Und wieder ein neuer Ausbauer

Diskutiere Und wieder ein neuer Ausbauer im Nissan NV200 Forum im Bereich ---> Die Fahrzeuge; Gerade entdeckt. http://www.autobild.de/bilder/nissan-nv200-alpincamper-wohnmobil-test-11766961.html#bild1

  1. #1 letstry4, 29.06.2017
    letstry4

    letstry4 Mitglied

    Dabei seit:
    17.06.2015
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    19
  2. #2 helmut_taunus, 29.06.2017
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    8.134
    Zustimmungen:
    738
  3. #3 mawadre, 29.06.2017
    mawadre

    mawadre Mitglied

    Dabei seit:
    09.01.2017
    Beiträge:
    1.919
    Zustimmungen:
    286
    "Der Alpincamper gibt sich handlich, beinahe wie ein kleines SUV."
    :lol:
     
  4. #4 letstry4, 30.06.2017
    letstry4

    letstry4 Mitglied

    Dabei seit:
    17.06.2015
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    19
    Clever gemacht. Die billigste Basis mit nur einer Schiebetür genommen, optisch aufgepeppt wie vorgetäuschte abgedunkelte Seitenscheiben. Für eine Person sicher ganz gut geeignet bei einer Liegeflächenbreite von 113 cm und schmalem Budget.
     
  5. Evie

    Evie Mitglied

    Dabei seit:
    24.11.2014
    Beiträge:
    1.769
    Zustimmungen:
    417
    Doch ne Blei oder Gell Zweitbatterie mit 45 Ah ist aber sehr Optimistisch Gerechnet :mrgreen:

    Trotz desen finde ich auch diesen Ausbau einen guten Ansatz, man wird dabei nicht das bekommen was z.b. Zooom anbietet aber der wird sicherlich in einer Preisklasse da drunter liegen.
    Und man könnte bestimmt nochmal 500 Taler einsparen wenn man anstatt der Webasto Air Top 2000 die 2,0 KW Planar Standheizung verwendet.

    Und genau für diesen Kundenkreis ist dieses Auto gemacht. Für wenig, wenig bekommen aber Funktional. Ob das Konzept aufgeht wird sich herausstellen.
    Ich wünsche es ihnen und gibt dazu dem NV200 und der Fahrzeugklasse ne weitere Daseinsberechtigung.
     
  6. #6 Ildefonso, 30.06.2017
    Ildefonso

    Ildefonso Mitglied

    Dabei seit:
    19.02.2017
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    11
    Ich war gestern in der Nähe und bin bei Alpincamper vorbeigefahren. Obwohl ich keine konkreten Kaufabsichten hatte, hat sich Roman viel Zeit genommen und mir den Alpincamper ausführlich gezeigt. Das Auto ist erstaunlich geräumig und macht einen sauber verarbeiteten Eindruck. Für den Preis echt eine Überlegung wert!
     
  7. zooom

    zooom Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2007
    Beiträge:
    3.130
    Zustimmungen:
    121
    Tja mei, Journalisten sind halt kreative Wortschöpfer...
    Die Alpinisten machen das schon richtig so, ein einfaches Konzept, sauber verarbeitet auf preiswerter Basis. Den einzigen Nachteil sehe ich darin, daß die Autos nur 2-Sitzer sind und bleiben, aber der Markt dafür ist sicher vorhanden.
     
  8. Evie

    Evie Mitglied

    Dabei seit:
    24.11.2014
    Beiträge:
    1.769
    Zustimmungen:
    417
    Interessant finde ich ja an dem das
    • Steuerungspanel (siehe Anhang) mit Voltometer Intelle (zuschaltbar), USB Steckdose, 12 V Steckdose sowie * Touch-Einbau-Dimmer LED 12V - 24V * Helligkeit in 64 Stufen einstellbar über Touch Wheel
    Also das teil
    [​IMG]

    Alles in einem inkl. mehrstufen Dimmer für die LED Beleuchtung.

    Kennt jemand von euch von welchem Hersteller das teil ist ?
     
  9. #9 woifi9055, 30.06.2017
    woifi9055

    woifi9055 Mitglied

    Dabei seit:
    07.01.2015
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    10
    das ist sicher selbst zusammengestoppelt, Grundplatte + das:
    suchst du bei aliexpress nach "
    US/AU standard White/Black Crystal Glass Panel Digital Touch Screen Dimmer and Remote Home Wall Light Switch DC12-24V 8A * 2CH"
     
  10. #10 helmut_taunus, 30.06.2017
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    8.134
    Zustimmungen:
    738
  11. #11 mawadre, 30.06.2017
    mawadre

    mawadre Mitglied

    Dabei seit:
    09.01.2017
    Beiträge:
    1.919
    Zustimmungen:
    286
    Schmales Budget -> schmale Liegefläche ;-)
     
  12. #12 helmut_taunus, 30.06.2017
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    8.134
    Zustimmungen:
    738
    Basis ist mit zwei Schiebetueren,
    Entfall Schiebetuer Fahrerseite Sonderausstattung fuer ca -300 Euro :)
     
  13. Rolf1

    Rolf1 Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2012
    Beiträge:
    743
    Zustimmungen:
    129
    Es ist zwar nicht der einzige Ausbauer, der diesen Grundriss fertigt (es ist im Prinzip ja nichts besonderes und wird auch von Seefeld Camper, irgendwelchen Holländern etc angeboten), aber ich finde es auch gut gemacht, schön ausgeführt und einen guten Grundriss für so ein kleines Fahrzeug.

    Klar, besser wäre es, de Küchenblock schmaler zu halten (zumindest "unten herum") und damit die Liegefläche breiter, aber gut finde ich, dass die den Kastenwagen nehmen. Das ist ja eigentlich die beste Basis für einen Camper. Keine sperrigen Plastikverkleidungen, an denen man nichts befestigen kann, besser zu isolieren und vorallem auch günstiger. Und man kann bei Bedarf ordentliche Isofenster einbauen, die sich auch besser öffnen lassen (als Schiebe- oder Klappfenster).

    Eine interessante Variante wäre trotzdem aber noch, wenn die den als Option wahlweise auch auf Basis des Kombis anbietgen würden. Dann könnten sie den Einzelklappsitz bei Bedarf drin lassen, bzw. könnte man den bei Bedarf hineinschrauben. Wäre sicher für Leute, die das Fzg auch täglich verwenden, ab und zu interessant, um jemanden noch mitzunehmen.

    Ein Schnäppchen finde ich den Alpincamper als Neuwagen jedoch nicht, wenn der Preis von AutoBild stimmt. Was kostet gerade ein neuer Kasten? So 12000 - 15000 EUR. für Händler noch weniger? Da ist schon ein guter Gewinn drin.
    Man muss bedenken, Sie haben ja kaum teuere Einbauten drin, also weder eine TÜV-zugelassene Sitzbank mit einem komplizierten Mechanismus, noch ein Klapp- oder Hochdach noch eine Gasanlage mit Boiler und Gasheizung u.ä.

    Trotzdem: Schöne Fahrzeuge

    Eigentlich sollten die noch die Höherlegung, die Differenzialsperre und den Unterfahrschutz dieser französischen Firma gegen Aufpreis anbieten (und zuvor Händler dafür werden...) ...würde doch gut zum Namen Alpincamper passen und man weiss ja auch, dass das Klientel gerne mal schlechtere Wegstrecken oder zum Wintersport fährt!!!!

    Rolf1
     
  14. #14 Reisebig, 30.06.2017
    Reisebig

    Reisebig Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2009
    Beiträge:
    2.142
    Zustimmungen:
    246
    Wie schon geschrieben für kleines Geld beim China Mann zu bekommen. Liegt auch schon in der Krabbelkiste, aber ein analoger Dimmer von CBE mit Ein- und Ausschalter hat das Rennen gemacht. Da es sich bei dem Teil um einen Touch-Schalter handelt, steht der immer unter Strom, verbraucht selbigen, sonst könnte er nicht arbeiten. Stromverbrauch laut Verkäufer nicht unter Last = 2 Watt. Das sind also 0,2 A die Stunde, da kann man ne Batterie schön leer mit ziehen. :mrgreen:
     
  15. Evie

    Evie Mitglied

    Dabei seit:
    24.11.2014
    Beiträge:
    1.769
    Zustimmungen:
    417
    Danke euch für die Antworten meiner frage.

    Habe ja bei mir im Dachhimmel auch Touch-Schalter in den LED Lampen leicht und bequem zu bedienen aber wie @Reisebig schon erwähnt habe ich aus dem Grund des regelmäßigen Stromverbrauch sie auch seperat schaltbar gemacht.

    Wie man mit dem wenigen Platz der Laderaumbreite umgeht hat der Japaner cc-hiro.co.jp mit dem Ausbau eines NV200 Klick hier bestens bewiesen das es auch anders geht in dem man die Küchen Einheit zusammenschiebt.

    [​IMG]

    [​IMG]

     
  16. #16 mawadre, 30.06.2017
    mawadre

    mawadre Mitglied

    Dabei seit:
    09.01.2017
    Beiträge:
    1.919
    Zustimmungen:
    286
    Wohin ist die Kücheneinheit auf dem zweiten Bild verschwunden?
     
  17. #17 Reisebig, 30.06.2017
    Reisebig

    Reisebig Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2009
    Beiträge:
    2.142
    Zustimmungen:
    246
    Die liegt meines Erachtens unter dem Polster zusammengeschoben auf dem Boden. Im ersten Bild sieht man das Polster an der Rückwand.
     
  18. Evie

    Evie Mitglied

    Dabei seit:
    24.11.2014
    Beiträge:
    1.769
    Zustimmungen:
    417
  19. #19 helmut_taunus, 30.06.2017
    Zuletzt bearbeitet: 30.06.2017
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    8.134
    Zustimmungen:
    738
    Oh je, ein Blick weit zurueck in die Vergangenheit,
    in die Zeit, als TvZ (Thomas von Zooom) noch ueberlegt hat, ob ein NV200 sich zum Koepfen eignen koennte, ob er mal bei Nissan schauen sollte.
    Damals zeigten die Japaner, es geht, sie koennen es, ssooo
    (Wer die Sprache nicht uebersetzen kann, geniesse nur die Bilder, auch von dem einschiebbaren Kuechenblock)
    http://cc-hiro.co.jp/original07/index.html
    Inzwischen hat die jap Firma auch andere Ausbauten auf NV200 gemacht, mehr Moebel bei weniger Liegebreite, Solar auf dem Dach, doch bis zu Drehsitzen sind sie noch nicht vorgestossen.
    .
    Bett AUF Kuechenblock gab es auch auf VW Bus T5 im Hymer Car Cape Town. Man lag bei duennem Brett mit wenig Polster trotzdem recht hoch im Wagen. Produktion nach kurzer Zeit mittlerweile eingestellt.
    Gruss Helmut
     
  20. zooom

    zooom Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2007
    Beiträge:
    3.130
    Zustimmungen:
    121
    Und an dem Konzept kann man erkennen, warum es Sinn macht in so einem kleinen Auto Drehkonsolen zu verbauen. Das Quersofa vorn kann man sich damit kpl. sparen und gewinnt noch Platz. Aber manche Ausbauer sind halt schon etwas beratungsresistent.

    Und der Hymer CapeTown war ja wohl wirklich das Gelungenste, was je das Haus Hymer verlassen hat.
     
Thema:

Und wieder ein neuer Ausbauer

Die Seite wird geladen...

Und wieder ein neuer Ausbauer - Ähnliche Themen

  1. Holz im Ausbau - roh, lackieren, wachsen? (Feuchte-Thema ...)

    Holz im Ausbau - roh, lackieren, wachsen? (Feuchte-Thema ...): Hi zusammen, die Schlafkiste ist fertig (Foto folgt). Wir haben jetzt ein Klappbett mit Alu-Profilen, Schwerlastauszug und als Sitz-Liegefläche...
  2. Hilfe beim Hdk... Neu hier

    Hilfe beim Hdk... Neu hier: Hallo ihr lieben .... Ich bin neu hier und wollte mir in Ruhe alles überlegen und habe mich jetzt auch viel belesen. Vor zwei Wochen dachte ich...
  3. Welche Matratze??

    Welche Matratze??: Hallo zusammen, ich hab ja hier an andrer Stelle schonmal meinen recht spartanischen Ausbau vorgestellt (...
  4. Wischblätter / Pollenfilter NEU abzugeben Dobló 263/Combo D

    Wischblätter / Pollenfilter NEU abzugeben Dobló 263/Combo D: Hallo, aufgrund Fahrzeugwechsel habe ich folgende Neuware abzugeben: 1x Bosch Wischblattset vorn A295S (Also 2 Wischblätter) = 10 Euro 1x Bosch...
  5. Mein Fiat Doblo Ausbau

    Mein Fiat Doblo Ausbau: Hallo, nachdem ich hier schon eine ganze Weile still mitgelesen habe, will ich euch mein Ausbau von meinem Fiat Doblo BJ. 2007 vorstellen. Ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden