Nachrüst-Fenster zum Öffnen

Diskutiere Nachrüst-Fenster zum Öffnen im Nissan NV200 Forum im Bereich ---> Die Fahrzeuge; Hallo, keine Ahnung, ob wir diesen Anbieter auch schon mal hatten, aber dieser bietet jedenfalls Nachrüstlösungen für Fenster zu Öffnen an (nicht...

  1. Rolf1

    Rolf1 Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2012
    Beiträge:
    774
    Zustimmungen:
    162
  2. #2 Steindi, 13.07.2017
    Steindi

    Steindi Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2016
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    98
    Hatten wir, denke ich, noch nicht.
    Aber obs damit im deutschsprachigen Raum noch mit dem TÜV klappt? Wird wohl keine ABE haben
     
  3. #3 Wolftrekker, 13.07.2017
    Wolftrekker

    Wolftrekker Mitglied

    Dabei seit:
    11.09.2016
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    188
    Brauch man da eine ABE?

    Billig ist das Angebot na nun nicht. Kommt noch Fracht und einbau dazu. Da gibt es doch von seitz usw. bessere und billigere Lösungen oder?
     
  4. Rolf1

    Rolf1 Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2012
    Beiträge:
    774
    Zustimmungen:
    162
    Sicher gibts von Dometic/Seitz und anderen bessere Lösungen - sofern man entweder einen Kasten hat oder aber die vorhandene Scheibe rausnehmen möchte, einen Blechrahmen bauen möchte und dann da hinein ein Iso-Fenster einbauen möchte.

    Für alle diejenigen, für die das zu viel Aufwand ist, die keinen Kasten haben, denen es optisch nicht gefällt und/oder die keine Isolier-Campingfenster brauchen oder möchten, sind die Glas-Nachrüstfenster ggf. eine Alternative.

    Vielleicht haben die ja eine Typenehmigung, die in der gesamten EU gilt. Wenn nicht, wird es der Prüfer vermutlich auch nicht merken...

    Falls man reisefreudig ist, könnte man den Einbau sicher mit einem UK-Urlaub verbinden...

    Rolf1
     
  5. #5 Wolftrekker, 13.07.2017
    Wolftrekker

    Wolftrekker Mitglied

    Dabei seit:
    11.09.2016
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    188
    Rolf , da haste recht. Als Alternative ist das schon in Ordnung. Aber mich interessiert nun wirklich ob man dafür ne ABE brauch. Finde im Netz nicht wirklich was dazu.
     
  6. #6 rapidicus, 13.07.2017
    rapidicus

    rapidicus Mitglied

    Dabei seit:
    14.11.2010
    Beiträge:
    779
    Zustimmungen:
    193
    mawadre gefällt das.
  7. #7 mawadre, 13.07.2017
    mawadre

    mawadre Mitglied

    Dabei seit:
    09.01.2017
    Beiträge:
    1.942
    Zustimmungen:
    300
    Wow - ein Nissanhändler bot uns die Nachrüstung der Originalen für 2000 an. Deswegen hatten wir den teuren Tekna genommen.

    In D wird der TÜV das wohl nicht merken. Beim Schweizer Strassenverkehrsamt bin ich mir nicht ganz sicher. Aber wahrscheinlich auch nicht. Den gibt's ja mit originalen Schiebefenstern. Aber da fällt mir ein, das auf Scheiben immer eine E-Nummer ist. Wenn die fehlt...
     
  8. Evie

    Evie Mitglied

    Dabei seit:
    24.11.2014
    Beiträge:
    1.807
    Zustimmungen:
    456
    Ich denke mal das es den TÜV'er oder anderen Prüfern nicht auffallen wird weil sie nicht jedes Auto perfekt kennen. Das geht aber auch garnicht.

    Das mit der ABE oder dem (vielleicht) fehlendem E-Prüftechnik kommt immer erst dann zu Tage wenn man exbezieht danach sucht. Aber wann kommt das schonmal vor ?
    Was nicht heißen mag das es garnicht vorkommt aber bei den meisten Unfällen kümmert man sich nicht ob die Seitenscheiben dann ne ABE hatte oder nicht.
     
  9. #9 helmut_taunus, 13.07.2017
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    8.380
    Zustimmungen:
    853
    .. kommt mir neu vor.
    Das Theme war vor langer Zeit hier diskutiert worden, als die Fahrzeueg nicht mehr aus Japan kamen, sondern die ersten aus Spanien, und keine Schiebefenster mehr verfuegbar waren. Damals standen glaub 800 EUR pro Stueck im Raum, hat wohl niemand durchgezogen.
    Jetzt 314 Pfund erscheint guenstig, math 370EUR, obwohl Steuer irgendwie weg und hinzu gerechnet werden muss, plus Einbau. Oder eben dort umbauen lassen, auch plus Einbau.
    Sie bieten wahlweise Einzelfenster fuer die Haelfte.
    Alles in dunkler Scheibentoenung.
    Gruss Helmut
     
  10. #10 letstry4, 13.07.2017
    letstry4

    letstry4 Mitglied

    Dabei seit:
    17.06.2015
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    26
    Wenn meiner nicht schon die Schiebefenster hätte, würde ich die Nachrüstscheiben auf Platz 1 meiner Wunschliste setzen! Offizieller Stempel wär mir in diesem Fall voll egal. Da die alten Scheiben vermutlich nicht bei der Demontage zerstört werden, würde im "worst case" ein Rückbau möglich sein.
     
  11. #11 mawadre, 13.07.2017
    mawadre

    mawadre Mitglied

    Dabei seit:
    09.01.2017
    Beiträge:
    1.942
    Zustimmungen:
    300
    @rapidicus vielen Dank für den Link mit der Erklärung der ganzen Nummern auf den Scheiben. Wieder was gelernt: Alles kann Teil des Sicherheitskonzepts sein. Die schreiben, dass manche Frontscheibe 30% der gesamten Steifigkeit des Autos trägt. Oder das Reserverad im Unterboden beim 7-Sitzer Evalia zusammen mit der Plastikverkleidung der Heckklappe die 3. Reihe beim Aufprall schützt...
     
  12. Rolf1

    Rolf1 Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2012
    Beiträge:
    774
    Zustimmungen:
    162
    Ja, leider werden die Fahrzeuge heute meist so labil gebaut, dass sie "gerade noch halten". Entfernt man z.B. ein verklebtes Fenster, fällt die Karre quasi in sich zusammen (ok, nicht im Stand, aber unter Belastung). Und trotzdem sind die Karren nicht leichter geworden, sondern eher schwerer. Grund sind wohl die ganzen Spielereien wie Elektronik-Gimmicks, 46 Airbags oben unten seitlich mitte, Abgasreinigung etc etc.
    Rolf1
     
  13. Evie

    Evie Mitglied

    Dabei seit:
    24.11.2014
    Beiträge:
    1.807
    Zustimmungen:
    456
    Der Ford Granada der ersten Generation ist aufgrund der Fahrzeugsteifigkeit auch der Grund warum man in so gerne für Stock Car Rennen benutzt. Würde das man mit heutigen Fahrzeugen machen, fallen die karren schon vor der Startlienie auseinander :lol:
    Und das nicht nur weil die Scheiben fehlen ;-)
     
  14. #14 mawadre, 15.07.2017
    mawadre

    mawadre Mitglied

    Dabei seit:
    09.01.2017
    Beiträge:
    1.942
    Zustimmungen:
    300
    Also wenn ich mein erstes Auto (Trabant 601 Kombi, 601 steht für 600 kg Leergewicht :D) mit unserem jetzigen NV200 (1700 kg) vergleiche, würde ich sagen, die Airbags sind nur ein Teil des Problems :lol:
    Meine Tante fuhr damals regelmäßig mit Mann und 3 größeren Kindern im Trabant "Limousine" mit 0.6 Liter Motor mit 17 kW und übervollem Anhänger nach Ungarn in den Campungurlaub.

    Hab mal kurz nachgesehen für Leute, die meinen: Ach - der Osten... Der originale Mini aus UK wurde nahezu gleichzeitig (ok 5 Jahre vorher 1959 statt 64) geboren und hatte auch teilweise einen 0.8 Liter Motor mit 25 kW. Der wurde sogar noch länger als der Trabant gebaut - bis 2000. Er war sogar kleiner als der Trabi und trotz seiner Ganzstahlkarosserie mit 630 kg nahezu gleich leicht. Der aktuellste MINI von BMW wiegt 1200 kg und hat 4 Sterne beim NCAP. Unser Evalia 7 Sitzer nur 3.

    Aber ich habe meine Bedenken dass neue Autos wirklich weniger stabil sein sollten. Der Europäische Crashtest NCAP feiert gerade 20 jähriges Jubiläum und schreibt:
    "Die ersten Testberichte, die 1997 veröffentlicht wurden, zeigten gravierende Sicherheitsmängel in den populärsten Familienfahrzeugen auf und führten zu einem tiefgreifenden Wandel, wie Fahrzeuge entworfen und gebaut werden."
    Ältere Modelle sehen bei den selben Crashs eindeutig schlechter aus.
     
  15. #15 ReisKocherPilot, 15.07.2017
    ReisKocherPilot

    ReisKocherPilot Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2015
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    141
    Ich hab noch keinen TÜVer gesehen der sich großartig für die Scheiben interessiert hat - da wird einmal durch die Windschutzscheibe geglotz ob irgendwo ein Steinschlag ist und fertig ist die Laube. Bei ner übelst getunten Buden mit 95% Verdunkelung mag es anders sein, aber auch da wird den Prüfer sich eher die ABE ansehen als die Scheibe selbst.
    Selbes bei nem Unfall. Der Polizist wird feststellen daß der Fahrer nicht genügend Rundumsicherung betrieben hat und gut ist.
    Sollten die Scheiben beim Unfall zerbröseln wird der sich wohl auch nicht hinsetzen und die Scheibe wieder zusammenpuzzeln [​IMG]
     
  16. #16 mawadre, 15.07.2017
    mawadre

    mawadre Mitglied

    Dabei seit:
    09.01.2017
    Beiträge:
    1.942
    Zustimmungen:
    300
    Wahrscheinlich haben die Scheiben ja sogar die üblichen Stempel da alle Glashütten das sowieso anbringen müssen.
    Aber abgesehen davon schauen bei einem Unfall alle genauer hin, vor allem die Versicherungen (deren Gutachter).
     
  17. Rolf1

    Rolf1 Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2012
    Beiträge:
    774
    Zustimmungen:
    162
  18. druli

    druli Mitglied

    Dabei seit:
    27.06.2017
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    47
    Wenn ich das richtig sehe geht es ja hier immer darum, Fenster nachzurüsten, wo vorher Blech war.
    Hat schon mal jemand die normalen Schiebetürfenster gegen Schiebetürschiebefenster ausgetauscht?
    Wenn die eingebauten Fenster verklebt sind kriegt man die doch wahrscheinlich nicht zerstörungsfrei ausgebaut, sonst könnte man sich ja welche vom Schrott besorgen (falls man welche findet).
     
  19. #19 mawadre, 26.09.2017
    mawadre

    mawadre Mitglied

    Dabei seit:
    09.01.2017
    Beiträge:
    1.942
    Zustimmungen:
    300
    Mit der Heißluftpistole bekommt man eigentlich die meisten Kleber gelöst...
     
  20. #20 rapidicus, 28.09.2017
    rapidicus

    rapidicus Mitglied

    Dabei seit:
    14.11.2010
    Beiträge:
    779
    Zustimmungen:
    193
    geklebte scheiben würde ich ausbauen lassen.
    die haben erfahrung, und die richtigen messer für den Multimaster.
    dauert wenige minuten.
    seitenscheiben gehen gut auszuglasen, bei frontscheiben wirds über dem armaturenbrett spannend, aber auch dafür gibts maschinen (die sitzen mit saugnäpfen auf der scheibe, und ziehen einen schneiddraht durch den kleber)

    gruß, stefan
     
Thema:

Nachrüst-Fenster zum Öffnen

Die Seite wird geladen...

Nachrüst-Fenster zum Öffnen - Ähnliche Themen

  1. Westfalia Anhängerkupplung nachrüsten- Problem

    Westfalia Anhängerkupplung nachrüsten- Problem: Hi an die Profis :-) Ich bin gerade dabei, an meiner NV200 evalia eine AHK von Westfalia nachzurüsten. Die Verkleidung der Stoßstange abmachen...
  2. Geschlossene Trennwand mit Fenster gut erhalten Bj. 2005

    Geschlossene Trennwand mit Fenster gut erhalten Bj. 2005: Hallöle, Verkaufe die geschlossene Trennwand aus meinem Opel Combo C Bj. 2005. War beim Kauf dabei, aber ich nutze nur die Gitterwand. :jaja: Das...
  3. Caddy 3 Tempomat nachrüsten?

    Caddy 3 Tempomat nachrüsten?: Kann mir jmd sagen, mit wie viel Aufwand es verbunden ist, beim 2KB (Ecofuel) einen Tempomat nachzurüsten? Das ist nämlich eingentlich so ziemlich...
  4. Luftstandheizung Nachrüstung Citroen Berlingo Modell 2018

    Luftstandheizung Nachrüstung Citroen Berlingo Modell 2018: Hallo zusammen, bei mir steht in diesem Jahr ein Neukauf an, es soll ein Citroen Berlingo 5-Sitzer PKW in der langen Ausführung (4,75 m Länge)...
  5. Einbau vor hinteres linkes Fenster eines Kasten

    Einbau vor hinteres linkes Fenster eines Kasten: Guten Tag, habe vor einiger Zeit mal ein Bericht über den Einbau eines Kasten mit Ablagemöglichkeiten in einem Nissan NV200 vor dem hintern linken...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden