Federbruch nach 215000km

Diskutiere Federbruch nach 215000km im Citroen Berlingo & Peugeot Partner Forum im Bereich ---> Die Fahrzeuge; Hallo, nach 215000km war es soweit. Das (noch erste!!!) Fahrwerk (Vorderachse) musste durch einen Federbruch getauscht werden. :evil: Den...

  1. #1 Anonymous, 7. Januar 2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo,

    nach 215000km war es soweit. Das (noch erste!!!) Fahrwerk (Vorderachse) musste durch einen Federbruch getauscht werden. :evil: Den Fehler bemerkte ich beim Herausfahren aus der Garage. Die Feder sprang beim Einlenken unüberhörbar 2-3 mal. Ursache für den Federbruch war ein defektes Domlager!

    Wie sind eure Erfahrungen mit dem Fahrwerk?
     
  2. Anzeige

    Hier gibt es passendes Zubehör.
    Da findest du bestimmt was!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Anonymous, 7. Januar 2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Es gab mal eine Rückrufaktion bezgl. der Federbrüche.
    Hast Du die Federteller damals machen lassen ?

    Hat zwar nichts mit deiner Frage zu tun, ich meine nur mal so

    ;-)
     
  4. #3 Anonymous, 9. Januar 2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Die Federteller hab ich damals machen lassen. Dabei wurde auch (glücklicherweise) die Schutzvorrichtung für die Reifen gegen abgebrochene Federstücke an den vorderen Stoßdämpfern angebracht.
    ... nur mal so... :zwinkernani:
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hi!
    Torsten schreibt: Ursache für den Federbruch war ein defektes Domlager!

    Nie. NEVER!!

    Gruß, gD.....
     
  6. #5 Anonymous, 25. Juli 2013
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Heute hat es meinen Berli auch erwischt.
    Vorne links ist die Feder gebrochen, die Feder schlitzte den Vorderreifen auf, das Auto wurde unlenkbar. Gut, dass es im Stadttempo passierte und nicht bei einer Autobahnfahrt. Wenigstens war kein anders Auto oder gar Fußgänger unterwegs, das hätte böse enden können.

    Eigentlich war unserer ja, lt.Aussage Citroen bei der Nachfrage wg. dem Rückruf, nicht unter den "Betroffenen".... wie man sich irren kann. So bleibe ich wohl auf den Kosten von über 500 Euro sitzen. Federn, Domlager und 2 neue Reifen. :motz:
     
  7. #6 Flachlandfahrer Lars (SH), 19. September 2013
    Flachlandfahrer Lars (SH)

    Flachlandfahrer Lars (SH) Mitglied

    Dabei seit:
    4. Dezember 2008
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Ist mir mit dem Berlingo auch passiert, auch bei ca. 210000km. Ärgerlich das ganze, aber am Berli wundert mich schon eine Weile nix mehr. Da geht öfter mal was kaputt, womit man wirklich nicht unbedingt rechnet.

    Ist nur mal so.

    Schöne Grüße und frohe Weihnachten!
     
  8. DiDre

    DiDre Mitglied

    Dabei seit:
    11. Januar 2005
    Beiträge:
    1.140
    Zustimmungen:
    2
    Auch ich hatte 2013 einen Federbruch, vorne rechts. Bei Kilometerstand ca. 126.000 und über 9 Jahren.
    Bei mir waren aber keine Reifen oder mehr defekt, habs bemerkt beim vom Grundstück wegfahren wollen.
    Hat aber meiner -und auch nach Meinung vom Abschlepper und Werkstatt- nichts mehr mit Rückrufen zu tun (von denen meiner eh nicht betroffen war), sondern mit normalem Verschleiß. Muss dazu sagen, meine Einfahrt ist ne totale Schlaglochstrecke, wo das Fahrwerk auch schon etwas arbeiten darf. Aber das gehört der Vergangenhet an, habs pflastern lassen.
     
  9. Anzeige

    schau mal hier: [hier klicken] Dort wirst du bestimmt fündig.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. HaBe

    HaBe Mitglied

    Dabei seit:
    22. April 2009
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    3
    Wenns euch tröstet,bei meinem Opel Combo ist vor 2 Jahren auch eine Vorderfeder gebrochen.
    Flachlandfahrer Lars hat geschrieben
    Kann ich beim Combo auch sagen :mrgreen:

    Gruß Holger
     
  11. #9 Flachlandfahrer Lars (SH), 5. Januar 2014
    Flachlandfahrer Lars (SH)

    Flachlandfahrer Lars (SH) Mitglied

    Dabei seit:
    4. Dezember 2008
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Freunde,

    Nach dem Federbruch gab es an meinen Berlingo auch keinen Reifenschaden und mittlerweile bin ich bei über 240.000 km angelangt. Mal sehen, wie lange ich den Berlingo noch fahre. Trotz viele kleinere und größere Pannen, insgesamt dennoch zufrieden.

    @ Holger Hallo, schön zu wissen das bei Opel Combos auch Federbrüche nicht völlig unbekannt sind. Hast mir zu einem :D verholfen.

    @ Alle Anderen Ein tolles Jahr 2014

    Schöne Grüße

    Lars
     
Thema:

Federbruch nach 215000km

Die Seite wird geladen...

Federbruch nach 215000km - Ähnliche Themen

  1. Federbruch beim Doblo 263-2010

    Federbruch beim Doblo 263-2010: Ist vielleicht für manchen hier interessant. Vor einem Jahr hat Vergölst beim kostenlosen Frühjahrs-Check vorn rechts eine gebrochene Feder...
  2. Wie seht Ihr die Preisentwicklung beim Diesel der nächsten 12 Monate?

    Wie seht Ihr die Preisentwicklung beim Diesel der nächsten 12 Monate?: Preisentwicklung Diesel der nächsten 12 Monate? Für mich stellt sich im Moment folgende Frage: Eigentlich wollte ich meinen Kangoo Diesel im...
  3. Erfahrungen nach neuer Motorsteuerungssoftware beim 1,6 l / 120 PS

    Erfahrungen nach neuer Motorsteuerungssoftware beim 1,6 l / 120 PS: Hallo. Nur mal eine Frage. Wer hat in der letzten Zeit eine neue Motorsoftware aufgespielt bekommen und welche Erfahrungen habt ihr damit ? Ich...
  4. Regensensor und automatischer Innenspiegel nachrüsten

    Regensensor und automatischer Innenspiegel nachrüsten: Hi Bin gerade dabei diverse Sachen nachzurüsten. Hab soweit schon recht viel drin. eFh ZV mit Funk Klima eASp Meine Frage ob das überhaupt schon...
  5. Nachrüst-Fenster zum Öffnen

    Nachrüst-Fenster zum Öffnen: Hallo, keine Ahnung, ob wir diesen Anbieter auch schon mal hatten, aber dieser bietet jedenfalls Nachrüstlösungen für Fenster zu Öffnen an (nicht...