Abzockfallen bei den Inspektionen und Reparaturen

Diskutiere Abzockfallen bei den Inspektionen und Reparaturen im Allgemeine Fragen und Themen Forum im Bereich ---> Die Fahrzeuge; Ich war ja eigentlich von meiner freien Werkstatt begeistert. Aber nachdem die mir unbedingt die ganze Kupplung tauschen wollten,(Kosten ca. 500...

  1. matula

    matula Mitglied

    Dabei seit:
    20.11.2007
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    0
    Ich war ja eigentlich von meiner freien Werkstatt begeistert.
    Aber nachdem die mir unbedingt die ganze Kupplung tauschen wollten,(Kosten ca. 500 EURO)
    obwohl nur das Kupplungsseil nicht mehr richtig funktionierte, hat das Vertrauensverhältnis
    etwas gelitten...Ich habe den Meister sogar ausdrücklich darauf hingewiesen, dass es
    doch das Seil sein könnte, aber darauf ging er überhaupt nicht ein.
    Als ich dann wegen dem Kupplungsseilproblem bei einem Citroen-Vertragshändler
    vorbeischaute, fragte der mich, als er die Motorhaube öffnete, ob ich denn selber am Auto
    rumschraube. (Schlauchschelle am Luftfilterkasten war total lose) Ja, das war mir dann doch zuviel.
    Werde mir wohl oder übel eine andere Werkstatt suchen müssen. :cry:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie. Dort wirst du sicher fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 Anonymous, 21.01.2013
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Das ist schon krass, wie einige Werkstätten mit ihren Kunden umgehen. Das Problem ist natürlich, dass viele von uns zu große Laien sind und uns einfach auf das Know-How der Werkstätten verlassen müssen. Eigentlich müsste man sich jedes Mal an fünf Werkstätten wenden, bevor man sich für ein Angebot entscheidet.
     
  4. #23 rapidicus, 21.01.2013
    rapidicus

    rapidicus Mitglied

    Dabei seit:
    14.11.2010
    Beiträge:
    446
    Zustimmungen:
    44
    dazu möchte ich sagen, das in einer werkstatt enorme kosten für dampfstrahler, ölabscheiderprüfung/ turnusmäßige entsorgung, putztücher/-lappen, teilereiniger, preßluft (auch die gehört zum reinigen dazu) etc. entstehen.
    ich muss mich bei uns jeden monat ca. 1 std. mit dem ölabscheider beschäftigen, fülle jede woche mindestens 25l diesel in den kärcher, und das RM 110 (kalkstop) säuft der auch wie nix gutes, alle 2 monate kommt der mann, der sich um die putzlappen kümmert usw...
    ist zwar keine PKW werkstatt, aber da läuft das ähnlich ab.

    bei uns in der gegend gab es mal eine FIAT werkstatt, die berechnete für jeden auftrag pauschal 15 DM "rüstzeit"...
    das war natürlich ganz schön frech...aber durchaus nachvollziehbar.

    gruß,

    stefan
     
  5. #24 logicalman, 22.01.2013
    logicalman

    logicalman Mitglied

    Dabei seit:
    19.07.2009
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    ???

    ich hatte letztens im Baumarkt für eine Packung mit zwei entsprechenden Birnchen ca. 2 Euro bezahlt
    (weiß nicht mehr, ob 1,80 Euro oder 1,99 Euro)

    das ist deutlich weniger Geld :zwink:

    zumindest wenn (nur) ein (von zwei) Birnchen kaputt ist, dann ist es ein geringfügiger Mangel
     
  6. #25 rgruener, 22.01.2013
    rgruener

    rgruener Mitglied

    Dabei seit:
    01.03.2009
    Beiträge:
    1.843
    Zustimmungen:
    9
    mir ist es eigentlich egal, ob da rüstzeit oder sonstwas berechnet wird.
    entscheidend ist die endsumme. wenn die passt, dann ist mir die zusammensetzung ziemlich egal.
    mit meiner werkstatt bin ich seit > 7 jahren recht zufrieden. die machen nichts unnötiges und machen den rest ordentlich.
    10€ hin oder her spielen bei einem auto sowieso keine rolle.
    ich gönne mir allerdings den "luxus", mein öl zum service selber mit zu bringen.
     
  7. #26 Anonymous, 23.01.2013
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Sowas ist kackendreist und für mich ein absolutes NoGo ! Ich brech ab. Wo kommen wir denn da hin ???
    Dann fahre ich das Auto selber auf die Bühne, suche die Teile aus dem Lager und lege sie dem Mechaniker in die Hand. Das Werkzeug habe ich natürlich vorher sauber geputzt und nach der Benutzung auch wieder.

    Sorry, aber bei sowas schwillt mir der Kamm. Dieses ganze Zeugs, was du oben beschrieben hast, nennt man Betriebskosten ! Diese sind bereits in den Stundenverrechnungssätzen einkalkuliert. Alles andere ist pure Abzocke !
     
  8. #27 rapidicus, 23.01.2013
    rapidicus

    rapidicus Mitglied

    Dabei seit:
    14.11.2010
    Beiträge:
    446
    Zustimmungen:
    44
    tja...bei uns kostet die stunde noch 56 oiro...ich glaub, bei uns haben sie das vergessen, mit den betriebskosten...

    und obige fiat-werkstatt ist der grund, warum ich seit über 20 jahren keinen fiat mehr fahre.
    so sehr ich den ur-panda mochte, und so gern ein 130er coupé hätte.
    aber bei diesen autos hilft mir eh keine fiat werkstatt.

    gruß, stefan
     
  9. #28 Anonymous, 23.01.2013
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Das mit den "Rüstzeiten" ist nichts anderes als eine verschleierte Erhöhung des Stundenverrechnungssatzes. Die Kunden fragen nach dem Verrechnungssatz, bekommen den niedrigeren Satz gesagt, um sie anschließend auflaufen zu lassen. Jede Verbraucherszentrale wird da aber einen Strich durch machen, da bin ich sicher.
    Mein Nicht-mehr-ganz-so-Freundlicher hatte jetzt für eine Inspektion am Fiat 105 Euro Stundenverrechnungssatz aufgerufen, das ist einfach dreist. Seitdem bin ich kein Kunde mehr da. GsD hatte ich vor der Inspektion nachgefragt.
     
  10. #29 Anonymous, 20.02.2013
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Also ich hatte bisher meiste Glück, aber gerade die Sache mit dem Öl hatte ich auch schon öfter. Teilweise wollten die welches einfüllen, wenn ich es gerade erst selbst erneuert hatte.
     
  11. #30 Anonymous, 15.03.2013
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Heute kam ein Kollege mit einer Werkstattrechnung zu mir, ob ich mal "darüber schauen" könnte. Hier die Positionen:

    1. 3.Jahresinspektion mit Ölwechsel und Bremsflüssigkeitswechsel 121,21 Euro
    2. Bremsflüssigkeit wechseln 34,61 Euro
    3. Fehlerspeicher ausgelesen 11,29 Euro
    4. 0,75 Liter Bremsflüssigkeit 32,66 Euro
    5. Schmiermittel pauschal 2,09 Euro
    6. Reinigungsmittel pauschal 0,92 Euro
    7. 2,8 Liter Motoröl Mobil 1 Special G 5W-30 43,68 Euro
    8. Ölfilter 11,72 Euro
    9. TÜV-Vorführung des Fahrzeugs durch einen KFZ-Meister 30,22 Euro
    10. TÜV-Hauptuntersuchung...ink. AU.. 123,20
    ......
    .....
    Wenn jemand eine Rechnung mit Abzocke sucht, bitteschön. Ein Paradebeispiel !
    Warum ? Pos. 2 ist in Pos. bereits enthalten, Pos. 3 ebenso !
    Pos. 5 und 6 sind pure Abzocke, so verkauft man eine Tube Staucherfett zum Goldpreis, den Reiniger ebenso. Pos. 9 ist eine Frechheit sondergleichen, die HU fand in der Werkstatt statt, der Meister war nicht am oder im Auto !!!!
    Ich habe meinem Kollegen empfohlen, nochmal mit der Werkstatt zu sprechen und die von mir bemängelten Positionen nicht zu zahlen. Mal sehen, was daraus wird.
     
  12. #31 Serviervorschlag, 05.06.2013
    Serviervorschlag

    Serviervorschlag Mitglied

    Dabei seit:
    29.03.2013
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    0
    @ Berlingoheizer: Immerhin haben die die "Stolperfallen" klar aufgeführt. Da kann man doch prima einhaken.

    Die blödesten Erfahrungen habe ich übrigens in meiner VW-Zeit bei VW-Vertragswerkstätten gemacht. Das ist lange her, so bis ca. 1998. Vielleicht hat sich da ja inzwischen was geändert.
    Das derbste war, als ich beim Golf 2 eine neue Kuppplung und noch ein paar Kleinigkeiten brauchte. Ich ließ mir vorher die Kosten sagen bzw. schriftlich geben (Ich glaube, es waren 600,- DM) und machte einen Termin. Als ich den Wagen abends abholen wollte, war dieser nicht fertig, weil man "die Teile nicht dagehabt habe". Ach so. Deswegen mache ich ja explizit wegen der Kupplung einen Termin, damit die Teile dann nicht bestellt werden. Fing schonmal blöd an.

    Am nächsten Tag wollte ich den Wagen abholen und wurde zunächst zur Kasse geschickt. Da sollte ich 1700,- DM bezahlen. Ich weigerte mich selbstredend, bekam dann aber meinen Wagen auch nicht ausgehändigt. Ich solle zunächst mit dem Kundendienstleiter sprechen - der sei aber in einer Besprechung.
    Ich musste eine Stunde warten, bis der Herr kam. Er versicherte mir, dass die Reparaturen (die den Preis so in die Höhe getrieben hatten) wirklich notwendig gewesen seien. Das glaubte ich ja auch, merkte aber an, dass ich ja genau aus diesem Grund meine Telefonnummer hinterlassen hatte. Damit man mich in so einem Fall anrufen könnte. Und möglicherweise hätte ich sogar zugestimmt. Aber so wollte ich das definitiv nicht bezahlen und schlug dem Meister vor, die Reparaturen wieder rückgängig zu machen.
    Das wollte er nicht. Mein Auto wollte er mir aber auch nicht geben. Ich musste ziemlich energisch werden, bis ich schließlich das Auto bekam und den vereinbarten Preis bezahlte. Ich habe mich darüber so geärgert, dass ich einen Beschwerdebrief ins VW-Werk schrieb. Es gab daraufhin eine Vollversammlung in der besagten Werkstatt und ein fettes Entschuldigungsschreiben.

    Eine weitere Werkstatt wechselte die Nockenwellendichtung aus. Leider leckte der Wagen genau an derselben Stelle weiterhin. Da war ich aber schon so misstrauisch, dass ich zur Werkstatt ging, den Wagen vorführte und fragte, was das so sein könne. Der Meister: "Das ist die Nockenwellendichtung". Ich: "Oh, können Sie mir das mal aufschreiben und gleich ein Angebot zur Reparatur machen?" Hat er gemacht. Da konnte ich ihm gleich seinen Auftrag unter die Nase halten und sagen: "Gucken Sie mal in Ihre Unterlagen, das haben Sie vor einem Monat gemacht". Ja, blöd. Mussten sie dann nochmal machen.

    Und dann war da noch die neue Batterie, die man bei VW einbaute. Als ich los wollte, sprang der Wagen nicht an. Es hieß lapidar: "Ach so, die ist noch nicht geladen. Wir geben Ihnen mal Starthilfe, und dann müssense mal ne dreiviertelstunde über die Autobahn." Da war die Freude groß.

    Das war es dann für mich mit VW-Vertragswerkstätten.

    Bei Nissan lief bislang alles gut, die morgens mitgeteilten Kosten stimmten immer mit dem Rechnungsbetrag überein. Bis auf den Pollenfilter, den man mir bei den Micra-Inspektionen jedes Mal berechnete. Doof nur, dass der gar keinen hatte. (Wurde aber jedes Mal anstandslos rausgerechnet.)

    Ähnlich gute Erfahrungen habe ich mit einer freien Werkstatt gemacht. Fazit für mich ist: Immer ein bisschen mitdenken, aufpassen und ggf. nachfragen.
     
  13. #32 Anonymous, 05.06.2013
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Das ist auch ein gutes Beispiel ! Heutzutage werden Rechnungen nach Paketpreisen erstellt. Fahrzeug eingeben, Kilometerstand und die Art der Wartung anwählen, fertig. Das Programm tüddelt dann alle Positionen in die Rechnung, nebst Arbeitswerten und Materialien. Früher musste man jede Schraube einzeln raussuchen, ebenso die Preise der Positionen. So gesehen ist es heute viel einfacher, aber eben auch gefährlicher für den Kunden, Irrtümer betreffend.
    Möchte der Kunde von sich aus den Inspektionsumfang kürzen, bekommt er oft trotzdem den vollen Preis berechnet !!! So auch bei deinem Pollenfilter. Andere wiederum bekommen den immer wieder mal geschenkt, da das Programm die Klimaanlage nicht aufgeführt hat. :mrgreen:
     
  14. #33 hoechster, 24.06.2013
    hoechster

    hoechster Neues Mitglied

    Dabei seit:
    17.06.2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Na klar denn nicht immer wird auch alles korrekt abgerechnet.. kennt man ja nur zu gut!
     
  15. #34 Flori12, 19.12.2016
    Flori12

    Flori12 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    19.12.2016
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Man darf halt nicht vergessen, dass Werkstätte nicht danach aus sind, ein funktionierendes Auto vorzufinden. Es wird immer was gefunden. Und wenn es nur die falsche Achseinstellung ist für 25 EUR pro Achse
     
  16. #35 Badknuffi, 27.02.2017
    Badknuffi

    Badknuffi Neues Mitglied

    Dabei seit:
    22.02.2017
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,habe auch so meine Erfahrungen,vor allem was die Ölpreise angeht!29.- für Öl das im Handel(nicht Online)11.-kostet nebst dem Posten Ölwechselpauschale obwohl er bei der gr.Inspektion eh schon abgerechnet wird u.zum Schluss noch "Entsorgung"Altöl"!Obwohl die Firma Ihr Altöl mittlerweile zu Geld macht,Altöl ist ein Rohstoff der schon geraumer Zeit Geld bringt u.nicht kostet!Aber ansonsten muß ich eines anmerken was jetzt zwar nicht mit Autos zu tun hat aber es sollte zum Überlegen anregen;Wer regt sich über eine Tasse Kaffee auf die 2.50.-kostet?Abzocke?Wer über eine Portion Pommes für 2.-?Abzocke?Seht Ihr ,wenn man so will gibt es im Bereich des täglichen Lebens jeden Tag Preise die wir zahlen u.finden es ganz normal!Nur bei den Autokosten ist jeder Posten oft eine Abzocke!
    Hat schon mal einer nachgerechnet wieviel Tassen Kaffee man aus einem Pfund rauskriegt?Bei meiner Jura sind es ungefähr 10Gramm pro gr.Tasse!Dagegen ist der Preis von einem Liter Öl geradezu ein Schnäppchen!Einfach mal sacken lassen!
    Gruß
    Michael
     
  17. Evie

    Evie Mitglied

    Dabei seit:
    24.11.2014
    Beiträge:
    1.595
    Zustimmungen:
    225
    @Badknuffi
    Also wenn ich bei dir zum 10 Gramm Kaffee Einkaufspreis auch die "knagige" :lol: Bedienerin, die Ledersessel und die Lounge Ambiente inkl. der Muke bekomme. Fahre ich auch gerne einen kleinen Umweg. :lol: :mrgreen: :mrgreen:
     
  18. #37 Badknuffi, 27.02.2017
    Badknuffi

    Badknuffi Neues Mitglied

    Dabei seit:
    22.02.2017
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,OK!Geht klar,werfe mich in mein schärftes Outfit(Rippenshirt mit Kaffeeflecken u.Stretchunterhosen:banane:)Dann versaufen wir 1kg Kaffee zum EK Preis!Bekomme dann für 20L Kaffee so an die 10.-Euro(bin ja wohl eingeladen wenn ich schon so scharf angezogen auf dem Tisch tanze?)Das wird lustig!:bier:
    Gruß
    Michael
     
  19. Evie

    Evie Mitglied

    Dabei seit:
    24.11.2014
    Beiträge:
    1.595
    Zustimmungen:
    225
    @Badknuffi

    Also für die Nummer bin ich auf jeden bereit die 10,- Euro Anzulegen. :mrgreen::mrgreen::mrgreen:
    Solltest du mir mal über den weg kommen, überlege es dir gut ob du dich autest ;-) denn ich will wenn ich schon zahle die gesamte Nummer sehen.:mrgreen: :totlach:
     
  20. Anzeige

    schau mal hier: [hier klicken] Vielleicht ist hier etwas dabei.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #39 Badknuffi, 28.02.2017
    Badknuffi

    Badknuffi Neues Mitglied

    Dabei seit:
    22.02.2017
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,OK!Für den Schaden den Du erleidest wenn Du mich in dem Outfit siehst übernehme ich aber keine Haftung!:tanzen:
    Gruß
    Michael
     
  22. #40 Reisebig, 28.02.2017
    Reisebig

    Reisebig Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2009
    Beiträge:
    1.636
    Zustimmungen:
    77
    Er kann ja ne Sonnenbrille anziehen um das verblitzen der Augen zu vermeiden :mrgreen:
     
Thema:

Abzockfallen bei den Inspektionen und Reparaturen

Die Seite wird geladen...

Abzockfallen bei den Inspektionen und Reparaturen - Ähnliche Themen

  1. Reparaturanleitung el. Fensterheber Peugeot Partner Bj 2007

    Reparaturanleitung el. Fensterheber Peugeot Partner Bj 2007: Hallo, leider ist der elektrische Fensterheber auf der Fahrerseite unseres Peugeot Partner (Bj. 2007, Multifunktionsdach) defekt. Der Motor ist...
  2. Renault Grand Kangoo

    Renault Grand Kangoo: Hallo alle miteinander! Mein Mann und ich überlegen uns einen Grand Kangoo anzuschaffen. Nun haben wir den TÜV-Report 2017 gesehen und sind...
  3. Kosten Inspektion

    Kosten Inspektion: Ich habe meinen Grand Tourneo heute das erste Mal zur Inspektion gebracht. Es handelt sich um den 1.5 Diesel mit 120 PS BJ 11/15. Er hat die erste...
  4. Frage zur 90.000km Inspektion [Erledigt]

    Frage zur 90.000km Inspektion [Erledigt]: Moin Nach 3 Tagen hab ich meinen Evalia (K9K - 110PS Diesel) aus der Inspektion wieder bekommen. Was mich wundert ist daß die Rechnung erheblich...
  5. Fällige Reparaturen

    Fällige Reparaturen: Bei ca. 102.000 km Kupplung erneuert (letzte Woche, nicht wegen Verschleiss durch Fahrweise)) Domlager erneuern (kommende Woche) während der...