Stoßstange vorne wechseln

Diskutiere Stoßstange vorne wechseln im Forum Nissan NV200 im Bereich ---> Die Fahrzeuge - Hallo liebe Forumsteilnehmer, hat jemand von Euch schon mal die Frontstoßstange gewechselt bzw. ausgebaut? Wie hier im Forum bereits mehrfach...
H

Hybris

Neues Mitglied
Beiträge
17
Hallo liebe Forumsteilnehmer,

hat jemand von Euch schon mal die Frontstoßstange gewechselt bzw. ausgebaut? Wie hier im Forum bereits mehrfach beschrieben ist ja das Fahrzeug nicht besonders geländegängig. Bei einer "landwirtschaftlichen Nutzfahrt" bin ich nun leider mit der Frontstoßstange aufgesessen und habe diese leider aus der Halterung am Kotflügel gerissen. Zudem wurden die vordere rechte Radkasteninnenabdeckung zerstört. Da eine freie Werkstatt 1.300 € Kosten veranschlagt hat, überlege ich, einen Wechsel/Reparatur selbst vorzunehmen. Vielleicht hat bereits jemand mal die vordere Stoßstange abgebaut und kann mir Tipps geben, auf was ich achten muss. Weiß jemand, wo der Auslöser/Sensor für die Airbags sitzt? Das wäre mir dann evtl. doch zu heikel. DA mein Evalia ein reines Nutzfahrzeug ist, sind mir optische Aspekte nicht so wichtig. Wichtig sind mir aber sicherheitsrelevante Punkte, ich will nicht bei der Urlaubsfahrt bei 120 km/h die Stoßstange verlieren...

Vielen Dank schon mal!

Gruß
Hybris
 
M

MN203

Guest
Hallo Hybris,
die vordere Stoßstange habe ich zwar noch nicht abgebaut, aber der Sensor für den Airbag müsste laut Bild auf Nissan.7zap.com im Bereich des oberen Frontgrills sitzen.
 
H

Hybris

Neues Mitglied
Beiträge
17
Hallo MN203,
vielen Dank für den Link, den hatte ich so noch nicht auf dem Schirm! Der wird mir auf jeden Fall weiterhelfen.
Gruß Hybris
 
H

Hybris

Neues Mitglied
Beiträge
17
Jetzt habe ich mich mal selbst drangemacht und kann ein paar Erfahrungen und (leider wahrscheinlich zu wenige) Fotos posten. Nur mal vorab: ich kann die Clips, die ich entfernt habe, nicht mehr zählen... Daher beschreibe ich sie nicht in allen Einzelheiten. Jeder handwerklich halbwegs Begabte sieht, wo er diese entfernen muss. Ich denke, es sind nicht mehr als ca. 8-10 Schrauben, bis die Stoßstange abgenommen werden kann.
Ich habe mit dem Kühlergrill begonnen. Zuerst die vier Clips entfernen und dann die Laschen rechts und links außen eindrücken. Dann kann der Grill abgenommen werden.
Das ganze sieht dann so aus:
20200602_143506.jpg
Dann müssen die beiden Blenden, die unterhalb der Scheinwerfer sitzen, abgenommen werden. Zuerst die Clips entfernen. Die Blenden sind am unteren Ende auf die Stoßstange gesteckt und sie sind hinten am Kotflügel gesteckt (seitlich weg vom Auto ziehen, um sie abzunehmen).
Dann müssen unzählige Clips an der Stoßstange untern und an den Radinnenverkleidungen abgenommen werden (im Radkasten mind. 15-17 Stück, zudem ca. 5 Schrauben). Die Clips, Schrauben und die Radkasteninnenverkleidung bekommt man um einiges leichter weg, wenn vorher das Rad abgenommen wird.
Die Stoßstange selbst ist am Kotflügel unterhalb der Stelle, wo die o.a. Blenden gesteckt sind, ebenfalls in dieselbe Halterung (weiß) gesteckt. Zusätzlich ist sie aber mit einer 10 mm Schraube von der Innenseite des Kotflügels geschraubt. Diese Schraube muss entfernt werden, bevor die Stoßstange abgenommen werden kann. Diese Schraube hat auf der Beifahrerseite enorme Probleme bereitet, da die Schraubenmutter in der Plastikblende verankert ist.
20200602_154957.jpg
Die Schraube war so korrodiert (auf der Fahrerseite gar nicht!), so dass sich die Mutter in der weißen Blende irgendwann mitgedreht hat. Sie hatte ihren ursprünglich festen Sitz im Plastikteil also "ausgefräst" und konnte nicht mehr gegengehalten werden. Eine saublöde Konstruktion! Die Plastikhalterung selbst ist in die Karrosserie gesteckt und wird zusätzlich mit 2 Schrauben gehalten. Durch Ausbauen dieser Konstruktion gelang es schließlich, die Verschraubung zu lösen. Jetzt noch die Kabel der Nebelscheinwerfer lösen (falls vorhanden, Stecker sitzen ziemlich fest!), dann kann die Stoßstange abgenommen werden.
IMG-20200603-WA0001.jpg
IMG-20200603-WA0000.jpg
P.S.: Die Orginal Nissan Clips kosten beim Nissan Händler pro Stück etwas über 4 Euro!!! Völlig verrückt, bei ca. 50 Clips, die es zu lösen gilt, geht schon mal der ein oder andere kaputt. Ich habe beim Autoteilehandel Clips von BMW gefunden, die einwandfrei gepasst haben, auch von PSA (Peugeot) passen welche, die deutlich günstiger sind!
20200605_113832_001.jpg
 

Anhänge

  • 20200604_120246_001.jpg
    20200604_120246_001.jpg
    3,1 MB · Aufrufe: 57
  • 20200604_120258.jpg
    20200604_120258.jpg
    3,3 MB · Aufrufe: 55
Zuletzt bearbeitet:
rapidicus

rapidicus

Mitglied
Beiträge
1.633
scharfkantige fahrzeugteile, fußgängerschutz...denke eher nein...

früher^^ hab ich auch probefahrten mit der ente gemacht, ohne türen, hauben, kotflügel (war ja in 2min abgarniert...)
würde ich nicht mehr machen;-)

gruß, stefan
 
Arnie

Arnie

Mitglied
Beiträge
150
Hallo,
vielen Dank für die Bilder samt Beschreibung.So weiß man wenigstens,was einen erwartet.Ich hatte auch schon mit dem Gedanken gespielt,die Stoßstange abzubauen,um den Bereich dahinter anständig zu konservieren.Aber wenn ich mir die Bilder so anschaue,dann lohnt sich der Aufwand nicht wirklich.

Gruß Reiner
 
H

Hybris

Neues Mitglied
Beiträge
17
Wie hier im Forum bereits mehrfach erwähnt (so meine ich zumindest), finden sich hinter den Radkasteninnenverkleidungen massenweise Dreck, Laub,...usw. Da habe ich nach erfolgter Reinigung Hohlraumversiegelung reingesprüht.
 
M

MN203

Guest
Kann die Radkasteninnenverkleidung auch ohne Stoßstangendemontage entfernt werden?

Ja, geht.
Fahrzeugseite aufbocken, Rad abmontieren, am Radlauf 3 Schrauben entfernen, an der Stoßstangenunterseite 3 Schrauben entfernen und die Clips im Radkasten, sowie 3 an der Stoßstangenunterseite und 2 in der Nähe der Wagenheberaufnahme entfernen. Dann kann die Radkasteninnenverkleidung herausgenommen werden.
War bei mir innerhalb von 15 Minuten erledigt. Hab aber vorher noch von den Positionen der Clips Bilder gemacht, damit ich beim zusammenbauen keine übrig hab.

Norman
 
Muc

Muc

Mitglied
Beiträge
268
Danke für die Info, dann werde ich das mal beim nächsten Reifenwechsel gleich mit machen.
 
Thema: Stoßstange vorne wechseln
Oben