Nissan Serena - Umbautipps

Diskutiere Nissan Serena - Umbautipps im Forum Sonstige Fahrzeuge im Bereich ---> Die Fahrzeuge - Hallo Ich hab lange nach einem kleinen, sportlichen Fahrzeug gesucht, mit dem man auch in´n Urlaub fahren kann. So´n VW-Bus wär echt nich...
A

Anonymous

Guest
Hallo

Ich hab lange nach einem kleinen, sportlichen Fahrzeug gesucht, mit dem man auch in´n Urlaub fahren kann. So´n VW-Bus wär echt nich übel, aber im Alltag in der Stadt stell ich mir das ziemlich stressig vor.
Dann bin ich zufällig auf diesen Kleinen gestoßen. Er ist von den Aussenmaßen fast genauso groß, wie ein renault megan, aber drinnen ist weitaus mehr Raum (7 Sitze).
Da der 2.0i 16V Motor als Mittelmotor eingebaut wurde, ist die Strassenlage echt crémig und der Heckantrieb schiebt einen jeden Berg hoch.

Fotos und viele Tipps zum Umbau und Urlaub mit nem Auto, ich mein damit auch wirklich so ein kleines Ding wie Golf oder Citroen ZX gibt´s auf:

www.easygoing-europa.de


Viel Spass Ihr freudlicher Herr Lieder
 
A

Anonymous

Guest
Info

weitere Daten:

L : 4315, B : 1695, H : 1835

Leergewicht : 1486 kg , zul. Gesamtgew. : 2075 kg

Anhängelast :
mit Bremse : 1200 kg
ohne Bremse : 500 kg

125 PS, vmax : 170km/h lt. Brief

210km/h hat er aber auch schon geschafft 8)
da hat man aber nen Strudel im Tank ...

Die hinteren Sitze kann man nach oben in die Fenster klappen, so hat man optimale Raumausnutzung für größere Transporte. Sie sind nur jeweils mit 2 Schrauben auf den Radkästen montiert und sind in 5 Minuten ausgebaut. Da die Ladefläche lang genug ist reicht es auch aus , dass die mittlere Sitzreihe nur nach vorn zu klappen geht. Diese beiden Sitze sind aber ebenso schnell ausgebaut. Sie sind nur jeweils mit 3 Schrauben auf die Bodenplatte geschraubt. Wenn man alle Sitze raus hat, hat man eine riesige ebene Fläche, auf der man mühelos aufbauen kann.

Schade, das die nicht mehr gebaut werden ...

Bis denne
Herr Lieder
 
A

Anonymous

Guest
HerrLieder!

"Mittelmotor" ist wohl etwas zu hoch gegriffen......
"Lärmende Antriebsquelle MITTEN im Passagierraum" ist treffender. Aber Serenas werden auch in Asien geschätzt. Das Ding dürfte robust sein.... somit langlebig.

Gruß, gD
 
A

Anonymous

Guest
Na moin !

Hast du schon mal einen ausprobiert?

Eine Schallquelle unter dir ist lauter, als eine vor dir - sehr logisch. Und ne Sportesse hört man garnich ... is ja hinter einem.
 
L

logicalman

Mitglied
Beiträge
90
Herr Lieder schrieb:
Hallo

Ich hab lange nach einem kleinen, sportlichen Fahrzeug gesucht, mit dem man auch in´n Urlaub fahren kann. ...
hab mir auch gerade nen Nissan Serena gekauft ...

... und grabe deshalb den Thread hier mal wieder aus!

noch irgendwelche Serena-Fahrer da?
(am besten mit Ausbauerfahrung?)


PS:
als "sportlich" habe ich den Wagen bei der Probefahrt nicht empfunden ...
hat (mit dem 1600er Motor) eher die Behäbigkeit einer Wanderdüne ;-)
aber ich brauche Laderaum/Schlafplatz und keinen Hubraum!
 
helmut_taunus

helmut_taunus

Mitglied
Beiträge
9.080
Hallo,
such mal bei google bilder nach -nissan serena camping-
es gibt ein paar, und dann ab auf deren websites
Selbst wenn die Sprache unkenntlich ist, gibts immerhin Bilder.
Gruss Helmut
 
A

Anonymous

Guest
Was ich merkwürdig finde ist die Anhängelastangabe hier im Ursprungsposting.

1200 kg gebremste Anhängelast ist eigentlich die Angabe für den 97 PS Serena.
Der 125 PS Serena sollte 1700 kg Anhängelast bei 12% Steigung haben.

Beim 125 PS 2-Liter Serena bitte speziell auf die Gelenkwelle achten, die ist etwas schwach ausgelegt und geht gerne mal kaputt.
 
Thema: Nissan Serena - Umbautipps

Ähnliche Themen

A
Antworten
0
Aufrufe
3.726
Anonymous
A
G
Antworten
8
Aufrufe
610
Arnie
Arnie
P
Antworten
4
Aufrufe
754
Pasdeloup
Pasdeloup
Oben