Einfuhr von Alkohol nach Schweden

Diskutiere Einfuhr von Alkohol nach Schweden im Forum Urlaub / Reisen im Bereich ---> Community - Moin,moin! Mitte Juni geht es los. Ca. 3 Wochen wild zelten in Schweden. Da die schönsten Plätze zum zelten jedoch privat sind, habe ich mir...
Big-Friedrich

Big-Friedrich

Mitglied
Beiträge
8.005
Moin,moin!

Mitte Juni geht es los. Ca. 3 Wochen wild zelten in Schweden.
Da die schönsten Plätze zum zelten jedoch privat sind, habe ich mir sagen lassen, dass man sich mit alkoholischen Präsenten viele Freunde machen kann, weil das Zeug dort nicht verfügbar oder super teuer ist.

Nun wollte ich mal nachschauen, was ich denn so mitnehmen darf.
Klare Infos habe nicht gefunden. Ich darf 10 Liter Schnaps mitnehmen, wenn ich eine Feier plane. Aber nur 1 Liter, wenn ich keine Feier veranstalten möchte. Aber wie soll ich das denn belegen ?
Versteh ich net....

Habt ihr bessere Infos ?
Und was genau soll ich kaufen ? :mrgreen:
 
K

Knuffy

Mitglied
Beiträge
2.505
Moin,

Sollte den Beamten vom Zoll Deine Flaschensammlung überhaupt auffallen kannst Du ja sagen, das es für eine Feier ist. Aber vielleicht muss man das ja anmelden, das man da eine Feier machen will und wer weis was das kostet :mhm: o.K. ich gebe zu, viel geholfen ist Dir damit nicht :mrgreen:

Gruß Martin
 
A

Anonymous

Guest
Hat denn niemand von Euch Geburtstag oder Namenstag.
Ansonsten Hochzeitstag oder irgend etwas anderes.

Sei mal etwas erfinderisch.

Autojubiläum, oder ......................

Das der Combo es bis dahin schafft ist doch auch Grund zum Feiern.

Sonst sag ich nix...........



:lol:
 
A

Anonymous

Guest
Gibt es keine User aus Schweden ?? So könntest Du Dich mit denen verabreden, ein Foto machen, Kaffee trinken und schwupp hättest Du ein HDK Treffen und somit ne Feier ??!!
 
Big-Friedrich

Big-Friedrich

Mitglied
Beiträge
8.005
Mr.Combo77 schrieb:
Gibt es keine User aus Schweden ?? ....

Naja.... unsere Mitgliedskarte hört leider an der dänischen Grenze auf,
aber soweit ich mich erinnern kann, hatten wir auch noch nie einen User aus Skandinavien.
 
A

Anonymous

Guest
alkohol

Nach meinen Auskünften: Alles für den Eigenbedarf. 3 Wochen = 21 Tage mal 2 Erwachsene = 21 Flaschen Korn. Jeder ´n halben pro Abend. Das ist Glaubhaft.
Andererseits gelten bestimmte Mengenangaben doch. Überall ist aber zu Lesen das es im Einzelfall abzuwägen ist. Die Einfuhrmengen beziehen sich ja ohne Aufenthaltsdauer. Wenn Du aber drei durstige Wochen da bist wird es glaubhaft sein das ihr zu zweit alles verdrückt. Würdest Du nicht inzwischen wie ein "Hungerhaken" aussehen hätte der Zöllner vor 5 Jahren auch Verständnis gehabt das 1 Liter für Dich alleine zu wenig pro Tag ist. Tja, schlank sein bringt auch Nachteile lol....
Gruß Citrone

Hier ein paar Links dazu:
http://www.vaermlaender.de/html/zoll.php
http://www.swedenfriends.de/rlink/rlink ... lkohol.htm
http://www.expedia.de/tip/default.aspx? ... t=Schweden
 
A

Anonymous

Guest
Wir haben einen User aus Schweden !!!!
Frag mich bitte nur nicht, wie er heißt. Ich habe neulich einen Beitrag von ihm gelesen.

Hast Du im Combo denn keinen Schnullernbunker ?? Der ist den Zöllnern meist nicht bekannt.. :zwinkernani:
 
A

Anonymous

Guest
Big-Friedrich schrieb:
Moin,moin!

Mitte Juni geht es los. Ca. 3 Wochen wild zelten in Schweden.
Da die schönsten Plätze zum zelten jedoch privat sind, habe ich mir sagen lassen, dass man sich mit alkoholischen Präsenten viele Freunde machen kann, weil das Zeug dort nicht verfügbar oder super teuer ist....

Hallo Stefan, wohin wird dich der Weg nach Schweden führen ?
Hast Du dir ein bestimmtes Gebiet ausgesucht ?

Sorry, weicht etwas vom Thema ab !

Allerdings scheint der schwedische Zoll die "Gefährlichkeit" der früheren Jahre verloren zu haben. Im Jahre 1985 ! wurden wir noch ganz genau kontrolliert, ob wir "Lebensmitteldosen" (und damit sind nicht nur Getränke gemeint) sowie Milch bzw. Milchprodukte in jeglicher Art dabei hatten. Dem Grunde nach durfte fast nichts mitgenommen werden !

Heute kaufen die Schweden in Deutschland Alkohol bis ihr Auto mit dem Kofferraum auf der Straße schleift. (Gut zu erkennen in Puttgarden, denn dort gibt es für die Skandinavier ein zollfreies Einkaufen) Also insofern würde ich an deiner Stelle auch "entspannt" sein.

LG

Holger
 
K

Kaeptnfiat

Mitglied
Beiträge
448
Frag doch mal direkt beim Zoll per Internet.
(Dann wissen die wenigstens, wen sie kontrollieren muessen ;-( )

War da nicht etwas mit Geschenken (keine oder andere Mengen) und nicht fuer persoenlichen Bedarf?
Evtl. verpacken und Turi-Info draufschreiben?

Wir fahren Mitte Juli fuer 3 Wochen.
Vielleicht kannst Du bis dahin schon ein paar positiv/negativ - Campingplatzempfehlungen geben?

Viel Spass mit den Muecken,

Thomas
 
B

blautze

Mitglied
Beiträge
234
Moin allerseits,
ich hatte bis jetzt noch keine Probleme, außer in Trelleborg (wo du ja nicht ankommst) kontrolliert keiner mehr.
Und meines Wissens kannst du diese Mengen einführen

"Alkohol: 10 Liter Schnapps (Alkohol > 22 % vol.) oder 20 Liter Zwischenerzeugnisse oder 90 Liter Wein, allerdings nur höchstens 60 Liter Sekt u. Champagner (Alkohol < 22 % vol.)"

Das ist pro Person, das ganze mal 2, da ist der Combo schon halb voll. :mrgreen:
 
Big-Friedrich

Big-Friedrich

Mitglied
Beiträge
8.005
He Michel, vielen Dank! Der Tipp war super!

slaskman hat mir folgendes geschrieben:
Am camping ist Bier und Jaegermeister immer popular. Junge leute trinkt Barcadibreeser und Deule (Nicht gemicht). Die etwas altere trinkt Wein aus Bag in box. Unsere "arbeiterklasse" trinkt am liebsten Bier und Vodka. In Scweden trinken wir kurz sagt alles, ist es frei ist es am besten, alc in Schweden ist unerglaublich teuer und so ist das lebensmittel auch.Du kann 110 liter bier, 50 liter Wien und 10 liter alcohol mitnehmen

Wir fahren erst einmal in Richtung Vänern-See. Und dann mal schauen, wie einsam es wird. Auf jeden Fall wollen wir auch mal nach Vimmerby. Pippi Langstrumpf Land. Sonst haben wir keine Ziele. Wir fahren und bleiben dort, wo es uns gefällt. Campingplatzempfehlungen können wir aber dann wohl keine machen. Wir werden überwiegend wild zelten und nur ab und zu eine Hütte aufsuchen. Je nach Wetterlage.
 
Big-Friedrich

Big-Friedrich

Mitglied
Beiträge
8.005
Ich bin vielleicht ein keiner Schisser, aber ich wollte noch mal auf Nummer Sicher gehen und hab beim Zoll nachgefragt.

Alkoholische Getränke: Spirituosen 10 Liter
Alkoholhaltige Süßgetränke (Alkopops) 10 Liter
Zwischenerzeugnisse (z.B. Likörwein, Wermutwein) 20 Liter
Wein (davon höchstens 60 Liter Schaumwein) 90 Liter
Bier 110 Liter

Die Menge sollte für 3 Wochen reichen :shock:
 
Thema: Einfuhr von Alkohol nach Schweden

Ähnliche Themen

M
Antworten
9
Aufrufe
5.944
Anonymous
A
Oben