Combo EasyTronic

Diskutiere Combo EasyTronic im Opel Combo Forum im Bereich ---> Die Fahrzeuge; Hi hi, Wer von euch hat Erfahrungen mit dem Opel Combo 1.3CDTI EasyTronic? Mir geht es ganz allgemein um alles, was es wert währe zu sagen

  1. #1 Anonymous, 02.05.2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hi hi,

    Wer von euch hat Erfahrungen mit dem Opel Combo 1.3CDTI EasyTronic?
    Mir geht es ganz allgemein um alles, was es wert währe zu sagen
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie. Dort wirst du sicher fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Anonymous, 03.05.2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Grüß Dich Seb,

    ich habe mir in diesem Frühjahr einen zugelegt und bin bislang sehr zufrieden. Besonders die Easytronik macht das Fahren zur Freude.

    Spritverbrauch um die 6,5 l / 100 km, je nach Einsatz der Standheizung etwas ( 0,3 l ) mehr oder weniger bei ruhiger Fahrweise ( BAB um die 130 )

    Gute Sitzposition, für Fahrer und Passagiere, besonders auch hinten, viel Platz. Bei Regen etwas schlechte Sicht auf die Rückspiegel, da werde ichs mal mit Rainex probieren. Bei Sonne von vorn wird man leicht geblendet und gegrillt, da die Scheibe doch sehr groß ist. Dafür geniale Sicht auf die Ampeln.

    Somst noch was? Ach ja - reinsetzen, Schlüssel drehen und fahren....
     
  4. #3 Anonymous, 03.05.2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Mir ist aufgefallen, das du auch ein Tempomat hast, wie teuer war der Einbau und was musste gemacht werden?
     
  5. #4 Anonymous, 03.05.2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Grüß Dich,

    ich hatte das Glück, an einen guten Autoelektrik-Betrieb zu geraten, die Opelhändler sagten alle, das ginge nicht. Die Firma ist auf solche Einbauten spezialisiert und die Leute dort verstehen wirklich was von Autoelektrik und können mehr, als nur Kabel mit Steckern versehen.

    Ich hatte argumentiert, daß der Meriva ja den gleichen Motor drin hat und es ihn mit Tempomat gibt. Er hat auch abgeglichen, ob sich das eventuell mit der Easytronik 'zwickt' und hat gemeint, er könne das wohl schaffen.

    Er hat den linken Blinkerschalter gegen einen mit den Tempomattasten gewechselt ( vom Meriva? ), mußte noch eine zusätzliche Leitung in der Lenksäule legen und die Elektronik bei 'freundlichen' freischalten lassen. Das Motorsteuergerät hat das mit dem Tempomat offensichtlich 'drauf'.

    Die Kosten kann ich nicht genau spezifizieren, weil das im Zusammenhang mit dem Einbau einer Waeco-Standheizung passiert ist. Wenn ich mich recht erinnere, hat er von einem Mehrpreis von um die 400 € gesprochen. Das war mir die Sache wert, weil ich das Fahrzeug länger halten möchte.
     
  6. Anzeige

    schau mal hier: [hier klicken] Vielleicht ist hier etwas dabei.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Combo EasyTronic

Die Seite wird geladen...

Combo EasyTronic - Ähnliche Themen

  1. Opel Combo

    Opel Combo: Habe jetzt meinen Combo gute 2000Km.nicht nur das Rumbeln von der Kiste geht mit total auf den Sack,jetzt auch noch der Verbrauch.zum Rumbeln...
  2. Informationen zum 4er Berlingo (plus Partner und Combo)

    Informationen zum 4er Berlingo (plus Partner und Combo): Hallo Berlingo Fans, nach dem im Sommer schon allererste Infos aus Frankreich im Internet auftauchten, meldet sich nun auch ganz aktuell die...
  3. Kaufberatung HDK als Camper bis 3.000€

    Kaufberatung HDK als Camper bis 3.000€: Hallo liebe HDK-Freunde, ich möchte nächstes Jahr auf eine längere Reise durch Europa aufbrechen und suche dafür einen zuverlässigen HDK, den ich...
  4. Combo Funkschlüssel getauscht

    Combo Funkschlüssel getauscht: Hallo, ich musste den Klappschlüssel tauschen. Aus dem alten Klappschlüssel habe ich die elektronik in den neuen eingebaut. Mit dem Schlüssel...
  5. Campingausbau Opel Combo D L2H1/ Fiat Doblo Maxi - Erste Fragen und Ideen vor dem Beginn

    Campingausbau Opel Combo D L2H1/ Fiat Doblo Maxi - Erste Fragen und Ideen vor dem Beginn: Hallo zusammen, zunächst einmal vielen Dank für die vielen tollen Impressionen, die ich als "stiller Mitleser" hier schon bekommen habe :) Ich...