Welche Version des Ford Tourneo Connect?

Diskutiere Welche Version des Ford Tourneo Connect? im Forum Ford Tourneo/Transit Connect im Bereich ---> Die Fahrzeuge - Hallo zusammen, ich möchte mir was gutes tun: Schon vor ca. 30 Jahren träumte ich davon, ein größeres Auto als einen Kombi zu besitzen...
R

RalfH

Neues Mitglied
Beiträge
12
Hallo zusammen,

ich möchte mir was gutes tun:
Schon vor ca. 30 Jahren träumte ich davon, ein größeres Auto als einen Kombi zu besitzen.
Eigentlich reicht mir mein Opel Astra Kombi von 2017, der mit vielen Schikanen ausgestattet ist.
Auch meine vorherigen PKWs (seit 2000 immer Kombies) waren gut.
Dennoch reizt mich eine erhöhte Sitzposition, Schiebetüren und die Möglichkeit aufrechter Fahradmitnahme, oder anderer Großteile.

Ich habe jedoch einige Features meines OPEL Astra 1.6 CDTI Sports Tourer Innovation zu schätzen gelernt:
1) 8" Display +Bluetooth + Android Auto
2) Sitzheizung
3) Klimaautomatik
4) Fernlichtassistent (leuchtet die Fahrbahn individuel zu Gegenverkehr und weiteren Bedingungen aus, ohne zu blenden (sehen nicht alle so...)
5) Erweiterte Einparkhilfe (parkt selbstständig in Parklücken rechts/links Längsparklücken/Querparklücken)
6) Auf momentane Anhängerkupplung kann ich bei einem HDK verzichten.

Von den HDKs gefällt mir auf den ersten Blick am besten ein Ford Tourneo Connect am besten.
Preislich möchte ich für einen Gebrauchten nicht über 20000 € investieren für einen HDK Diesel bis ca. 60000 km.
Welche Ford Tourneo Connect Versionen (Sport, Trend, Titanium...) bieten die Features meines derzeitigen Astra?
Punkte 1-3 sind Pflicht.
Punkte 4-5 wären gut. Gibt es z.B. eine erweiterte Einparkhilfe bei HDKs?

Bin kein Camper und werde es wahrscheinlich nie werden. Einfachere Fahrradmitnahme als zurzeit ist Vorraussetzung.
Meine Frau und ich haben keine Kinder. Wir fahren die meiste Zeit zu 1t, 2t, oder gelegentlich 3-5t.
 
Zuletzt bearbeitet:
R

RalfH

Neues Mitglied
Beiträge
12
Kann den Beitrag leider nicht mehr editieren.
Vom täglich nutzbaren Raumangebot würde uns wahrscheinlich der Ford Tourneo Courier besser passen, als der Connect.
Aber ob in den Courier 2x 28 Fahrräder passen, ohne Vorderradausbau?
Einfach mal 80 km mit PKW nach Holland oder Sauerland fahren, Räder raus und los. Das wäre cool.
 
Rumpelholz

Rumpelholz

Mitglied
Beiträge
110
Moin R,

wäre ich an deiner Stelle, würde ich mit den beiden Rädern zum fFh fahren und eine Sitz- und Anprobe machen. Also ob die Räder in den Courier oder Tourneo reinpassen.
Falls ja, dann Feuer frei bei der Suche im Internet.

In meinen Tourneo passt jedenfalls mein Utopia London mit 63er Rahmenhöhe gerade so nicht rein. Nur sehr schräg angelehnt Bzw. Zur Seite geneigt.
Da ihr zwei Räder habt, gilt einfach, auf zum Fordhändler und ausprobieren.
 
R

RalfH

Neues Mitglied
Beiträge
12
Moin R,

wäre ich an deiner Stelle, würde ich mit den beiden Rädern zum fFh fahren und eine Sitz- und Anprobe machen. Also ob die Räder in den Courier oder Tourneo reinpassen.
Falls ja, dann Feuer frei bei der Suche im Internet.

In meinen Tourneo passt jedenfalls mein Utopia London mit 63er Rahmenhöhe gerade so nicht rein. Nur sehr schräg angelehnt Bzw. Zur Seite geneigt.
Da ihr zwei Räder habt, gilt einfach, auf zum Fordhändler und ausprobieren.
Bin vor paar Tagen einen Ford Tourneo Courier gefahren:
Vom Fahrgefühl ganz gut und auch relativ leise.
Aber viel zu klein. Selbst bei ausgebauten Rücksitzen wären es bis Vordersitze nur 1,40 cm.
Rücksitze müssen zudem ausgeschraubt werden. <-- Das trifft wohl auch auf den größeren Ford Tourneo Connect zu.
 
Reisebig

Reisebig

Mitglied
Beiträge
3.264
Das ist auch der Grund warum ich beim Transit Connect der ersten Generation (MK1) bleibe, alle späteren Modelle (ab Mitte 2013) bieten nicht mehr die Höhe und Länge des hoch/lang der alten Generation (trifft auch auf den Tourneo Connect zu, bei dem werden die Sitze in den Boden gefaltet) und das alles bei normalen PKW Abmessungen (außer die Höhe).
 
R

RalfH

Neues Mitglied
Beiträge
12
Das ist auch der Grund warum ich beim Transit Connect der ersten Generation (MK1) bleibe, alle späteren Modelle (ab Mitte 2013) bieten nicht mehr die Höhe und Länge des hoch/lang der alten Generation (trifft auch auf den Tourneo Connect zu, bei dem werden die Sitze in den Boden gefaltet) und das alles bei normalen PKW Abmessungen (außer die Höhe).
Der Wagen soll einen Astra Kombi von 2017 ersetzen. Soll entsprechend neuer sein. Darum ab 2019
(trifft auch auf den Tourneo Connect zu, bei dem werden die Sitze in den Boden gefaltet) und das alles bei normalen PKW Abmessungen (außer die Höhe).
Connect faltet also komplett flach in Boden? Wäre super.
Courier klappt nur hochkant zurück an Vordersitze.
 
H

HaBe

Mitglied
Beiträge
367
Beim Tourneo Connect 2015 kurze Version werden die Sitze nur aufgestellt. Ausbauen geht aber sehr schnell ohne Werkzeug. 2 er sitz und 1 er Sitz. Allerdings recht schwer, vor allem der 2 er Sitz.
 
E

exBerliKangoo

Neues Mitglied
Beiträge
2
Den Neuen Courier finde ich auch ganz gut, bin aber weder schon dringesessen, noch zur Probe gefahren. Mich stört, das kein LED Licht verbaut wird und die hochglänzende Cockpit Umrandung. Auch den 1000 ccm Motor finde ich fragwürdig, der könnte gerne etwas mehr Hub haben.
Wenn, dann würde ich in eine AHK investieren und die Fahrräder außenbords transportieren.
Aber, es sind nur Gedankenspiele. Noch bietet mir mein Touran reichlich Platz und gut ausgestattet ist er auch.
 
Thema: Welche Version des Ford Tourneo Connect?
Oben