Fahrradträger für Doblo 263 Maxi mit Heckklappe und abnehmbarer AHK

Diskutiere Fahrradträger für Doblo 263 Maxi mit Heckklappe und abnehmbarer AHK im Fiat Doblo Forum im Bereich ---> Die Fahrzeuge; Doblo 263 Maxi mit Heckklappe und abnhembarer AHK Hallo, ich möchte mit meinem Doblo 263 zwei Fahrräder (normale, keine E-Bikes) transportieren...

Schlagworte:
  1. chg

    chg Neues Mitglied

    Dabei seit:
    18.08.2019
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    2
    Doblo 263 Maxi mit Heckklappe und abnhembarer AHK

    Hallo,

    ich möchte mit meinem Doblo 263 zwei Fahrräder (normale, keine E-Bikes) transportieren und suche nach Erfahrungen welcher Fahrradträger zu dem Auto paßt. Im Idealfall sollte die Heckklappe zu öffnen sein ohne vorher die Fahrräder abnehmen zu müssen.
    Bei einem Fahrradträger für die AHK müßte der also abklappbar sein. Bei der riesigen Klappe müßte der Fahrradträger vermutlich soweit runtergeklappt werden bis die Fahrräder fast waagerecht sind, oder? Hat jemand so ein Teil im Einsatz und ist das praktikabel?
    Für die Heckklappe kenne ich bislang nur den von Paulchen, der ist mir aber zu teuer.

    Danke und Grüße
    Harry
     
  2. urpes

    urpes Moderator

    Dabei seit:
    27.05.2007
    Beiträge:
    420
    Zustimmungen:
    33
    Hast Du schon eine AHK? Dann fahre z.B. mal zu ATU. Wurde von einem Dokker-Fahrer im Dacianer-Forum gemacht. Der konnte dort die verschiedenen Träger ausprobieren. Vielleicht ist ja einer dabei der das kann.
    Ich bekomme bei meinem Atera Strada (theoretisch auch im beladenen Zustand) zumindest die kleine Hecktür ganz auf. Vielleicht geht der ja für den Doblo auch schon weit genug.
    Ansonsten hatte ich beim Kangoo ein Paulchen (selbst gebraucht nicht das günstigste), war aber seinen Preis wert und auch recht schnell verkauft, als ich den Kangoo verkauft habe.
     
  3. chg

    chg Neues Mitglied

    Dabei seit:
    18.08.2019
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    2
    Gute Idee, das versuche ich mal wenn ich in einer Stadt mit ATU bin.
    Bislang habe ich 7 Typen gefunden, die funktionieren sollten - alle sehr teuer. Gebraucht gibt es sie kaum, und wenn dann oft nur 50€ unter NP. Die sind wohl sehr gesucht.
    Wenn jemand einen guten Tipp hat...
     
  4. Winni

    Winni Mitglied

    Dabei seit:
    11.08.2018
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    42
    Grüß dich Harry,

    Ich hab nach langem probieren und etlichen Testläufen damals diesen genommen:
    Atera Strada Evo 3 Test für 3 Fahrräder auf der AHK

    Mit "müssten passen" wirds definitv nicht funzen, die Klappe ging bei diesem Träger bei meinem 263er auch nur sehr knapp auf.

    lg
    Winni
     
  5. chg

    chg Neues Mitglied

    Dabei seit:
    18.08.2019
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    2
    Noch etwas weiter als der Atera Strada Evo 3 öffnet der Atera Strada DL3 (der DL2 nicht!). Dann gibt es noch den Westfalia BC60 (2018 ) Thule 929 und Uebler 21-90°. Die sind aber alle sehr teuer.
    Der preiswerte Eufab Carlo Plus sieht auf den Bildern so aus als ob sich der zu geringe Aufklappwinkel modifizieren ließe. Das will ich bei Gelegenheit mal checken. Allerdings ist die Montage auf der AHK mittels Klemmschraube wohl nur etwas für Nervenstarke.
     
  6. Luigi

    Luigi Neues Mitglied

    Dabei seit:
    29.11.2019
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    2
    Hallo zusammen ,
    wir haben ein Thule fahrradträger der abklabar ist nur mit der großen Heckklappe funtioniert das nicht
     
  7. chg

    chg Neues Mitglied

    Dabei seit:
    18.08.2019
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    2
    Es gibt Thule-Träger bei denen der Klappwinkel durch Metalllaschen mit Langloch begrenzt wird. Die könnte man vielleicht modifizieren oder durch Ketten ersetzen damit der Träger in einem weiteren Winkel umgeklappt werden kann.
     
  8. chg

    chg Neues Mitglied

    Dabei seit:
    18.08.2019
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    2
    Sodele, es ist ein Eufab Falcon geworden, das ist ein Exklusivmodell von Eufab für Obi. Der Aufklappwinkel sah auf den Produktfotos recht vielversprechend, wenn auch nicht ausreichend, aus. Nach Entfernen der beiden Anschlagschrauben, die in den bogenförmigen Langlöchern das Aufklappen begrenzen, läßt er sich reichlich weit genug aufklappen - wenn kein Fahrrad drauf ist, oder nur ein Fahrrad auf der vorderen Schiene. Ein Fahrrad auf der hinteren Schiene kommt dann mit dem Lenker bis auf den Boden und das begrenzt den Klappwinkel. Die maximale Breite des Lenkers für das hintere Fahrrad ist 57cm sonst geht die Heckklappe nicht mehr auf. Das paßt mit meinem Fahrrad exakt. Wenn der Doblo beladen ist könnte es knapp werden, aber auch bei festgeschnalltem Fahrrad läßt sich der Lenker noch etwas drehen, dann klappt der Fahrradträger weiter runter.
    Das vordere Rad darf einen 70cm Lenker haben, dann sind noch ca. 5cm Platz zur Heckscheibe. Der Lenker darf auch etwas breiter sein, da das Fahrrad kaum Richtung Scheibe wackelt.
    Unsere Fahrräder sind 26" und 176cm lang. Für sehr lange Räder dürften die Schienen zu kurz sein.

    Wir sind zufrieden, für uns paßt der Träger. Die Befestigung auf der AHK mit Spannhebel und doppelter Sicherung und der Klappmechanismus sind solide und einfach zu bedienen. Die Räder werden mit 2 Stützen und 9 Strapsen festgeschnallt. Die Fummelei hält sich in Grenzen und die Räder werden gut gehalten. Für die anderen Träger von Eufab gibt es auch Klauenbefestigungen für den Rahmen als Zubehör. Das ist etwas komfortabler, möglicherweise passen welche davon auch für den Falcon.

    IMG_20200712_133342.jpg IMG_20200712_133411.jpg IMG_20200712_133451.jpg
     
    Philhippos gefällt das.
  9. #9 christiane59, 17.07.2020
    christiane59

    christiane59 Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2019
    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    349
    Das sieht gut aus! Wie seid ihr mit der Qualität zufrieden, und was kostet der Träger?

    Ich habe gestern nach langem Überlegen den Eufab Premium II Plus bestellt. Der war gerade bei Rameder im Angebot, und er gefällt mir gut, weil er wohl ziemlich klein klappbar ist. Bin gespannt, aber er wird erst im August geliefert.
     
  10. chg

    chg Neues Mitglied

    Dabei seit:
    18.08.2019
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    2
    Hi, die Qualität vom Falcon ist in Ordnung soweit man das mach erst kurzer Nutzung sagen kann. Er macht einen stabilen Eindruck und die Materialverarbeitung ist gut. Kostenpunkt: 195€ bei Obi.

    Eufab hatte mir auch den Premium II nahe gelegt. Er klappt vielleicht weiter auf (?) und daß er zum Einlagern zusammengeklappt werden kann ist natürlich ein Pluspunkt. Schreib bitte mal Deine Erfahrungen wenn Du ihn hast.
     
  11. #11 christiane59, 18.07.2020
    christiane59

    christiane59 Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2019
    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    349
    Mache ich gern. Nur zur Klarstellung für Mitlesende: Nur der Eufab Premium II PLUS klappt so weit runter, der ohne PLUS aber nicht.

    Eurer sieht auch gut aus. Ist der auch einfach mit Hebel auf der AHK zu befestigen und mit einer Fußraste abzuklappen?

    Wenn ich noch nicht bestellt hätte, würde ich den auch mal probieren. Aber nun ist es so, und auch bereits bezahlt. Wenn er passt und gut händelbar ist, behalte ich ihn. Der Preis war 359 € plus 9 € das Kennzeichen. Gestern kostete er schon wieder 389 €.
     
Thema:

Fahrradträger für Doblo 263 Maxi mit Heckklappe und abnehmbarer AHK

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden