Partner Tepee, die ersten 600 KM

Diskutiere Partner Tepee, die ersten 600 KM im Erfahrungsberichte Forum im Bereich ---> Mein Fahrzeug!; Seit fast zwei Wochen verrichtet der Partner Tepee 1,6l Benziner, seinen Job. Die ersten Eindrücke diverser Probefahrten mit Berlingos und...

  1. #1 Anonymous, 10.12.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Seit fast zwei Wochen verrichtet der Partner Tepee 1,6l Benziner, seinen Job.
    Die ersten Eindrücke diverser Probefahrten mit Berlingos und Partner haben sich bestätigt, der Wagen ist für unsere Bedürfnisse ideal.

    Die Fahrerposition ist dank Lenkrad- und Fahrersitzeinstellungen auch mit ca. 1,90 m Körpergröße in Ordnung. Die zu breite B-Säule ist etwas störend, aber daran kann bzw. muss man sich gewöhnen.
    Die Kopffreiheit ist gut und alle Bedienelemente sind gut zu erreichen.
    Bordcomputer und CD-Radio sind leicht zu bedienen, letzteres überrascht dann noch durch guten Klang.
    Auf den Rücksitzen ist genügend Platz und unsere zwei Kinder können dank Schiebetüren und der hohen Sitzposition bequem angeschnallt werden. Der Platz reicht auch locker für einen dritten Kindersitz, bzw. kann noch die Oma eingepackt werden.
    Der Kofferaum ist riesig und die Ablagebox des Zenith-Daches ist für Rettungswesten, Warndreieck und Ersatzwindeln äußerst praktisch.
    Nicht so gut ist der Öffnungswinkel der Heckklappe, da muss man mit 1,90m aufpassen, sonst gibt eine Kopfnuss.
    Fahren kann der Gute auch. Wenn man sich an die Abmessungen gewöhnt hat, kommt man in der Stadt gut voran. Der Partner liegt gut am Gas und ist recht flott. Auch auf der Landstraße und auf der Autobahn macht er eine gute Figur. Für sein Gewicht und seine Größe zieht er schön durch. Vielleicht sollte man bei PSA trotzdem über einen sechsten Gang nachdenken, dann wäre es perfekt.
    Dass man mit dem Wagen dann totzdem kein Wettrennen gewinnt ist klar aber das weiss man beim Kauf eine Hochdachkombis.
    Über die neuen Abmessungen wird hier im Forum viel diskutiert, für uns war es ein Kaufgrund, ebenso das neue Design welches uns sehr gut gefällt.
    Wie gesagt das sind die ersten 600 km, wenn jetzt noch Zuverlässigkeit und Qualität stimmt, was sich in den nächsten Wochen und Monaten herausstellen wird, dann war das ein sehr guter Kauf.

    Bis zum nächsten Bericht,

    Jürgen :p
     
Thema:

Partner Tepee, die ersten 600 KM

Die Seite wird geladen...

Partner Tepee, die ersten 600 KM - Ähnliche Themen

  1. Peugeot Partner Alpincamper

    Peugeot Partner Alpincamper: Hallo, Falls es noch nicht bekannt sein sollte bzw. jemanden interessiert: Es wird einen Alpincamper auf Peugeot Partner geben:...
  2. Erster Hybrid-HDK - LEVC Light Commercial Van?

    Erster Hybrid-HDK - LEVC Light Commercial Van?: Nächstes Jahr soll das aktuelle London Taxi auch als Kastenwagen auf den Markt kommen. Abmessungen konnte ich noch keine finden, tippe aber auf...
  3. Erfahrungen Berlingo / Partner HDI 120 Zugfahrzeug f. Wohnwagen

    Erfahrungen Berlingo / Partner HDI 120 Zugfahrzeug f. Wohnwagen: Hallo zusammen, nach einigen Jahren mit unserem Jumpy wollen wir uns wieder verkleinern und auf einen Berlingo / Partner der 3. Baureihe...
  4. Bremsscheiben wechseln bei 41000 km?

    Bremsscheiben wechseln bei 41000 km?: Hallo zusammen, Die Werkstatt sagt beim aktuellen Service, dass die Bremsscheiben noch 5 mm hätten und "empfiehlt" Scheiben und Beläge für 450...
  5. Peugeot Partner ZOOOM 2L Hdi EZ 2003 zu verkaufen...

    Peugeot Partner ZOOOM 2L Hdi EZ 2003 zu verkaufen...: Hallo liebe Zooom-Fangemeinde, wir verkaufen wegen erwartetem Nachwuchs schweren Herzens unser treues Goldstück. Würde uns freuen wenn er in...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden