Camper - aber welcher ???

Diskutiere Camper - aber welcher ??? im Camping/Umbauten und Tuning Forum im Bereich ---> Auto / Verkehr; Ich möchte mir in absehbarer Zeit einem Minicamper für 2 Personen und 2 Hunde zulegen. Er sollte nicht über 4,4 m lang sein und auch nicht über...

  1. #1 Anonymous, 24.04.2010
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich möchte mir in absehbarer Zeit einem Minicamper für 2 Personen und 2 Hunde zulegen. Er sollte nicht über 4,4 m lang sein und auch nicht über 20.000 € kosten.

    Jetzt gibt es da zwar einige Modelle aber so richtig warm werd ich bei keinem optimal wäre ein Bett im Dach und die Hunde könnten unten schlafen. Bei den einfachen "Umbauten" könnten die Hunde nur direkt unters Bett und hätten kaum Bewegungsfreiheit.

    Gibts irgendwelche Ideen was passen könnte ???
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie. Dort wirst du sicher fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Anonymous, 24.04.2010
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Es gibt in der HDK FAQ Camping von Olaf_S eine interessante Schlaf- und Hundelösung für den Fiat Doblo. Aber für 2 Personen und 2 Hunde wird´s wohl zu eng. Dann doch eher an Dachzelt denken und den Innenraum den Hunden überlassen.
     
  4. #3 Anonymous, 24.04.2010
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Wie meinst du Dachzelt? Sowas?

    [​IMG]
     
  5. zooom

    zooom Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2007
    Beiträge:
    3.130
    Zustimmungen:
    101
    Also zu solchen Themen sag ich ja bekanntlich nix! :roll: :roll: :roll:
     
  6. #5 Anonymous, 24.04.2010
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Thomas, das Problem ist jedoch wie ich finde das es keine Alternative an "kleinen" preisgünstigen Mobilen gibt, wo ich Platz für 2 Menschen und 2 Hunde habe. sg, lukas
     
  7. zooom

    zooom Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2007
    Beiträge:
    3.130
    Zustimmungen:
    101
    Werbemodusan:
    Schauste mal die Berlingos auf meiner Homepage an, wie gemacht für 2 Personen mit Wauwaus, das Klappdach Caddy gibt es noch gar nicht, für den kurzen wird es das nicht geben, denke ich.
     
  8. #7 Anonymous, 24.04.2010
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Muss ich mir durch den Kopf gehen lassen ... aber die Berlingos laufen ja aus ... Ist es auch möglich einen Berlingo Transporter (2 Sitzer) umzubauen?
     
  9. zooom

    zooom Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2007
    Beiträge:
    3.130
    Zustimmungen:
    101
    Kastenwagen geht nicht, ohne Drehsitze isses wieder nur was Halbes. Klar der Berlingo 2 ist aus der Serie, aber es gibt auf dem gesamten Markt kein vergleichbares Raumkonzept auf 4m10. Für 20.000€ bekommst Du entweder nen ausgelutschten T5 mit 180'km, oder aber nen relativ neuen Berlingo / Partner mit Vollausbau.
    Ich mein', ich sag das ja nicht ungern, aber was Vergleichbares gibts halt nicht, nen alltagstauglichen Pkw mit zusätzlicher Wohnmobilnutzung.
    Übrigens gäbe es für 20.000.- auch keinen kurzen Caddy.
     
  10. Anzeige

    schau mal hier: [hier klicken] Vielleicht ist hier etwas dabei.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 helmut_taunus, 25.04.2010
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    6.522
    Zustimmungen:
    211
    Re: Dachzelt von innen

    Hallo,
    Dachzelte, die auf Dachgepaecktraeger montiert sind und von aussen begehbar sind, gibt es viele. Man wid dabei eben immer im Regen nass, ausser eventuell bei den gaaanz grossen, die weit ueberstehen und dann von unten begangen werden.
    http://www.dachzelt.de/

    Im Netz findest Du eine Loesung, bei der das Dachzelt auf Dachgepaecktraeger von innen begehbar ist, aus einem Berlingo mit Faltdach nach oben in das ausgeschnittene Dachzelt.
    http://www.private-reisetipps.de/htm/ht ... chzelt.htm
    Nun sind die Berllingos mit Faltdach erst recht schon etwas aeltere Gebrauchtwagen und nicht so verbreitet.

    baisewäii Mit diesem Wissen habe ich zum zooom-Ausbau gefunden, das ist vom Konzept und vom Handwerklichen schon was Besonderes.

    Gruss Helmut
     
  12. #10 helmut_taunus, 25.04.2010
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    6.522
    Zustimmungen:
    211
    Hallo,
    theoretisch, also wenn Du Hand anlegen wuerdest, waere ein Preis nicht allzuviel ueber 20ooo erreichbar, wenn man die derzeit gaengigen VW Billigangebote mit 12 3oo fuer einen neuen kurzen Caddy Life Benziner als Basisfahrzeug nehmen wuerde.
    Aehnlich wie beim Berlingo kann man an den Umbau eines Gebrauchten denken. Auch beim Maxi.
    Gruss Helmut
     
Thema:

Camper - aber welcher ???

Die Seite wird geladen...

Camper - aber welcher ??? - Ähnliche Themen

  1. Heckbox für die Anhängekupplung - abklappbar

    Heckbox für die Anhängekupplung - abklappbar: Vielleicht interessant, wenn man mehr Platz braucht. https://www.lila-bus-shop.de/Caddy-Spezial/HEckbox-klappbar.html [ATTACH] [ATTACH]
  2. Gestern die Rohkonstruktion für meinen neuen Caddy Maxi gebaut.

    Gestern die Rohkonstruktion für meinen neuen Caddy Maxi gebaut.: [ATTACH] [ATTACH] Gestern die Rohkonstruktion für meinen neuen Caddy Maxi gebaut. Meine [ augenblickliches Caddy Ausbaulösung :-D) Gestern...
  3. Caddy Maxi Camper

    Caddy Maxi Camper: Hallo zusmmen, ich möchte mir einen gebrauchten Caddy Maxi zulegen und mit Bettausbau etc. versehen. Aktuell tendiere ich zu Gebrauchten mit -...
  4. CAD kurz für Camping und Alltag? Welche Extras an Ausstattung?

    CAD kurz für Camping und Alltag? Welche Extras an Ausstattung?: Hallo an Alle und schon mal vorweg ein fröhlichen 1. Advent. Meine Frau und ich und unser Hund Bonny (Magyar Vizsla Dame), brauchen im Frühjahr...
  5. was braucht mein camper wirklich für ne ausstattung?

    was braucht mein camper wirklich für ne ausstattung?: hallo, wir haben unseren evalia seit ca 1 monat, wir brauchen ihn als alltagsauto und am wochenende auch mal als fahrendes hotel, jedoch mit...