Ford Courier - Ausbau - wer kann weiterhelfen?

Diskutiere Ford Courier - Ausbau - wer kann weiterhelfen? im Camping/Umbauten und Tuning Forum im Bereich ---> Auto / Verkehr; :zwinkernani: Hallöchen, Ihr Hochdächler! Bin neu hier und auf der Suche nach Anleitungen zum Glücklichsein. Habe mir einen Ford Courier...

  1. #1 Anonymous, 15.08.2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    :zwinkernani: Hallöchen, Ihr Hochdächler! Bin neu hier und auf der Suche nach Anleitungen zum Glücklichsein. Habe mir einen Ford Courier Kastenwagen, BJ ´99 D,1.8,PKW-gekauft. Nach einer Sichtinspektion von mir nun die Fragen: Wer hat solch ein Auto schon umgebaut? Benötige Stauraum-Liegefläche, leicht umbaubar sollte es sein, Hunde-Brems-Flug-Sicher, Ladefläche-also kein reiner Camper.
    Bin handwerklich einigermaßen fit-will das Rad aber nicht noch einmal erfinden :rund:
    Sonstige Erfahrungen über dieses Modell sind ebenfalls herzlich willkommen.
    Freue mich auf Antworten-einen schönen Tach noch :zwink:
     
  2. #2 Big-Friedrich, 15.08.2006
    Big-Friedrich

    Big-Friedrich Mitglied

    Dabei seit:
    28.12.2004
    Beiträge:
    7.958
    Zustimmungen:
    38
  3. #3 Anonymous, 15.08.2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo! Endlich noch ein Courier am Start. :lol: Willkommen! Ja, wie Du vielleicht schon gelesen hast, hab meinen 94er auch umgebaut. Deiner ist nicht so alt, also praktisch die gleiche Arbeit. Hoffe, Du kannst auch auf die Rückbank verzichten. Ich hab sie komplett rausgeschmissen, die Haken abgeschraubt (bzw. abgeflechst!!) Hab mir eine Spanplatte von 158x158 reingelegt(Vorsicht beim Transport, passt nicht bei geschlossenen Türen!!) Die Platte muss vorne an den Seiten ca 10cm eingeschnitten werden (wo die Armlehnen sind). Genau in der Mitte kommt ein ca 40cm hohes Brett bis fast durchgehend hin(auch Span ca. 1,2cm dick, reicht aus). Ca. in der Mitte dieses Brettes habe ich rechts und links kurze Seitenbretter mit Scharnieren befestigt, die bei starker Belastung auszuklappen sind, angeschraubt. Bei normaler Benutzung liegen die an. Hinten wird die große Platte ca. 40cm abgeschnitten und mit Scharnier wieder angeschraubt, Du mußt ja irgendwie an Rückleuchten und Ersatzrad kommen. Vorne werden die Sitze nach vorne geklappt und unter die große Platte mit Scharnier ebenfalls ein Stück angeschraubt, welches von unten 2 Stützen hat, zwecks ausklappen beim Campen. Das Ganze hab ich mit einem Rasenteppich ausgeschlagen, pflegeleicht und sieht gut aus. Material für Holz und Scharniere ca.25 Euro, Teppich momentan im Sonderangebot. Arbeitszeit, nach langem Tüfteln 8Stunden und ne Menge Nerven.Wenn Du willst kann ich Dir extra Bilder auf deine email schicken. Viel Spass beim Nachbau!! :zwink:
     
  4. #4 vielhilftviel, 15.08.2006
    vielhilftviel

    vielhilftviel Mitglied

    Dabei seit:
    14.08.2006
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Madame,
    wenn ich das richtig verstanden habe soll da ein Hund mitfahren?
    Wie groß brauchst Du das Bett?
    Was soll da sonst noch alles rein?
    Kühlbox?
    Wasser?
    Kocher?
    Heizung?
    Wieviel Stauraum brauchst Du?
    Von diesen Punkten hängt es ab, wie man den Ausbau am geschicktesten gestalten kann.
    Bin mal auf Deine Vorstellungen gespannt.
    Gruß
    Udo
    (Die Lösung vom Combo kann übrigens auch in abgewandelter Form auf Deinen Wagen angewandt werden.)
     
  5. #5 Anonymous, 22.08.2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    @vielhilftviel: wie lang könnte man denn die Liegefläche machen?

    @frog: magst du mir auch ein paar Bilder zumailen? meine email adresse (will sie hier nicht zusammenhängend hinschreiben) lautet genauso wie mein Username hier im Forum und dann @gmx.net

    ich hoffe du kannst mein Rätsel lösen ;-)
     
  6. #6 Anonymous, 22.08.2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    der curier ist nicht so berümt lang. ich hab bei mir das bett hinter den beifahrersitz montiert. das konnte man aber wegnehmen und unter das dach hängen. ich hatte den geschlossenen kasten, also die lkw version. die schränke bzw kocher und spüle passten wunderbar rechts und lings in den kasten und konnte man herausklappen. somit war kaum platz verlohren. das fahrzeug hatte so noch einen guten laderaum. mein hundchen war übrigens auch immer hinten drin. die blöde ziege hatte mir allerdings mal die heckscheibe herausgedrückt als sie so einen kläffenden schäferhund gesehen hatte, die mag sie nicht.
    ansonsten ein wunderbares auto mit einem guten motor zum Pölen
    100km fahren für ab einen euro :mrgreen:
     
  7. #7 Anonymous, 29.03.2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

Thema:

Ford Courier - Ausbau - wer kann weiterhelfen?

Die Seite wird geladen...

Ford Courier - Ausbau - wer kann weiterhelfen? - Ähnliche Themen

  1. Welche Matratze??

    Welche Matratze??: Hallo zusammen, ich hab ja hier an andrer Stelle schonmal meinen recht spartanischen Ausbau vorgestellt (...
  2. Innenlicht per Bordcomputer ausschalten

    Innenlicht per Bordcomputer ausschalten: Nachdem ich im Hochdachkombi-Forum gelesen hatte, dass es doch möglich ist, das Innenlicht, Stand-und Decklicht (dauerhaft!) per Bordcomputer...
  3. Mein Fiat Doblo Ausbau

    Mein Fiat Doblo Ausbau: Hallo, nachdem ich hier schon eine ganze Weile still mitgelesen habe, will ich euch mein Ausbau von meinem Fiat Doblo BJ. 2007 vorstellen. Ich...
  4. Ausgebaute Eva zu verkaufen

    Ausgebaute Eva zu verkaufen: Hallo Hochdach-Gemeinde, ich habe auf meiner Europa-Tour den Entschluss gefasst, meine ausgebaute Eva zu verkaufen. Das camping mit dem Nissan ist...
  5. VK Ausbau Camping + Hund für Berlingo 2 (2008 - 2018)

    VK Ausbau Camping + Hund für Berlingo 2 (2008 - 2018): Ich möchte hier den Besitzern (auch oder gerade mit Hund) eines Berlingo 2 (2008-2018, mit Einzelsitzen hinten) einen fast fertigen Campingausbau...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden