Rücksitze einzeln ausbauen (Rifter, Berlingo, Combo)

Diskutiere Rücksitze einzeln ausbauen (Rifter, Berlingo, Combo) im Camping/Umbauten und Tuning Forum im Bereich ---> Auto / Verkehr; Hallo, ich würde meinen Rifter gerne ein wenig ausbauen, um allles gut verstauen zu können und evtl. auch mal drin zu nächtigen. Das erfolgt...

Schlagworte:
  1. peekay

    peekay Neues Mitglied

    Dabei seit:
    12.12.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    ich würde meinen Rifter gerne ein wenig ausbauen, um allles gut verstauen zu können und evtl. auch mal drin zu nächtigen. Das erfolgt sonst im Dachzelt.
    Jetzt habe ich mir schon einen Plan gemacht und wollte loslegen.
    Ich würde dafür gerne 2 der hinteren Sitze entfernen und einen stehenlassen.
    Nach Entfernen der Abdeckung musste ich feststellen, dass das vielleicht gar nicht möglich ist bzw. ich nur die ganze Bank rausnehmen könnte. Wollte aber die Möglichkeit behalten eine dritte Person mitzunehmen.

    Hat jemand eine Idee wie das zu lösen ist? Könnte man den Mittelsitz irgendwie rauslösen und dabei die Halterung stehen lassen? Soweit ich beurteilen kann, ginge es zumindest die äußeren Sitze einzeln zu entnehme oder?

    Die Elektronik würde ich dann unter der Bodenplatte verstauen. Müsste ich da noch vom Händler etwas in der Software deaktivieren lassen?

    Ich hoffe hier hat jemand eine Idee oder das sogar schonmal gemacht. Bin dankbar für jeden Hinweis

    Liebe Grüße
    Peggy

    [​IMG]
    [​IMG]
     
    Berlin(er)go gefällt das.
  2. #2 helmut_taunus, 21.05.2020
    Zuletzt bearbeitet: 21.05.2020
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    8.986
    Zustimmungen:
    1.090
    Hallo,
    zu Berlingo Rifter und Combo gibt es ein aderes Forum, dass sich seit ueber 20 Jahren nur mit diesen PSA Fahrzeugen beschaeftigt. Da ist der Sitzausbau der 3 Einzelsitze in der zweiten Reihe mit Bildern beschrieben. unter K9 Frage zum Ausbau der Rücksitze
    Gruss Helmut
     
    Mojo gefällt das.
  3. peekay

    peekay Neues Mitglied

    Dabei seit:
    12.12.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Danke Helmut,

    habe dort nachgelesen und auch die Beschreibung gefunden. Mein Plan war es ja aber den Sitz hinter dem Beifahrer und in der Mitte zu entnehmen, da ich dort erweiterten Fußraum möchte zwecks Einstiegs. Einen Sitz wollte ich stehenlassen, um flexibel zu sein. Jetzt stellt sich aber heraus, dass ich aufgrund der Gurtanschläge nur von Fahrerseite aus anfangen könnte, da mir ansonsten die Gurtpunkte fehlen.
    Meine Idee wäre jetzt den hinter dem Beifahrer auszubauen und die anderen beiden stehenlassen. Dann hat der mittlere Sitz im Alltag (Nutzung zu 95% alleine oder zu zweit) nur die Möglichkeit sich über den Gurt des ausgebauten Sitzes zu sichern. Ist das zulässig?

    Dann müsste ich mir nur Gedanken über das PortaPotti machen. Das sollte nämlich an die Position des Mittelsitzes. Die Sitzfläche könnte ich ausbauen und die Lehne zum Schlafen soweit vorklappen wie möglich. Aber trotzdem stört die Lehne dann im Alltag.
     

    Anhänge:

  4. #4 helmut_taunus, 21.05.2020
    Zuletzt bearbeitet: 21.05.2020
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    8.986
    Zustimmungen:
    1.090
    Hallo,
    was hast Du fuer eine kranke Idee ins Bild gesetzt. Der Gurt des rechten Sitzes ist fuer den rechten Sitz, und nienicht fuer den mittleren Sitz. Der mittlere Sitz hat doch einen eigenen Gurt. Muss er allein schon haben, weil 3 Leute in der mittleren Reihe auch 3 Gurte brauchen.
    Dann benoetigst Du auch keinen Gurt fuer den mittleren Sitz. Noch nicht einmal die mittlere Lehne. Der Sitz links als Reservesitz kann flachgelegt werden und wahlweise auch zum Sitzen genutzt werden, mit eigenem Gurt links. Alles wird gut.
    .
    Gruss Helmut
     
  5. peekay

    peekay Neues Mitglied

    Dabei seit:
    12.12.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    was heißt hier "kranke Idee"? Kann ich doch nix dafür, dass PSA es bei den neuen Modellen nicht geschafft hat die Sitze so zu konstruieren, dass sie einzeln für sich abzusichern und zu entnehmen sind.

    Ich erwähne hier nochmal, dass ich eigtl. nur den Sitz hinter dem Fahrer stehen lassen wollte im Sommer. Die bessere Hälfte will nicht alle raushaben. Erstmal ;-) Durch die Misskonstruktion aber muss jetzt der mittlere Sitz auch stehenbleiben, weil ansonsten die Angurtmöglickeit für den äußeren Sitz fehlt. So und wenn der schon bleiben muss kann der ja zur Not auch mal genutzt werden, wenn nötig. Dieser hat aber teuflischerweise zwei Angurtpunkte, weil der Gurt von hinten kommt und man sich dann zuerst links einklinkt und mit dem zweiten dann rechts. Ja und der rechte ist am entnommenen Sitz integriert. Und nein ich flex den da nicht ab :) Daher die Idee mit dem Gurt. Wie gesagt, wird das eh selten vorkommen.

    Portapotti geht jetzt ganz nach hinten unter die Sitzbank. Sitzflächen sind in 5min abgeschraubt und bieten so darunter einfach noch bis Stauraum. Daher ist die draußen.
     
  6. #6 Wochenendurlauber, 09.05.2021
    Wochenendurlauber

    Wochenendurlauber Neues Mitglied

    Dabei seit:
    08.05.2021
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    1
    Hallo
    Ich bin neu hier. Verzeiht mir dass ich blöd frage aber: ist es hier wirklich nicht erlaubt, andere Foren beim Namen zu nennen? Och muss gestehen: ich hab diesen Verweis an anderer Stelle schon gelesen scheine aber zu blöd zu sein die entsprechende Seite zu finden.
    Wäre cool wenn jemand einfach einen Link schicken könnte. Ggf. PN
    Danke+Grüße
     
  7. odfi

    odfi Mitglied

    Dabei seit:
    05.03.2013
    Beiträge:
    1.747
    Zustimmungen:
    252
    Wie kommst Du da drauf?
     
  8. #8 Reisebig, 09.05.2021
    Reisebig

    Reisebig Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2009
    Beiträge:
    2.735
    Zustimmungen:
    548
    Wenn Du die interne Forumssuche nach Berlingo.org bemüht wirst Du einige Verweise dahin finden, ist also nicht verboten. Allerdings kann ich mit keinem Link zum Thema dienen, die sind mal wieder im Wartungsmodus.
     
  9. #9 Wochenendurlauber, 09.05.2021
    Wochenendurlauber

    Wochenendurlauber Neues Mitglied

    Dabei seit:
    08.05.2021
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    1
    Ok ... dann bin ich ja beruhigt
    Es war nur so, dass ich 2 threads gefunden hatte, wo es in beiden um dieses Thema geht und kein expliziter Link drin war. Da berlingo.org zu allem übel grad offline ist, lässt sich ohne direkten Link praktisch nichts finden. Mit Link könnte man mit irgendwelchen Archiven ggf. noch Glück haben
     
  10. odfi

    odfi Mitglied

    Dabei seit:
    05.03.2013
    Beiträge:
    1.747
    Zustimmungen:
    252
    Und anstatt zu fragen oder im Forum nachzulesen, bist Du gleich erst mal von nem Verbot ausgegangen, nur um das Verbot dann anzuprangern? Und das als Forumsneuling... lies Dich doch erstmal hier ein und Du wirst merken, dass hier alles sehr entspannt ist. Und immer wenn Du denkst, es wäre was verboten, frag neutral nach und die Antwort dürfte meistens sein: "Nein, ist es nicht"
     
  11. #11 tq003519, 09.05.2021
    tq003519

    tq003519 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    25.02.2021
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    4
    Es gibt im Peugeot-Forum ein Rifter-Teil, da findest Du auch vieles dazu, einfach suchen
    peugeot-talk ät de
     
  12. #12 Wochenendurlauber, 10.05.2021
    Wochenendurlauber

    Wochenendurlauber Neues Mitglied

    Dabei seit:
    08.05.2021
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,
    sollte keinesfalls böse sein ;-) hat mich nur gewundert, weil es an beiden Stellen so aussieht, als sei das Thema explizit gesucht worden und dann aber nur der Titel angegeben worden. Es gibt Foren wo sowas verboten ist.

    Mit thread im Peugeot-Forum meinst Du den thread mit dem Titel: "Rücksitze - an die Tüfftler und Bastler" (ich darf tatsächlich noch keine externen Links posten ;-) was ja vollkommen OK und verständlich ist.

    Mir ist leider noch nicht so richtig klar, wie der Unterschied zwischen "Einzelsitze demontierbar" demontiert und "Standardsitze (60/40)" demontiert aussieht. Gibt es da einen grundsätzlichen Platzunterschied? Interessant wäre die Breite, die man durch Demontage der Sitze erreichen kann - und zwar am liebsten für beide Szenarien.

    Das Problem ist, dass wir einen Fast-Traum Combo gefunden haben, der die 60/40 Bank hat und unser Hund zur Seite einsteigen sollte - am liebsten in die dort so tief wie möglich platzierte Hundebox. Da wir die Sitze nicht brauchen, könnten die - egal welche es sind - auf dem Dachboden ein Plätzchen finden (verkaufen lohnt wohl nicht - hab die Teile irgendwo für 150 gesehen ...)

    Ein psychologisches Problem ist allerdings - was man beim kauf junger Autos wohl immer hat: Neu kostet der Wagen mit 100% Wunschausstattung nahezu gleich viel wie knapp 3 Jahre alt mit 10k km - wobei der neue eben erst in frühestens 4 Monaten da wäre ...

    Grüße
     
  13. TTRU74

    TTRU74 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    18.03.2021
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    3
    Es gibt auch Foren, da ist sowas nicht gern gesehen, es könntenja Informationen woanders preisgegeben werden. Der Tip mit dem Peugeottalk ist nicht verkehrt.
     
Thema:

Rücksitze einzeln ausbauen (Rifter, Berlingo, Combo)

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Rücksitze einzeln ausbauen
  1. Eiliger Bimbam
    Antworten:
    29
    Aufrufe:
    1.994
    HaBe
    08.02.2021
  2. Julia Peregrina
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.255
    helmut_taunus
    26.08.2020
  3. Eldron
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    6.298
    simon6786
    05.03.2021
  4. zooom
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.466
    zooom
    13.05.2015
  5. Sahib
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    4.072
    Sahib
    12.09.2013