Suche Zooom Drehkonsolen Fahrer- & Beifahrersitz

Diskutiere Suche Zooom Drehkonsolen Fahrer- & Beifahrersitz im Forum VW Caddy im Bereich ---> Die Fahrzeuge - Hallo zusammen, nach Telefonat mit Zooom sind aktuell keine Drehkonsolen für den Fahrersitz (2K Facelift) erhältlich. Ich bräuchte aber zeitnah...
R

RockOn_23

Neues Mitglied
Beiträge
4
Hallo zusammen,

nach Telefonat mit Zooom sind aktuell keine Drehkonsolen für den Fahrersitz (2K Facelift) erhältlich. Ich bräuchte aber zeitnah eine.

Wer hat eine Drehkonsole Fahrersitz (und ggf. auch Beifahrersitz) abzugeben (z.B. vor Verkauf des Fahrzeuges) oder hat einen Tip, wo ich noch nachfragen könnte?

Gerne per PN, bzgl. Preis werden wir uns schon einig...

Danke,
Grüße
Benjamin
 
Zuletzt bearbeitet:
T

thh

Guest
geht schon mal damit los, daß man zooom mit wieviel O schreibt?
Ich fürchte, das wird schwierig. Wenn Patrick keinen neuen Lieferanten findet, wird das wohl nix mehr werden.
 
N

Nachtdigital

Mitglied
Beiträge
253
Na das scheint ja wirklich ein Problem mit den Konsolen zu sein.
Vor 4 Jahren gab es auch schon Lieferschwierigkeiten.
Ist das echt so ein Problem?
Und der Zulieferer der NV Konsolen kann das nicht?
Zum Glück hab ich welche und möchte sie nicht mehr missen.
 
Zuletzt bearbeitet:
T

thh

Guest
Ja, der Antrag beim Vatikan läuft, daß das als Todsünde eingestuft wird...
Grundsätzlich ist es nicht so einfach, Lieferanten für diese Teile zu finden, die zuverlässig sind und das produzieren, was man braucht. Da könnte ich einen Roman drüber schreiben.
 
mikerduew

mikerduew

Mitglied
Beiträge
210
Beten wir mal jeden Abend, dass Zooom auch eine Konsole für den ganz neuen Caddy bauen wird. ;-)
 
helmut_taunus

helmut_taunus

Mitglied
Beiträge
9.080
Beten wir mal jeden Abend, dass Zooom auch eine Konsole für den ganz neuen Caddy bauen wird.
Hallo,
bauen beinhaltet wie sich jeder denken kann einen Crashtest einer anerkannten Prueforganisation, vorher zur Freigabe mit leichten Kosten fuer eine folgende Absatzwelle unbestimmter Staerke.
.
Naechste Anforderung ist die Kette der Werkstaetten, die diese Drehkonsolen auch korrekt einbauen. Alternativ die Anreise zu zooom. nicht jeder wohnt bei Augsburg.
.
Immerhin kann man beim ganz neuen Caddy jetzt neu schon die Lehne vom Beifahrersitz flachlegen auf die Sitzflaeche (ja sie sind in Polen etwas lernfaehig und sehen was der Wettbewerb in Spanien seit Jahren vormacht, aber noch nicht was sie en France noch besser machen) und auf die flache Lehne kann man sich schon mal halbwegs draufhocken mit Blickrichtung nach hinten. Bei welchen Modellen eigentlich, wenige oder alle Ausstattungen? Beim Fahrersitz waren sie zurueckhaltender als der spanische Wettbewerb, sie denken den Caddy mehr als FahrZeug denn als WohnZeug.
Gruss Helmut
 
Zuletzt bearbeitet:
M

mawadre

Mitglied
Beiträge
1.948
sie denken den Caddy mehr als FahrZeug denn als WohnZeug.
Ordentliche qualitätsbewusste VW-Kunden würden ja auch niemals in einem Hundefänger übernachten. Für diesen Zweck gibt es den California als Low-End Einstieg:

https://cdn.vox-cdn.com/uploads/chorus_asset/file/9438567/VWCA.jpg

oder den California XXL für etwas anspruchsvollere Kunden:

https://s1.cdn.autoevolution.com/images/news/volkswagen-california-xxl-concept-isnt-your-average-crafter-119702_1.jpg

Erstaunlich, wie VW es ein paar Jahre nach dem California-Foto-Shooting geschafft hat, die exakt identischen Verhältnisse vor Ort wiederzufinden. Ist schon toll, eine so große Firma mit so tollen Möglichkeiten zu sein :undwech:
 
Reisebig

Reisebig

Mitglied
Beiträge
3.284
Da muß ich Dich leider enttäuschen, es war nicht der gleiche Tag, an dem einen war es wolkenlos und am anderen war voll der bewölkte Himmel ;-):mrgreen:

Beweis.jpg
 
T

thh

Guest
Was mir auffällt ist, daß VW jetzt schon Ideen seiner Kunden abkupfern muß, die Klappe im Hochdach ist eine Terracamper Idee.
 
M

mawadre

Mitglied
Beiträge
1.948
Es gibt glaube ich nur wenige Ideen die große Firmen nachweisbar vor Kleinen oder Einzelpersonen hatten. Große Firmen sind auf Reproduzierbarkeit, komplexe Fertigung und Beschaffung, hohen Durchsatz, niedrige Herstellkosten, hohe Marge und trotz all dem ordentliche Qualität getrimmt. Das können sie oft gut. Kreative gewagte oder völlig abseitige neue Ideen haben oder umsetzen ist schwer unter diesen Voraussetzungen. Viele Köche verderben den Brei. Kleine Firmen oder Einzelpersonen sind wiederrum wesentlich besser und schneller in sowas. Sollte sich herausstellen, dass ein Kleiner eine gute Idee hatte, die auf komerzielles Interesse stoßen könnte, kann man die Idee ja abkupfern (wie hier im Beispiel) oder das Patent lizenzieren oder die Firma übernehmen. Kleine bekommen es eben oft nicht gebacken, gute Ideen massentauglich umzusetzen. Da fehlt es an allem (Geld, Erfahrung, Manpower, Qualität, Kosten) Wenn eine kleine Firma doch alles mit Patenten abgesichert hat und die Idee viel wert ist aber niemand verkaufen will, wird die Idee oft leider militärisch ausgewertet. Das kann man z.B. bei Fraktalantennen sehen. Das ist für mich der Worst Case: Viele Menschen müssen wegen einer guten Idee sterben.
 
Thema: Suche Zooom Drehkonsolen Fahrer- & Beifahrersitz
Oben