Hochdachkombi "deLuxe"

Diskutiere Hochdachkombi "deLuxe" im Allgemeine Fragen und Themen Forum im Bereich ---> Die Fahrzeuge; Hi Leute, ich stehe wohl vor einem unlösbaren Problem. Ich bin auf der Suche nach einem HDK der auch etwas dezenten "Luxus" mitbringt. Ich bin...

  1. PDPS

    PDPS Neues Mitglied

    Dabei seit:
    05.02.2020
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hi Leute,

    ich stehe wohl vor einem unlösbaren Problem. Ich bin auf der Suche nach einem HDK der auch etwas dezenten "Luxus" mitbringt. Ich bin gut 35.000km jedes Jahr unterwegs und hätte nun gerne etwas mit Platz und so dem einen oder anderen Luxus.

    Platz benötige ich für 3 Personen und deren Modellsegelflieger, die Modelle kann man zerlegen, das längste Teil ist dann so um die 1.8m. Außerdem muss dann noch ein Pavillon, drei Klappstühle, Boxen mit Werkzeug, ... rein.

    Wenn wir nicht zum Modellfliegen fahren, würde ich das Auto gerne ganz normal einsetzen, also um jeden Tag in die Arbeit zu kommen. Das sind dann pro Tag rund 160km. Dafür soll das Auto auch dezenten Luxus anbieten, also so Sachen wie LED-Scheinwerfer, Klimautomatik, ACC, ...

    Schon bei der Sache mit dem Platz wird es dezent schwierig, denn am liebsten wäre es mir, wenn man hinten alle bis auf einen Sitz ausbauen könnte (damit wirklich Platz ist). Und wenn man dann noch LED-Scheinwerfer haben möchte wird es zappenduster. Die gibt's wohl weder für Geld noch für gute Worte, mit etwas Glück bekommt man Xenon oder Bi-Xenon, die sind dann oft nur dezent besser als gute Halogenscheinwerfer.

    Entweder ich hab bei meiner Recherche was übersehen oder die Hersteller haben einfach keine Lust solche Sachen anzubieten.

    Vielleicht kennt ja wer etwas in der Art
    Peter
     
  2. #2 Carsten140771, 05.02.2020
    Carsten140771

    Carsten140771 Mitglied

    Dabei seit:
    24.10.2019
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    78
    Hochdachkombi!? Von welchem Budget ist denn da die Rede? Das wird wohl eher in Richtung Multivan oder Mercedes Vito (Mixto) gehen, denke ich.
     
  3. PDPS

    PDPS Neues Mitglied

    Dabei seit:
    05.02.2020
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    Bei den Mercedes und VW Bussen gibt es so etwas. Sie sind mir aber für die tägliche Fahrten zu groß und ehrlich gesagt auch preislich eher am Rande des machbaren.

    viele Grüße
    Peter
     
  4. #4 Wolftrekker, 05.02.2020
    Wolftrekker

    Wolftrekker Mitglied

    Dabei seit:
    11.09.2016
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    192
    Mehr bleibt da aber nicht. Auch der PSA Bus baut, glaube ich, kein LED Licht ein.
    Eventuell geht dann nur noch der Caddy maxi, als HDK, von der Innenlänge her.
     
  5. #5 helmut_taunus, 05.02.2020
    Zuletzt bearbeitet: 05.02.2020
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    8.575
    Zustimmungen:
    927
    Hallo,
    einen Berlingo gibt es neu als PKW 5 Sitzer in der langen Laenge XL als PureTech 110 ab 163oo plus Ueberfuehrung. Da sollen sie noch eine Sonderversion mit was fuer Licht anbieten? Die Preise hoeren bei 23ooo auf fuer das Spitzenmodell Shine XL 130 Diesel EAT8 5Sitzer (ausser Du waehlst einen teurer verkaufenden Haendler). Wir sind im Preissegment von Polo / Golf mit dem Innenraumvolumen weit oberhalb des Passat.
    Der Platz und gewuenschte ausbaubare Sitze sind hier kaum noetig fuer das "bissele Kleinkram". Einer von den zwei Passagieren plus Fahrer kann noch sein Fahrrad dazustellen, grins. naja, vielleicht doch etwas uebertrieben formuliert. Die Lehnen werden flachgelegt und fahren mit, ab Monat ca 9/ 2018 Innenansicht
     
  6. PDPS

    PDPS Neues Mitglied

    Dabei seit:
    05.02.2020
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hi Helmut,

    was willst du denn mit dem Beitrag aussagen?
    Sowohl Polo als auch Golf gibt es mit LED-Licht! Und wenn dann bei den HDKs neben Halogenscheinwerfern auch noch die nicht wirklich zeitgemäßen Xenon-Scheinwerfer angeboten werden frag ich mich schon warum ...

    Viele Grüße
    Peter
     
  7. TFL

    TFL Mitglied

    Dabei seit:
    07.01.2015
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    89
    Die bieten dann aber nicht einen "Innenraumvolumen weit oberhalb des Passat". Die HDK sind einfach eine andere, eigene Fahrzeugklasse. Die auch von den Hersteller anders am Markt platziert wird als gängige PKW.
    Es sind relativ preiswerte Transporter, bisweilen auf Familientransport aufgehübscht. Sie sollen zusätzliche Käuferschichten ansprechen, aber nicht Kunden von den teureren Mittelklassemodellen weglocken.
    Wer mehr Luxus oder Hightech haben will, der muss somit eine wertigeres Basisfahrzeug kaufen. Kennt man auch aus der PKW-Sparte von VW, wo es bestimmte Sonderausstattung nur in Verbindung mit einem größeren Motor gibt.

    Fassen wir zusammen:
    Du hast keine Fahrzeuge bei Deiner Suche übersehen. Deine Wünsche gibt es bei den HDK nicht. Ansatzweise lassen sie sich in der Preisklasse darüber (PSA Bus: Toyota Proace, Citroën Jumpy, Peugeot Expert) erfüllen; mit 4,6m*1,9m*1,9m auch nicht viel größer. Aber allen erdenklichen Luxus gibt es erst noch teurer ab Vito/T6/...
     
  8. PDPS

    PDPS Neues Mitglied

    Dabei seit:
    05.02.2020
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Schade ...

    Aber manchmal hab ich das Gefühl, dass eher "unnötiges Schnick-Schnick" angeboten und gekauft wird ("HeadUp für Opel Combo Life) anstelle von Dingen die auch ein Mehrwert für die Sicherheit bringen (IntelliLux LED® Matrix Licht kostet 700€ Aufpreis beim Corsa!).

    Die nächst größere Klasse ist halt doch bedeutend größer, der Opel Zafira Life und damit auch die anderen PSA-Buse ist in der kleine Größe mit 4.6m*2.2m*1.9m auf Grund seiner Breite nicht wirklich Innenstadttauglich :-(

    Danke für die Infos
    Peter
     
  9. TFL

    TFL Mitglied

    Dabei seit:
    07.01.2015
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    89
    Tja, das sind rund 10cm mehr in der Breite als bei der kleineren Klasse. Jedoch liegen die Spiegel höher als bei den gängigen PKW. Wo es ausnahmsweise kurzzeitig wirklich seitlich eng wird, passieren sich die Spiegel damit in unterschiedlicher Höhe; man hat also sogar mehr(!) Platz.
    Aber ganz ehrlich, außer in kleinsten Gassen irgendwelcher Mittelalterstädte kommt man auch mit 2,2m Breite im Alltag gut überall durch.

    Das Leben ist voller Kompromisse. Such Dir Deinen aus.
     
  10. PDPS

    PDPS Neues Mitglied

    Dabei seit:
    05.02.2020
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hi Tom,

    Von 1.9m auf 2.2m sind vermutlich 30cm ;-)
    und außer in mittelalterlichen Gäßchen wird es leider in Parkhäusern, auf Parkplätzen und kleinen Landstraßen gerne etwas eng :-(

    Peter
     
  11. bendh

    bendh Mitglied

    Dabei seit:
    15.10.2018
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    55
    Wobei in Parkhäusern für mich eher die Höhe ein Problem darstellt.
    Beim vorwärts fahren kratzt die Dachantenne nur, aber rückwärts wird sie dann umgeknickt.
    Und jedesmal abschrauben geht ohne Leiter auch nicht.
     
  12. TFL

    TFL Mitglied

    Dabei seit:
    07.01.2015
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    89
    Ein Berlingo kommt inkl. Spiegel auf rund 2,1m. Ebenso ein Kangoo. Die PSA Busse auf 2,2m. Deswegen "Unterschied 10cm". ;-)
     
  13. #13 Carsten140771, 06.02.2020
    Carsten140771

    Carsten140771 Mitglied

    Dabei seit:
    24.10.2019
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    78
    Ich frage mich halt ob gerade LED-Licht wirklich so einen Mehrwert darstellen?! Gerade in dieser Fahrzeugklasse sind die Scheinwerfer recht groß ausgefallen und weniger dem Design des Fahrzeugs unterworfen. Ich bin mit dem Licht (Halogen) zufrieden. Bei einem Defekt kostet mich der Leuchtmittelwechsel wenige Euro. Da wird so mancher mit seinen LED noch ein böses Erwachen haben. Ich fahre beruflich schon Pkw (BMW) mit LED und Xenon, aber das ich das unbedingt haben müsste.
     
    thehahn gefällt das.
  14. #14 rapidicus, 06.02.2020
    rapidicus

    rapidicus Mitglied

    Dabei seit:
    14.11.2010
    Beiträge:
    907
    Zustimmungen:
    284
    ich für meinen teil (!) bin froh über jedes auto, das kein superdupermehrzonendauerfernlicht hat...
    mit meinem nach einem langen schlosserberufsleben müden augen mit rente in sicht sind die modernen, ultraaggressiv hoch eingestellten und messerscharf nachführenden reinweiß gleißenden nachtraserilluminierungen eine qual.
    ständig decke ich mit der hand die außenspiegel ab, fahre mitunter sogar rechts ran, um solch einen schattenreiter passieren zu lassen.
    hoch lebe das schöne vollspektrum einer halogenbirne....

    gruß, stefan
     
    Tom-HU, Steindi und Carsten140771 gefällt das.
  15. #15 Carsten140771, 06.02.2020
    Carsten140771

    Carsten140771 Mitglied

    Dabei seit:
    24.10.2019
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    78
    Ein Lied können Radfahrer und Fußgänger von der Fernlichtautomatik singen. Die bekommen immer die volle Leistung ab.

    Ich bin auch im Wohnraum zurück auf Halogen. Auch Philipps und Osram bekommen das LED-Licht nicht so hin wie Halogen und Glühbirne. Gemütlich ist es nur mit vollem Farbspektrum.
     
    rapidicus gefällt das.
  16. #16 rapidicus, 06.02.2020
    rapidicus

    rapidicus Mitglied

    Dabei seit:
    14.11.2010
    Beiträge:
    907
    Zustimmungen:
    284
    nix gegen die LED technik....als kleines hobby habe ich ein paar 8) taschenlampen....da sind die modernen fahrzeugbeleuchtungen teelichter dagegen....aber die benutze ich nur abseits von lebewesen, die dadurch belästigt werden können (strandspaziergang z.bsp.)

    gruß, stefan
     
    Carsten140771 gefällt das.
  17. #17 Carsten140771, 07.02.2020
    Carsten140771

    Carsten140771 Mitglied

    Dabei seit:
    24.10.2019
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    78


    Ja, Taschenlampe war wohl das erste coole Gadget als Kind. Bezwinger der Nacht :lol::lol::lol: Die gute Varta mit Glühbirnchen! Zum Comic lesen unter der Decke hat sie gerade getaugt.

    Ich habe mittlerweile auch eine schöne Sammlung angelegt. Wobei mir momentan eher die kleinen Exemplare ans Herz gewachsen sind, wie die Olight Nova H1R und die Olight S 10 Baton. Und die Nextorch TA 15 mit ihrem Multi-Batterie-Konzept .... Im Moment ist eine Zebralight H600w im Anflug mit der Post. :auslachen::offtopic:

    Aber irgendwie gehören Lampen und Stirnlampen ja auch zum Campen. :D
     
  18. #18 rapidicus, 08.02.2020
    rapidicus

    rapidicus Mitglied

    Dabei seit:
    14.11.2010
    Beiträge:
    907
    Zustimmungen:
    284
    hihi....meine EDC ist die S2Baton, das kleine ding kann ich richtig gut leiden.

    aber ja, hier gings um luxuskreuzer....OT off...

    gruß, stefan
     
  19. Tim

    Tim Mitglied

    Dabei seit:
    06.11.2016
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    65
    Ich kann zwar verstehen, dass man kein Halogen haben will (entweder bescheidenes Licht oder ständig Birnchen wechseln), kann die Abneigung zu Xenon aber nicht verstehen. Ja, so ein Matrix-Licht bietet einen Mehrwert. Für mich fällt der in die gleiche Kategorie wie elektrische Einparkhilfe. Am Anfang total beeindruckend und nach 1-2 Monaten total egal. Kurz: Daran würde ich die Fahrzeugwahl nicht abhängig machen.
     
  20. bendh

    bendh Mitglied

    Dabei seit:
    15.10.2018
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    55
Thema:

Hochdachkombi "deLuxe"

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Hochdachkombi deLuxe
  1. Winni
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    613
    Pusteblume
    04.09.2020
  2. fahrwolf
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    481
    Lina22
    05.08.2020
  3. Eljay
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    988
    Reisebig
    03.05.2020
  4. Pesta
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    478
    Pesta
    08.04.2020
  5. Benzni
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    911
    odfi
    30.03.2020
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden