Passt das Lenkrad vom Qashqai J10 an den NV200?

Diskutiere Passt das Lenkrad vom Qashqai J10 an den NV200? im Forum Nissan NV200 im Bereich ---> Die Fahrzeuge - Hallo, die Kunststofflänkräder greifen sich ja schnell ab. Hat jemand Erfahrung, ob das og. Lenkrad passt? Grüsse
kolbenfresser

kolbenfresser

Neues Mitglied
Beiträge
8
Hallo,
die Kunststofflänkräder greifen sich ja schnell ab. Hat jemand Erfahrung, ob das og. Lenkrad passt?
Grüsse
 
B

bel5058

Neues Mitglied
Beiträge
8
Diese Frage kann wohl der freundliche am besten beantworten.
grüsse
wolfgang
 
T

triplemania

Mitglied
Beiträge
253
Das wirst du "ganz konkret" vergleichen müssen. Vielleicht genügt aber auch ein Vergleich anhand der jeweiliegn FIN.
Nur der Vergleich der Fahrzeugtypen wird nicht reichen.
Es gibt schon für den NV/Evalia verschiedene Lenkräder, die untereinander nicht passen.
Die Unterschiede sind erst nach der Demontage des Airbags zu sehen.

Alternative: Anbieter, die im Austausch für das Originale ein lederbezogenes Lenkrad liefern.
Nachteil: Dein Fahrzeug steht während der Postlaufzeiten.
Aucvh mein Lenkrad war bei rd. 150.000 km so abgegriffen, dass der Kunststoff an einigen Stellen anfing zu krümeln.
Das hat die Funktion nicht beeinträchtig. Ich fand es aber zunehmend unangenehm.
Weil ich nicht einen Tag auf die Evalia verzichten wollte, habe ich ein lederbezogenes NV-Lenkrad bei einem "Internetautosattler" gekauft (180,-€).
Der hat beim ersten mal leider ein falsches, nicht passendes Lenkrad geliefert.
Nachdem ich Bilder vom halb abgerüsteten Original hingeschickt habe, war der zweite Versuch dann erfolgreich.
Den Austausch habe ich in einer Werkstatt vornehmen lassen. Die hat mir dafür 45 Minuten berechnet. das war es wert.

Ich möchte es nicht mehr missen.
Das Lederlenkrad fühlt sich für mich bei Wärme und Kälte wesentlich angenehmer an.
Das Originale liegt verpackt in der Garage

HTH
 
E

Elvira2262

Mitglied
Beiträge
95
Mein Lenkrad sieht nach 200.000km wie neu aus. Ich habe es selber damals ummantelt für paar Euro. Es hat sich also gelohnt. Was mich auch freut, ist die gute Qualität des Schalthebels bzw. dessen Ummantelung (Schaltsack), Mit ein bisschen Kunststoffspray-Pflege sieht es immer noch gut aus. Hier hat Nissan ordentliche Arbeit geleistet. Einfach ein toller Wagen, der NV200.
 
Zuletzt bearbeitet:
Arti

Arti

Mitglied
Beiträge
33
Das wirst du "ganz konkret" vergleichen müssen. Vielleicht genügt aber auch ein Vergleich anhand der jeweiliegn FIN.
Nur der Vergleich der Fahrzeugtypen wird nicht reichen.
Es gibt schon für den NV/Evalia verschiedene Lenkräder, die untereinander nicht passen.
Die Unterschiede sind erst nach der Demontage des Airbags zu sehen.

Alternative: Anbieter, die im Austausch für das Originale ein lederbezogenes Lenkrad liefern.
Nachteil: Dein Fahrzeug steht während der Postlaufzeiten.
Aucvh mein Lenkrad war bei rd. 150.000 km so abgegriffen, dass der Kunststoff an einigen Stellen anfing zu krümeln.
Das hat die Funktion nicht beeinträchtig. Ich fand es aber zunehmend unangenehm.
Weil ich nicht einen Tag auf die Evalia verzichten wollte, habe ich ein lederbezogenes NV-Lenkrad bei einem "Internetautosattler" gekauft (180,-€).
Der hat beim ersten mal leider ein falsches, nicht passendes Lenkrad geliefert.
Nachdem ich Bilder vom halb abgerüsteten Original hingeschickt habe, war der zweite Versuch dann erfolgreich.
Den Austausch habe ich in einer Werkstatt vornehmen lassen. Die hat mir dafür 45 Minuten berechnet. das war es wert.

Ich möchte es nicht mehr missen.
Das Lederlenkrad fühlt sich für mich bei Wärme und Kälte wesentlich angenehmer an.
Das Originale liegt verpackt in der Garage

HTH
@triplemania hast du ein Bild von deinem Lenkrad, oder könntest du eins davon machen? Hast du vielleicht noch den link zu dem Lenkrad. Meins ist auch total hinüber. Das Auto hat nur 100k gelaufen und sieht sonst noch top aus. Ich weiß nicht was der Vorgänger mit dem Lenkrad angestellt hat :bumbum:
 
T

triplemania

Mitglied
Beiträge
253
hast du ein Bild von deinem Lenkrad, oder könntest du eins davon machen?
Ich könnte danach suchen. Das nützt dir aber nichts. Die Unterschiede der (mindestens zwei) verschiedenen Ausführungen werden erst sichtbar, wenn der Aribag ausgebaut ist. Dann lässt sich am Lenkrad aber auch die (eingegossene) Ersatzteilnummer ablesen.
 
Arti

Arti

Mitglied
Beiträge
33
Ich könnte danach suchen. Das nützt dir aber nichts. Die Unterschiede der (mindestens zwei) verschiedenen Ausführungen werden erst sichtbar, wenn der Aribag ausgebaut ist. Dann lässt sich am Lenkrad aber auch die (eingegossene) Ersatzteilnummer ablesen.

Dachte nur, dass du vielleicht noch weißt wo du es bestellt hast. Ich hab auch einen Evalia (Ende 2015) und falls du das gleiche Modell hast, dann müsste er ja auch bei mir draufpassen. Vorausgesetzt du weißt noch wo du es bestellt hast.
 
Arti

Arti

Mitglied
Beiträge
33
Habe mich nun getraut und ein Lederlenkrad vom Qashqai J10 in meinen NV200 gebaut. Radioblende und Lenkradbedienungspanele habe ich in mattschwarz lackiert und finde das Ergebnis super.

Lenkrad war sehr gut erhalten und hat deshalb noch 125€ bei Ebay gekostet, gibt es aber auch günstiger.

Einbau: Batterie abklemmen. Kurz das Licht einschalten, damit jegliche Restspannung aus den Kabeln verschwindet und dann einfach einer Anleitung bei Youtube folgen. Hat bei mir super funktioniert.

Edit: Ihr braucht unbedingt den Radiocode. Den müsst ihr jedes mal nach dem Wiederanklemmen der Batterie wieder eingeben. Meiner stand im Serviceheft.
 

Anhänge

  • 20220504_194324.jpg
    20220504_194324.jpg
    2,3 MB · Aufrufe: 35
  • 20220504_183054.jpg
    20220504_183054.jpg
    2,2 MB · Aufrufe: 34
  • 20220504_183059.jpg
    20220504_183059.jpg
    2,7 MB · Aufrufe: 34
  • 20220427_192328.jpg
    20220427_192328.jpg
    1,2 MB · Aufrufe: 37
Zuletzt bearbeitet:
Thema: Passt das Lenkrad vom Qashqai J10 an den NV200?
Oben