Kühlwasserschwund

Diskutiere Kühlwasserschwund im Nissan NV200 Forum im Bereich ---> Die Fahrzeuge; Guten Abend, hat von Euch schon mal jemand eklatanten Kühlwasserschwund gehabt ohne das sichtbar Wasser auslief oder hinten raus verbrannt ist?...

  1. Clahan

    Clahan Neues Mitglied

    Dabei seit:
    3. Juni 2017
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    2
    Guten Abend,
    hat von Euch schon mal jemand eklatanten Kühlwasserschwund gehabt ohne das sichtbar Wasser auslief oder hinten raus verbrannt ist?
    Mein "Hubertus" säuft Wasser wie ein Kamel, 7 Liter auf 400 Kilometern, hinterläßt nach Stehen aber keine Pfütze, das Öl ist weder schlierig noch wird es mehr und weiß dampft es hinten auch nicht raus. Kein Kompressionsverlust und läuft nicht heiß.
    Ich bin ratlos, die Werkstatt meinte vielleicht Zylinderkopf... was das wieder kostet....:wikinger:
    Jemand eine Idee ?
    VG Claudia
     
  2. Anzeige

    Hier gibt es passendes Zubehör.
    Da findest du bestimmt was!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. zooom

    zooom Mitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    3.106
    Zustimmungen:
    86
    Haste den nicht grad erst gebraucht gekauft? Da hat Dich wohl jemand übers Ohr gehauen.
    Wenn es nicht der Deckel des Ausgleichbehälters ist, lass einen CO Test machen.
    Ist ziemlich sicher die Kopfdichtung, wenn nicht gar ein Riss im Zylinderkopf.
    Nicht weiterfahren! Km. Stand?
    Stell mal ne Signatur ein.
     
  4. Clahan

    Clahan Neues Mitglied

    Dabei seit:
    3. Juni 2017
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    2
    Noch bin ich relativ entspannt, hab ich doch von einem Händler gekauft, die Mängelanzeige hab ich heute schon los geschickt und der Wagen steht zum checken in der Werkstatt. Eigentlich hätte ich es ahnen müssen, wer billig kauft, kauft zweimal, aber der Wagen ist checkheftgepflegt (bei Nissan) letzte Inspektion Sept 16. TÜV ohne Probleme 120.000 gelaufen und im Laderaum ziemlich zerdellt und verbeult, deswegen der Preis. Alles in allem ein Wagen zum ausbauen.
    Jetzt heißt es abwarten was die Werkstatt und der VK sagen.
    Gott sei Dank ist "Berta" (Partner Tepee) noch nicht verkauft und wäre reisebereit.
    VG Claudia
     
  5. zooom

    zooom Mitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    3.106
    Zustimmungen:
    86
    Die Werkstatt darf noch keinen Reparaturauftrag bekommen, sonst schaust Du in die Röhre.
     
  6. Clahan

    Clahan Neues Mitglied

    Dabei seit:
    3. Juni 2017
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    2
    Ich habe eine vorläufige Mängelliste erstellt und unter Fristsetzung zur Nachbesserung aufgefordert. Einwurfeinschreiben, die Werkstatt hat lediglich den Auftrag die Mängel zu konkretisieren und einen Kostenvoranschlag zu erstellen.
    Dies geht dann wieder an den Verkäufer. Der kann hier in München nachbessern, den Wagen nach Gera holen und dort nachbessern, den Wagen zurück nehmen oder je nach Kostenvoranschlag den Kaufpreis anpassen.
    Nach erfolglosem Fistablauf bekommt er eine zweite Frist gesetzt, allerdings dann schon von meinem Anwalt. Ich hoffe aber, dass wir gütlich zu einer Einigung kommen. Ein Gutachter wäre teurer als ein Jahreswagen.
     
  7. zooom

    zooom Mitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    3.106
    Zustimmungen:
    86
    Gut so, das Wichtigste ist nämlich, daß Nachbesserungen im Rahmen der Sachmängelhaftung für den Kunden kostenfrei sein müssen, da gehört auch die Fahrzeugverbringung dazu, Du hast sogar Anspruch auf einen Ersatzwagen, aber das ist nächste Stufe, wenn Händler zickt.
     
  8. Evie

    Evie Mitglied

    Dabei seit:
    24. November 2014
    Beiträge:
    1.337
    Zustimmungen:
    146
    Das ist ja alles nicht schön was du da schreibst von deinem "Hubertus". :(

    Darf man das Fahrzeug bei Streitigkeiten der Nachbesserung dann eigentlich noch weiterbewegen?
    Nicht das sich vollgeschäden daraus bilden die der Händler dann abstreitet.
    Und
    Hast du nicht erwähnt das dein "Hubertus" Tscheche ist. Ok ist ja EU Land aber die Abwicklung wird dadurch bestimmt nicht leichter werden.

    Wie auch immer ich wünsche dir viel Erfolg in der Hoffnung das dies die einzigsten Baustellen sind an "Hubertus"
     
  9. zooom

    zooom Mitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    3.106
    Zustimmungen:
    86
    Nee, bei dem Kühlwasserverlust stehen lassen, da ist richtig was kaputt. Wenn bei einem deutschen Händler gekauft, ist es wurscht ob Tscheche oder Tschetschene
     
  10. Clahan

    Clahan Neues Mitglied

    Dabei seit:
    3. Juni 2017
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    2
    Guten Abend, bin heute auf Detailsuche- spannend- und habe mit dem Vorbesitzer gesprochen. Dieser bestätigt, dass die Klima vor der Abgabe an das Autohaus, indem er den Wagen für rund 2.000€ in Zahlung gegeben hat, schon defekt war. Da der Defekt an der Klima damals zeitgleich mit einem Kühlwasserschwund verbunden war, wurden von dem Autohaus, dass gleichzeitig Nissanvertragswerkstatt ist 2 Möglichkeiten in den Raum gestellt: 1) Da der Ķühlwasserausgleichsbehählter sozusagen der höchste Punkt im Auto, zieht der Kühler Wasser aus dem Klimakreislauf Wasser, weil eine defekte Zylinderkopfdichtung Wass verbennt oder 2) und das wurde favorisiert, dass ein oder mehrere Schläuche des Ķühlwassersystem porös seien und deswegen der Wagen Wasser durch diese Schläuche verlieren würde. Ein wohl bekanntes Problem, dass die Schläuche bei großer Hitze sehr weich und porös werden können. Der ehemalige Besitzer verzichtete auf eine genaue Diagnose und gab den Wagen in Zahlung.
    Danach habe ich das Autohaus angerufen (Adresse im Scheckheft) und erhielt die Auskunft, dass der Wagen dann an "meinen" Verkäufer weitergegeben wurde und dieser von den Mängeln unterrichtet wurde.
    Noch viel entspannter als zuvor werde ich morgen mit dem Verkäufer telefonieren.
     
  11. zooom

    zooom Mitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    3.106
    Zustimmungen:
    86
    Das erinnert mich an einen heftigen Streit meiner Neffen vor vielen Jahren. Die warfen sich die heftigsten Schimpfworte an den Kopf, die sich immer steigerten. Schließlich gingen dem kleineren 4-jährigen die Worte aus und er schrie seinen Bruder mit aller Verachtung an: "Du, Du, Du, Du AUTOHÄNDLER!"

    Ich würde mir da schon Strafanzeige überlegen, aber erst, wenn Du Dein Geld wieder hast.
     
  12. Clahan

    Clahan Neues Mitglied

    Dabei seit:
    3. Juni 2017
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    2
    Alles gut :banane:
    Bei der vom Verkäufer durchgeführten Motorwäsche hat ein Schlauch was abbekommen und verlor daraus Wasser, dass so abtropfte dass es bei der Hitze gleich verdampfte :tanzen:
    Defekt gefunden, Schlauch getauscht, nochmal CO geprüft, solange gefahren bis Motor heiß, Ventilator springt an, Klimaprüfung ging nur mit Befüllung und läuft jetzt, Turobolader normal Ölfeucht, Bremsen vorne sind fällig...
    Mit dem Verkäufer telefoniert und er übernimmt die Rechnung (muss er ja)- endlich mal einer der nicht zickt.
    Wollte am liebsten wandeln und das Auto wieder zurück nehmen um es in den Export zu geben.
    Ich freu mich jetzt auf die ersten entspannten Fahrten mit Klima.
    Danke an alle die mitgefiebert haben.
    Kommende Woche werde ich dann die Innenausbauplanung in Angriff nehmen und Euch sicherlich bebildert teilhaben lassen.
    VG Claudia
     
  13. Evie

    Evie Mitglied

    Dabei seit:
    24. November 2014
    Beiträge:
    1.337
    Zustimmungen:
    146
    Lametterbandenhändler sind in meinen Augen alles Ganoven :mrgreen:, doch Ausnahmen soll es geben.

    Herzlichen Glückwunsch das es bei dir mal so gut funktionierte und weiterhin Knitterfreie Fahrt wünsche ich dir
     
  14. zooom

    zooom Mitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    3.106
    Zustimmungen:
    86
    Würde mich freuen, wenn das der Fehler gewesen ist, dann hätte der Vorbesitzer bei der Inzahlunggabe aber ganz schön die Ar...karte gezogen.
     
  15. #14 rotes-klapprad, 22. Juni 2017 um 17:46 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 22. Juni 2017 um 22:58 Uhr
    rotes-klapprad

    rotes-klapprad Mitglied

    Dabei seit:
    17. Februar 2015
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    11
    Ja, schön, wenn's das war!
    Aprospo Schwund- warum bekommt der französische Gast beim Arzt immer Vaseline gegen Haarausfall?
    "Err Doktor, 'isch 'abe 'Arschwund ..."
     
  16. Clahan

    Clahan Neues Mitglied

    Dabei seit:
    3. Juni 2017
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    2
    Das war's.
    Heute bei der Hitze 500km auf der Bahn, mit Klima und ohne Probleme
    :top:
     
    Elvira2262 gefällt das.
  17. Evie

    Evie Mitglied

    Dabei seit:
    24. November 2014
    Beiträge:
    1.337
    Zustimmungen:
    146
    Da du ja den Einkaufspreis vom Nissan Händler nun durch die Aktion herausbekommen hast und immer noch gut gelaunt bist haste wohl den Preisaufschlag der zwei Händler auch verkraftet. Sehr positiv :D

    Nun sind wir alle auf deinen Ausbau gespannt :jaja: und natürlich mit Fotos
     
  18. Anzeige

    schau mal hier: [hier klicken] Dort wirst du bestimmt fündig.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. Clahan

    Clahan Neues Mitglied

    Dabei seit:
    3. Juni 2017
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    2
    Ich finde den Wagen immer noch ein Schnäppchen, vergleichbare Autos gehen zwischen 6.500€-9.000€ weg oder haben wie der Opel Vivaro bereits 200.000 Kilometer auf dem Buckel. Bei manchen Privatverkäufern frage ich mich auch woher die, die Preise nehmen...
    Vor Jahren hab ich mir mal einen T5 eingebildet das war ein Sparbuch ohne Zinsen. Für 18.000€ gekauft, in 2 Jahren 9.000€ reingesteckt (ohne Ausbau), nie, nie, nie, nie wieder. Völlig überschätzt, fast genauso wie der Hymer Eriba (Wohnwagen) Nix als Ärger und Arbeit und mit Verlaub- schweineteuer...
    Ich war mit den Peugeot Partner wirklich zufrieden, ist gelaufen und gelaufen und außer den üblichen Verschleißteilen gab es keinen Stress. In 3 Jahren fast 54.000 Kilometer. Nur eben der fehlende Platz, sonst hätte ich den nicht hergegeben, also hab ich ja auch noch nicht. Steht noch hier.
    Den Luxus der beiden Autos vor der Tür, den gönne ich mir jetzt mal.
    VG Claudia
     
  20. Lutz

    Lutz Mitglied

    Dabei seit:
    17. Juni 2014
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    4
    Dann wünsche auch ich Dir mal weiterhin sorgenfreies Fahren!
    Lutz
     
Thema:

Kühlwasserschwund