf sie HWS).
    Da ich 100% zufrieden mit dem Berlingo war, hab ich ohne eine Sekunde zu zögern einen neuen Berlingo bestellt, diesmal als HDi (Diesel).
    Der Diesel paßt viel besser zu diesem Fahrzeugkonzept.
    Auch der neue Berlingo hatte zwar ein paar Macken bei der Auslieferung, aber auch die wurden behoben und ich hab ja noch 15 Monate Garantie.

    Die Auslieferungsmängel usw. kann man auch auf meiner Homepage lesen.

    Also ich kann den Berlingo zu 100% empfehlen.
     
  5. #4 Anonymous, 18.02.2005
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Warum hast Du denn beim 2. das Modutop nicht mitbestellt??
     
  6. DiDre

    DiDre Mitglied

    Dabei seit:
    11.01.2005
    Beiträge:
    1.150
    Zustimmungen:
    3
    Ok, durch die Berlingo Spacelightwerbung (wo das Baby Stewardess spielt und das "Berlingoflugzeug erklärt) bin ich hauptsächlich zum Berlingo gekommen.
    Mich hat das Konzept fasziniert.
    Die Dachfenster, die Ablagen. Aber auch ein ganz wichtiger Grund, warum ich meinen Berlingo 1 als Spacelight genommen hatte, waren die Sitze und Innenausstattung.
    Der Spacelight hatte nämlich unauffälligere Veloursitze und keine grellbunten Kunststoffeinsätze im Armaturenbrett, was mir überhaupt nicht gefiel beim Chrono (das damalige Sondermodell)

    Allerdings habe ich vom Modutop fast nur die hintere große Klappe benutzt und durch die Dachfenster kann maln als Fahrer ja während der Fahrt auch nicht schauen. Und ein Modutop kostet ja auch was.

    Also war es für mich dann eigentlich doch unnötig und mein 2. Berlingo hat es nicht mehr.
    Trotzdem kann ich es empfehlen, vor allem wenn man Kinder hat und auf längeren Strecken helfen die vielen Gefächer, für Ordnung und Ablageplatz zu sorgen
     
  7. #6 Anonymous, 19.02.2005
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Tja, ich denke auch, das das Modutop in erster Linie was für die Kinder ist. Da können die genug Zeug unterbringen, es gibt Steckdosen zur Stromversorgung der Gameboys. Auftretende Geräusche sind bestimmt eher durch den Inhalt der Staufächer bestimmt. Bin schon öfter mitgefahren in "Modutops" An sich hat da nix geklappert.
    Aber mein nächster Berlingo wird ein Faltdach haben - das ist einfach genial, fast wie Cabrio!! Es ist zwar auf der Autobahn etwas lauter wie ein normales Dach, aber das wiegt für mich das "freie Feeling" wieder auf.
    Zum Doblo kann ich nur sagen, das die wohl als Diesel sehr flott sind....... hat mich doch letztens erst einer regelrecht "versemmelt" :oops: :oops:
    Mein HDI geht bei guter laune 170 - da zog der doch locker flockig dran vorbei :? :?


    LG

    Werner
     
  8. #7 Big-Friedrich, 20.02.2005
    Big-Friedrich

    Big-Friedrich Mitglied

    Dabei seit:
    28.12.2004
    Beiträge:
    7.877
    Zustimmungen:
    10
    Solche Dinge wie das Modutop vermisse ich ehrlich beim Combo.
    Es scheint mir, als ob die Designer des Combo Tour den Wagen nach dem Konzept des Kastenwagens entwickelt haben und kein Stück an die Familien gedacht habe. Das mega Fach über den Fahrersitzen ist zwar nett, aber wirklich viel kannst du da nicht einpacken, weil alles sehr leicht bei einem schnellen Start rausfallen kann.... Auch die Netz-Fächer, die an den Seiten oben angebracht sind, sind ok, aber wirklich nicht gerade der Kracher. Ich wünsche mir viel Zubehör und Ausbaumöglichkeiten, um den Combo so Familienfreundlich zu machen, wie es der Berlingo und der Kangoo sind...
     
  9. #8 Anonymous, 20.02.2005
    Anonymous

    Anonymous Guest

    ...und in weiß sein... gell Werner ? 8) :D
     
  10. #9 Anonymous, 21.02.2005
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Der Motor beim Dobló reizt mich wirklich! Da ist wirklich was dahinter. Die Frage ist nur, ob auch der Rest qualitativ stimmt.
    Was mich beim Berlingo stört, ist das man das Modutop nur mit Heckklappe bekommt, nicht mit Türen.............. :cry:
     
  11. Anzeige

    schau mal hier: [hier klicken] Vielleicht ist hier etwas dabei.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. DiDre

    DiDre Mitglied

    Dabei seit:
    11.01.2005
    Beiträge:
    1.150
    Zustimmungen:
    3
    Wie wäre es statt Berlingo dann mit dem baugleichen Peugeot Partner?
    Diesen kann man auch mit Modutop ordern und wahlweise mit Türen oder Heckklappe soweit ich weiß.
     
  13. #11 Anonymous, 21.02.2005
    Anonymous

    Anonymous Guest

    nee, geht leider auch nicht! Auch bei Peugeot gibts das Modutop nur mit Heckklappe............. :cry:
     
Thema:

Vergleich/ Langzeiterfahrungen Berlingo vs. Dobló

Die Seite wird geladen...

Vergleich/ Langzeiterfahrungen Berlingo vs. Dobló - Ähnliche Themen

  1. Sitzheizung beim Berlingo bzw. Tepee

    Sitzheizung beim Berlingo bzw. Tepee: Hallo Leute, hiermit möchte ich nochmal einen Aufruf starten. Bittet meldet euch, wer ein Problem mit der Sitzheizung im Citroen Berlingo oder...
  2. rückbank bei berlingo lang

    rückbank bei berlingo lang: hallo habe mir den berlingo l2 mit rückbank angesehen und musste feststellen das diese eingutes stück weiter vorne ist wie normal. frage , gibt es...
  3. Informationen zum 4er Berlingo (plus Partner und Combo)

    Informationen zum 4er Berlingo (plus Partner und Combo): Hallo Berlingo Fans, nach dem im Sommer schon allererste Infos aus Frankreich im Internet auftauchten, meldet sich nun auch ganz aktuell die...
  4. Kaufberatung HDK als Camper bis 3.000€

    Kaufberatung HDK als Camper bis 3.000€: Hallo liebe HDK-Freunde, ich möchte nächstes Jahr auf eine längere Reise durch Europa aufbrechen und suche dafür einen zuverlässigen HDK, den ich...
  5. Umbau Zooom Schlafdach Berlingo 2000 auf Berlingo 2007

    Umbau Zooom Schlafdach Berlingo 2000 auf Berlingo 2007: Hallo! Ich habe im Familienkreis einen Zooom-Berlingo, der mit fast 400.000km einfach am Ende ist. Die Zoom-Ausstattung ist aber noch gut. Mein...