Gaskartuschen kaufen in Süd-Ost-Europa, Spanien, Portugal, Marokko???

Diskutiere Gaskartuschen kaufen in Süd-Ost-Europa, Spanien, Portugal, Marokko??? im Camping/Umbauten und Tuning Forum im Bereich ---> Auto / Verkehr; Hallo, ich möchte mir einen kleinen Zweitkocher zulegen. Die Idee entstand, weil ich in Kroatien keine MSF-1A zum nachkaufen gefunden habe und...

  1. Z1400R

    Z1400R Mitglied

    Dabei seit:
    17.11.2015
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    92
    Hallo,

    ich möchte mir einen kleinen Zweitkocher zulegen. Die Idee entstand, weil ich in Kroatien keine
    MSF-1A zum nachkaufen gefunden habe und wir in Zukunft auch mal (zweiflammig) ein Abendessen zubereiten wollen.
    Welche Kartuschen sind in Süd-Ost-Europa, Spanien, Portugal, Marokko gängig?

    Zur Diskusion steht ein Zweit-Kocher mit:
    Stechkartuschen C200/Typ 200
    oder Schraubkartuschen

    In Südeuropa sind wohl die Stechkartuschen die gängigsten. Am meisten interessiert mich, wie sieht es in den Ländern Rumänien, Bulgarien und Marokko mit Nachschub aus? Und auch die MSF-1A für meinen Haupt-Kocher?

    Gruß Walter
     
  2. #2 mawadre, 10.11.2018
    mawadre

    mawadre Mitglied

    Dabei seit:
    09.01.2017
    Beiträge:
    1.871
    Zustimmungen:
    279
    Ich habe schon Stechkartuschen, Benzin und Schraubkartuschen durch. Am besten finden wir letztere aber die sind (wie alle Kartuschen) im Ernstfall gerade nicht einfach beschaffbar und alles artet in Stress und Mühe aus. Seit dem nehmen wir einfach 2 oder 3 von den Schraubkartuschen in die 2 Wochen-Campingferien zu viert mit und haben unsere Ruhe.
    Campinggas hat eigene Schraubkartuschen die man im Süden eher mal sieht. Stechkartuschen gibt's zwar am häufigsten sind aber übel - muss man im Kocher drin lassen und es besteht die Gefahr der Undichtigkeit. Benzin haben wir in einem Urlaub probiert "weil man ja überall Benzin bekommt" aber das war es auch schon mit den Vorteilen. Gefährlich, laut, riesig, schlecht zu regulieren, verstopfte Düsen, Benzingestank...
    Spirituskocher sind noch wegen schlimmen Unfällen mit Gas auf Booten beliebt geworden. Zooom bietet seit dem neuen Eigentümer auch solche an. Heizleistung könnte nicht so gut sein.
     
  3. #3 rapidicus, 11.11.2018
    rapidicus

    rapidicus Mitglied

    Dabei seit:
    14.11.2010
    Beiträge:
    638
    Zustimmungen:
    116
    ich hab mich ja jahrzehnte mit diesen gaskochern mit stechkartuschen rumgeärgert....
    seit einigen jahren haben wir einen Coleman Sportster, also benzinkocher.
    mit etwas übung läuft das ding perfekt, hat leistung ohne ende, kein vergleich zu dem müden gefunzel dieser gasdinger.
    da wir mit dem rapid unterwegs sind, kochen wir allerdings nur draußen....würden wir in einem größeren mobil aber auch so halten.
    zum tanken haben wir einen minikanister (Hünersdorf fuel-friend), in die umverpackung des kochers passt auch ein kleiner trichter.
    nach 3 saisons war das verdampferröhrchen dicht, das konnte ich mit dem redundanten gaskocher freibrennen, hab es dann aber vorsichtshalber ersetzt.

    gruß, stefan
     
  4. #4 Z1400R, 13.11.2018
    Zuletzt bearbeitet: 15.11.2018
    Z1400R

    Z1400R Mitglied

    Dabei seit:
    17.11.2015
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    92
    Hallo,

    habe mich jetzt stundenlang mit Gaskochern und Kartuschen beschäftigt. Hierbei, so nebenbei, meinen zukünftigen Erst- oder Hauptkocher gefunden.
    Ist der
    Camp'Bistro 2 Stopgaz™ Gaskocher - Campingaz
    er hat Gasstop oder Zündsicherung und ist für den Einsatz in geschlossenen Räumen zugelassen. Kostet bei eBay 39,- inkl. Versand. Bei den preiswerteren aus England und Spanien mit gleicher Bezeichnung bin ich skeptisch. Campingaz hat teilweise Kocher mit gleichem Namen, aber mit und ohne Zündsicherung.
    Falls jemand einen Günstigeren, mit Zulassung in geschlossenen Räumen weiss, bitte posten.

    Aber jetzt zum eigentlichen Thema, Zweitkocher.
    Wie schon gesagt, er wird nur gebraucht, wenn wir mal ein "Menü" kochen wollen, oder uns die Kartuschen MSF1a, bei irgendwann 3 Monate Marokko :D ausgehen sollten.
    Benzin- Spirituskocher und co. kommen für mich nicht in Frage.
    Stechkartuschen sind, bei den Gaskochern, wohl die gängigsten und nebenbei sehr günstig. Am liebsten hätte ich einen Adapter für Stechkartuschen auf Schraubgewinde z. B. Stechkartuschen Adapter oder noch lieber den CADAC Travel Pak Stechkartuschen Adapter hier, damit wäre man bei der Kocher-Auswahl am variabelsten. Sind aber beide aus dem Programm genommen und im Netz auch nicht mehr als "Auslaufartikel" auffindbar.

    Warum rumgeärgert? Etwas "fummelig" sind vielleicht die mit den beiden Bügeln:
    Gaskocher Campingkocher Camping Gaz S200S
    und auch nicht besonders standfest. Aber den Gaskocher CampingGaz 206S z.B. halte ich für unkompliziert. Mein Mitarbeiter hat einen ähnlichen, aber aus Stahlblech. Der ist, auch auf Grund des Gewichts, sehr standfest und die Kartuschen sind leicht zu wechseln.

    Gruß Walter
     
    LuggiB gefällt das.
  5. #5 mawadre, 13.11.2018
    mawadre

    mawadre Mitglied

    Dabei seit:
    09.01.2017
    Beiträge:
    1.871
    Zustimmungen:
    279
    Undicht, man muss halbleere Kartuschen mit pfeifendem Gas entsorgen, im Auto mit eingesteckte Kartusche herumfahren. Seit wir Schraubkartuschen haben, ist alles gut. Das bissel Geld mehr wiegt Komfort und Sicherheit für uns mehr als auf.
     
  6. #6 woifi9055, 14.11.2018
    woifi9055

    woifi9055 Mitglied

    Dabei seit:
    07.01.2015
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    8
    Warum nimmst du keine adapter und füllst von stechkartusche rück in die msf1a
    Msf1a - adapter schraub - schraub schraub - schraub stech adapter
    Ist unkomplizierter als es klingt
     
  7. Z1400R

    Z1400R Mitglied

    Dabei seit:
    17.11.2015
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    92
    Hallo,

    Ist überhaupt nicht kompliziert. Das Problem ist daß, wie ich schon oben geschrieben habe, es keine "schraub stech adapter", oder wie sie richtig heißen Stechkartuschen Adapter mehr zu kaufen gibt.
    Wenn noch Jemand einen ungenutzt rumliegen hat, ich wäre ein dankbarer Käufer.

    Gruß Walter
     
  8. #8 sergeant_kang, 14.11.2018
    Zuletzt bearbeitet: 14.11.2018
    sergeant_kang

    sergeant_kang Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2009
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    5
    meinst du so was? "GELÖSCHT"
     
  9. Z1400R

    Z1400R Mitglied

    Dabei seit:
    17.11.2015
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    92
    Hallo,
    genau sowas meine ich.
    [​IMG]
    Aber auf der Seite war ich auch schon, ist wahrscheinlich Fake/Abzocke. Kein Impessum, keine Telefonnummer. Wenn ich die Adresse bei Google eingebe, kommen viele Firmen/Einträge mit gleicher Adresse. Beim Anklicken immer das gleiche Kontaktformular mit Telefonnummer, aber dann die Ansage: die Rufnummer ist nicht verfügbar.
    Wer hat sowas zu verkaufen??? Bitte melden
    Gruß Walter
     
  10. #10 sergeant_kang, 14.11.2018
    sergeant_kang

    sergeant_kang Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2009
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    5
    OK. Ist mir gar nicht aufgefallen. Dann lösche ich am besten den LINK aus dem Forum.
     
  11. #11 Reisebig, 14.11.2018
    Reisebig

    Reisebig Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2009
    Beiträge:
    2.069
    Zustimmungen:
    212
    Was Du suchst war der Edelrid Stechkartuschenadapter und der wurde gerüchteweise aus dem Programm genommen da es mehrere "Problemfälle" mit dem Teil gab. Irgend welche asiatischen Tütenhändler haben den nachgebaut. Google mal nach Kovea p-adaptor ka-1004 und Du wirst Dutzende finden, vielleicht findest Du auch einen Shop der nach D liefert.
     
  12. Z1400R

    Z1400R Mitglied

    Dabei seit:
    17.11.2015
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    92
    Danke Reisebig. Jede Menge Suchergebnisse bei Google. Aber bei allen Shops steht "nicht lieferbar"
    Bei Ebay Kleinanzeigen sind 2 Anzeigen, leider als Gesuche :(.
    Werde wohl entweder direkt einen Stechkartuschenkocher nehmen, oder aus einem alten Stechkartuschenkocher einen Adapter bauen.
    Gruß Walter
     
  13. #13 mawadre, 14.11.2018
    mawadre

    mawadre Mitglied

    Dabei seit:
    09.01.2017
    Beiträge:
    1.871
    Zustimmungen:
    279
    Dann warten wir mal alle ganz gespannt auf das Peng!
     
  14. #14 Reisebig, 14.11.2018
    Reisebig

    Reisebig Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2009
    Beiträge:
    2.069
    Zustimmungen:
    212
    Das wird in mehreren Foren erklärt, es gibt einen Stechkartuschenkocher (keine Ahnung welcher) bei dem muß man nur die Düse rausschrauben und kann auf das passende Gewinde den Schlauch des anderen Kochers aufschrauben.
     
  15. #15 woifi9055, 15.11.2018
    woifi9055

    woifi9055 Mitglied

    Dabei seit:
    07.01.2015
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    8
    Ich glaube von cadac gibts auch einen adapter, zumindest in nl kannman den bestellen
     
  16. Z1400R

    Z1400R Mitglied

    Dabei seit:
    17.11.2015
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    92
    vom Cadac hab ich schon im "Beitrag 4" berichtet, den gibts auch nicht mehr.

    Den Beitrag hab ich auch schon gelesen. Ist der hier, mit Bilder von Bobbels in outdoorseiten.net
    Bobbels
    08.04.2018, 16:26
    Ich habe nun eine Lösung für mich gefunden. Leider nichts, was so ohne weiteres käuflich zu erwerben wäre, aber vielleicht hilft es ja trotzdem irgendjemandem, der das hier liest. Bisher hatten wir einen Billig-Stechkartuschen-Kocher. Weil wir jetzt einen Schlauchkocher haben, kam ich auf dieses Thema mit den Stechkartuschen-Adaptern. Dabei kam mir irgendwann der Gedanke, dass doch so ein Adapter (speziell der von Cadac) ganz ähnlich aussieht wie mein alter Kocher. An anderer Stelle wurde angedeutet, dass man einen Stechkartuschenkocher zu einem Adapter umbauen könnte. Nun, wie sich heraus stellte, ist bei meinem alten Kocher kein Umbau nötig. Einfach die Düse heraus schrauben und der Schlauchkocher passt direkt auf das Gewinde. :bg: Was das Packmaß angeht, ist das natürlich ein Rückschritt gegenüber dem alten Kocher, aber immerhin haben wir jetzt eine Stechkartuschen-Backup-Lösung. Leider steht auf dem Kocher kein Fabrikat drauf. Aber evtl. bekommt man die Teile ja noch irgendwo. Oder auf einem Flohmarkt. So sieht er aus:

    [​IMG]

    Wenn ich einen Adapter selbst baue wird er ganz bestimmt nicht Peng machen. Ich bin Maschinenbau Ingenieur und weiß was ich mache. Man schraubt den Brenner von einem Stechkartuschenkocher ab. Statt dessen kommt darauf ein Drehteil (als Röhrchen), was unten das Gewinde des Regler hat (mit Dichtscheibe) und oben das Gewinde der Schraubkartusche (7/16" – 28 UNEF-Gewinde). Fertig ist der nicht Peng machende Adapter.

    Den ganzen Aufwand werde ich mir nur sparen. Schließlich soll das nur der Zweit- oder Ersatzkocher werden, den ich nur gebrauchen werde, wenn wir mal ein "Menü" kochen wollen, oder uns die Kartuschen MSF1a, bei irgendwann 3 Monate Marokko :D ausgehen sollten.
    Ich werde mir so einen Campinggaz 206 S oder ähnlichen mit Windschutz kaufen.

    Als Hauptkocher habe ich gerade den Camp'Bistro 2 Stopgaz™ Gaskocher - Campingaz
    mit Gasstop und zugelassen, für den Einsatz in geschlossenen Räumen, gekauft.

    Gruß Walter
     
  17. #17 mawadre, 15.11.2018
    mawadre

    mawadre Mitglied

    Dabei seit:
    09.01.2017
    Beiträge:
    1.871
    Zustimmungen:
    279
    Du kennst es wahrscheinlich schon aber für die Mitleser: regelmäßig sterben eine Menge Menschen an Kohlenmonoxidvergiftung beim Betrieb von offenem Feuer in Innenräumen (Kamin, Gasherd, Gasgrill, Gastherme etc.pp.)
     
  18. #18 Z1400R, 02.12.2018
    Zuletzt bearbeitet: 02.12.2018
    Z1400R

    Z1400R Mitglied

    Dabei seit:
    17.11.2015
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    92
    Hallo,
    mir ist natürlich klar, dass beim verbrennen von Butan, bei hohen Verbrennungstemperaturen und genügend Sauerstoff Kohlendioxid CO2 oder bei niedrigen Temperaturen und Sauerstoffmangel Kohlenmonoxid CO entsteht. Deshalb, auch bei Zulassung in geschlossenen Räumen, immer für genügend Zu- und Abluft sorgen. Also Schiebetür und Heckklappe öffnen.

    Meinen Zweitkocher habe ich mir inzwischen aus einem alten Lötbrenner und einem alten Campingkocher (der mit den Klappbügeln) zusammen geschraubt. Das Unterteil ist aus Stahlblech (somit schwer und standsicher) und das Oberteil (Ventil und Brenner), ist ziemlich niedrig, hat einen kleinen Windschutz und stabile Topfträger.

    [​IMG]

    [​IMG]

    Der bestellte Camp'Bistro 2 Stopgaz™ Gaskocher - Campingaz Hauptkocher war allerdings ein Reinfall, er kam ohne Gasstop und ohne Zulassung in geschlossenen Räumen. Wurde natürlich zurückgeschickt.
    Obwohl ein "Qualitätsprodukt von Campingaz" war er nicht wertiger als mein alter China-Kocher für 10,- oder 12,- Euro. Ich überlege jetzt, ob ich nicht den Bright Spark BS100 S mit Zündsicherung bestellen soll. Er wiegt ca. 500 Gramm mehr und ist hoffentlich aus dickerem Blech gefertigt. Hat ihn jemand und kann mir was dazu sagen?
    Das er nicht für geschlossene Räume zugelassen ist stört mich nicht weiter. Er ist genau so sicher (oder unsicher) wie einer mit Zulassung.


    Gruß Walter
     
  19. #19 helmut_taunus, 03.12.2018
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    7.928
    Zustimmungen:
    650
  20. #20 Z1400R, 03.12.2018
    Zuletzt bearbeitet: 03.12.2018
    Z1400R

    Z1400R Mitglied

    Dabei seit:
    17.11.2015
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    92
    Hallo,
    danke Helmut für den Link. Der Beitrag war mir bekannt, ich habe natürlich vorher schon das Forum durchforstet.

    Meine Frage ist, ob der Bright Spark BS100 genau so "labberig" ist wie die China- und die Campingaz-Kocher, oder ob er hochwertiger verarbeitet ist.


    Gruß Walter
     
Thema:

Gaskartuschen kaufen in Süd-Ost-Europa, Spanien, Portugal, Marokko???

Die Seite wird geladen...

Gaskartuschen kaufen in Süd-Ost-Europa, Spanien, Portugal, Marokko??? - Ähnliche Themen

  1. Kaufentscheidung Berlingo vs Tourneo

    Kaufentscheidung Berlingo vs Tourneo: Hallo zusammen. Nachem wir schweren Herzens unseren VW Caddy Maxi (Baujahr 2015) mit 2 fachem Motorschaden verkaufen mussten, haben wir erstmal...
  2. Überlegungen NV200 - Kauf... und Fragen über Fragen

    Überlegungen NV200 - Kauf... und Fragen über Fragen: Hallo zusammen, Ich beschäftige mich gerade intensiv mit dem Gedanken an ein Ausbau-Projekt und bin bei den Fahrzeugüberlegungen mittlerweile -...
  3. Caddy, Doblo, Berlingo oder Kangoo

    Caddy, Doblo, Berlingo oder Kangoo: Hallo ihr lieben. Meine Freundin und ich wollen uns mit kleinem Budget ein HDK zulegen. Wir sind beide Studenten und schaffen es höchstens 3000...
  4. Bitte um Hilfe & Tipp ... max. 6000,-- ausgeben

    Bitte um Hilfe & Tipp ... max. 6000,-- ausgeben: Hallo, nach 30 Jahren ohne Auto brauche ich ein HDK, zwekcs Transport einer Drehorgel (65X45x75 B/T/H) inkl. Orgelwagen. . Kosten darf er max....
  5. Suche Fiat Doblo/ Opel Combo o.ä. LPG

    Suche Fiat Doblo/ Opel Combo o.ä. LPG: Guten Abend:) ich bin schon seit einer Weile auf der Suche nach einem Hochdachkombi. Vielleicht hat ja jemand was in meiner Nähe anzubieten?...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden