Neu im Forum und gerade vollzogener "Partei-Wechsel&quo

Diskutiere Neu im Forum und gerade vollzogener "Partei-Wechsel&quo im Opel Combo Forum im Bereich ---> Die Fahrzeuge; Hi members and guests - bei der Suche nach einem möglichen Umbau/Ausbau unseres (ehemaligen) HDK Renault Kangoo (1.4 RT Klima,Alu, 75PS; Bj. 03/99...

  1. #1 Anonymous, 03.01.2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hi members and guests - bei der Suche nach einem möglichen Umbau/Ausbau unseres (ehemaligen) HDK Renault Kangoo (1.4 RT Klima,Alu, 75PS; Bj. 03/99 gelb 80TKM, 8fach - steht jetzt z. Verkauf f. 4300,-) in Richtung Aufstelldach bin ich auf dieses Forum gestoßen; bin mittlerweile in einer Sponti-Aktion(kostenloses NAVI v. Autobild - hab jedoch -noch?!-keins bekommen - auf Opel Combo 1.7 CDTI Jahreswagen mit allen erdenklichen Extras umgestiegen, da ich wieder im Außendienst bin und sparsam=kostengünstiger unterwegs sein muß/möchte. Hatte eigentlich den Erdgas-Combo in Tramp-Ausstattung ins Auge gefaßt, da ich diesen in (seeligem) Gelb auf der Leipziger Automesse
    gesehen hatte - aber war alles noch sehr hochpreisig im JW/Kurzzulassungs-Segment, und Tramps tauchen erst jetzt auf. Bin bisher sehr zufrieden mit dem Combo: bulliger Durchzug, gut verarbeitet, langer bzw. längerer Innenraum als beim KANGOO, jedoch vermutlich nicht so hoch! Die große Bewährungsprobe steht noch bevor, die in ´99 ausschlaggebend für den Renault-Kauf war: passt mein Motorrad Yamaha FZ 600 Fazer ohne Demontage der Verkleidung/Wegklappen der Spiegel auf der rechten Seite in den Combo? Hat jemand Erfahrungen damit? Im Kangoo passt sie jedenfalls problemlos rein - habe auf dem Vordersitz-Schlitten eine Riffelblechplatte mit einer schraustockartigen Vorderradklemmung installiert und das Motorrad mit Spanngurten an den Bodenösen festgezurrt und abgespannt - Einladen mit laufendem Motor über eine Holzbohle oder eine Aluschiene mit einer weiteren Person ist locker möglich; ausladen geht fast schon von allein! Nur die Befestigung eines 2. Einzelsitzes hinten links war schwierig, da der rechte Vordersitz keine planen Befestigungsschienen hat. Ein alter Opelsitz mußte herhalten, Gurt usw. von einem Renault Rapid angebaut - fertig war der Kangoo 2-Sitzer - nur die 2.Schiebetür fehlte noch!
    Falls jetzt die erhobenen Zeigefinger kommen: TÜ-Abnahme hat meine Konstruktion keine; ich habe auch keine Meinung, eine Vollbremsung oder einen Auffahrunfall mit dem Bike an Bord mitzumachen, weil ich nicht weiß, was passieren würde. Aber bei Motorrad-Händlern werden die Bikes teilweise ohne große Sicherung in die "Sprinter" u.ä. geschoben und mit geistlosem Bleifuß zu ihren Zielen gescheucht. Ich dagegen fahre mit der Last an Bord noch defensiver, wähle größere Sicherheitsabstände usw. - so habe ich schon viele BAB-Kilometer zur Anreise motorradtauglicher Zielgebiete genutzt, ohne die für mich mit dem Bike inakzeptablen Autobahnen als Anreisemöglickeit außer acht lassen zu müssen! Und die Menschen staunen immer wieder, wie denn ein ausgewachsenes Motorrad mit Verkleidung in einem HDK Platz findet! Wo ist denn da noch ein Problem bei einer 120cm-Vase, wie ich gelesen hatte?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie. Dort wirst du sicher fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Big-Friedrich, 03.01.2006
    Big-Friedrich

    Big-Friedrich Mitglied

    Dabei seit:
    28.12.2004
    Beiträge:
    7.877
    Zustimmungen:
    10
    :willkommen:

    Moin,moin!

    Ich habe es zwar noch nicht probiert, denke aber du wirst keine Probleme mit dem Moped im Combo haben. Ich "denke", meine Yamaha XVS oder aber die EF 5 Twister meiner Frau würde ich ohne viel Mühe unterbringen können.
     
  4. #3 Anonymous, 04.01.2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Servus,

    wir hatten mal meine alte Honda CB in den Combo von einem Kumpel gepackt. Ging mühelos. Es mußte nichts demontiert werden und dahinter war sogar noch Platz.


    Gruß Alex
     
  5. #4 Big-Friedrich, 04.01.2006
    Big-Friedrich

    Big-Friedrich Mitglied

    Dabei seit:
    28.12.2004
    Beiträge:
    7.877
    Zustimmungen:
    10
    Honda CB 500 C ?

    Ach... das waren noch Zeiten....
    Mein Bruder hatte mal so ein Teil. Ich habe es geliebt!
    Leider fehlte und das Wissen und die Zeit sie richtig zu pflegen.

    DAS waren noch Motorräder mit Seele!
     
  6. #5 Anonymous, 05.01.2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo Peejay,

    das wäre doch mal ein Foto wert, oder nicht? Sieht bestimmt irre aus, so ne Fazer im HDK.

    Ich werde wohl lieber est gar nicht versuchen meine BMW in den Combo zu schieben, denn dann knipst mir meine bessere Hälfte sicher das Licht aus. :mrgreen:
     
  7. #6 Big-Friedrich, 05.01.2006
    Big-Friedrich

    Big-Friedrich Mitglied

    Dabei seit:
    28.12.2004
    Beiträge:
    7.877
    Zustimmungen:
    10
    Oh ja... die bessere Hälfte.... :roll:

    Ich habe mal "erwähnt", wirklich nur "erwähnt", dass ich mein Moped gern in das Wohnzimmer stellen würde, falls es mal den Geist aufgibt.
    Da hing der Hausseegen aber eine ganze Weile verdammt schief :roll:

    Mein Moped hat 33 PS, gute 60.000 auf dem Tacho und hat schon viel von Europa gesehen. Das ist schon eine sehr gute Leistung für so einen kleinen Motor. Denke ich....
    Vor allem, weil sie sehr viel schleppen mußte. Nicht nur das viel Gepäck, sondern auch meine Wenigkeit. War bestimmt nicht immer ganz einfach :jaja:
     
  8. #7 Anonymous, 05.01.2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hi Stefan,

    nicht schlecht die Werte für eine 400er, wirklich.

    Die Idee mit der Q im HDK geht mir nun nicht mehr aus dem Kopf. Ich bin halt der einzige Moppedfahrer in der Familie, und eine kleine Tour in die Alpen hat bei uns etwa 450km Anfahrt. Wenn man da die Q in den HDK schafft, kann man bestimmt einiges sparen (z.B. im vgl. zum Autoreisezug). Kein Anhänger, der Sprit frisst und das Tempo begrenzt, also ich muss das wenigstens mal ausmessen - wenn die bessere Hälfte mal nicht guckt - allerdings ist so 'ne Q auch etwas dicker als 'ne Fazer ...
     
  9. #8 Big-Friedrich, 05.01.2006
    Big-Friedrich

    Big-Friedrich Mitglied

    Dabei seit:
    28.12.2004
    Beiträge:
    7.877
    Zustimmungen:
    10
    Meine Frau fährt ja auch und da wir die schöne Landschaft vor der Tür haben, sind wir noch nie auf die Idee gekommen, eines der Moped´s in den HDK zu schieben :D
    Obwohl... unsere Landschaft hier ist zwar schön, jedoch fehlen uns hier die Kurven :cry:

    Gelegentlich drehe ich dann immer ein paar Runden im Kreisverkehr. :mrgreen:
     
  10. #9 Anonymous, 05.01.2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    *Lach* Autobahnkreuze bieten sich da auch immer ganz gut an. Ich kenne das Leid - habe acht Jahre zw. Bremen und Bremerhaven gewohnt (OHZ).
     
  11. #10 Big-Friedrich, 05.01.2006
    Big-Friedrich

    Big-Friedrich Mitglied

    Dabei seit:
    28.12.2004
    Beiträge:
    7.877
    Zustimmungen:
    10
    Richtung Bremen raus ist es doch richtig "bergig" im Vergleich zu unser Schleswig-Holstein :mrgreen:
     
  12. #11 Anonymous, 05.01.2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ha - richtig bergig - das ist es noch nicht mal in meinem Vorgarten, in dem, wie ich gerade feststelle, der Jambo wohnt. :mrgreen:
     
  13. th.s

    th.s Mitglied

    Dabei seit:
    18.12.2005
    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Welche Q willst du denn unterbringen ?
    Eine normale R müßte gehen, bei der GS hätt ich Bedenken wegen der Höhe. Im SR500 Forum war mal ein Bild mit einer SR im Kangoo. Wurde als Notfallmaßnahme reingewürgt bei umgeklapptem Rücksitz. Mit ausgebautem Vorderrad ging es irgendwie.

    Aber warum keine AHK anbauen und von z.B. Polo einen Hänger mieten ? Die AHK in starr kostet um die 160 Euronen mit Kabelsatz (www.kupplung.de) und der Hänger 15 Euros am Tag.
    In den Fiat Scudo, Peugeot Expert, Citroen Jumpy dürfte ein Mopped ohne Probleme reingehen. Hab mir mal den Link in irgendeinem Beitrag hier angeschaut. Sehr praktische Autos, mir etwas zu lang und zu breit.

    Gruß

    Thomas
     
  14. #13 Anonymous, 11.01.2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Motorrad in Kangoo "reinwürgen"

    Moin zusammen, hallo Thomas
    ohne ausgebaute Sitzbank bzw. Beifahrersitz wäre natürlich kein Transport
    eines Motorrads im Kangoo möglich, es sei denn du fährst Yamaha PW oder so´n Bonsai-Racer aus MAOAM - Kombination aus Mao Tse Tung und Amerika; ich hätte es nie für möglich gehalten, dass ein "sozialistischer" Staat solch einen Wandel und ein atemberaubendes Wirtschaftswachstum
    erfahren könnte (Remineszenz an die gymnasiale Oberstufe - da mußte ich mich intensiv um Mao, China, Kommunismus, Sozialismus und den ersten Versuch der Industriealisierung in China, der "große Sprung nach vorn" als Referatsthema kümmern und ist irgendwie noch präsent im BIO-RAM!) Aber ein Hänger kommt für mich nicht in Frage, und wenn ein 2. Sitz hinter dem Fahrer nutzbar bleibt und dann noch ´ne Schiebetür auf der Fahrerseite vorhanden ist, ist der Kangoo oder jeder auf diese Weise nutzbare HDK das ideale Transportgefährt für die Familie (ich habe noch 2 kleine Kinder 8+ 12Jahre) bzw. nach Umbau für den (Moto-)Bike-Transport. Und die Fahrräder der Kinder passen sogar bei 2/3 -1/3-Umklappen der Sitzbank in den Kangoo und der Rest kommt hinten auf den Fahrradträger!
    Grüße
     
  15. Anzeige

    schau mal hier: [hier klicken] Vielleicht ist hier etwas dabei.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Anonymous, 11.01.2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hi Thomas,

    steht in meiner Signatur. Ich hab eine R850R.

    [​IMG]

    Aber die beste aller Hälften hat nur leise "Wehe!" gesagt.
    Das lass ich also lieber. :rund:
     
  17. th.s

    th.s Mitglied

    Dabei seit:
    18.12.2005
    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    0
    Sorry, den Sig hab ich überlesen.
    Kumpel brachte kürzlich eine SR500 zum komplettieren vorbei. Rahmen mit montierter Gabel und Rädern waren in einem Sprinter mit Hochdach verstaut. Das ist ein idealer Moppedtransporter. Für mich nur etwas sehr zu teuer in Anschaffung und Unterhalt und für die Stadt viel zu groß.

    Gruß

    Thomas
     
Thema:

Neu im Forum und gerade vollzogener "Partei-Wechsel&quo

Die Seite wird geladen...

Neu im Forum und gerade vollzogener "Partei-Wechsel&quo - Ähnliche Themen

  1. Neues Auto kaufen

    Neues Auto kaufen: Hallo in die Runde, ich bin Jonas und bin neu hier. Ich habe mich aber schon in einem anderen Beitrag vorgestellt. Ich fahre derzeit ein Audi A3,...
  2. Gestern die Rohkonstruktion für meinen neuen Caddy Maxi gebaut.

    Gestern die Rohkonstruktion für meinen neuen Caddy Maxi gebaut.: [ATTACH] [ATTACH] Gestern die Rohkonstruktion für meinen neuen Caddy Maxi gebaut. Meine [ augenblickliches Caddy Ausbaulösung :-D) Gestern...
  3. Informationen zum 3er Kangoo (plus neuer Citan)

    Informationen zum 3er Kangoo (plus neuer Citan): Leider gibt es immer immer noch keine Infos. Kommt 2018 ein neues Modell oder wenigstens ein umfangreiches Facelift? Mich persönlich würde ein...
  4. Gegenwärtige Überlegungen zum Campingausbau neuer Caddy Maxi

    Gegenwärtige Überlegungen zum Campingausbau neuer Caddy Maxi: Zur Diskussion gestellt: Lastenheft Caddy Maxi (Model 2017/18) Ausbau Stand 30.Nov. 2017 Einsatzzweck: Not -/Kurzzeitübernachtung auf dem Weg...
  5. Räder, Reifen wechsel mit nützlichen Anwendertips ;-))

    Räder, Reifen wechsel mit nützlichen Anwendertips ;-)): Ein Reifenwechsel ist ja ne recht leichte Aufgabe, Reifenhändler bieten das häufig zu einem recht annehmbaren Preis an. Wer es aber trotzdem...