Kaufentscheidung NV200 vs Evalia

Dieses Thema im Forum "Nissan NV200" wurde erstellt von Kat200, 2. Mai 2013.

  1. Kat200

    Kat200 Mitglied

    Dabei seit:
    2. Mai 2013
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    3
    Einen wunderschönen guten Morgen an alle!

    Mein Name ist Kati, ich bin 30 und ein Anfänger in Sachen "Camping im Auto".
    Ich möchte mir den NV200 kaufen...ob Kombi oder Evalia steht noch nicht fest.
    Den Kombi finde ich eigentlich völlig ausreichend...habe schon Listen ausgedruckt und alle Unterschiede
    durchgeackert.
    Einzig: Der NV200 Kombi ist innen nicht verkleidet....das würde mich stören, wenn:
    1. wesentlich lauter als der Evalia..wg. fehlender "Schalliso"
    2. Kälte im Winter

    Die Heizung kann ja eigentlich schon so nich soooo toll punkten, aber wenn dann innen was an Verkleidung fehlt...?

    Hat jemand da ne Erfahrung, die er teilen mag?
    Vielleicht is es sogar "besser" den Kombi ohne Verkleidung zu nehmen...ist mehr Platz dann da, für Bett usw....

    Lieben Dank für Info...
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Serviervorschlag, 2. Mai 2013
    Serviervorschlag

    Serviervorschlag Mitglied

    Dabei seit:
    29. März 2013
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen!
    Am Besten wäre es sicher, wenn Du einen direkten Vergleich starten könntest. Denn gerade Lautstärke ist ja ein sehr individuelles Ding. Der eine empfindet etwas als nervig laut, was den anderen gar nicht stört... bislang hörte ich immer, dass der Kombi aufgrund mangelnder Verkleidung tatsächlich sehr laut sei. Aber solche Urteile kamen meist von Autohändlern, und die haben natürlich ein Interesse daran, teurere Modelle zu verkaufen.
    Kannst Du vielleicht versuchen, bei deinem Händler mit beiden Modellen eine Probefahrt zu vereinbaren? Dann hast Du den direkten Vergleich.
     
  4. #3 helmut_taunus, 2. Mai 2013
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    5.335
    Zustimmungen:
    40
    Hallo,
    wie meinst Du das mit der Heizung?
    Beim Fahren hast Du bei den beiden Varianten vielleicht eine unterschiedliche Temperatur, wenn die Heizung beim weniger isolierten nicht nachkommen sollte.
    .
    Beim Camping willst Du auch heizen? Mit Aussenstrom vom Campingplatz / Wohnmobilstellplatz oder mit Standheizung? Dann ist eine Isolierung nuetzlich. (Standheizung Webasto Thermotop oder aehnlich, die im Innenraum heizt, nicht den Motorblock)
    .
    Falls Du im Stehen nicht heizen kannst, wird das Fahrzeug innen sowieso die Aussentemperatur annehmen, oder 3 Grad drueber. Du musst ausserdem lueften wegen Atemluft und Kondenswasserbildung. Geh mal bei der Temperatur von innen gleich aussen aus, Isolierung egal, der Schlafsack muss die Wohlfuehltemperatur bringen.
    .
    Als Anfaenger in Sachen Camping im Auto mach mal einen Versuch, kuschel Dich auf die Rueckbank deines derzeitigen Autos, ne Tasche im hinteren Fussraum fuer die angewinkelten Fuesse, mehrere Fenster einen Spalt offen, und fuehl mal nachts die Schlaf-Temperatur. Heute 2 Mai sind das vielleicht mollige 8 Grad um 5 Uhr morgens. Da schlaeft man prima im richtigen Schlafsack, auch ohne Abendfete, sogar allein.
    .
    Gruss Helmut
     
  5. Kat200

    Kat200 Mitglied

    Dabei seit:
    2. Mai 2013
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    3
    @Serviervorschlag: Den Evalia bin ich letzten Samstag gefahren, den NV200 fahr ich diesen Samstag.
    Mir ist halt erst im direkten "Heckklappe-Offen-Foto-Vergleich" aufgefallen, dass dort die Innenverkleidung fehlt.
    Was ich optisch ganz cool finde....aber ich werde auf jeden Fall dn Geräuschpegel mal beachten.
    Wieviel lauter mag es wohl sein???

    @Helmut: Das mit der Heizung meine ich nicht beim Campen, sondern eher, wenn ich normal mit dem Auto unterwegs bin, im Winter. Die Heizung hatte beim ADAC Test nicht punkten können und da dachte ich, wenn dann noch Iso fehlt, wird es erst garnicht richtig warm....hmmmm *grübel

    Ich will halt das Richtige tun....bei soviel Kohle.... ;-)
     
  6. Rolf1

    Rolf1 Mitglied

    Dabei seit:
    2. Oktober 2012
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    4
    Also, ich bin der Meinung, einen Kasten kann man eh viel einfacher und wirkungsvoller isolieren als einen "PKW", dann kann man auch gleich Isolierfenster einbauen.
    Es gibt recht gute Isoliermatten, die gut zu verarbeiten sind und noch besser dämmen.
    Wenn Du einen Kombi nimmst, kannst Du diesen jedoch auch zusätzlich isolieren und damit gleichzeitig geräuschdämmen. Es gibt ausßerdem spezielle Schalldämm-Matten zum nachträglichen Einbau und so eine Masse, welche das Blech am Schwingen hindert.
    So solltest Du das Fahzeug auch recht leise bekommen und hast zusätzlich den Vorteil, dass Du (wenn Kasten) die Fenster dort anbringen kannst, wo es sinnvoll ist und damit auch Schiebe- oder Ausstellfenster hättest.
    Viele Grüße
    Rolf1
     
  7. Kat200

    Kat200 Mitglied

    Dabei seit:
    2. Mai 2013
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    3
    @Rolf: Danke für die Tipps.

    Sagen wirs mal so: Ich bin ja noch ein Anfängercamper...ein Rookie ....ein...naja...sowas halt.
    Hauptsächlich will ich mit dem Ding den Alltag bestreiten und Campen wird eher so festivaltechnisch oder mal n WE an der Nordsee oder so.... von daher wird das mit der Nachisolierung nichts....muss ja nich, wegen des Campens. Aber im Winter sich bei normalen Fahrten den Ar**h abfrieren...das will ich nich....und ich bin Frostköttel... ;-)

    Gerne höre ich noch Andere zu dem Thema....je mehr Leute, desto besser bin ich vorbereitet, wenn ich Samstag Probefahre... DANKE!
     
  8. #7 Serviervorschlag, 2. Mai 2013
    Serviervorschlag

    Serviervorschlag Mitglied

    Dabei seit:
    29. März 2013
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    0
    Also, wenn die Heizung es nicht bringt, hast Du ja immer noch die Sitzheizung ;-)
    Ansonsten würde ich es auch ein bisschen davon abhängig machen, wieviel Du selbst basteln kannst und/oder willst. Ich persönlich würde mich nicht trauen, so einen Wagen nach meinen Vorstellungen umzubauen, isolieren etc... ich hab so die Horrorvorstellung, dass ich da ein Stück Blech wegflexe für ein Fenster, und dann passt das alles nicht und ich hab ein fettes Loch in einem Neuwagen. Nee. Ich würde das dann alles machen lassen, und dann würde ich preislich wahrscheinlich bei einem VW T5 rauskommen ;-)
    Willst Du den Wagen denn neu kaufen?
     
  9. Kat200

    Kat200 Mitglied

    Dabei seit:
    2. Mai 2013
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    3
    @Serviervorschlag: Ich? Basteln....??? Nööö....nich so richtig....ich kann bei ein paar Dingen Freunde fragen....
    Ja, Neuwagen....eigentlich wollte ich n Gebrauchten..aber da sind irgenwie die Preise nich sooooo unterschiedlich....
     
  10. #9 Serviervorschlag, 2. Mai 2013
    Serviervorschlag

    Serviervorschlag Mitglied

    Dabei seit:
    29. März 2013
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    0
    Ja, das ist komisch. Es gibt kaum private Anbieter (derzeit bei mobile.de glaube ich nur einen) - den anderen hab ich gekauft ;-)
    Die Neupreise variieren auch stark, hab ich so den Eindruck, aber unter 17.000 Euro bekommt man ihn wohl nicht als Diesel. Und als Tageszulassung oder mit 10-20tsd. Kilometer kommst Du auf 15-16.000 Euro. Ein Tausender ist also wohl an Ersparnis drin - dafür kannste dir vielleicht eine Standheizung kaufen ;-)
     
  11. Kat200

    Kat200 Mitglied

    Dabei seit:
    2. Mai 2013
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    3
    @Serviervorschlag: Danke, dass Du mir mein Auto weggeschnappt hast ;-)


    Vielleicht solllte ich einen Aufruf starten:

    Nissan Evalia, 5 Sitzer, schwarz, gesucht.... bitte 110PS...

    Scheint ne Rarität zu sein und lt. meinem Händler lieferbar Anfang 2014!
     
  12. #11 erbechri, 2. Mai 2013
    erbechri

    erbechri Mitglied

    Dabei seit:
    20. August 2010
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    1
    Also, wir haben uns letztes Jahr für den Kombi entschieden, d.h. nicht Evalia, aber auch nicht Kasten, sondern das Zwischending, mit Rückbank und Fenstern und Flügeltür hinten, aber ohne zusätzliche Innenverkleidung, dazu das Connect, das dann neben Navi, etc. noch Rückfahrkamera und Tempomat mitbrachte (110 PS Diesel für 16.500,-).

    Sowohl was die Temperatur als auch den Geräuschpegel betrifft, ist das aus meiner Sicht absolut in Ordnung...

    PS: Bei IKEA kann man sich 4 LACK-Tische kaufen a 5,- wenn man dann die Rückbank umklappt und hinten ein wenig anhebt (kleiner Klotz o.ä.) hat man eine ebene Fläche für Matratze zum schlafen - als problemloser und kostengünstiger Einstieg ins gelegentliche Auto-Camping sicherlich nicht das Schlechteste...
     
  13. Kat200

    Kat200 Mitglied

    Dabei seit:
    2. Mai 2013
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    3
    @ Erbechri: Mist....hab grad die Probefahrt abgesagt mit dem NV200 ohne Innenverkleidung .....und nun sagst Du sowas... ;-)



    Das mit den Lacktischen ist genial....DANKE!
     
  14. #13 Serviervorschlag, 2. Mai 2013
    Serviervorschlag

    Serviervorschlag Mitglied

    Dabei seit:
    29. März 2013
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    0
    Melde die Probefahrt mit dem Kombi einfach wieder an ;-)
    Das mit den Lack-Tischen ist echt eine prima Idee.
    Dein Wunsch nach 110 PS ist für den Gebrauchtwagenkauf glaube ich der Knackpunkt. Ich hatte auch nach 110 PS gesucht, aber nicht zu einem für mich akzeptablen Preis gefunden. Deshalb hab ich jetzt "nur" 90 PS. An den Kombi hatte ich übrigens gar nicht gedacht, weil ich ehrlichgesagt nur bei mobile.de geguckt hatte und der da nicht so häufig angeboten wird. Aber da ich irgendwie nicht erwarte, mit so einem Auto giftig-spritzig fahren zu können (und auch gar nicht so richtig das Bedürfnis dazu habe), genügt mir die Motorisierung mit 90 PS.
    90 PS sind auf jeden Fall z.b. als Tageszulassungen zu bekommen. 110 PS auch, aber die beiden Modelle in Deinem Umkreis kommen mir auch teuer vor im Verhältnis zu einem Neuwagen.
     
  15. Kat200

    Kat200 Mitglied

    Dabei seit:
    2. Mai 2013
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    3
    @Serviervorschlag: DAS ist doch peinlich....wieder anmelden...neeee...
    Aber ich bin z.B. die 90PS gefahren und dachte auf der Autobahn bei 120.....JETZT hochschalten....deswegen 110PS.

    Ich glaub, ich warte einfach, bis mir DAS Angebot über den Weg läuft....nur allzu lange geht das nicht...der Alte hat bald kein TÜV mehr...

    Ich glaub, Evalia, weil: is innen auch n bisschen gemütlicher dann....oder? Das blanke Blech hat zwar was und schwarz innen ist auch schicker, als das spießige grau der Plasteverkleidung....aber....ach....man....*grüüüüüübel

    Ich red mir jetzt einfach ein, dass der Kombi lauter und kälter ist! :p
     
  16. #15 Serviervorschlag, 2. Mai 2013
    Serviervorschlag

    Serviervorschlag Mitglied

    Dabei seit:
    29. März 2013
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    0
    Nee, komm... muss Dir doch nicht peinlich sein. Immerhin willst Du einen Haufen Kohle da lassen, da darf man schonmal wankelmütig sein. Wenn der Verkäufer meines Wagens nicht so geduldig gewesen wäre, wären wir nicht ins Geschäft gekommen. (Das hat sich über 1 Monat hingezogen, inklusive 2x Probefahren, bevor ich mich endlich entscheiden konnte ;-)
    Und so einem Händler ist das glaube ich wumpe.
    Aber ich kann Dich voll verstehen. Das mit der Verkleidung und der "Gemütlichkeit" ist schon ein Argument. Man hat dann halt nicht so sehr das Gefühl, in einem Lieferwagen zu sitzen.

    Wegen der Preisgestaltung könntest Du nochmal bei APL.de gucken - ich selbst hab damit keine Erfahrung gemacht, aber ich hörte davon hier im Forum. Gleiches gilt für authohaus24.de.

    Halt uns mal auf dem Laufenden, wie und für welches Modell Du Dich entschieden hast. ;-)
     
  17. #16 erbechri, 2. Mai 2013
    erbechri

    erbechri Mitglied

    Dabei seit:
    20. August 2010
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    1
    Wir haben unseren über autohaus24.de vermittelt bekommen und ihn dann bei einem Händler in Hamburg abgeholt, war nix kein Problem. Ob das Hardplastik gemütlicher ist als das nacke Blech - ist eher wie Pest oder Cholera, wir haben damals halt 2.500 EUR gespart, das war entscheidend... ;-)
     
  18. Kat200

    Kat200 Mitglied

    Dabei seit:
    2. Mai 2013
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    3
    Ich werd mich sowieso hier aufhalten und Bescheid geben, schließlich brauche ich Inspiration, sowas wie "Lacktische als Matratzenuntergrund" war schon cool!

    *in mich gehen*

    ...wenn ich nur nich so ungeduldig wäre...allein die Entscheidung überhaupt ne neue Karre zu kaufen hat eeeewig gedauert!

    Danke an alle, bis hierhin....

    Das mit den "Neuwagenvermittlern" hab ich auch schon gesehen....aber überall is die Lieferzeit länger als mein TÜV noch...
     
  19. Rolf1

    Rolf1 Mitglied

    Dabei seit:
    2. Oktober 2012
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    4
    Falls Du keine 7 Sitze brauchst, aber dennoch 5 haben willst:

    Wie wäre es dann vielleicht mit dem "Kastenwagen mit Doppelkabine"? Da hat man hinten Flügeltüren, vielleicht gibts ja auch die Heckkklappe zur Auswahl? Und vielleicht hat der den umklappbaren Beifahrersitz, der im Evalia fehlt? Habe mich da jetzt nicht so durchgearbeitet.

    http://www.nissan.de/DE/de/vehicles/lcv ... ions/intro

    Der hat nur Fenster dort wo man sie braucht, weiss aber nicht, ob der preislich interessant ist (zumal Nissan ja gerade die Aktion für den Evalia für 16990 EUR hat)

    http://www2.nissan.de/angebote/family-cars/

    Und wer weiss, vielleicht sind die Fahrzeuge ja im EU-Ausland auch noch günstiger...


    Verblechte Seitenwände zu isolieren ist echt kein Hexenwerk, habe sogar ich geschafft... :zwink:


    Rolf1
     
  20. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 erbechri, 2. Mai 2013
    erbechri

    erbechri Mitglied

    Dabei seit:
    20. August 2010
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    1
  22. #20 Serviervorschlag, 2. Mai 2013
    Serviervorschlag

    Serviervorschlag Mitglied

    Dabei seit:
    29. März 2013
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    0
    Kati, ist das nicht gemein? Jetzt kommen noch mehr Optionen hinzu. Ach, ich verstehe dich so gut...
    Was meinst Du, wie lange ich gebraucht habe, um mich überhaupt für den Nissan NV200 zu entscheiden. Aber ich kenn sie jetzt alle: Caddy, Citroen Berlingo und die ganze Palette. ;-)

    erbechri: Das Autohaus24 habe ich eben spaßenshalber auch mal "durchkonfiguriert", war dann aber irritiert, dass der Preis während der Konfiguration plötzlich 5000 Euro nach oben schnellte - habe dann dort angerufen und hatte einen sowas von blöden Typen am Telefon. Der erklärte mir den Grund für das plötzliche Ansteigen des Preises, was ich aber nicht nachvollziehen konnte - ich fragte also nochmal nach, und er antwortete: "Na, gute Dame, konfigurieren Sie BIS ZUM ENDE durch. Das müssen Sie, erst dann sehen Sie den Preis. Und wenn Sie sich mit der Materie nicht beschäftigen, kann ich Ihnen auch nicht helfen." AUTSCH! Ich merkte an, dass ich es doch ganz schön finden würde, wenn der aktuelle Preis in der Kalkulationsmaske auch verbindlich wäre, woraufhin er mir sagte: "Verbindlich ist bei uns gar nichts. Sie sind ja auch nicht verbindlich". Hoppla, da hab ich wohl ein schlecht geschultes Exemplar erwischt. Aber beruhigend, dass das mit autohaus24 grundsätzlich trotzdem funktioniert. ;-)
     
Thema:

Kaufentscheidung NV200 vs Evalia

Die Seite wird geladen...

Kaufentscheidung NV200 vs Evalia - Ähnliche Themen

  1. Hilfe bei Kaufentscheidung

    Hilfe bei Kaufentscheidung: Hallo liebe Forummitglieder, ich bin momentan dabei mich über die verschiedenen Hochdachkombis zu informieren und komme momentan nicht wirklich...
  2. Kaufentscheidungshilfe

    Kaufentscheidungshilfe: Hallo, ich habe mich nun schon ein wenig informiert über allerlei Hochdachkombis, aber so richtig entscheiden kann ich mich leider noch nicht....
  3. Kaufentscheidung Opel Combo

    Kaufentscheidung Opel Combo: Hallo Opel Combo Spezialisten, will mir einen älteren Combo zulegen und hab aktuell zwei Fahrzeuge zur Auswahl: Einen Benziner 2003 87PS ca....
  4. Peugeot Partner brauche Hilfe bei der Kaufentscheidung

    Peugeot Partner brauche Hilfe bei der Kaufentscheidung: Ich überlege gerade einen Peugeot Partner zu kaufen. Hatte ihn auch 2 Tage zur Probefahrt und bin soweit happy. Jetzt ist es aber so, dass er...
  5. Fiat Qubo Kaufentscheidung

    Fiat Qubo Kaufentscheidung: Hallo Ihr Lieben, ich möchte mich kurz vorstellen: Ich bin 35 Jahre alt, männlich, Vater einer Tochter von 3 Jahren und komme aus NRW. Genauer...