Berlingo multispace anlasser und tacho problem

Diskutiere Berlingo multispace anlasser und tacho problem im Forum Citroen Berlingo & Peugeot Partner im Bereich ---> Die Fahrzeuge - Hallo. 2 fragen.... 1. Seit einiger Zeit gibt es an meinem berlingo multispace bj: 2009 Benziner Schlüsselnummer : 3001, agw folgendes Problem...
F

Fragensteller

Mitglied
Beiträge
20
Hallo. 2 fragen....
1. Seit einiger Zeit gibt es an meinem berlingo multispace bj: 2009 Benziner Schlüsselnummer : 3001, agw folgendes Problem.
Die tacho Anzeige spinnt, die Nadeln springen hin und her, licht im tacho geht an und aus, und Drehzahl und Geschwindigkeit wird verfälscht angezeigt. Das ganze ist jetzt schon dreimal in einem Jahr passiert. Es dauert immer nur kurz und nach dem dritten vierten Mal neustarten ist wieder alles normal.
Frage zwei.
Es ist jetzt zweimal vorgekommen das ich nicht mehr starten konnte, es ging alles an aber kein motorstart. Beim zweiten Versuch ging es dann. So das ich mir nichts dabei gedacht hatte. Gestern Autobahn runter an der Kreuzung wollte ich das Auto kurz aus und wieder neu starten, weil sich mein autoradio aufgehangen hatte. Kein starten mehr möglich. ADAC sagte es könne der anlasser sein. Nach abschleppen dann mal Berg ab angeschoben und er lief wieder. Also Klartext anlasser oder Kabelverbindung zum anlasser,da nichts passiert auch kein klicken usw.
Hab dann gestern mal in den sicherungskasten gesehen im Motorraum da wo die Sicherung für den anlasser auch ist, der war voller Laub und sonstige Baum sachen.
Frage : wo genau sitzt der anlasser?
Und kann es sein das durch das Laub im Kasten was passiert ist?. Und wieso kommt da überhaupt Laub rein.
Danke
 

Anhänge

  • IMG_20220514_215751.jpg
    IMG_20220514_215751.jpg
    5,9 MB · Aufrufe: 10
A

Addi

Mitglied
Beiträge
37
Es gibt einen YouTube-Film über Anlasserausbau beim Peugeot Partner. Da wird der Anlasser von oben ausgebaut. Ansaugdämpfer weg, Batteriekasten weg, Batterie raus, Blech unter Batterie raus.
Ich habe den Anlasser gerade erneuern lassen, weil er öfter "leer durchdrehte". Laut Werkstatt Luftfilterkasten raus für die obere Schraube. Dann auf der Hebebühne die unteren Schrauben. Kommt man aber wohl bescheiden an. Hat in freier Werkstatt rund 200 Euro inklusive Anlasser gekostet.
 
F

Fragensteller

Mitglied
Beiträge
20
Hallo, danke für den Hinweis zum Video. Hab jetzt festgestellt das es eine Maus gewesen sein muss, die im sicherungskasten das laub verteilt hat. Hab auch mausekot gefunden..
Frage: Gibt es einen Schaltplan von Batterie, zündschloss, über Sicherung bis zum anlasser?. Bzw, wie ist der Schaltkreis. Und wo sitzt das Relais für den anlasser?.
 
F

Fragensteller

Mitglied
Beiträge
20
Hab nun endlich rausgefunden wie man am besten an den Anlasser kommt. Luftfilter Kasten raus, dauert 3 min. Und dann kann man den Anlasser unten sehen. Er geht vom getriebe aus Richtung Motor. Für den Ausbau würde ich sagen das man da eher von unten dran kommt.
Ich habe mal mit dem Hammer einige Male dagegen geklopft, aber er startet nicht. Die Anschlüsse sehen gut aus. Der anlasser ist von Valeo und ich weiß nicht ob es noch der originale ist.
Eine Messung ob Zündung Strom vom Zündschloss ankommt, konnte ich nicht machen weil, 1 kommt man sehr schlecht an die Kabel und 2 hatte ich nicht die richtige Beleuchtung mit.
Da ich ja wie schon gesagt eine Maus im sicherrungskasten hatte vermute ich das dadurch was passiert ist. Un dem sicherungskasten sind eckige Bauteile zu sehen und da ist bestimmt auch eine Platine drunter und es könnte doch sein das dass mausepipi da was angerichtet hat. Aber davon habe ich leider keinen Bauplan.
 
A

Addi

Mitglied
Beiträge
37
Zum Testen würde ich die dünnere Leitung, die vom Anlass-Relais zum Magnetschalter des Anlassers geht trennen und direkt auf das Leitungsende von der Batterie Plus 12 V geben (natürlich ohne eingelegten Gang). Wenn der Anlasser dann anläuft, liegt der Fehler Richtung Anlass-Relais/Zündschloss. Wenn nicht ist der Magnetschalter/Anlasser defekt. Die durch getrennte Leitung dann wieder mit Quetschverbindern reparieren.
 
rapidicus

rapidicus

Mitglied
Beiträge
1.546
Bau den sicherungskasten doch "einfach" Mal aus, und untersuche die Unterseite.
Die Kabel sind alle gesteckt, und unverwechselbar codiert.
Wie man die Verriegelung löst, lässt sich sicher bei YT herausfinden.

Gruß, Stefan
 
F

Fragensteller

Mitglied
Beiträge
20
Ach die sind nur gesteckt. Das wusste ich nicht. Super danke für den Hinweis . Ich dachte die wären fest. Dann Bau ich den doch mal aus.
 
Zuletzt bearbeitet:
F

Fragensteller

Mitglied
Beiträge
20
An der Unterseite des sicherungskasten sind aber kabelstränge, wie werden diese denn gelöst?. Kann im Netz leider nichts finden.
 
rapidicus

rapidicus

Mitglied
Beiträge
1.546
Puuh....keine Ahnung....
Irgendwie ist es ja reingekommen, oben die ganzen Kabel wegmachen, den Kasten Los Schrauben, und vorsichtig anheben.
Ich gehe davon aus, das in dem Kasten ne Menge Oxid ist, das deine Fehlfunktionen erklärt....also musste eh da rein, es hilft nix ..

Gruß, Stefan
 
F

Fragensteller

Mitglied
Beiträge
20
Der Kasten selbst wo die sicherrungen stecken ist schnell raus, nur von unten gehen da auch Kabel rein, wodurch man ihn nicht raus bekommt. Seltsam ist nur, die Kästen im Internet zeigen unten drunter überhaupt keine Anschlüsse.
 
F

Fragensteller

Mitglied
Beiträge
20
So hab den Kasten nun ausgebaut und sauber gemacht. Werde mal was kontaktspray einsprühen. Sollte es der Verursacher sein und ich dieses Teil neu oder neu/gebraucht kaufen müssen, auf was muß ich achten das ich das gleiche richtige kaufe. Muss es die gleiche Nummer sein die auf dem Kasten ist (weiße Schrift) oder was muss ich beachten...
 
F

Fragensteller

Mitglied
Beiträge
20
Hier noch die Bilder vom Kasten
 

Anhänge

  • IMG_20220523_112718.jpg
    IMG_20220523_112718.jpg
    2,4 MB · Aufrufe: 7
  • IMG_20220523_112622.jpg
    IMG_20220523_112622.jpg
    2,9 MB · Aufrufe: 7
rapidicus

rapidicus

Mitglied
Beiträge
1.546
ich vermute mal, die große nr. ist angesagt.
hier gibts son teil: 9664706280 BSM-R05-00 ECU Raum Motor Sicherungen Bsm DELPHI Peugeot 208 I | eBay
die kleine nr. unten wird das produktionsdatum sein.
ich persönlich (!) würde versuchen, ob ich nicht an die unterseite herankomme, da wird die mäusepisse :shock: am meisten unheil angerichtet haben.
ich (!) täte das dann mit fließendem wasser und harter bürste entfernen, gut trocknen (ausblasen), und nochmal versuchen....
die stecker auch gut mit kontaktspray behandeln, von der firma Kontakt-Chemie gibts verschiedene produkte, das geeignete aussuchen.

gruß, stefan
 
F

Fragensteller

Mitglied
Beiträge
20
Ich glaube nicht das die Mäuse pisse in der Menge viel ausgemacht hat, zudem die Platine eher geschützt ist. Hab heute alles mit kontaktspray getränkt, alle Sicherungen gesäubert. Aber leider keine Änderung. Werde jetzt erst einmal am Anlasser messen ob da überhaupt Dauer und/oder zu dings plus ankommt. Kommt es an dann ist es ja klar das es der Anlasser ist. Ist er es nicht und es kommt kein Strom am Anlasser an, dann prüfe ich Zündschloss und Schlüssel mal. Ist es das auch nicht, dann kommt der sicherungskasten neu.. Ist er es dann auch nicht dann werden Kabel geprüft.
 
F

Fragensteller

Mitglied
Beiträge
20
Es war der dann doch nur der anlasser. Er wurde von unten gewechselt. Von oben kann man ihn (wenn der luftfilterkasten raus ist) testen. Aber zum wechseln (aus und Einbau) muss man das von unten machen.
 
Thema: Berlingo multispace anlasser und tacho problem
Oben