Grand Kangoo - Innenverkleidung hinten entfernen

Diskutiere Grand Kangoo - Innenverkleidung hinten entfernen im Renault Kangoo, Nissan Kubistar, Mercedes Citan Forum im Bereich ---> Die Fahrzeuge; Hallo, da wir uns nun für einen Grand Kangoo entschieden haben, mache ich schon Pläne für einen Eigenbau einer modularen bzw. herausnehmbaren...

  1. #1 Fragender, 01.02.2016
    Fragender

    Fragender Neues Mitglied

    Dabei seit:
    25.01.2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    da wir uns nun für einen Grand Kangoo entschieden haben, mache ich schon Pläne für einen Eigenbau einer modularen bzw. herausnehmbaren Campingeinrichtung. Nichts Großartiges, aber mit Tisch, einem Auszug, Platz für Kisten und reichlich Liegefläche.

    Das alles soll dann ins Auto passen ohne die Sitze in der Dritten Reihe.

    Dazu folgende Fragen:

    1) Weiß jemand aus Erfahrung (oder gibt es irgendwo Zeichnungen) wie man die Innenverkleidung hinten, also im Bereich nach der Rücksitzbank der zweiten Reihe, entfernen kann? Dies möglichst schonend und reversibel. Es geht mir darum, ohne die Verkleidung noch ein paar Zentimeter in der Breite zu gewinnen. Die Verkleidung macht ja die dritte Reihe sehr gemütlich, jedoch hätte ich ohne evtl. auch noch Platz über und neben den Radkästen, die ja so komplett verdeckt sind.

    Plane einen herausnehmbaren Einbau à la Amdro (http://www.amdro.co.uk/), den ich recht gelungen finde.

    Finde es auch nachteilig, dass man so, also mit der ganzen Verkleidung, kaum Möglichkeiten hat, über dem Boden irgendwo Spanngurte oder Expander festzumachen. Der alte Kangoo hatte oberhalb der hinteren Fenster so eine kräftige Drahtkonstruktion, an der man das Trennnetz festgemacht hat und die für allerlei Befestigungen dienbar war (hier zu sehen: http://www.quoka.de/zubehoer-tuning-son ... nault.html). Und den schönen Lack sah man auch; heute ist alles mit Plastik verkleidet ...

    2) Hat jemand mal ein Querbett über den Vordersitzen für ein Kind gebaut?

    Beste Grüße
    Steffen
     
  2. #2 helmut_taunus, 01.02.2016
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    8.126
    Zustimmungen:
    736
  3. #3 Fragender, 02.02.2016
    Fragender

    Fragender Neues Mitglied

    Dabei seit:
    25.01.2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Fotolinks. Wie schön das Rot doch ist und wie gut es im Innenraum wirkt.

    Schade übrigens, dass man hinten mit anderen Innenverkleidungen der Türen beim Grand Kangoo versucht, das böse Blech (ist bei den deutschen Autojournalisten noch unbeliebter als Hartplastik und Runterschalten an Autobahnsteigungen) zu kaschieren. Das sieht im Vergleich (und auch ohne) echt zusammengefrickelt aus.

    Jedenfalls sehr hilfreiche Aufnahmen, um Befestigungspunkte der Verkleidung zu sehen. Werde mir noch so einen Hebler besorgen, mit dem man die Verkleidungen schonend abheben kann bis sie aus den Klammern kommen (die gibt es hoffentlich einfach beim Freundlichen).

    Man sieht auch und bekommt so allerlei Ideen, wie man an den Blechteilen (zB D-Säule) Befestigungspunkte wie Ringösen anschrauben kann - und starke Magnete allemal. All das geht dank der gut gemeinten Vollverkleidung im Grand Kangoo halt nicht. Weniger wäre hier mehr gewesen.

    Werde es sehen.

    Plane übrigens einen Nachbau des Amdro Boot Jump Campers - gefällt mir wirklich gut. Wird aber evtl. einfacher mit Kisten auf beiden Seiten - obwohl mir der Vollauszug links wirklich gut gefällt ...

    Grüße Steffen
     
Thema:

Grand Kangoo - Innenverkleidung hinten entfernen

Die Seite wird geladen...

Grand Kangoo - Innenverkleidung hinten entfernen - Ähnliche Themen

  1. Kangoo Rückbank Einzelsitz

    Kangoo Rückbank Einzelsitz: Hallo Wir überlege uns einen Citan zu kaufen und würden ihn gerne als Mini-Camper ausbauen. Geplant wäre die 2/3 Bank auszubauen und den 1/3 Teil...
  2. Ford Grand Tourneo 1.5 Tdci mit 88 Kw Kurzstreckentauglich ?

    Ford Grand Tourneo 1.5 Tdci mit 88 Kw Kurzstreckentauglich ?: Hallo Forumsgemeinde, ich fahre bis jetzt einen Dacia Logan MCV 105 PS Benziner. Der Wagen wurde angeschafft da meine Schwiegermutter im...
  3. Renault Kangoo (Maxi) oder ... ?

    Renault Kangoo (Maxi) oder ... ?: Hallo, ich fahre aktuell einen einjährigen Dacia Sandero Stepway. Da ich mir gerne ein Auto als Camper umbauen möchte, würde ich mein Auto gerne...
  4. Renault Kangoo 2008: Was ist das für ein Schlauch :-)

    Renault Kangoo 2008: Was ist das für ein Schlauch :-): Hallo Leute, bin neu hier im Forum und habe mir einen '08er Kangoo gekauft. Und null Plan von Autos Ich bin ja neugierig, und hatte das Auto...
  5. Abblendlicht geht nicht mehr - kangoo II

    Abblendlicht geht nicht mehr - kangoo II: Hallo liebe Kombigemeinde, Ich habe einen Renault Kangoo II, 2004, 1,2l 16v Benziner. Seit ein paar Tagen geht das Abblendlicht auf beiden...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden