Leistungverlust beim Fiat Doblo 2010 Multijet 2,0

Diskutiere Leistungverlust beim Fiat Doblo 2010 Multijet 2,0 im Forum Fiat Doblo im Bereich ---> Die Fahrzeuge - Moin, ich bin zu meinem Doblo gekommen wie die Jungfrau zum Kind. Egal würde mir selber nie einen Fiat kaufen. Nun habe ich einen und er ist...
T

TimDoblo2010

Neues Mitglied
Beiträge
19
Ich werde versuchen jetzt eine Werkstatt zu finden. Die sich den Turbolader mal vornimmt. Ich habe schon von meiner Werkstatt gehört, dass sie einen Partner haben der generell überholte Lader anbietet.
Mal gucken was die dafür haben wollen, schade nur das man das im Vorfeld nicht genauer eingrenzen kann. Also klar ermitteln, dass der Lader zuviel Luft bereitstellen und dadurch der LMM ein unplausibeles Signal erhält. Was ja logisch ist. Ich bin weiterhin nicht von den Fähigkeiten der Fiat Ingenieur überzeugt. Ich freue mich aber darüber hier von Stefan so nützliche und zielführende Hinweise zubekommen. Nervige und unnötige Kommentare muss es wohl in jedem Forum geben, leider.
Gruß Tim
 
oskar

oskar

Mitglied
Beiträge
133
Italienische Autos sind preisgünstige Autos, artgerecht bewegt und regelmäßig gewartet halten die lange.
Ich bin über 25 Jahre italienische Autos gefahren und ich glaube ich kann das einigermaßen beurteilen.
Übrigens ist der 2,0 JTD auch im Opel verbaut und wie Stefan schon vermerkt hat ist der Turbolader so oder ähnlich in ganz viel Fahrzeugen verbaut.

Ich bin den 2,0JTD in zwei Autos insgesamt 270tkm gefahren - ich habe die Autos mit 80tkm bzw 60tkm gekauft und bis weit über 200tkm gefahren.
Regelmäßig gewartet ist er absolut zuverlässig und macht jede Menge Spaß.

Die Probleme mit der VGT kommen hauptsächlich dann wenn das Auto viel Kurzstrecke läuft - aber diese Probleme hast du wegen der Abgasreinigung an allen modernen Dieseln.
Wenn wirklich die variable Geometrie klemmt dann kann es schon ausreichen die einfach mehrmals manuell zu bewegen und damit zu lockern.
Such mal im Netz da findest du Anleitungen

Nachdem was du schilderst denke ich kann man das alles Instandsetzen - bevor da nicht alles ausgereizt ist würde ich mich auf keinen Fall darauf einlassen den Turbo auf gut Glück zu tauschen - dazu ist mir der zu teuer.

Du schreibst der Ansaugtrakt wurde auf Dichtheit geprüft - das gleiche würde ich mit dem Abgastrakt machen lassen - denn durch die Abgasrückführung können bei Undichtigkeiten auch Fehler in der Gemischzusammensetzung entstehen.

Du schreibst dass es wohl auch Probleme bei der Kurbelgehäuseentlüftung gab - ist da mittlerweile alles behoben? Oder vielleicht nur das Offensichtlichste?
Ich schaue regelmäßig die Autodoktoren und wenn ich mich recht entsinne hatten die mal einen Fall wo eine defekte Kurbelgehäuseentlüftung genau solche Fehler, wie die an deinem Doblo, hervorgerufen hat.

Das mit dem Kabel an dem Schalter ist natürlich auch äußerst ärgerlich.
In so einem Fall sehe ich zwei Möglichkeiten:
Entweder der Schalter ist wirklich so ein Mist dass er dauernd kaputt geht, dann gilt es zu schauen ob du einen von einem anderen Hersteller bekommst.
Oder Schalter geht kaputt weil irgendetwas anderes falsch läuft, und der Schalter deshalb vielleicht viel zu viel Strom schalten muss.
Das mit dem Kabelbruch hast du übrigens auf bei "Premiumherstellern"...

Ich würde an deiner Stelle erstmal die ganzen Möglichkeiten die hier genannt wurden abarbeiten - auch wenn das der Werkstatt deines Vertrauens vielleicht weniger gefällt.

Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Erfolg :top:
 
T

TimDoblo2010

Neues Mitglied
Beiträge
19
Moin Oskar,
Danke auch für deinen ausführlichen Beitrag.
Die Fiat Werkstatt hat auch mal beiläufig von der VGT gesprochen. Diese Werkstatt wollte jetzt erstmal die Injektoren ausbauen und auf einen Prüfstand testen, was ich schon nicht begriffen habe. Falls das nichts hilft wollte er fröhlich weiter Tauschen und Prüfen mit offenen Ende. Ich werde jetzt mal mit ein paar Werkstätten telefonieren und mein Problem schildern, scheinbar habe ich ja immer nur standard Teiletauscher Werkstätten konsultiert und auch der Vorbesitzer, der mein Schwiegervater ist. Wir fahren wirklich sehr viel Kurzstrecke somit könnte das gut passen. Nur merkwürdig, dass ich der Werkstatt dann genau sagen muss was sie zu Prüfen hat.
Das Problem mit dem Taster in der Heckklappe habe ich mit Elektrokontaktspray wieder im Griff bekommen und den Taster mit Tape gegen Feuchtigkeit geschätzt mal sehen wie lange das gut geht. Es heisst nun mal nicht umsonst Fehler In Allen Teilen.
Ich bedanke mich erstmal und melde mich zurück.
Gruß Tim
 
ManniSpall

ManniSpall

Mitglied
Beiträge
728
Das musste sein, gell:

Zitat mit original Fehlern:"Es heisst nun mal nicht umsonst Fehler In Allen Teilen."

Dumme Provokation...ja,ja...auf die ich eingehe...
 
oskar

oskar

Mitglied
Beiträge
133
So so - "Fehler in allen Teilen" :wikinger:

Ihr habt ja sowas von keine Ahnung - das heißt:
"Feuer in allen Töpfen" :pfeiff:

Spaß beiseite - eine gute Werkstatt zu finden ist heute wirklich schwer - und zumeist es ist wirklich so, dass du ihn auch noch sagen musst was sie tun sollen.
Vielleicht ist es wirklich so wie Stefan sagt: an die Injektoren kommt man schön von oben für den Rest muss man sich unters Auto begeben :totlach:

Vielleicht ist es ja auch eine Idee über den Taster oder die Anschlüsse einen Schrumpfschlauch zu ziehen...
 
U

urpes

Moderator
Beiträge
495
So zur Info:
Ich habe jetzt mal einige Beiträge gelöscht/bearbeitet, die hier zu Unmut geführt haben. Bitte wieder zurück zur sachlichen Ebene.
Das "Fehler in allen Teilen" lasse ich stehen. Warum? Weil das ein Sprichwort ist, dass selbst mein Fiat-fahrender Freund vor zwanzig Jahren verwendet.
Solche Sprichworte gab es über viele Marken und spiegeln halt die Erfahrungen einzelner/mehrerer wieder. Ist nicht weiter tragisch. Deswegen dann alle Ingenieure dieser Marke irgendwie zu bezichtigen muss tatsächlich nicht sein.
 
rapidicus

rapidicus

Mitglied
Beiträge
1.541
Fix it again, Toni....fand ich auch immer gut....:mrgreen:
und ja, ich hab die fast komplette heckmotorpalette von Fiat durch, unser Marea war ein zuverlässiges, unproblematisches auto.

gruß, stefan
 
Thema: Leistungverlust beim Fiat Doblo 2010 Multijet 2,0
Oben