Neuer Combo 1.4 nach 1500km

Diskutiere Neuer Combo 1.4 nach 1500km im Erfahrungsberichte Forum im Bereich ---> Mein Fahrzeug!; Moin Forum, ich fahre meinen Combo jetzt seit drei Wochenenden und habe die zweite oder dritte? Benzin-Preiserhöhung mitgemacht. Wenn die...

  1. #1 Anonymous, 17.07.2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Moin Forum,

    ich fahre meinen Combo jetzt seit drei Wochenenden und habe die zweite oder dritte? Benzin-Preiserhöhung mitgemacht. Wenn die Preise sich weiterhin in dem Tempo entwickeln :kotz: , bin ich der nächste Autogas-Aspirant. Bei 1.80€/l Super ziehe ich die Reißleine.
    And now for something completely different: the car

    Ein erstes Resumee:
    Selbst nach 1500km funktioniert fast alles wie gewünscht (wer hätte das gedacht?).

    Das linke Ausstellfenster quietscht wenn es geöffnet wird, das rechte überhaupt nicht.
    Die Schiebetüren brauchen ein wenig mehr schmackes um ins Schloss zu fallen, als erwartet, ansonsten klappern sie recht vernehmlich (quasi halb-offen). Die einteilige Hecktür hingegen ergibt sich fast von selbst in ihr Schicksal, wenn man die Gasdruck-Stoßdämpfer mal überwunden hat.
    Die Sicht nach hinten ist durch die hohe Gürtellinie ziemlich bescheiden, aber es gibt in diesem Forum ja zum Glück diverse Abhilfemaßnahmen.
    Das schwarze Loch im Handschuhfach lässt wahrscheinlich darauf schließen, dass ich keinen Mercedes gekauft habe.
    Auf der Positiv-Liste stehen der niedrige Verbrauch, von 6,3l Super und jetzt 6,1l Normal (jaja, der Verbrauch konvergiert so langsam gegen 0 :bravo:, aber fragt nicht nach der Beschleunigung...), sowie die Riesenglotze vorneraus: Endlich keine Bandscheiben-Vorfälle mehr an den Ampeln.
    Desweiteren ist der Geräuschpegel bis 120km/h unerwartet niedrig.
    Das Beste zum Schluss: Ich kann mal eben zwei Fahrräder und meine Freundin ins Auto werfen und in Richtung Alpen abzischen.

    Fortsetzung folgt...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie. Dort wirst du sicher fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Wolfgang, 18.07.2006
    Wolfgang

    Wolfgang Mitglied

    Dabei seit:
    11.07.2005
    Beiträge:
    3.210
    Zustimmungen:
    27
    Hallo Muhmann, schöne Grüße an Deine Feundin: ich würde garantiert besser mit ihr umgehen!
    Ansonsten Glückwunsch zu Deinem Traum-Combo und der vollen Zufriedenheit.
    Gruß Wolfgang
     
  4. #3 Big-Friedrich, 18.07.2006
    Big-Friedrich

    Big-Friedrich Mitglied

    Dabei seit:
    28.12.2004
    Beiträge:
    7.877
    Zustimmungen:
    10
    1,80 ??????????????????????????
    Bleib mal locker!
    Wenn der Preis dauerhaft über 1,60 geht, wird der Combo verkauft. Ehrlich!
    Jetzt, wo er bei etwa 1.42 steht, fahren wir schon nur noch die wirklich notwendigen Strecken. Sonst alles mit dem Fahrradanhänger!
    Fun-Fahrten mit dem Combo gibt es kaum noch :cry:

    Bei unserer Fahrleistung sind es zwar nur wenige Euro, aber irgendwie geht es auch um´s Prinzip.

    Wenn wir mehr als 15.000 KM im Jahr fahren würden, hätten wir einen CNG-Combo vor der Tür. Zwar wird auch beim Gas der Preis steigen, jedoch zieht da auch wieder der Spruch "es geht um´s Prinzip".
    Schade, dass viele Autokäufer sich nicht mit diesem Thema beschäftigen.... sonst würden viel mehr Gasmobile durch die Gegend düsen und den Sprit-Konzernen "vielleicht" mal ein Licht aufgehen.
     
  5. Knuffy

    Knuffy Mitglied

    Dabei seit:
    04.07.2006
    Beiträge:
    2.505
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    Ich hoffe auch schon bei den Bezinpreisen, das Meine Frau nen Heimarbeitsplatz bekommt. Sonst wird die Fahrt zur Arbeit bald zu einem Hobby was mann sich garnicht mehr leisten kann :mhm:

    Könnte mann das nicht auch Wirtschaftlichen Totalschaden nennen? :mrgreen:


    Gruß Martin
     
  6. #5 Anonymous, 18.07.2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo HDK-Fans,

    kaum ist das Wochenende zu Ende, geht es mit den Spritpreisen wieder runter. Das günstigste Angebot lag bei uns in der Gegend heute bei 136€/l super.

    @Wolfgang: Danke für die Glückwünsche. Übrigens: Eigentlich gehe ich mit meiner Freundin auch ganz gut um. Ich könnte genauso gut sagen: Mit ihr ist mir der große Wurf (ins große Auto) gelungen. :)

    @Stefan: So richtig locker kann ich die Preisentwicklung im Moment nicht sehen. Wie wärs mit einer neuen Umfrage: Wie sehen die Spritpreise in einem Jahr aus ? Ich schätze wir sehen dann das erste mal die 1,80€ an der Autobahn. :-(
    Vielleicht solltest Du dir auch schon mal die Adresse Deines nächstgelegenen Gasumrüsters zurechtlegen ? :zwinkernani:

    @Martin: "Wirtschaftlicher Totalschaden" trifft die Sache ziemlich gut. Man könnte allerdings auch sagen: Wenn die Fahrt zur Arbeit zu teuer wird, lohnt es sich nicht mehr zu arbeiten...und hoffe, dass Deine bessere Hälfte den Job bekommt !

    Übrigens hat da einer im www 578 Tankzettel ausgewertet. Der Trend der Benzin-Preisentwicklung seit 13 Jahren zeigt ziemlich steil nach oben.

    Trotzdem wünsche ich einen entspannten Abend aus München,
    Gerrit
     
  7. #6 Anonymous, 18.07.2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Sorry, sollte 1,36€/l heißen.

    Gruß
    Gerrit
     
  8. #7 Anonymous, 18.07.2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hättest Du auch editieren können. :D
     
  9. #8 Anonymous, 18.07.2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    @ Stefan:
    Ehrlich gesagt glaub ich nicht, daß es noch allzu lange dauern wird, bis wir die 1,60€/L erreicht bzw. überschritten haben werden.
    Wenn ich mir die politische Weltlage so anschau´, glaub ich nicht daß sich die aktuellen Vorkommnisse im Mittleren Osten ölpreissenkend auswirken werden.

    Wenn alle (incl. dir) dann ihre Kisten verkaufen, kannst du mir mal verraten was dann aus diesem unserem Forum wird???


    Ich bin mir sicher, daß "wir" alle (ich meine ALLE) weiter Combo o.ä. fahren werden, auch wenn der Ölpreis weiter steigt.

    Ich stell´ mir grad mal folgendes vor:
    Ich stehe im Jahre ´93 an der Tanke und mir erzählt Einer:
    Im Jahr 2006 kostet der Liter Super 2Mark70.
    Ich sag euch nicht was ich über diesen Typen gedacht hätte...
    (Und ich fahre immer noch Automobil.)
     
  10. #9 Big-Friedrich, 19.07.2006
    Big-Friedrich

    Big-Friedrich Mitglied

    Dabei seit:
    28.12.2004
    Beiträge:
    7.877
    Zustimmungen:
    10
    Umrüsten werden wir nicht. Falls der Spritpreis weit über 1,60 geht....
    .......... ach scheisse, weiß auch nicht was wir dann machen.

    Jetzt sage ich, dass wir den Combo verkaufen und uns einen Mini-Gas-Wagen holen oder überhaupt kein Auto mehr haben werden.

    Das haben viele aber schon gesagt, als der Preis über 1,20 ging.

    Ich denke mal, letztendlich wird sich nichts ändern.
    Es wird viel gejammert, aber handeln tut kaum jemand.

    Wir brauchen auch ein Auto! Unbedingt! Zum Glück nicht für den Weg zur Arbeit. (Noch nicht. Wenn meine Frau wieder zur Arbeit fährt, sieht es anders aus). Aber wir brauchen den Wagen zum Einkaufen. Getränkekisten u.s.w. kann man schlecht tragen. Auch will man mit den Kindern ja auch mobil bleiben und auch mal weitere Strecken ganz spontan fahren können.
    Wir fahren zwar schon viel Fahrrad mit unseren Kiddies, wobei 30 KM echt keine Seltenheit sind, aber irgendwann kennt man halt die 30 KM rund um Hamburg.

    Also ändere ich meine Einstellung aus dem ersten Beitrag.
    Wir werden den Combo nicht verkaufen, jedoch noch viel viel weniger fahren und wir müssen dann halt an anderer Stelle sparen, um uns den Sprit leisten zu können. Der nächste Wagen wird dann aber garantiert ein CNG-Vehicle.

    @Muhman: Mach doch mal so eine Umfrage....
     
  11. Anzeige

    schau mal hier: [hier klicken] Vielleicht ist hier etwas dabei.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Anonymous, 19.07.2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Doch ich !

    Ich werde mir diese Woche noch einen Caddy Ecofuel bestellen, mein 1.4er Caddy Life geht zurück oder will ihn hier jemand kaufen ? :mrgreen: . Dann fahr ich erst mal ein ganzes Jahr ohne Spritkosten, CNG-Autos werden von unserem Gaswerk gesponsort. Der Caddy braucht ca. 6 kg Erdgas pro 100 km, Erdgaspreis z. Zt. zwischen 0,75 EUR - 0,81 EUR sind für 100 km ca. 4,80 EUR. Bei meinen Fahrgewohnheiten und trotz etwas höherer Leasigrate spare ich im Monat 120,00 EUR.

    PS: Bei der Berechnung war der Benzinpreis 1,28 EUR

    Gruß LongLive
     
  13. #11 Big-Friedrich, 19.07.2006
    Big-Friedrich

    Big-Friedrich Mitglied

    Dabei seit:
    28.12.2004
    Beiträge:
    7.877
    Zustimmungen:
    10
    Das hört sich gut an. Kompliment!
    Wieviel KM jährlich hast du für deine Rechnung veranschlagt ?
     
Thema:

Neuer Combo 1.4 nach 1500km

Die Seite wird geladen...

Neuer Combo 1.4 nach 1500km - Ähnliche Themen

  1. Neues Auto kaufen

    Neues Auto kaufen: Hallo in die Runde, ich bin Jonas und bin neu hier. Ich habe mich aber schon in einem anderen Beitrag vorgestellt. Ich fahre derzeit ein Audi A3,...
  2. Gestern die Rohkonstruktion für meinen neuen Caddy Maxi gebaut.

    Gestern die Rohkonstruktion für meinen neuen Caddy Maxi gebaut.: [ATTACH] [ATTACH] Gestern die Rohkonstruktion für meinen neuen Caddy Maxi gebaut. Meine [ augenblickliches Caddy Ausbaulösung :-D) Gestern...
  3. Opel Combo

    Opel Combo: Habe jetzt meinen Combo gute 2000Km.nicht nur das Rumbeln von der Kiste geht mit total auf den Sack,jetzt auch noch der Verbrauch.zum Rumbeln...
  4. Informationen zum 3er Kangoo (plus neuer Citan)

    Informationen zum 3er Kangoo (plus neuer Citan): Leider gibt es immer immer noch keine Infos. Kommt 2018 ein neues Modell oder wenigstens ein umfangreiches Facelift? Mich persönlich würde ein...
  5. Gegenwärtige Überlegungen zum Campingausbau neuer Caddy Maxi

    Gegenwärtige Überlegungen zum Campingausbau neuer Caddy Maxi: Zur Diskussion gestellt: Lastenheft Caddy Maxi (Model 2017/18) Ausbau Stand 30.Nov. 2017 Einsatzzweck: Not -/Kurzzeitübernachtung auf dem Weg...