Lang geschaut ... und jetzt geleast

Diskutiere Lang geschaut ... und jetzt geleast im Renault Kangoo, Nissan Kubistar, Mercedes Citan Forum im Bereich ---> Die Fahrzeuge; Hallo, nach mehrere Wochen Überlegen, Suchen und Anschauen fand ich leider keinen für mich passenden gebrauchten Kangoo und habe daher jetzt...

  1. #1 Anonymous, 09.05.2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo,

    nach mehrere Wochen Überlegen, Suchen und Anschauen fand ich leider keinen für mich passenden gebrauchten Kangoo und habe daher jetzt einen Neuen bestellt, als Leasing-Nehmer (ohne Anzahlung) mit Kaufoption zum festgeschriebenen Restwert.

    Es ist der Edition Campus mit zusätzlich Metallic-Lackierung, Hecktüren, Radio/CD 4*15 W und Sun-Protect. Wenn ich die Leasing-Raten und den Restwert aufaddiere liege ich 5 % unter dem Listenpreis, außerdem kriege ich die 1. Inspektion umsonst gemacht.

    Ich denke mal ein gutes Geschäft gemacht zu haben, denn bei Leasing kann man meines Erachtens nicht die Abschlagsdimensionen erreichen, die bei Barzahlung erzielbar sind.

    In etwa 2 Monaten ist das gute Stück da!

    Nachmal vielen Dank für die Hinweise, die ich durch Stöbern und Fragen hier im Forum fand, um meine Suche einzukreisen und zu erhellen.
     
  2. #2 Anonymous, 09.05.2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hi,

    Bist Du Geschäftsmann oder Privater ?
    Wenn Du kein Geschäftsmann/Selbstständiger bist, kann Leasing immense Risiken haben. Außerdem rechnet es sich für ein Privatmann meistens nicht.
    Du zahlst die ganze Zeit, ohne irgendein Eigentum daran zu erwerben.
    Der kritischste Punkt ist der mit dem Restwert, da gibt es oft ein böses Erwachen. Hoffentlich hast Du dich nicht verrechnet, denn der Restwert ist nur fiktiv, kein Festwert !!!
     
  3. #3 Anonymous, 09.05.2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ja, das hätte ich dazu sagen müssen: Ich habe den Wagen über meine Firma gekauft.

    Dass ich den Wagen zu dem festgeschriebenen Wert kaufen kann, ist nicht Gegenstand des Leasing-Vertrages (Leasing-Geber und mein Vertragspartner ist eine Bank bzw. Leasing-Gesellschaft), sondern eine separate schriftlich fixierte Vereinbarung zwischen dem Händler und mir.

    Das funktioniert in meinem Fall so: Bei einem "normalen" Leasing-Vertrag würde der Händler das Fahrzeug nach Ablauf der Leasing-Zeit vom Leasing-Geber übernehmen und es als Gebrauchtwagen weiterverkaufen. Der Händler tut es in meinem Fall jedoch nicht, wenn ich meine Option ziehe, den Wagen zum festgelegten "kalkulierten Restwert" zu übernehmen.
     
  4. #4 Anonymous, 09.05.2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Dann isses ja gut. :jaja:

    Es haben sich schon viele beim Leasing verrechnet und sind ganz böse auf die Schnüss gefallen.
     
  5. #5 helmut_taunus, 10.05.2007
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    8.136
    Zustimmungen:
    738
    Hallo,
    zusaetzlich hast Du die ganze Zeit das Geld nicht auf der Strasse stehen, sondern kassierst im einfachsten Fall noch Zinsen als Privater oder hast mehr Kapital in der Firma.
    Bei nur 5 Prozent unter Listenpreis haette ich allerdings 30 Prozent bei Citroen genommen, selbst bei Barzahlungspflicht. Du wolltest wohl einen Kangoo.
    ww.horizont.net/news/marketing/pages/show69638.html
    Allzeit gute Fahrt wuenscht Helmut
     
  6. #6 Anonymous, 10.05.2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo Helmut,

    beim Berlingo liegt bei vergleichbarer Motorisierung und Ausstattung der Listenpreis etwa 10 % höher als beim Kangoo:
    - Berlingo Hdi 90 Multispace Plus = 18.950 €
    - Kangoo 1.5 dCi 62 kw Edition Campus = 17.300 €

    Bei Sprit-, Versicherungskosten und Steuer geben die beiden sich nicht viel.

    Für den Barkauf des Kangoo wurden mir 22 % Preisnachlaß geboten. Bei Barzahlung ist unter Berücksichtigung des Listenpreises der Berlingo mit 30 % Preisnachlass suma sumarum nicht günstiger als der Kangoo.

    Das zur Barzahlung. Bei Leasing kann ich den Vergleich nicht ziehen, da ich mit Citroen über Leasing nicht sprach.

    Von der Optik und weil er etwas kürzer ist (für mich als Cityflitzer interessant), bevorzuge ich den Kangoo.

    Für den Berlingo spricht, dass er laut ADAC weniger pannenanfällig als der Kangoo ist.

    So war meine Abwägung von meiner Warte aus.
     
  7. #7 Anonymous, 12.06.2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    So einfach ist das mit dem Leasing auch nicht :)

    Hier wurde die für Geschäftsleute mögliche Abschreibung vergessen bei Kauf.

    Beim Leasing kannste ja nur die "Miete" absetzen, die vermutlich niederiger ist als die Abschreibung.

    Lg
    René
     
  8. #8 Anonymous, 13.06.2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich habe meinen Firmen-Kangoo finanziert.
    Bei derzeit 0,0 % Zinsen der Renault-Bank wäre alles andere rausgeschmissenes Geld.
    Da lege ich das Geld lieber bei 4 % auf der Bank an.
    Mehrwertsteuer von fast 3000 Euro gibt es sofort vom Finanzamt zurück und mit der Ballonfinanzierung zahle ich 36 Monate die Nettoraten ohne einer Endrestsumme. Beim durchrechnen im Autohaus war das die beste Lösung.

    Gruß Tino
     
Thema:

Lang geschaut ... und jetzt geleast

Die Seite wird geladen...

Lang geschaut ... und jetzt geleast - Ähnliche Themen

  1. Rost - wie lange hält der noch?

    Rost - wie lange hält der noch?: Liebes Forum! Bei meinem Tourneo Connect (Bj. 2010) liegt einiges im Argen. Eigentlich will ich ihn eh nicht länger als 2-3 Jahre fahren, aber...
  2. Dichtungsgummi lavede - MB Citan lang

    Dichtungsgummi lavede - MB Citan lang: Hallo Leute, an den Schiebetüren sind Gummis eingeklebt die die Tür nach vorn hin (an den Vordertüren) abdichten. Diese Gummis habe ich nun...
  3. weiteres Klappdach für den langen Ford Connect

    weiteres Klappdach für den langen Ford Connect: Hallo, nachdem ja Wellhouse Leisure (GB) den Connect schon seit einiger Zeit mit Klappdach und Einrichtung ausstattet, gibt es nun noch einen...
  4. gibt es mehrere Längen in Berlingo

    gibt es mehrere Längen in Berlingo: guten Tag liebe community, bin ganz neu im Thema; Frage: gibt es mehrere Längen in Berlingo - also m.a.W. Berlingos die unterschiedl. Längen...
  5. Nissan e-NV200 Maxi (lang und hoch!)

    Nissan e-NV200 Maxi (lang und hoch!): Ist zwar schon ein älterer Artikel, ich habe ihn aber gerade erst zufällig gefunden......
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden