Federbruch am Berlingo

Diskutiere Federbruch am Berlingo im Forum Citroen Berlingo & Peugeot Partner im Bereich ---> Die Fahrzeuge - Hallo, also es wird ja jetzt schon fast eine Pannenserie... Heute im Angebot: Federbruch vorne rechts. Hauptfrage wäre, ob man das mit wenig...
J

JohGy

Neues Mitglied
Beiträge
15
Hallo,
also es wird ja jetzt schon fast eine Pannenserie...
Heute im Angebot: Federbruch vorne rechts. Hauptfrage wäre, ob man das mit wenig Erfahrung selbst machen kann oder ob das ein Fall für die Werkstatt ist.

Passiert ist das Ganze beim Losfahren - Klonk - danach ist es beim Einlenken immer wieder aufgetreten. Ich bin etwa 30km damit gefahren (Ja. War dumm. Als ich die scharfe Bruchkante gesehen habe, wurde das deutlich)
Ich habe keinen Federspanner und so ein Teil auch noch nie benutzt. Nach etwas Recherche habe ich aber Respekt vor dem Spannen bekommen.
Das Fahrwerk war vermutlich schon lange nicht mehr demontiert gewesen. Kann sein, dass da so einiges fest sitzt. Eine Große Nuss (36?) für die Antriebswelle habe ich auch nicht. Und eine Bühne sowieso nicht.
Die linke Feder sieht in Ordnung aus, würde aber ja sowieso paarweise getauscht werden.
Vermutlich würde man auch gleich mal an die Stoßdämpfer denken, wenn dann eh alles draußen ist und die ggf. auch erneuern.
Tja. Also Werkstatt oder selber machen? Oder ist jemand mit Erfahrung im Federspannen aus der Nähe von Nürnberg hier?

Danke schonmal
Johannes
 
A

Addi

Mitglied
Beiträge
40
Hatte ich auch - Federbruch vorn rechts am Berlingo b9. Nach 13 Jahren und 170tkm. Hab es in der freien Werkstatt meines Vertrauens machen lassen. Nur die gebrochene Feder wurde erneuert. Mit Feder waren es rund 400 Euro.
 
rapidicus

rapidicus

Mitglied
Beiträge
1.592
In anbetracht der anzuschaffenden werkzeuge, und der nötigen skills ( antriebswelle kann sehr fest sitzen, trag- und spurstangengelenke verlangen nach einem hochwertigen abdrücker, mit federn ist nicht zu spaßen, alles sitz bombenfest qeil noch nie einer dran war....) würde ich einem Novizen dringend (!) vorm selbstversuch abraten.

Gruß, Stefan
 
B

berlingopa

Neues Mitglied
Beiträge
12
Das war sehr klug von dir.
Ich war einmal beim Ausbau einer Feder dabei und habe gesehen, welchen Aufwand der erfahrene KFZ-Meister in Sachen Federspanner getrieben hat. Die Feder steht im eingebauten Zustand IMMER unter Spannung. Der Meister hat mich vor dem vorsichtigen Entspannen der Feder in Deckung geschickt.
P.
 
Z

zawen

Mitglied
Beiträge
23
Das war sehr klug von dir.
Ich war einmal beim Ausbau einer Feder dabei und habe gesehen, welchen Aufwand der erfahrene KFZ-Meister in Sachen Federspanner getrieben hat. Die Feder steht im eingebauten Zustand IMMER unter Spannung. Der Meister hat mich vor dem vorsichtigen Entspannen der Feder in Deckung geschickt.
P.
Hm. Dafür hab ich ein Werkzeug. Dann fliegt nix durch die Gegend.
 
Thema: Federbruch am Berlingo
Oben