Neuer Tourneo Connect ab 2022 (Caddy Klon)

Diskutiere Neuer Tourneo Connect ab 2022 (Caddy Klon) im Ford Tourneo/Transit Connect Forum im Bereich ---> Die Fahrzeuge; Das ist der neue Tourneo Connect ab Mai 2022, ein Caddy mit angepasster Front. Zwar auch mit Allradantrieb aber nicht elektrisch. [IMG] Mehr...

  1. Natic

    Natic Mitglied

    Dabei seit:
    23.02.2015
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    61
    Das ist der neue Tourneo Connect ab Mai 2022, ein Caddy mit angepasster Front. Zwar auch mit Allradantrieb aber nicht elektrisch.
    [​IMG]

    Mehr Infos z.B. bei auto motor und sport
     
    sun909 gefällt das.
  2. #2 ManniSpall, 12.10.2021
    ManniSpall

    ManniSpall Mitglied

    Dabei seit:
    15.05.2021
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    33
    Gott wie grässlich, so müssen wir unseren gut pflegen....
     
    woifi9055 gefällt das.
  3. #3 Wolfgang, 14.10.2021
    Wolfgang

    Wolfgang Mitglied

    Dabei seit:
    11.07.2005
    Beiträge:
    3.441
    Zustimmungen:
    85
    Schade, dass es für den kleineren Tourneo keinen Nachfolger gibt. Genauso wenig wie für den Citroen Nemo.
    Gruß Wolfgang
     
  4. #4 . Guido QQ, 14.10.2021
    . Guido QQ

    . Guido QQ Mitglied

    Dabei seit:
    27.05.2021
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    20
    Ach guck, hier sind ja schon die ersten Infos! Tiptop :)
    NEEE, das ist ein Caddy mit Ford-Schnüss? Interessant... (soll der nächste Amarok nicht von Ford kommen?)
     
  5. Natic

    Natic Mitglied

    Dabei seit:
    23.02.2015
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    61
    Genau. Die Ford-VW Kooperation soll folgendes umfassen:
    - Connect auf Basis Caddy
    - Ford E-Auto auf VW Elektrobaukasten
    - Amarok auf Basis Ranger
    - VW Bus Transporter auf Basis Transit Custom


    ich muss sagen, die Schnauze des neuen Tourneo gefällt mir besser als die des Caddy :bravo:
     
  6. der_schwabe

    der_schwabe Neues Mitglied

    Dabei seit:
    Mittwoch
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    1
    Ich fahre bisher den Tourneo Connect Grand 1,5 L DIesel - also mit langem Radstand in der Titanium Ausstattung inkl. noch ein paar kleiner Extras wie Standheizung und abnehmbare AHK mit dem 6 Gang DSG als Dienstwagen. Ich bin mit dem Fahrzeug jetzt ziemlich genau 4 Jahre und knapp 130.000 km unterwegs und hatte eigentlich noch keinen gravierenden und ausserplanmässigen Werkstattaufenhalt. Ich bin davor viele Jahre VW gefahren - diverse Passat und Touran. Bisher konnte keiner der VWehs dem Ford das Wasser reichen - obwohl ich anfangs sehr skeptisch war, was die Qualität angeht. Wenn man von dem vielen Plastik und so manchem Spaltmaß absieht, handelt es sich um ein sehr zuverlässiges und überaus praktisches Fahrzeug. Der Wendekreis ist zwar ähnlich einem Kreuzfahrtschiff und die Anhängelast ein Witz, aber davon abgesehen, würde ich ihn jederzeit wieder kaufen.

    Und jetzt kommt das Problem: Die Firma tauscht immer nach ca. 5 Jahren die Fahrzeuge aus. Also habe ich noch ein Jahr "Luft". Ich habe neulich mal bei der entsprechenden Stelle in der Firma mal vorgefühlt, weil die Lieferzeiten ja zur Zeit etwas länger sind, ob ich mich denn schon mal wegen was "Neuem" umschauen soll/kann/darf.

    Dort wollte man das Thema auf 2022 vertagen, weil man glaubt, dass sie Lieferzeiten sich wieder normalisieren werden.

    Ich wollte mir dennoch mal etwas Appetit machen und mal einen neuen Tourneo Connect auf der Ford-Seite konfigurieren. Dann mußte ich mit Erschrecken feststellen, dass dieser nicht mehr bestellbar ist und habe dann in Erfahrung bringen können, dass der Connect künftig ein Caddy ist... Grad das, was ich eigentlich nicht wollte :cry:

    Aufgrund des "Bescheissereien" im VW Konzern wollte ich für mich ein Zeichen setzen und nie mehr einen Wagen aus diesem Hause fahren. Nun bleibt mir wohl nix anderes übrig, auch wenn das "Kind" einen anderen Namen hat.

    Auf den Fotos die ich gesehen habe, scheint es so, dass der Tourneo hinten an den Schiebetüren feste Scheiben hat - also nix mehr mit versenkbar auf den "billigen" Plätzen.

    Meine Mindestanfordungen an den Neuen wären:

    Automatik bzw. DSG, Diesel, idealerweise Panoramadach, und laaanger Radstand mit flexiblen Sitzen - auch die "Einbauschränke" im Fond fand ich sehr praktisch. Gibt es hierzu eine Alternative? Ich habe noch keine gefunden... oder muss ich abwarten, bis der neue Caddy Klon im Frühjahr 2022 beim Händler steht?

    Vielleicht weiss ja schon irgendjemand was Näheres?

    Grüße und stets knitterfreie Fahrt
     
    odfi gefällt das.
  7. ManniSpall

    ManniSpall Mitglied

    Dabei seit:
    15.05.2021
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    33
    Also ich würde den "Volks"-Wagen nicht kaufen/haben wollen...
     
  8. der_schwabe

    der_schwabe Neues Mitglied

    Dabei seit:
    Mittwoch
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    1
    Naja, von "wollen" kann ja keine Rede sein - aber ich befürchte der Caddy Klon ist noch der beste Kompromiss - bin mal auf die Radaufhängung der Hinterachse gespannt.... Bei der letzten Probefahrt hat der Caddy fast so gut gefedert wie mein Chevy K30 ex US-Army aus den 80ern
     
Thema:

Neuer Tourneo Connect ab 2022 (Caddy Klon)

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Neuer Tourneo Connect
  1. Rumpelholz
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    8.457
    helmut_taunus
    06.04.2021
  2. Sprocki
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.025
    Sprocki
    17.05.2017
  3. Rudel
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.626
    helmut_taunus
    03.10.2018
  4. knispel
    Antworten:
    75
    Aufrufe:
    29.251
    Strahlemann
    13.01.2015
  5. heheyo
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    226
    heheyo
    29.09.2021