Zusätzliche Befestigung innen

Diskutiere Zusätzliche Befestigung innen im Allgemeine Fragen und Themen Forum im Bereich ---> Die Fahrzeuge; Beim Combo fehlen definitv Befestigungen im Laderaum, um auch mal ein Spanngurt oder ähnliches im oberen Bereich anzubringen. Bisher haben wir...

  1. #1 Big-Friedrich, 09.04.2005
    Big-Friedrich

    Big-Friedrich Mitglied

    Dabei seit:
    28.12.2004
    Beiträge:
    7.952
    Zustimmungen:
    37
    Beim Combo fehlen definitv Befestigungen im Laderaum,
    um auch mal ein Spanngurt oder ähnliches im oberen Bereich anzubringen.

    Bisher haben wir den Gurt einfach am Gepäcknetz festgemacht.
    Nicht wirklich schön und auf Dauer auch schädlich für das Netz.

    Jetzt hat mir ein Kollege 4 Haken eingesetzt.
    Einfach Löcher bohren, spezielle Muttern rein und standard Haken reinschrauben. Fertig!
    Aber VORSICHT beim Bohren.

    [​IMG]
     
  2. #2 Anonymous, 10.04.2005
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Gewagte Aktion ! Man kann da doch nicht einfach mit so spitzen Sachen drin rumstochern ! Die speziellen Muttern interessieren mich jetzt aber . Wie sehn die denn aus ?
     
  3. #3 Big-Friedrich, 10.04.2005
    Big-Friedrich

    Big-Friedrich Mitglied

    Dabei seit:
    28.12.2004
    Beiträge:
    7.952
    Zustimmungen:
    37
    Klar ist so eine Arbeit keine "Kleinigkeit".
    Auf diesem Grund hat es ja auch mein Kollege gemacht.
    ICH hätte mich das nicht getraut!!!

    Das sind "Nietmuttern" aus dem Fahrzeugbau.
    Mein Kollege hat mal Reisemobile ausgebaut und ist daher Fachmann.
    Die Muttern werden mit einer speziellen Zange in das Loch "geklemmt".

    Wenn du mehr Infos möchtest, frage ich ihn mal nach der genauen Bezeichung, Bezugsquellen u.s.w.

    Aber wie gesagt, VORSICHT beim bohren.
    Das Aussenblech ist verdammt dünn.
    Dazu mehr in ein paar Tagen :wink:
     
  4. #4 Anonymous, 11.04.2005
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Woher wißt Ihr die geeigneten Befestigungspunkte, die sind doch bestimmt ausgerechnet an dieser Stelle extra verstärkt!?
    Und wieviel kN hält die Befestigung dann ohne auszureißen oder den Wagen einzudellen?
     
  5. #5 Big-Friedrich, 11.04.2005
    Big-Friedrich

    Big-Friedrich Mitglied

    Dabei seit:
    28.12.2004
    Beiträge:
    7.952
    Zustimmungen:
    37
    Keine Ahnung.
    Ich habe einfach dort bohren lassen, wo ich die Haken als nützlich empfunden habe.
    Ich will dort ja nichts großartig festzurren und normale Belastung mit Spanngurten geht wunderbar.
     
  6. #6 Anonymous, 28.03.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    ...Genau sowas habe ich auch in Planung!
    Das mit den Verstärkungen wäre interessant zu wissen...
    Wenn es stabilere und eben nicht so stabile Bereiche der Karosserieinnenseite gäbe, wären natürlich die stabilen die erste Wahl für die Besfestigungen!
    Bei mir sollen es Befestigungen für Tauchflaschen und sonstige Höhlenausrüstungen werden, also schon mit etwas mehr Belastung drauf...
     
  7. #7 Anonymous, 30.03.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Immer dort wo das Blech senkrecht zur Zugrichtung gekantet ist, wird es mehr Zugkraft aufnehmen. In der Mitte einer glatten Fläche eher weniger.

    Aber bei so schwerer Ausrüstung würde ich mal drüber nachdenken die Befestigungspunkte der Dachgepäckträgers zu missbrauchen.
     
  8. #8 Anonymous, 31.03.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo,
    wie meinst Du das mit den Befestigungen des Dachträgers?
     
  9. #9 Anonymous, 01.04.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Genau! Ich dachte mal so, wenn die Punkte die Last vom Dachgepäckträger von oben tragen können, müssten sie auch die Last von unten tragen können, wenn der Dachgepäckträger nicht da ist. Allerdings wird wohl der Himmel Löcher bekommen und über die genaue Art wie man die Lasten fest bekommt müsste man evtl. noch etwas Gehirnschmalz investieren.
     
  10. jambo

    jambo Mitglied

    Dabei seit:
    24.03.2005
    Beiträge:
    1.615
    Zustimmungen:
    2
    Löcher nach oben durchs Dach???? Verstehe ich das richtig? Das kriegste nie wieder dicht!!!
     
  11. #11 Big-Friedrich, 02.04.2008
    Big-Friedrich

    Big-Friedrich Mitglied

    Dabei seit:
    28.12.2004
    Beiträge:
    7.952
    Zustimmungen:
    37
    Ne... ich glaube er meint eher dass die Dachträgerhalter ja irgendwo nach innen gehen müssen, wo sie befestigt sind. Eventuell kann man also durch den Himmel von Innen an die Unterseite der Dachträgerhalter gehen.
     
  12. #12 Anonymous, 02.04.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Interessant zu sehen, wo bei dir das Netz befestigt ist. Das hat bei mir nicht gepasst und ich habe bei mir extra Aufnahmen dafuer. habe mich immer schon gefragt, wofuer die anderen Schlize sind.....
     
  13. #13 Anonymous, 02.04.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo Strider

    auch bei mir ist das Sicherheitstrennnetz an diesen Befestigungen montiert.

    Die hinteren beiden werden bei aufgerichteter Sitzbank benötigt die vorderen beiden bei umgelegter Sitzbank.

    zu Befestigung müssen beide Deckel vorsichtig geöffnet werden (bei einem ist mir schon beim ersten Gebrauch ein teil der Lasche abgebrochen) und die Haltestange wird durch ein grosses Loch eingeführt und nach vorne geschoben. zur Sicherung wird anschliessend der hintere Deckel wieder geschlossen womit die Haltestange nicht mehr heraus rutschen kann.

    Alles in allem eine gute Lösung einzig die Qualität der Plastikteile bei häufigem Gebrauch lässt zu wünschen übrig.
     
  14. #14 Anonymous, 03.04.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Die Dachhaltepunkte sind bereits durch das Dach geschraubt.
     
Thema:

Zusätzliche Befestigung innen

Die Seite wird geladen...

Zusätzliche Befestigung innen - Ähnliche Themen

  1. Befestigung von Sonnenschutz, Markise und Co?

    Befestigung von Sonnenschutz, Markise und Co?: Liebes Forum, wir haben einen 7-sitzigen NV200 (steht hinten drauf, aber ihr nennt ihn, glaube ich, dann Evalia?) mit einem Bett-System von...
  2. zusätzliche Anschlussbuchsen in Renault Kangoo II (2004) einbauen

    zusätzliche Anschlussbuchsen in Renault Kangoo II (2004) einbauen: Guten Morgen! Ich habe mir 30mm Ø Burchsen für USB, KFZ Stecker und Spannungsanzeige besorgt und würde die gerne irgendwo in meinem...
  3. Fiat Doblo Maxi Cargo 2013 Schiebetür Türöffner innen nachrüsten?

    Fiat Doblo Maxi Cargo 2013 Schiebetür Türöffner innen nachrüsten?: Liebe Community, da ich meinen frisch erworbenen Cargo Maxi (263) zum Camper umbauen will, bin ich auf das Problem der fehlenden Türöffner innen...
  4. Schiebetüren (beidseitig) nicht von Innen zu öffnen

    Schiebetüren (beidseitig) nicht von Innen zu öffnen: Hallo, Ich besitze seit neuem einen combo turbo Baujahr 2003. Nun lassen sich die schiebetüren von Innen nicht öffnen. Ich dachte (wie es bei...
  5. Konstruktion befestigen

    Konstruktion befestigen: Hallo, Ich habe einen Caddy 2K und habe dort eine quasi übliche mehr oder weniger primitive klappbare Liegefläche. Diese sichere ich gerade...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden