Grand Kangoo: Fragen zu Dachreling/AHK/Trennetz/Radio

Diskutiere Grand Kangoo: Fragen zu Dachreling/AHK/Trennetz/Radio im Renault Kangoo, Nissan Kubistar, Mercedes Citan Forum im Bereich ---> Die Fahrzeuge; Da mein coloradoroter Ford Tourneo Connect langsam ein bisschen rostbraun wird und nach knapp 200.000km immer mehr Reparaturen nach sich zieht...

  1. #1 mittelstandskind, 02.02.2018
    mittelstandskind

    mittelstandskind Neues Mitglied

    Dabei seit:
    28.01.2015
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    1
    Da mein coloradoroter Ford Tourneo Connect langsam ein bisschen rostbraun wird und nach knapp 200.000km immer mehr Reparaturen nach sich zieht habe ich - da langer Radstand Pflicht und das Angebot an gebrauchte HDKs zu vernünftigen Preisen sehr überschaubar ist - einen Grand Kangoo (7 Sitzer, 44.000km, 2013er, 80kW, ev. "Dynamique"-Version?) gekauft.

    [​IMG]

    Auch wenn das blöd klingt, ich habe das Auto ausser auf schlechten Fotos noch gar nicht selber gesehen - es steht noch am anderen Ende von Österreich und wurde von bekannten begutachtet. Ich finde das Schwarz mit dem riesen silbernen Teil vorne ein bisschen hässlich (der Kangoo kann auch hübscher...) - aber meine Ansprüche an Auto sind das Platzangebot und der Preis - an alles andere gewöhnt man sich. Das Auto wird irgendwann im April oder so bei mir sein - ich kann es ja dann mal ausführlich hier vorstellen.

    Zu meinen Fragen:
    1. Dachreling: es gibt ja keine originale Reling für das Auto. Hier im Forum wird eine Nachrüstlösung empfohlen, nach Recherche im Internet dürfte das immer die gleiche sein, die von verschiedenen importeuren zu recht unterschiedlichen Preisen vertrieben wird. Ist diese Reling halbwegs robust?
      Oder ist ein fest montierter Grundträger eher zu empfehlen? Gibt es hier belastbare erfahrungen zum Mehrverbrauch durch einen ständig montierten Grundträger? Wir fahren selten über 110km/h (die 80kW sind eh viel zu stark für mich)

    2. Anhängerkupplung: Ist eine bestimmte Anhängerkupplung besonders empfehlenswert, was den einfachen Einbau betrifft, ohne dass irgendwas nicht passt und 5x nachgearbeitet werden muss bis sie sitzt? Und auch für einen E-Satz, der ohne Mechatroniker-Studium eingebaut werden kann?
      Der Kangoo hat hinten die Einparkhilfe - muss die Kupplung deswegen abnehmbar sein? Ich würde eine starre bevorzugen.

    3. Kofferraum-Trennnetz: Der Vorbesitzer hat von Lederlenkrad über weiss hinterlegte Rundinstrumente bis hin zu matt-chromierten Türgriffen alles unnütze reinkonfiguriert - blos kein Trennnetz.
      Ich würde das ja einfach gebraucht nachkaufen - allerdings hat meiner bestimmt die nötigen Haken auch nicht dazu. Hat das hier schon mal jemand anders gelöst ausser die original von Renault für 35 Euro pro Stück zu kaufen? Hab schon einige Verkäufer von Netzen angefragt, da hat auch keiner mehr das Auto dazu und könnte gegen meine Haken tauschen. Autoteileverwerter wissen scheinbar auch nicht dass die gesucht werden...

    4. Radio: Ich habe die Bedienungsanleitung für das Auto online gefunden - nur nichts über das Radio. Weiss jemand, was für ein Radio das ist, bzw. wie das heisst? Und was sind das für Anschlüsse rechts in der Kuhle neben dem Radio?

      [​IMG][​IMG][​IMG]
     
  2. Anzeige

  3. #2 mittelstandskind, 05.02.2018
    mittelstandskind

    mittelstandskind Neues Mitglied

    Dabei seit:
    28.01.2015
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Forumsmitglieder,

    das sind ja nicht gerade zahlreiche Antworten - hat der Grand womöglich nur so zweistellige Zulassungszahlen in Deutschland oder hat den hier im Forum einfach keiner und/oder ist noch nicht über die Probleme gestolpert? :gruebel: Hier in Österreich sehe ich zumindest ab und an mal einen...

    Dann bin ich wohl auserkoren, die Dinge selber rauszufinden - kann dann ja auch darüber berichten ;-)

    Allerdings ist das mit dem Trennetz und der AHK ja gar nicht spezifisch für den Grand - also da darf mir auch gern ein normaler G2-Besitzer weiterhelfen - das mit dem Radio werd ich ja sehen wenn das Auto mal bei mir ist.

    Nichts für ungut, :flower:

    Martin.
     
  4. #3 schwarzfahrer, 06.02.2018
    Zuletzt bearbeitet: 22.02.2018
    schwarzfahrer

    schwarzfahrer Neues Mitglied

    Dabei seit:
    30.12.2017
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Martin!
    Ich habe den Grand Kangoo. Du hast Deine Fragen allerdings so konkret gestellt, dass ich dachte: "Da hast du keine Erfahrung mit, da meldest du dich nicht!"

    Dachreling:
    Hab ich natürlich auch keine dran. Lass ich auch vorerst. Wir haben den Kangoo erst seit Ende Dezember. Ob der Laderaum für die ganze Familie (6Pers.) reicht, werden wir erst so richtig im Sommerurlaub sehen. Der siebte Sitz soll raus, die halbe Kofferraumbreite wird dann mit unserem Campinggepäck vollgestopft. Da wir die letzten 15 Jahre mit der Bahn gefahren sind, ist unser Gepäck sehr kompakt.
    Wir wollen so lange wie möglich auf Dachträger/Dachbox verzichten.
    Also: keine Tips für Dich aus erster Hand!
    Allerdings: die Kunststoffabdeckschrauben der sechs Löcher auf dem Dach, die solltest Du, wenn es bei Dir so weit ist, mit sehr viel Gefühl losdrehen. Die sind leicht zu zerstören!
    Mein Nachbar hatte neulich einen Thule-Grundträger am Fiat Doblo montiert und hatte das Problem. Dann hab ich mal geschaut, wie es bei meinem acht Jahte jüngeren Wagen aussieht - und habe mir prompt auch die erste geschrottet.

    AHK
    Habe ich nicht, sorry.

    Gepäcktrennnetz
    War dabei, mit allen offiziellen Haken, kann ich Dir also auch nicht helfen.

    Radio
    Ich hab eins drin, da gibt es ein Extra-Heft zu. Mein Radio sieht ganz anders aus als Deines.

    Wenn Du Fragen zum Thema "Warum darf ich im Grand Kangoo nur 3 Kindersitze nutzen, obwohl ich einen Siebensitzer bezahlt habe?" hast - da bin ich in der Recherche schon etwas weiter. Also so weit, dass ich jetzt weiß, dass die Kundenbetreuung von Renault Deutschland keine Ahnung hat.
     
  5. #4 helmut_taunus, 06.02.2018
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    7.560
    Zustimmungen:
    509
    das unbekannte Auto .. klick
     
  6. #5 rgruener, 06.02.2018
    rgruener

    rgruener Mitglied

    Dabei seit:
    01.03.2009
    Beiträge:
    1.890
    Zustimmungen:
    14
    bzgl. trennnetz kann man auch z.b. das trenngitter von travall verwenden.
    das kostet neu zwar ca. 190 € benötigt aber dafür keinerlei vorrichtung im auto.
    eine alternative von kleinmetall sollte es inzwischen auch geben.
     
Thema:

Grand Kangoo: Fragen zu Dachreling/AHK/Trennetz/Radio

Die Seite wird geladen...

Grand Kangoo: Fragen zu Dachreling/AHK/Trennetz/Radio - Ähnliche Themen

  1. Kangoo startet nicht

    Kangoo startet nicht: [ATTACH] Hallo zusammen habe n Problem. Mein Kangoo BJ 2001, 95 PS, Benziner startet nicht. Der Anlasser dreht normal, aber der Motor springt nit...
  2. Kangoo startet nicht

    Kangoo startet nicht: Hallo zusammen habe n Problem. Mein Kangoo BJ 2001, 95 PS, Benziner startet nicht. Der Anlasser dreht normal, aber der Motor springt nit an. Die...
  3. Grand Tourneo Connect - jede Menge basteln :)

    Grand Tourneo Connect - jede Menge basteln :): Hallo ihr Lieben :) Ich habe seit 3 Monaten einen Grand Tourneo Connect Bj 2014 und bin begeistert von dem Wagen! Es gibt aber ein paar...
  4. Ausbau der Sitzreihen ?

    Ausbau der Sitzreihen ?: Hallo zusammen, ich plane unter anderem mir einen Grand Tourneo zuzulegen. Frage : Kann man die Sitzreihen ausbauen ? Vielen Dank, Klaus
  5. Hat der kangoo 1.5dci 68ps DPF?

    Hat der kangoo 1.5dci 68ps DPF?: Hallo Kann recht günstig einen Zweitwagen bekommen. Er soll nur zum tranportieren da sein. Ist ein kangoo bj 2009 mit dem 68ps 1.5dci. Das es...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden